Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hunde

16.377 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hund, Thread, Hunde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hunde

03.02.2014 um 19:02
@Tussinelda

denke Barfen ist wirklich ein Versuch wert, ansonsten wie gesagt, käme das mit dem Akupunktur-Therapie-Versuch vielleicht auch noch in Frage, der Hund der Bekannten meiner Mutter macht damit gute Fortschritte und ist dadurch auch nimmer ganz so steif, denke es lindert die Schmerzen schon!


melden

Hunde

03.02.2014 um 19:06
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:nur wenn Du Glück hast, meine wird 3 und ist genauso temperamentvoll und wild, wie sie immer war, da bedarf es ununterbrochener Konsequenz und einem extremen Durchhaltevermögen, aber sie ist immer noch ständig ablenkbar, sie reagiert immer völlig ungebremst. Man muss quasi schon einwirken, bevor sie "loslegt", ruhiger geworden ist sie kein bisschen
Genau dasselbe hätte ich jetzt über unseren Hund schreiben können - aber haargenau. Außer, dass er jetzt fast 4 Jahre alt ist.

Eine Hardcore-Aufgabe draußen. :)


melden

Hunde

03.02.2014 um 19:09
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:meine wird 3 und ist genauso temperamentvoll und wild, wie sie immer war,
Meine ist fast 4, aber immer noch der reinste Kindskopf. :D


melden

Hunde

04.02.2014 um 08:43
Ich bin heute früh nach dem Aufstehen über unsere Große gefallen. Alles war dunkel, bis auf die kleine Schreibtischlampe meines Holden, wollte vom dunklen Wohnzimmer in die Küche - nirgends war Licht - Kira wollte wohl mit mir mitkommen, ist mir irgendwie vor die Füße gelaufen und schwupps, lag ich lang :D .
Schwarzer Hund im dunkler Wohnung, Frauchen noch nicht wirklich ganz wach ... aber sie hat garantiert den größeren Schreck von uns beiden bekommen :D .


1x zitiertmelden

Hunde

04.02.2014 um 09:43
@Thalassa
Ohjeee. "Gefährliche Hundehaltung" nennt man das. :D

Hoffentlich hast Du Dich nicht verletzt.


melden

Hunde

04.02.2014 um 09:55
@Lorea

:D Neeeeeeee, nichts passiert, außer Schreck :D .
Ist auch das erste mal gewesen - ich hab das schwarze Ding wirklich nicht gesehen :D .
Ich hab auch nicht mit ihr geschimpft, sie hat selber einen Riesenschreck bekommen und mich danach regelrecht abgeliebelt und um Entschuldigung gebeten :) .

Mit Strolchi, dem flinken kleinen Ding, ist mir das öfter passiert - sogar draußen auf der Straße.
Ich falle ja auch so andauernd hin, wenn ich nicht richtig aufpasse ;) .


melden

Hunde

04.02.2014 um 09:59
@Thalassa
Ich bin auch schon zigmal über und unter den Hund gekommen. Bin aber selbst auch oft zu tollpatschig. :)

Mein Eddy damals hat gewedelt, als ich neben ihm lag. Dachte wohl, ich hätte ein lustiges Spiel erfunden.


melden

Hunde

04.02.2014 um 10:03
@Lorea

Kira war vorhin richtig verstört!

Strolchi hat das manchmal als richtigen Angriff mißverstanden und ist frech geworden :D .
Wenn ich früher Yoga auf meiner Matte auf der Erde versucht habe zu machen, hat er auch immer "mitgemacht" und sich gefreut, daß Frauchen Faxen für ihn macht.


melden

Hunde

04.02.2014 um 10:08
@Thalassa
Solche Spielchen konnte ich bei meinen Kleinterriern auch nicht ohne sie machen. Die mussten sowieso ÜBERALL dabei sein. Ist ja alles interessant.

"Frech geworden"? :D Wieso? Was hat er sich wohl dabei gedacht?


melden

Hunde

04.02.2014 um 10:37
@Lorea

:D Er ist mitunter richtig frech geworden, weil Frauchen endlich mal kleiner war, als er (noch kleiner als sonst) :D , abgesehen von seinem Schreck ;) .


melden

Hunde

04.02.2014 um 10:38
@Thalassa
Achso. :D Ja, der kleine Racker. Haaach.


melden

Hunde

04.02.2014 um 10:51
@Lorea

Ja, manchmal mußte ich ihm deutlich verklickern, daß Frauchen auch das Sagen hat, wenn sie kleiner als er ist :D .
Er ist die schlimmen Erfahrungen in seiner Welpenzeit wohl nie wirklich losgeworden und hat alles Mögliche und Unmögliche als Angriff betrachtet.
Wenn ich unterwegs mal mit ihm schimpfen mußte, wollte er auch zeitlebens - wie früher bei der Vorbesitzerin - freiwillig zur "Strafe" in den Keller gehen :( .

Ein Glück, daß ich nicht wirklich alles erfahren habe, was er bei seinen zwei Vorbesitzern alles erdulden mußte :( - wahrscheinlich hätte ich ihn dann noch mehr verhätschelt, er war ja ehrlich gestanden schon eine ziemlich verwöhnte kleine Rabauke :D .
Ich - und nachher wir - haben bestimmt zuviel durchgehen lassen, bei ihm ;) . Bloß den konnte man sich locker unter den Arm klemmen, wenn er frech geworden ist :D - das mochte er nun garnicht, wenn man ihn so außer Gefecht gesetzt hat :D .

Bei Kira ginge das nicht - Herrchen hat schon "geächzt", als er sie damals den weiten Weg mit ihrem blutenden Pfötchen bis fast nach Hause getragen hat :D . Kurz vor der Haustür war es dann auch ihr zuviel, und sie wollte runter :D .


melden

Hunde

04.02.2014 um 11:01
@Thalassa
Sowas alles ist mir ja auch gut bekannt. Nina war ja auch so eine "Kandidatin". Man verwöhnt die Kleinen aufgrund ihrer Geschichte, was eigentlich garnicht gut ist. Aber wie Du schon sagst: Bei den Kleenen isses zwar manchmal etwas unangenehm, wenn sie sich zuviel rausnehmen; aber auch witzig und vor allem beherrschbar. Wir haben so oft lachen müssen, wenn sie mal wieder ihre Zähne fletschte, weil ihr irgendwas nicht gepasst hat. Ernst genommen haben wir das nicht. :) Sie wusste das auch. :D

Die Kellergeschichte von Strolchi rührt mich schon wieder sehr. Sowas macht mich richtig traurig.


1x zitiertmelden

Hunde

04.02.2014 um 11:55
@Lorea
Zitat von LoreaLorea schrieb:Die Kellergeschichte von Strolchi rührt mich schon wieder sehr. Sowas macht mich richtig traurig.
Als sie ihn von seinem vorigen Frauchen abgeholt haben, mußten sie ihn ihn auch aus seinem Kellerverschlag holen, weil schon ein neuer Welpe auf Frauchens Schoß saß. Sie hätte Strolchi ansonsten ausgesetzt, deswegen ging das ja alles auch so holtadipolta mit ihm :D .


melden

Hunde

04.02.2014 um 12:55
@Thalassa
Dazu sag ich jetzt lieber nix. Sonst flipp ich gleich aus. Nur eins vielleicht: Menschen.


1x zitiertmelden

Hunde

04.02.2014 um 13:13
Zitat von LoreaLorea schrieb:Dazu sag ich jetzt lieber nix. Sonst flipp ich gleich aus. Nur eins vielleicht: Menschen.
Dem schließe ich mich an. Vor allem hab ich auch nen Hals was die Amtstierärzte betrifft (zumindest in meiner Stadt). Selbst wenn sich Anwohner mal an die wenden, die haben gar keine Interesse den Hunden wirklich zu helfen.


@Thalassa
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Kira wollte wohl mit mir mitkommen, ist mir irgendwie vor die Füße gelaufen und schwupps, lag ich lang :D .
Schwarzer Hund im dunkler Wohnung, Frauchen noch nicht wirklich ganz wach
Da kannst Du ja froh sein, dass es kein sehr kleiner Hund ist.
Ich weiß von einem Fall, dass eine ältere Frau auf ihren Yorki gefallen ist. Dem Hund wurde dadurch das Genick gebrochen. :(
(Die Frau war natürlich völlig fertig deswegen - die tat mir auch sehr leid).


2x zitiertmelden

Hunde

04.02.2014 um 13:16
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Da kannst Du ja froh sein, dass es kein sehr kleiner Hund ist
... übersehen habe ich sie trotzdem irgendwie :D .


melden

Hunde

04.02.2014 um 13:18
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Dem schließe ich mich an. Vor allem hab ich auch nen Hals was die Amtstierärzte betrifft (zumindest in meiner Stadt). Selbst wenn sich Anwohner mal an die wenden, die haben gar keine Interesse den Hunden wirklich zu helfen.
Oftmals versucht man ja von amtswegen auf Hinweise einzugehen, doch fehlt dann letztendlich die Handhabe. Selbst wenn es zu einem Ortstermin kommt, hapert es vielfach an Beweisen.


1x zitiertmelden

Hunde

04.02.2014 um 13:22
@Lorea
@Optimist

Als ich mit Strolchi hierher umgezogen bin, kam die Hundehilfe gucken, ob es ihm gut geht - warum auch immer, da hatte ich ihn ja schon zwei Jahre :D .


1x zitiertmelden

Hunde

04.02.2014 um 13:26
@Thalassa
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:kam die Hundehilfe gucken, ob es ihm gut geht
Finde ich sehr vorbildlich von denen. Sie können es ja nicht wissen, dass es Hunde bei Dir wirklich - auch dauerhaft - sehr gut haben. :)


@Lorea
Zitat von LoreaLorea schrieb:Selbst wenn es zu einem Ortstermin kommt, hapert es vielfach an Beweisen.
So ist es leider. Aber warum? Weil die sich vorher anmelden. So ein Blödsinn kann ich nicht nachvollziehen.


1x zitiertmelden