Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hunde

13.664 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Thread, Hunde, Haustiere, Gassi, Familienmitglieder, Hundeführer

Hunde

08.03.2019 um 12:21
@theodoraheuss
Da wir nur Übergangspflegestelle waren, gar nichts. Die eigentlichen Besitzer wollten ihn kastrieren lassen.


melden
Anzeige

Hunde

08.03.2019 um 12:24
@Mila_ da wird es wohl eher keine Instant - Lösung geben.
Kennt er schon ein Abbruchsignal, dass er sicher beherrscht?
Kann er sich draußen, bei Kontakt mit anderen Hunden und Menschen auf Kommando hinter Dich setzen und dort bleiben?

So etwas könntest Du ansonsten üben, aber natürlich erst mal in Ruhe zuhause und erst, wenn es dort bombenfest funktioniert, langsam auf draußen ausdehnen.
Das dauert aber Wochen bis Monate, bis das funktioniert.

Lässt Du ihn denn frei laufen?
Falls ja, kommt es da wegen seinem Verhalten zu Problemen?


melden

Hunde

08.03.2019 um 12:25
Ich melde mich gleich nochmal.


melden

Hunde

08.03.2019 um 12:34
@theodoraheuss
Übrigens, einen sehr schönen Hund hast du!


melden

Hunde

08.03.2019 um 12:54
@grätchen

Natürlich erwarte ich kein Zaubermittel, aber etwas Ruhe braucht der Hund doch. Waren grad eine Runde und er ist komplett durchgedreht.

@theodoraheuss

Nein ich fahre mich nicht hoch. Ich gebe nur noch kurze Kommandos. Ich habe gesehen das es nichts bringt mich auch noch verrückt zu machen. Das fährt ihn nur noch höher. Er hört auch überhaupt nicht mehr auf mich sobald wir draußen sind. Das ist jetzt seit etwa einer Woche so. Vorher hatten wir das jetzt gut im Griff.


melden

Hunde

08.03.2019 um 13:24
@Mila_
Mila_ schrieb:Waren grad eine Runde und er ist komplett durchgedreht.
Wie muss ich mir das vorstellen?

Hat er denn die Möglichkeit, sich körperlich auszupowern oder staut sich da derzeit auch Energie an?


melden

Hunde

08.03.2019 um 14:05
@grätchen

Sobald wir aus der Tür draußen sind steht er unter Strom. Alles wird angeschnuppert und markiert, teilweise kommt schon gar kein Urin mehr. Es läuft aber nicht ruhig sondern total hektisch. Er schaut sich auch permanent hektisch nach anderen Hunden um, sobald er einen sieht geht er durch. Er will hin, bellt, jault, hechelt, zieht an der Leine...hat was vom tasmanischen Teufel aus den Zeichentrickfilmen. Dann gehen wir hin und er schnuppert den anderen total hektisch ab, weiß aber dann auch nicht weiter. Gehen wir wieder weg dreht er wieder durch.


melden

Hunde

08.03.2019 um 14:09
@mila
Ja, aber hat er trotzdem die Möglichkeit, frei zu laufen und sich auszupowern, Kontakt zu anderen Hunden zu haben ohne dass er an der Leine ist?
Manchmal hilft es etwas wenn (freilaufende) Hunde sich untereinander begrenzen. Da wird in der Regel nicht lange diskutiert sondern in die Schranken gewiesen.


melden

Hunde

08.03.2019 um 14:11
@grätchen

Ach entschuldige vergessen, wir haben eine schleppleine für den Park und in der junghundgruppe läuft er frei, versteckt sich aber meist hinter mir.


melden

Hunde

08.03.2019 um 14:19
Bekommt er täglich Freilauf an der Schleppleine? Falls ja, wie lange und ist er dann sichtlich ruhiger? Nutzt ihr die Schleppleine auch zum üben, zum Beispiel für Rückruf oder "Bleib" auf Distanz?
Und
grätchen schrieb:Kennt er schon ein Abbruchsignal, dass er sicher beherrscht?
Kann er sich draußen, bei Kontakt mit anderen Hunden und Menschen auf Kommando hinter Dich setzen und dort bleiben?
All das sind Faktoren die dazu beitragen können, eine Lösung zu finden.
Wobei es zugegebenermaßen echt schwierig sein kann, einen testosterongeschwängerten pubertären Rüpel unter Kontrolle zu bringen.


melden

Hunde

08.03.2019 um 14:29
@grätchen

Ja wir gehen jeden Tag in den großen Park, dort sind auch immer Hunde, außer frühmorgens. Minimum ist eine Stunde, meist morgens. Für ihn ist Schnupperarbeit sehr wichtig und das lass ich ihn da auch ausleben. Danach ist er zufrieden, gut wenn wir heimgehen ist er natürlich zickig weil draußen toller ist als drinnen. Zuhause ist er dann aber wieder der liebste Hund. Er futtert dann, spielt manchmal noch etwas und schläft dann.

Ja wir üben mit der Leine auch Kommandos. Jetzt grad nicht, denn es macht keinen Sinn. Ich bin nicht existent für ihn.


melden

Hunde

08.03.2019 um 14:42
@mila
Mila_ schrieb:Ich bin nicht existent für ihn.
Das ist natürlich unglücklich.
Schon mal versucht, an der verkürzten Schleppleine kurze Einheiten mit einfachen Sachen wie "Schau" und den leckersten Belohnungen ever zu machen? Manchmal geht das auch besser, wenn der Hund ein wenig hungrig ist, die Hauptfütterungszeit abends ist und es morgens nichts gibt.

Btw, Du könntest ihn auch ganz konsequent nur draußen und nur aus der Hand füttern (falls er Trofu bekommt), so dass er nur essen kann wenn er Dir seine Aufmerksamkeit widmet.
Das funzt nicht gleich am ersten Tag.
Nicht verzagen, Hunger ist ein SEHR großer Motivator!


melden

Hunde

08.03.2019 um 14:48
@grätchen

Ja das hat immer gut funktioniert. Jetzt könnte ich eine Riesenleberwurst sein und es juckt ihn nicht. Das ist für gewöhnlich Crack für ihn.


melden

Hunde

08.03.2019 um 15:01
@mila
Pubertät ist ein Ar***loch.
Mh.... Du (Ihr? Ich kenne Dein familiäres Setting nicht) könntet ihn zuhause konsequent ignorieren (außer, es wird etwas geübt), vllt wird ihm Deine Aufmerksamkeit dann etwas wichtiger.

Ich glaube, so würde ich es versuchen wenn ich gerade keinen Trainer "zur Hand" habe, bzw. so mache ich es bei meiner Hündin wenn sie eine Phase hat, in der sie sich in der Hierarchie über mich stellen will.
Sie wird zuhause von allen ignoriert, nur noch ich gehe mit ihr raus und nur dann - und auch nur, wenn sie mir ihre Aufmerksamkeit schenkt- bekommt sie Futter, aus der Hand. Bis auf eine reguläre Mahlzeit am Abend.


melden

Hunde

08.03.2019 um 15:04
@grätchen

:) danke dir. Ja das mache ich jetzt auch. Alles andere macht keinen Sinn. Es ist drei Uhr und mir ist aufgefallen das ich noch keinen einzigen Happen zu mir genommen habe weil Oskar so rund läuft. Er klebt zwar auch grad wieder an mir dran aber jetzt ist mal gut. Ich habe Hunger -,-


melden

Hunde

08.03.2019 um 15:11
@mila
Sorg jetzt erst einmal für Dich und kümmere Dich um Deine Bedürfnisse.
Wenn Du erschöpft und gestresst bist, schaffst Du es kaum, dem Hund Contra zu geben.
Vllt kommt er selbst auch zur Ruhe, wenn er auf seinem Platz bleiben muss (kann er das?) und nichts zu melden hat.
Ein anderer (erwachsener) Hund würde ihm niemals erlauben, permanent an ihm zu kleben und seine Aufmerksamkeit zu beanspruchen.
Sei einfach ein bissl Hund 😉


melden

Hunde

09.03.2019 um 11:10
Mila_ schrieb:Sobald wir aus der Tür draußen sind steht er unter Strom. Alles wird angeschnuppert und markiert, teilweise kommt schon gar kein Urin mehr. Es läuft aber nicht ruhig sondern total hektisch. Er schaut sich auch permanent hektisch nach anderen Hunden um, sobald er einen sieht geht er durch. Er will hin, bellt, jault, hechelt, zieht an der Leine...hat was vom tasmanischen Teufel aus den Zeichentrickfilmen.
Also, ich glaube, da spielen zwei Komponenten eine Rolle. Erstens wie schon beschrieben, mitten in der Pubertät und zweitens, tippe ich mal auf läufige Hündin im Park/Nachbarschaft.

Wenn du besonders viel Glück, könnten auch gleich mehrere Hündinnen läufig sein. Die Zeit würde jedenfalls passen.

Die Kombination aus Pubertät/läufige Hündin haut denn deinen Oskar vollkommen um. 😁


melden

Hunde

09.03.2019 um 11:21
@Mila_
Hoffe du bist nicht allzu frustriert!

Dass er kaum mehr Pipi macht manchmal, hm... so sind Rüden eben! Die markieren und markieren...
Meiner macht das auch!

Ich hoffe dass du die Zeit bis zum Chip schnell rumbekommst!
Jody80 schrieb:Wenn du besonders viel Glück, könnten auch gleich mehrere Hündinnen läufig sein. Die Zeit würde jedenfalls passen.
Und das hier von Jody, das ist natürlich auch alles andere als unwahrscheinlich!
Bei uns hier sind auch gerade wieder eine Menge Weibchen läufig.
Neulich kam eine Staffi Dame komplett unangeleint auf uns zu und hat sich vor uns geschmissen (nimm mich!) und ich war heilfroh, als der Besitzer angespurtet kam und die Situation entschärfte. Ich habe nämlich auch nur zwei Arme und fast 50kg mit meinem zu handeln. Und meiner hat seine Eier noch!

Manchmal braucht man ein bisschen Vertrauen in sich selbst und gute Hundebesitzer um einen herum.


melden

Hunde

09.03.2019 um 11:58
@theodoraheuss
@Jody80

Hey ihr Lieben, ja das ist es wohl. Ich hatte gestern noch ein zwei Stunden Gespräch mit meiner Trainerin und sie meinte das Verhalten lässt darauf schließen. Er nimmt auch immer eine Fährte auf und dreht dann gleich noch freier. Der arme Kerl :(

Ich habe jetzt bachblüten und auch Notfallsticks besorgt. Wenn der Chip gesetzt ist kann es wohl durchaus passieren das er nochmal ne Schippe drauflegt :{ es werden lustige Zeiten kommen -,- aber wir werden das gemeinsam schon durchstehen. Ich liebe ihn schließlich und er macht das nicht mit bösen Willen :)


melden
Anzeige

Hunde

09.03.2019 um 12:05
Mila_ schrieb:bachblüten und auch Notfallsticks
vergiß das. Generell. Es gibt keinen Beleg für eine Wirksamkeit.


melden
791 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt