Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hunde

15.528 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Thread, Hunde, Haustiere, Gassi, Familienmitglieder, Hundeführer

Hunde

27.05.2020 um 14:14
itsnat
schrieb:
Könnte Schäferhund drin stecken, ansonsten schwierig.
bahamamama
schrieb:
Hab ich mir auch gedacht, die ohren und augen
Das hat schonmal jemand zu mir gesagt. Vielleicht ist ja wirklich einer drin. Die Ohren meines Hundes stehen aber mehr zu Seite und der obere Teil des Ohres schwingt beim Gehen immer so lustig mit :D
bahamamama
schrieb:
Ich bin sehr gespannt, was du uns berichtest. Bist du nicht katzenhalterin?
Ja, ich bin Katzenmensch durch und durch. Ich fande Hunde bis jetzt auch nie sonderlich toll. Mal streicheln war okay, aber selbst einen haben wollen wäre mir nie in den Sinn gekommen, bis ich "ihn" beim Gassigehen getroffen habe.
Meine Eltern und ich gehen schon länger mit verschiedenen Tierheimhunden ehrenamtlich Gassi und sind dadurch auf ihn aufmerksam geworden, haben uns total in ihn verliebt und uns schließlich dazu entschieden, ihn aufzunehmen.

Ich wohne schon lange nicht mehr zuhause, aber wir werden uns die Kosten und die Aufgaben teilen. Wohnen tut er aber dort, weil ich Vollzeit Schicht arbeiten gehe und eine ängstliche Katze habe.
Mrs.Rollins
schrieb:
Viel Spaß mit dem neuen Familienmitglied!! Wir haben bei unserer Hündin damals den Mittelmeercheck genutzt und etwas Blut für eine Mischlingsanalyse noch abgenommen. Wir waren einfach neugierig:D
Danke :) Das mit dem Test klingt ja interessant. Wird da dann ermittelt, welche Rassen drinstecken? Und wie viel kostet das?


melden

Hunde

27.05.2020 um 17:35
@Ciela
Das Labor hast du ja per PN bekommen, kam rund 100,- Euro. Im übrigen hat unsere Hündin auch so große Ohren mit elastischer, wackelnder Spitze :D


melden

Hunde

27.05.2020 um 17:44
Ciela
schrieb:
, ich bin Katzenmensch durch und durch. Ich fande Hunde bis jetzt auch nie sonderlich toll. Mal streicheln war okay, aber selbst einen haben wollen wäre mir nie in den Sinn gekommen,
So ergeht es mir mit katzen. Ich füttere sie als Urlaubsvertretung. Lass sie zig mal am tag rein und raus wenns sein muss. Streichel auch mal übers fell, kapiere dann aber nicht, warum ich plötzlich mit den krallen gepackt werde. Ich kann sie nicht lesen.

Achja, unser hund gehört auch unserer tochter. Sie hat ihn sich, in absprache mit uns, vor vielen jahren zum 18 Geburtstag gekauft. Mittlerweile wohnt sie auch seit Jahren nicht mehr bei uns aber den hund wollten wir unbedingt hier behalten, wegen haus und garten.
Zur Zeit machen wir dogsharing und ich vermiss unseren Hund schon, kaum das er zur Tür raus ist.
Ich bin wirklich sehr gespannt, wie schnell du dich an ihn gewöhnst.😁


melden

Hunde

27.05.2020 um 17:51
@Ciela
Bei diesen langen, spitzen Ohren könnte Podenco mit drin sein.
Viel Spaß mit dem neuen Familienmitglied!


melden

Hunde

27.05.2020 um 18:00
@Ciela
Mit dem Podenco könnte @grätchen natürlich richtig liegen. Wie auch immer, er wird euch viel Freude machen!


melden

Hunde

27.05.2020 um 19:06
Ciela
schrieb:
Das mit dem Test klingt ja interessant. Wird da dann ermittelt, welche Rassen drinstecken
Sorry aber die Tests sind mist. Die messen ja nur über eine pcr den referenzbereich von den Rassen, die da sind. Das funktioniert aber mit der Stichprobe einfach nicht.

Wir haben uns mal den Spaß gemacht, zusammengelegt und einen reinrassigen cocker testen lassen (mit Papieren). Heraus kam malamute, schäferhund und "supermutt".
Mit den 100euro sollte man seinem Hund lieber was gutes tun, was nettes kaufen oder meinetwegen eher ein großes Blutbild machen oder so.


melden

Hunde

27.05.2020 um 19:13
grätchen
schrieb:
Bei diesen langen, spitzen Ohren könnte Podenco mit drin sein.
Mrs.Rollins
schrieb:
Mit dem Podenco könnte @grätchen natürlich richtig liegen
Danke für den Tipp, ich glaube das stimmt auch, dass da auf jeden Fall Podenco mit drin ist. Die Ohren und das Gesicht würden dazu passen.
Mrs.Rollins
schrieb:
Wie auch immer, er wird euch viel Freude machen!
Das macht er! :) War gerade eben nochmal eine Stunde spazieren.

@Rumo
Danke für deinen Erfahrungsbericht.
Schade, dass man sich da nicht drauf verlassen kann und kann man ja auch vorher nicht wissen, wenn nicht jemand wie du kommt und einen aufklärt.
Eigentlich ändert sich ja auch nichts, wenn man weiß, welche Rasse drinsteckt.. ist eben nur um die Neugier zu befriedigen. :D


melden

Hunde

27.05.2020 um 20:56
Ciela
schrieb:
Eigentlich ändert sich ja auch nichts, wenn man weiß, welche Rasse drinsteckt..
Ändern nicht gerade, aber man kann schon eher abschätzen, was sich da für Charakterzüge zeigen können. Bzw lassen sich Verhaltensweisen zum Teil erklären wenn man weiß, was drin steckt.


melden

Hunde

28.05.2020 um 01:24
itsnat
schrieb:
Könnte Schäferhund drin stecken, ansonsten schwierig.
Für mich sieht es auch danach aus.
grätchen
schrieb:
Bei diesen langen, spitzen Ohren könnte Podenco mit drin sein.
Podenco kenne ich nicht.
Ich dachte sofort, dass auch Jack-Russel mit drin stecken könnte - wegen der Gesichtszeichung - ist eigentlich auch typisch für diesen, nur in einer anderen Fellfärbung (weiß nicht, ob dies bei dem Podenco auch so ist).

@Ciela
Wünsche Euch viel Freude mit dem neuen Mitbewohner :)


melden

Hunde

28.05.2020 um 17:02
grätchen
schrieb:
Ändern nicht gerade, aber man kann schon eher abschätzen, was sich da für Charakterzüge zeigen können. Bzw lassen sich Verhaltensweisen zum Teil erklären wenn man weiß, was drin steckt.
Wenn man Vorhersehbarkeit und ein festgelegte Wesen will, weil man bestimmte Erwartungen an den Hund oder spezielle Lebensumstände hat, dann sollte man sich einen Hund vom Züchter holen, wo man sich vorher umfassend über Linien und Verwandte informiert und sich alles angeschaut hat, inkl Züchter, der die Welpen gut einschätzt und den richtigen zuteilt.

Hole ich mir einen Mischling aus dem Tierheim, muss ich halt offen sein für alles, was da kommt, und damit umgehen können.
Genotyp und Phänotyp sind auch nicht immer deckungsgleich. Möglich, dass da Schäferhund drin ist, aber bei x verschiedenen Schäferhunden, die alle untereinander nochmal deutlich unterschiedlich sind, bringt mir das Wissen darum auch nix. Ob jetzt BBS oder Mali oder Herder, alles drei Schäferhunde und alle drei ganz unterschiedlich.

Gibt auch genug Mischlinge, die äußerlich nach A schlagen, aber vom Wesen her sehr stark B sind und sich das überhaupt nicht mit dem Aussehen deckt. Wie bei meinem Mischling letztendlich auch. Da hab ich damals unbedingt einen Mischling haben wollen, mein damaliger Partner wollte Terrier, ich was wuscheliges Begleithund-mäßige. Klaaar, das wird genauso halb-halb, wie ich es mir wünsche und bei mir ist es der Begleithund, bei meinem Ex dann der Terrier.... Jaaa genau 😂 Heraus gekommen ist optisch ein Begleithund mit allen körperlichen Schwachstellen und dem Selbstbewusstsein eines Jack Russell Terriers, den ich nie wollte 😁

Möchte man da Vorhersehbarkeit rein bringen, würde ich das Geld eher für ein Komplettröntgen oder Ultraschall ausgeben. Dann weiß ich wenigstens konkret, woran ich körperlich bin und was Baustellen werden könnten...
Der Hund ist da, er wird lieb gehabt, betreut und wird ein tolles Leben haben. Was kommt, das kommt... Der Hund von den Bildern her zB vorn durchtrittig und dreht stark raus. Da würde ich eher ein Auge drauf legen, als dass da nun ein Gentest gemacht würde. Aber das ist ja jedem selbst überlassen.

Und letztendlich ist es auch irgendwie egal, woher es kommt. Zeigt der Hund starke Jagdtendenzen zb auf Sichtreize, muss man so oder so mit Jagdersatztraining anfangen. Ob das jetzt vom Podenco oder vom Whippet kommt, ist doch egal. Beginnt er mit Leinenpöbelei, kann man dann vielleicht sagen, das kommt von den 12,5% Rotti in dem Hund. Bringt einem aber auch irgendwie nix, letztendlich muss man eh individuell schauen, wie man das trainiert kriegt. Ich hoffe, man versteht, was ich sagen will...


melden

Hunde

28.05.2020 um 17:43
Update: Sally macht sich bis jetzt ganz gut. Vormittagsspaziergang bis zum Wald absolviert sie recht souverän und gefaßt, allerdings fährt ihr Streßhormonlevel nachmittags seltsamerweise immer wieder hoch und sie kommt auch kaum zur Ruhe, wenn wir im Garten einfach nur rum sitzen. Gestern war Töchterlein zum Kaffeetrinken da und es war alles entspannt, heute hat Sally sie aber plötzlich ohne erkennbaren Grund angebellt, obwohl sie sie vorher normal begrüßt und gestreichelt hat. Als wir dann rein in die Küche gingen, und Töchterlein ein paar Minuten später dazu kam, hat sie sie wieder an gebellt. Dann, als wir alles beruhigt hatten, lies sie sich wieder mit Leckerli von ihr füttern.
Wir können uns keinen Reim darauf machen, zumal sie bis jetzt nie gebellt hat und bei unklaren Situationen eher leicht ängstlich reagiert.
Jedenfalls scheint sie nachmittags irgendwie schnell zu verunsichern zu sein, deswegen machen wir dann nur noch kurze Spaziergänge in Hausnähe und im Garten.
IMG 0061Original anzeigen (0,9 MB)


melden

Hunde

29.05.2020 um 09:01
Optimist
schrieb:
Wünsche Euch viel Freude mit dem neuen Mitbewohner :)
Danke, heute ist der große Tag :) Wir holen ihn nachher endlich aus dem Tierheim ab.
Rumo
schrieb:
Der Hund von den Bildern her zB vorn durchtrittig und dreht stark raus. Da würde ich eher ein Auge drauf legen
Was meinst du damit?


melden

Hunde

29.05.2020 um 09:30
Ciela
schrieb:
Was meinst du damit?
ich kann es nur mal so wie ich es auffasse beschreiben:
Für mich sieht es so aus, als ist das linke Vorderbein etwas verdreht (Fuß zeigt nicht nach vorne).
Aber vielleicht ist das auch nur eine Marotte?


melden

Hunde

29.05.2020 um 20:12
Unser Spanier Pedro ist heute bei uns eingezogen und fühlt sich schon ganz wohl. Natürlich ist alles noch neu für ihn.. für uns aber auch. Wir sind schon gespannt, was die nächsten Tage bringen. :)

20200529 184003Original anzeigen (2,9 MB)
Optimist
schrieb:
Für mich sieht es so aus, als ist das linke Vorderbein etwas verdreht (Fuß zeigt nicht nach vorne).
Er ist auch etwas nach links gedreht um nach mir zu schauen.


melden

Hunde

29.05.2020 um 21:23
Wenn du ein Foto machst, wo der Hund seitlich gerade steht, kann ich dir das erklären.

Es ist nicht selten, dass Hunde Probleme im Karpalgelenk haben (mein Terriermix zb auch) . Die Auswirkungen kommen dann meistens erst im Alter raus, Stichwort Hypermobilität und Bänderschwächen. Da würde ich prophylaktisch mal drauf schauen lassen, mir Übungen zeigen lassen und einige Dinge vermeiden, wie zB Agi Jumpings oder sowas, falls man so etwas vor hatte.


melden

Hunde

30.05.2020 um 03:22
eRttnCx
Sam :)


melden

Hunde

30.05.2020 um 06:52
@Vomü62
@Ciela
@chriseba

Sind auch ganz liebe Hunde. Wünsche euch einen
schönen Tag. Schöne Grüße an Sally, Pedro und
Sam von meiner Cleo (ist noch etwas müde)

20200530 064716Original anzeigen (0,5 MB)


melden

Hunde

30.05.2020 um 12:23
20200425 125748Original anzeigen (2,8 MB)

Hallo Pedro :) Nacho und Emma heißen dich und alle anderen neuen Fellnasen im Rudel herzlich willkommen :)
Nacho denkt aktuell noch darüber nach, ob er sein Spielzeug mit euch teilen will oder nicht :D

20200417 140715Original anzeigen (1,4 MB)


melden
melden

Hunde

01.06.2020 um 16:49
20200601 124607Original anzeigen (2,3 MB)


20200601 124605Original anzeigen (1,9 MB)


20200601 122826Original anzeigen (2,6 MB)

Nochmal neue Bilder und der See an dem wir waren :)


melden
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt