weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.748 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Ausgestorben Greifvogel, Singvögel
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

11.04.2012 um 17:06
@Splitter

das auf dem 1. Bild ist wohl ein Haussperling, erkennbar am grauen Scheitel und schwarzer/m Kehle/Brustansatz. Feldsperlinge haben einen rostbraunen Scheitel mit schwarzem Fleck auf der Wange.

Den Ausdruck *Perl* Star kenne ich noch nicht, ist auf jeden Fall ein sehr gelungener schöner Star.Hier gibt es auch einige davon in diesem Jahr. Ist sowieso einiges los im Efeu.

Die Rotdrossel, von der ich schon erzählt habe, war auch keine "Eintagsfliege", im Gegenteil sind hier mindestens 3 Paare seit einigen Tagen jetzt zu beobachten.

@klausbaerbel

ein Stativ wird mir leider nichts nützen. Ein neuer Fotoapparat muss her, da hilft nichts.


melden
Anzeige

Vögel

11.04.2012 um 17:08
Ein paar Gänse...

tTydZp3 Rmt1Iu 19.JPG


Bei dem hier bin ich mir nicht so ganz sicher... leider falsch fokussiert... :/

tlnyFTj DPXiJz 17.JPG

ttnaNA6 tclfUL 20.JPG


Und ist das hier der gleiche?

t5DPXiJ t8qled 21.JPG



Rabenrähe im Flug

tzDW4y3 iN992T 12.JPG



Und das hier müsste eine Bachstelze sein

tBuMBih 6lPpTT 13.JPG


melden

Vögel

11.04.2012 um 17:09
Sieht aus wie ein Grünfink/Grünling


ash


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

11.04.2012 um 17:33
ich würde auf Buchfink-Weibchen tippen.


melden

Vögel

11.04.2012 um 17:42
slm schrieb:das auf dem 1. Bild ist wohl ein Haussperling, erkennbar am grauen Scheitel und schwarzer/m Kehle/Brustansatz. Feldsperlinge haben einen rostbraunen Scheitel mit schwarzem Fleck auf der Wange.
Ahh... verstehe. Ja gut, dann hab ich da gleich noch ein paar Feldsperlinge in petto.


@ash1
Die 2 Bilder, bei denen ich mir nicht sicher bin, oder welche meinst Du?




Also hier nochmal ein paar, ich bin mir jetzt nicht ganz soo sicher, ob eins oder zwei davon schon mal von mir gepostet wurden...


Feldsperlinge

tdZp3ln u8c6Eh 8.JPG


Kohlmeise (?!)

tyFTjtn ILzRrp 20.JPG


Auch irgendeine Meise (?!)

taNA65D VS6mDI 7 Sumpfmeise.JPG


Das hier... weiß ich leider wieder nicht.

tPXiJzD h809w1 10 Gruenfink.JPG


melden

Vögel

11.04.2012 um 17:43
Na, dann ist der untere wohl auch ein Buchfink Weibchen.


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

11.04.2012 um 17:52
am Vogelhäuschen, ja, müssten Feldsperlinge sein.

dann Kohlmeise, das nächste ist etwas seltsam, vielleicht eine etwas überbelichtete Kohlmeise ?

Buchfink-Weibchen, wär jetzt mal so mein Tipp beim heiteren Vogelraten... :D

@Splitter


melden

Vögel

11.04.2012 um 17:53
Sie sind wieder vermehrt da, also bei mir ist ein wildes Gezwitscher am Morgen. Richtig schön :)


melden

Vögel

11.04.2012 um 18:00
slm schrieb:dann Kohlmeise, das nächste ist etwas seltsam, vielleicht eine etwas überbelichtete Kohlmeise ?
Möglich... hier nochmal so ein Kandidat:

tiN992T Ld6lPp 9.JPG



Blaumeise (glaube ich)

tTlILzR IuL95d 21 Blaumeise.JPG


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

11.04.2012 um 18:07
Deine letzten Bilder sind riesengroß und auf meinem PC nicht zu erkennen, kannst du was daran ändern oder liegt das an meinem Apparat? War übrigens bei den ersten Bildern auch schon so, hatte sich dann aber von selbst reguliert.

@Splitter


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

11.04.2012 um 18:10
jetzt geht`s, das untere ist eine Blaumeise.

Beim ersten passe ich erstmal. Ist das gleiche Vögelchen wie unter der Kohlmeise?

@Splitter


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

11.04.2012 um 18:19
@Splitter

Mönchgrasmücken Hahn, wäre evtl. möglich, zumindest auf dem vorletzten Bild.

Auf dem anderen wahrscheinlich auch.

Du bist ja gut sortiert, muss ich schon sagen.


melden

Vögel

11.04.2012 um 18:24
slm schrieb:Beim ersten passe ich erstmal. Ist das gleiche Vögelchen wie unter der Kohlmeise?
Nein, ist nicht der selbe - aber vllt der gleiche... ich weiß es leider auch nicht.
slm schrieb:Mönchgrasmücken Hahn, wäre evtl. möglich, zumindest auf dem vorletzten Bild.
Habe ich gerade mal gegooglet... könnte sogar tatsächlich sein. Hmmm...


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Vögel

11.04.2012 um 18:28
@slm
Eine Gewisse Ähnlichkeit besteht, tatsächlich. Na dann ist das jetzt einfach mal eine Mönchsgrasmücke ^^


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

11.04.2012 um 18:45
Vielleicht fällt jemandem ja noch etwas anderes ein...

Bei dem vorletzten Vogel bin ich mir fast sicher.

Der Vogel unter der Kohlmeise irritiert, z.B. wegen der gleichen Figur, wenn man das so sagen darf. Auch sitzt er auf dem gleichen Gestänge. Eigentlich fehlen da nur ein paar Farben, was der Belichtung geschuldet sein kann...

oh oh.


@Splitter


melden

Vögel

11.04.2012 um 18:52
@slm
Hier nochmal der selbe Vogel, nur von hinten...

tiN992T vFOj9X 22.JPG


melden

Vögel

11.04.2012 um 20:16
@Splitter

Super Fotos, die Du da gemacht hast.

Eine Möchsgrasmücke habe ich hier noch nicht gesehen.

Hier mal ein Bilderlink zum Vergleichen:
http://www.google.de/search?tbm=isch&hl=de&source=hp&biw=1920&bih=877&q=m%C3%B6nchsgrasm%C3%BCcke&gbv=2&oq=m%C3%B6nchsgr....

Der Dir unbekannte Vogel hier im Beitrag ist, wie schon geschrieben wurde ein Buchfinkweibchen.
Beitrag von Splitter, Seite 18

Super Bilder von den flinken Spatzen. Die habe ich so aus der Nähe noch nicht erwischt.

Wenn Du magst kannst Du Deine Bilder noch etwas aufbereiten. Dann verschwindet die Blässe, die durch Überbelichtung entstanden ist.
Oder aber eine kürzere Belichtungszeit oder ISO Zahl beim knipsen verwenden.

@slm

Selbst bei einer neuen Kamera wirst Du um ein Stativ nicht herum kommen. Das habe ich Gestern in der Grube Messel bemerkt.
Da hatte ich kein Stativ dabei und die Bilder sind allesamt trotz Bildstabilisator etwas zittrig.

So etwas hier reicht völlig aus.
Es muß kein sonderlich stabiles Stativ sein. Hauptsache schön klein zusammenschiebbar mit Videogriff und möglichst leicht.

http://www.amazon.de/K%C3%B6nig-KN-TRIPOD21-Aluminium-Dreibeinstativ/dp/B0017TZHWE/ref=sr_1_28?ie=UTF8&qid=1334168003&sr...


melden

Vögel

11.04.2012 um 20:42
@klausbaerbel
Danke, mit der Mönchsgrasmücke besteht doch eine gewisse Ähnlichkeit, könnte gut sein, dass mir da eine vor die Linse gesprungen ist. Wobei ich die bewusst hier auch noch nicht so gesehen hab...
bennamucki schrieb:Wenn Du magst kannst Du Deine Bilder noch etwas aufbereiten. Dann verschwindet die Blässe, die durch Überbelichtung entstanden ist.
Oder aber eine kürzere Belichtungszeit oder ISO Zahl beim knipsen verwenden.
Das Wetter war ziemlich mies, hatte die Kamera zudem im P-Modus... hab eben nachgesehen, ISO-Werte waren bei 2500. Kein Wunder, dass die Qualität da nachlässt. Das nächste Mal mach ich mir wieder mehr Mühe, und regulier den Kram manuell, ist immer noch am besten.

Und wo wir gerade bei Stativ sind... das wird bei mir wohl auch das nächste sein, was folgt. Klar kann man sich mal mit dem Aufsetzen auf einer Mauer o.ä. behelfen, aber das geht eben nun mal auch nicht immer.


melden
Anzeige

Vögel

11.04.2012 um 20:45
@Splitter

Na bei der ISO Zahl ist es wirklich kein Wunder.

Ich habe festgestellt, daß die meisten Kameras im Automodus gerne überbelichten.

Deswegen mache ich immer JPG und RAW zu gleich. Da kann man solche Ausreißer sehr gut korrigieren.

Zum Stativ kann ich nur noch zu einem Fernauslöser raten.

Dann verwackelt nichts mehr.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden