weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.545 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Ausgestorben Greifvogel, Singvögel

Vögel

13.05.2012 um 16:56
@slm
@Schdaiff


Heute konnte ich meine Trophähensammlung um die Mönchsgrasmücke erweitern.

Wikipedia: Mönchsgrasmücke

Die letzten Tage hörte ich oft einen sehr schönen Gesang, den ich eher einem Buchfink zugeordnet hätte.

Vorhin hab ich den Sänger dann auf frischer Tat erwischt.

moenchsgrasmuecke1305psui6

moenchsgrasmuecke1305ajun7

moenchsgrasmuecke130573uc5


melden

Vögel

13.05.2012 um 17:08
@klausbaerbel
werden ganz gerne für Stare gehalten und terminiert^^


melden

Vögel

13.05.2012 um 17:35
@Cesair

Wer?

Die Mönchsgrasmücken?


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

13.05.2012 um 18:51
@klausbaerbel

oh ja, toll. Nehme ich auch gleich in mein persönl. Vogelbilderbuch auf, wenn du erlaubst.
Hier ist jetzt wohl auch alles da, noch.

Mauersegler (schon seit April diesmal, wobei sie in dem Bezirk, in dem ich wohne, an anderer Stelle schon mehrere Tage früher gesichtet wurden als in meinem Umfeld), Nachtigallen etc.

Die Amseln sehen noch gesund aus, mit glänzendem Gefieder, und singen auch fleißig.

Der Mäusebussard treibt hier sein Unwesen aber hält sich wohl i. Mom. an Mäusen, aber Kleiber und Amseln zetern, wenn er hier auftaucht.

Na ja, und die Nebelkrähen sind zahlreich und irgendwie agressiv. Ich hab hier auch schon beobachtet, wie mehrere Krähen in der Luft einen Bussard angegriffen und vertrieben haben. Die haben Teamgeist.@zaphodB.





@Cesair

Wieso Stare?? Kleiner Scherzkeks, was?

Aber mit (Sumpf-) Meisen könnte man sie schon mal verwechseln, wenn die Belichtung nicht stimmt und so...^^ Ist sowieso nicht immer leicht und eindeutig, Vögel und was auch immer allein von Fotos her zu bestimmen, find ich...


melden

Vögel

13.05.2012 um 18:52
@klausbaerbel
das teil auf dem bild eben


melden

Vögel

13.05.2012 um 19:31
@Cesair

Also das glaube ich eher nicht, daß Mönchsgrasmücken mit Staren verwechselt werden.

So blind sind nicht mal die Jäger, die die Treiber umschießen.

Oder könnte es etwa sein, daß Du etwas trollig bist?

@slm

Ja klar kannst Du die Bilder in Dein Album aufnehmen. Nur nicht verkaufen.

Mauersegler sind hier auch zahlreich. Ich liebe deren Schreie.

Nur leider wollen sie nicht still halten. Dabei wissen die ganz genau, daß ich es nicht so mit dem Fokus bei bewegten Zielen habe.

Die 2-3 Amseln hier sind auch noch da. Gesang ist allerdings selten.

Eine Nachtigall ist auch etwas entfernt zu hören. (Heute ist es klar und ich bin dann im Garten. Vielleicht höre ich sie bis nach Mitternacht.)

Hui, Kleiber habe ich hier noch nie gesehen. Da bin ich ja etwas neidisch. ;)

Ja, die Krähen vertreiben jetzt alles, was sich ihren Brutplätzen nähert.

Bei mir auf der Arbeit ist ein Baum voll mit Saat und Rabenkrähennestern. Da gehts Morgends ganz schön zur Sachen, wenn die Jungen ums Futter betteln und fliegen üben.


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

13.05.2012 um 20:54
@klausbaerbel

ja ja, die Mauersegler. Ich hör sie auch so gern.

Hab auch versucht, sie zu fotografieren (immer noch mit dem alten Apparat :D), entweder man sieht weit oben im Himmel undefinierbare Pünktchen, oder sie verwischen das Bild, sind einfach viel zu schnell...

*heute ist Sonne-Jupiter-Konjunktion, man sieht es auf SOHO glaub ich ganz gut...*


melden

Vögel

13.05.2012 um 21:41
@klausbaerbel
mir wurde beschrieben, dass Stare wie amseln aussehen würden, nur mit leicht glänzendem federkleid und schwarzem schnabel...so wie auf deinem bild :D:D


melden

Vögel

14.05.2012 um 20:49
@Cesair

Welches Bild meinst Du eigentlich?


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

20.05.2012 um 11:39
Habe gestern in einem Naturpark, einem ehemaligen Rangierbahnhofsgelände, der mit Artenvielfalt beeindrucken will - u. a. sollen dort 30 Brutvogelarten vorkommen - 3 (!!) Vögel gesehen:

1 Rotkehlchen, 1 Kohlmeise und 1 Bachstelze. So was hier:


26b85a White-Wagtail - Kopie

Bachstelze aus Wiki

Über letztere war ich doch erstaunt, weil dort weit und breit kein Bach oder anderes Gewässer zu sehen war. lt. Wiki ist sie heute aber überall in der offenen und halboffenen Kulturlandschaft zu finden, wo es passende Nistgelegenheiten und freie Bodenflächen zur Nahrungssuche gibt.

Was ich auch noch nicht wusste, da ich sie bisher zufällig immer wassernah gesehen habe.


melden

Vögel

20.05.2012 um 12:02
@slm

Bei uns hier im Wald sind auch Bachstelzen.

Die habe ich sogar erwischt. (steckt noch in der Pipeline)

Dann waren auch Rotkehlchen, Buntspechte, Stare, Amseln, Blau und Kohlmeisen, Rotschwänzchen, Ringeltauben, Buchfinken, Mönchsgrasmücken, und Rabenkrähen dort.

Dann war ich viele Stunden einem Vogel auf den Fersen, den ich nur gehört habe. Der klang so wie man sich die Geräusche im Urwald vorstellt.

Gesehen habe ich ihn leider nicht.

Im Wald fotografieren ist sowieso nicht so gut. Extrem schwierig da schnell den Fokus zu finden. Der Autofokus stellt alles Mögliche scharf. Nur nicht das eigentliche Motiv. :D


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

20.05.2012 um 12:07
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Dann waren auch Rotkehlchen, Buntspechte, Stare, Amseln, Blau und Kohlmeisen, Rotschwänzchen, Ringeltauben, Buchfinken, Mönchsgrasmücken, und Rabenkrähen dort.
willst Du mich ärgern? :D


aber da fällt mir ein: eine Amsel habe ich singen gehört und Nebelkrähen haben gekrächst, letztere Vögel verdränge ich z. Zt. offenbar, die nehmen hier überhand, jetzt gerade auch schon wieder.


melden

Vögel

03.06.2012 um 13:29
@klausbaerbel

Der Vogel aus dem Dschungel war ziemlich sicher ein Pirol.
Wenn er flötete, laut, und wenn es im Laubwald war.Die sieht man kaum, sitzen ganz oben in den Bäumen und so knallgelb die auch sind, sie sind irgendwie doch unauffällig.

Es sei denn, du wohnst in einer Gegend, in der sich diverse Sitticharten halten können - Düsseldorf und Wiesbaden kenne ich da, Alexandersittiche und irgendwelche knallgrünen, die man auch kaum im Laub sehen kann, nur hören.


melden

Vögel

03.06.2012 um 13:42
@Resi_n

An einen Pirol hatte ich auch schon gedacht.

Ein Kollege hatte mal einen auf dem Weg zur Arbeit gesehen.

Da muß ich mir doch mal ne Sounddatei anhören.

Hier leben Halsbandsittiche. Die klingen aber anders.


melden

Vögel

03.06.2012 um 14:09
@klausbaerbel
Ups mulitthreading ... :)

Halsbandsittiche waren es, die in Düsseldorf, stimmt. Es gibt irgendwo online Soundfiles, aber wo, keine Ahnung. Gestern mittag war ich Vögel beobachten, auf dem Tempelhofer Feld haben sich jede Menge angesiedelt, mitten in der Stadt. Das hat wirklich was!


melden

Vögel

03.06.2012 um 14:15
@Resi_n

Na das ist ja mal gut zu wissen.

Wenn wir mal wieder in Berlin sind, ist das Tempelhofer Feld schon eingeplant, zur Vogeljagd.

Da sind bestimmt noch so Einige, die mir noch in meiner Trophähensammlung fehlen.

Wie der Pirol zum Beispiel.

Heute hatte ich übrigens Rotschwanzküken erwischt.

Die muß ich nun mal die Tage noch bearbeiten.


melden

Vögel

03.06.2012 um 14:27
@klausbaerbel
Rotschwänze am Nest ... so was hab ich hier ja nicht (nicht wissentlich jedenfalls).
Tempelhof, der ehemalige Flughafen, ist schon eigenartig - so viel Platz, aber irgendetwas werden sie daraus machen und vermutlich damit einiges kaputt.

Feldlerche, Ammer, Bachstelze, zwei Raubvögel, einer ziemlich sicher ein Turmfalke, Modellflugzeuge und jede Menge Kites waren in der Luft, ähm, die dazugehörigen Halter standen gern auf einem Board und waren echt gut. Dort sind auch Wiesen gesperrt für die Vögel, Bodenbrüter vor allem, weil sich noch nicht viel Gebüsch angefunden hat.


melden
shaky21
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

03.06.2012 um 16:31
Also hier bei mir in NRW ist alles super.
Die singvögel fangen zur zeit an schon ab 3:40 Uhr zu singen nachts -.- Das nervt mich echt übelst. Da ich in letzter zeit öfters so lange auf bleibe und wenn ich dann schlafen will die Vögel immer so laut sind >-<

lg.


melden

Vögel

03.06.2012 um 16:38
@Resi_n

Nein, nicht am Nest.

Die sind flügge und turnten hier bettelnd durch die Gärten.

@shaky21

Nicht mehr lange. Dann ist wieder Herbst und Ruhe kehrt ein.


melden

Vögel

03.06.2012 um 18:40
@klausbaerbel
Die müssen ja frieren, die ärmsten. Ich fror heute.
Und war schon Sommer???

@shaky21
Eine halbe Stunde bevor die Sonne aufgeht, singt die Amsel (brüllt, besser gesagt). Dann wird es aber Zeit in die Falle zu gehen, bevor man zu Staub zerfällt ;)


melden
403 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt