Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Ausgestorben Greifvogel, Singvögel
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

04.03.2012 um 11:42
Zur Zeit sind hier wieder die heimischen Vögel fleissig am singen, balzen und Nester bauen.

Amseln sind auch wieder zugegen. Die konnte ich aber noch nicht fotografieren.

Dafür aber einen echten, singenden Superstar:

t4Hf4j0 img 6184rrvvklein20j0gp

Eine Ringeltaube bei der Arbeit:

tWAImEY img 6624rvky4zin

Und einen Sperber nach einem erfolglosen Angriff auf die Spatzen:

tkaeNzw sperber01032012bekxu4

sperber01032012schuet88ayw


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

06.03.2012 um 17:20
Gestern habe ich mal fotografiert, was sich derzeit hier in den Gärten rumtreibt.

Herrn Amsel und die Spatzen habe ich leider nur vorbeisausen sehen und war zu langsam.

Dafür posierten:

Blaumeise


tdRN0v2 img 6729rvkleinqgulx


Kohlmeise


tKb3elT img 6701rvkleinn7u4f


Rotkehlchen


tIJHjoX img 6725rvklein2sumx


Türkentaube


tMdqTqd img 6678rvkleinfkuzh


2 Stunden habe ich rumprobiert um die fleissigen Ringeltauben bei der Arbeit im Flug zu erwischen.


tfPRXdI img 6712rvkleinumu9a


melden

Vögel

06.03.2012 um 17:50
@klausbaerbel

Schöne Bilder! :)

Der Sperber.... herrlich!


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

06.03.2012 um 17:59
@Splitter

Danke schön.

Der Sperber ist hier recht aktiv.

Schon öfters habe ich ihn gesehen, wie er Jagd auf die Spatzen machte. Allerdings war er jedes Mal erfolglos.

Erfolg muß er aber haben, denn er lebt hier schon seit mindestens 2 Jahren.


melden

Vögel

10.03.2012 um 06:19
draußen geht gerade ein konzert ab, vom feinsten.

das sind schöne fotos klausbarbel. wenn ich im frühjahr anfang im garten zu rödeln, sitzt mir immer nah bis auf 1,5m , so ein kleines rotkehlchen. es beobachtet mich emsig und zwitschert mir ein lied. ich hab es franzi getauft:)... geh ich ein stück weg dann schaut er nach, ob was fressbares zu finden ist.

der ist so herzallerliebst der kleine :)


melden

Vögel

10.03.2012 um 07:27
Welch ein Glück gibt es noch genug.
Viel zu viele werden leider auch in Käfigen gehalten.
Es ist eine Schande


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

10.03.2012 um 14:16
@mae_thoranee

Das ist ja süß.

Ja, die Rotkehlchen sind irgendwie nicht so ängstlich, wie Spatzen oder Meisen.

Das Rotkehlchen hier reagiert darauf, wenn ich das Meisengepfeife immitiere und kommt kurz gucken.

Aber näher als 2 Meter kommte es dann doch nicht heran. *weichei*


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

11.03.2012 um 18:29
Für alle, die wissen möchten, wie sich die so toll von @klausbaerbel hier eingestellten Vögel anhören, könnte dieser Link interessant sein:

http://www.vogelstimmen.de/


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

11.03.2012 um 18:34
@slm

Danke für den Link.

Den kannte ich noch nicht.

Hab mir eben mal das Rotkehlchen angehört. Ich wußte nicht, wie es singt.

Jetzt weiß ich auch, warum mich das vorhin so verständnislos angesehen hat, als ich ihm was vorgepfiffen habe.

Na wenigstens hat es eine Weile gelauscht und kam auch etwas näher.


melden

Vögel

11.03.2012 um 18:44
Schön, dass es doch noch so viele Singvögel gibt und es genug Plätze und natürliche Umgebung für sie gibt, dass sie überleben können auch.. :)

@slm
schöner link zu den Vogelstimmen. :)



Am Beispiel der Dohlen sieht man leider, dass es an geeigneten Nistplätzen fehlt. Die Gründe liegen unter anderem hierin:
In Deutschland gibt es Schätzungen zufolge nur noch rund 100.000 Brutpaare. Größere Dichten erreicht die Art nur noch regional, etwa am Niederrhein.
Zum Rückgang der Dohlen, deren lateinischer Name Coloeus monedula lautet, tragen laut NABU auch viele Gebäudesanierungen bei, die zwar wichtigen Energiesparzielen dienten, aber den Dohlen Brutplätze in Nischen, Mauerlöchern und Dachstühlen versperrten.
Wegen ihrer Vorliebe für Kirchtürme wurden die Singvögel früher auch "des Pastors schwarze Taube" genannt, doch die Türme vieler Kirchen wurden nach Angaben der Umweltschützer inzwischen zur Taubenabwehr vergittert.
ganzer Artikel hier:

http://www.stern.de/wissen/natur/vom-aussterben-bedrohte-art-die-dohle-ist-vogel-des-jahres-2012-1738742.html


melden

Vögel

12.03.2012 um 06:03
ich hab ne frage an die vogelfreunde hier...

ist es möglich, das vögel sich artfremde pfiffe aneignen können??

folgendes ist mir passiert....

ich bin mit meinem hund , immer früh unterwegs. die erste runde machen wir meist in parks und grünanlagen, also dort, wo mensch, vogel und hund sich nah kommen.

eines morgens, es war noch stockdunkel und die stadt in ihrer 3. remphase, schlichen wir an einer dunklen ecke vorbei.

da ertönte plötzlich ein pfiff. so wie man ihn von hundebesitzern kennt wenn sie ihren hund das erste mal beipfeifen. also nicht dieser auf zwei fingern pfiff, komm sooofort her, sondern diesen nett einladenden lippenpfiff ...herjee, ist das schwer das zu beschreiben...

da der pfiff aus dem gebüsch kam, hats mich natürlich erstmal zusammengezogen. um diese uhrzeit, aus der ecke....,schluck.... mit hochgezogenen schultern und angst im nacken, sind wir hurtig in hellere ecken gezogen.

dann ein paar tage später, anderer park, gleiche uhrzeit...wieder dieser pfiff...

schluck....

gottseidank, hab ich es auch mal im wald und zur tageszeit vernommen und somit konnte ich den menschlichen ursprung ausschließen. auch diesmal auf einem weg, welcher gern von hundebesitzern genutzt wird.

bleibt also die frage, welcher vogel ist in der lage diesen speziellen pfiff zu erlernen...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

12.03.2012 um 19:53
@mae_thoranee

Also ich habe beobachtet, daß Stare die Laute anderer Vögel immitieren.

Es wäre möglich, daß da bei Dir ein entflogener Papagei oder Beo unterwegs ist.

Ansonsten ist mir so nicht bekannt, daß Vögel Pfiffe nachahmen.

Eventuell noch Dohlen oder Rabenkrähen.

Vielleicht kannst Du das nächste Mal dem Pfiff nachgehen. Es würde mich auch sehr interessieren, wer Dir da hinterherpfeift.


melden

Vögel

12.03.2012 um 22:46
@mae_thoranee
Der Star kann sehr gut Laute imitieren. Glaub es oder glaub es nicht, in meinem Garten klingelt fast täglich ein Handy, aus dem Baum. Vor ein paar Tagen ist eine Autoalarmanlage losgegangen, im Kirschbaum!

Der Star ist für sein „Spotten“ berühmt, also für seine Fähigkeit, Tierstimmen und Laute zu imitieren. Der anhaltende, schwätzende Gesang besteht aus einer Vielzahl von ansteigenden oder abfallenden Pfeiftönen, Schnalz-, Zisch- und Rätschlauten sowie Imitationen von Vogel- und anderen Tierstimmen oder technischen Geräuschen. Häufig werden z. B. Rufe von Wachtel, Mäusebussard oder Kiebitz nachgeahmt, daneben auch Hundegebell, das Geräusch von Rasenmähern oder neuerdings auch Klingeltöne von Mobiltelefonen. Die Warnrufe sind je nach Bedrohung unterschiedlich. Vor Flugfeinden (Krähen, Greifvögeln usw.) wird mit einem schnell gereihten, scharfen, sehr kurzen „spett, spett“ gewarnt, vor Bodenfeinden mit einem wiederholten, langgezogenen „brrrrrrrt“ oder „tschrrr“.
Wikipedia: Star_(Art)

Wenn man es nicht selber erlebt oder gehört hat, kann man es kaum glauben. Es gibt auch einen Vogel, der perfekt eine Benzinmotorsäge imitieren kann.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

12.03.2012 um 23:18
@rubecula
die sind alle im westen und tummeln sich in meinem garten ;)


melden

Vögel

13.03.2012 um 06:14
@klausbaerbel
@AnatomyUnions


danke euch, ist sehr schon faszinierend. vögel die es draufhaben, alarmanlagen und händis nachzumachen. so ein piff, wird ja dann wohl auch möglich sein.

ich werde weiterhin die ohren und augen offen halten, vielleicht zeigt sich der künstler ja mal persönlich.


melden

Vögel

13.03.2012 um 06:56
Hier ist einer.



melden

Vögel

13.03.2012 um 11:07
@NoSleep
Da ist ja genial! Toll :)


melden
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

13.03.2012 um 11:20
Nochmal zum Star, der nicht nur schön aussieht, sondern auch allerhand Geräusche fabriziert, z.B.Türenknarren und Treckergeräusche kann ich noch ergänzen.

Vor einigen Jahren hatte ich mal einen in der Umgebung, der nach einem ausgiebigen wunderschönen Lied, wobei er auch andere Vögel imitierte, einen Schlusspfiff brachte, den er wohl auf dem nahegelegenen Fußballplatz aufgeschnappt hatte. Das war zwei Sommer lang...

Ich krieg heute noch einen Lachkrampf, wenn ich daran denke...

@mae_thoranee und alle
wg. Pfiff


melden

Vögel

13.03.2012 um 15:22
@NoSleep
Danke, genau der Vogel war es. Hier ist eine Zusammenfassung mit ungewöhnlichen Geräuschen. Er imitiert sogar die Stimme von David David Attenborough und unterbricht ihn, unglaublich. :D


http://www.youtube.com/watch?v=tXE6aUGb4zw&feature=related


melden
Anzeige
slm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

13.03.2012 um 16:32
@AnatomyUnions
@NoSleep

wir liegen hier unterm Tisch vor Lachen. Wat für ein Komiker is dat denn?

Und ich dachte immer, der Star sei der Clown der Vögel.

Ist das wirklich echt?


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Einzelner Frosch16 Beiträge
Anzeigen ausblenden