weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.580 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Ausgestorben Greifvogel, Singvögel

Vögel

16.03.2013 um 15:46
@Thalassa

Eine Diskussion ist doch kein Streit :D


melden
Anzeige

Vögel

16.03.2013 um 16:38
@Schdaiff
@der-Ferengi
@klausbaerbel

:D Hab sogar ein Video von einem betrunkenen einheimischen Vogel gefunden, in dem auch Kirschen zu sehen sind :D - paßt also besser zum kürzlich besprochenen Thema, als der Strauß in Afrika :D .



melden

Vögel

16.03.2013 um 16:41
@Thalassa

Das sieht für mich eher danach aus, als wäre die Dohle mit in Alkohol getränkten Früchten gefüttert worden.


melden

Vögel

16.03.2013 um 16:46
@klausbaerbel

Na sicher wird da jemand "nachgeholfen" haben - es gibt auch ein Video, in dem eine Saatkrähe richtig aus einem Schnapsglas trinkt. Abgesehen davon, daß ich sowas einfach nur schrecklich finde, ists aber trotzdem lustig :) .
Als Kinder haben wir auch mal Hühner besoffen gemacht und auch mein Goldhamster Ernie hatte später mal mächtig einen sitzen, weil er mit Hingabe die Kronenkorken von Bierflaschen ausgeleckt hat.


melden

Vögel

16.03.2013 um 16:48
@Thalassa

Für mich ist es einfach ein schrecklicher Anblick solch schöne Tiere in einem solchen Zustand zu sehen.


melden

Vögel

19.03.2013 um 07:21
@klausbaerbel

Wir hatten eben wieder Amelbesuch aufm Balkon - aber es war noch zu schummrig und ich hab von der Couch aus geknipst, sonst wäre sie wohl wieder abgehaun :( .
Aber zu erkennen ist sie trotzdem (wenn man sich Mühe gibt) :) - auf der Brüstung vom Balkon

672369 Amselbesuch 001 - Kopie.JPG


melden

Vögel

19.03.2013 um 18:25
@Thalassa

Hehe. Dein Balkon scheint ja beliebt zu sein.


melden

Vögel

19.03.2013 um 18:26
@klausbaerbel

Ja, aber wenn ich zum Fenster oder zur Balkontür gegangen wäre, wär er/sie bestimmt sofort verduftet :D .


melden

Vögel

19.03.2013 um 18:32
@Thalassa

Ganz bestimmt sogar.

Bei uns hier sind nur die Türkentauben so eisenbereift sitzen zu bleiben, wenn wir auf den Balkon gehen.


melden

Vögel

21.03.2013 um 12:58
@klausbaerbel

... noch heute werden wieder Haferflocken und Obst gekauft :( , ich muß nur aufpassen wegen der ollen Hofkatzen! Die Amsel letztens hat wohl schon etwas gesucht ;)

http://www.bild.de/regional/dresden/winter/erste-voegel-tot-umgefallen-29580458.bild.html


melden

Vögel

21.03.2013 um 13:27
@klausbaerbel

... ich hab gerade mit Brettern eine provisorische "Katzenabwehr" gebaut - mal sehen, ob meinem Schatz etwas besseres einfällt, oder ob sie vor den kritischen Männeraugen Bestand hat - dann kann ich beruhigt Futter auf die Balkonbrüstung stellen ;) .


melden

Vögel

21.03.2013 um 19:05
@Thalassa

Hier ist es zum Glück relativ warm. Die Vögel finden genug zu futtern.

Zur Katzenabwehr kann ich nur eine Wasserpumpgun empfehlen.

Bei uns traut sich keine der Katzen mehr in unseren Garten. Es reicht inzwischen schon, wenn ich das Ungeheuer nur mal hochhalte.


melden

Vögel

21.03.2013 um 19:07
@klausbaerbel

:D Aber ich kann doch nicht den ganzen Tag auf dem Balkon oder im Zimmer auf der Lauer liegen, um die Katzen zu vertreiben ;) .
Ich muß aber den Futternapf wieder auf die Brüstung stellen


melden

Vögel

21.03.2013 um 19:09
@Thalassa

Ja stimmt. Man kann nicht immer da sein.

Allerdings sah ich dieses Jahr keine Katzenfußstapfen im Schnee. Die scheinen also inzwischen immer einen Bogen um unseren Garten zu machen.


melden

Vögel

21.03.2013 um 19:11
@klausbaerbel

Bei uns sind die andauernd aufm Balkon - Strolchi hat immer Alarm gemacht, aber seit der kleine Macho nicht mehr da ist, sind die saufrech ...

Aber rundrum warten schon meine schwarzen Freunde mit den gelben Schnäbeln - allerdings waren wir heute noch nicht einkaufen ;)

bb463d 017 - Kopie.JPG


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

23.03.2013 um 10:25
Diese Winterkälte soll noch bis übernächste Woche anhalten. Ich mach mir langsam Sorgen um die Vögel. Körnerfresser finden ja reichlich Nahrung an den Futterstellen, aber die andereren Vögel dürften bei der geschlossenen Schneedecke Schwierigkeiten haben, Würmer, Käfer etc. zu finden.

Gestern hab ich einen Finken gesehen, der an den Zweigen eines wohl herabgefallenen Nestes gezerrt hat. Da fiel mir ein, dass die Vögel z. Zt. wohl auch enorme Schwierigkeiten haben, Material für den Nestbau zu finden.

Offenbar sind einige Zugvögel wieder auf dem Kurs nach Süd. Möglicherweise tummeln sie sich massenhaft in Süddeutschland? Da soll es ja schon Frühlingstemperaturen geben.

Wie im Herbst haben Zugvögel jetzt auch wieder Orientierungsschwierigkeiten im Nebel. Jetzt kommen noch die Schneeschauer hinzu. Es sind schon wieder etliche Kraniche umgekommen, weil sie an Häuserwände klatschten oder auf Straßen landeten und überfahren wurden. Im November hat man so viele Graugänse auf den Straßen gefunden, Hunderte...


melden

Vögel

23.03.2013 um 18:18
Ich zeige auch einmal ein paar Bilder.

Ein Kleiber vom letzten Dienstag
df0047 Kleiber

Ein Buchfink von heute
19a30b Buchfink


Gestern habe ich noch eine Schwanzmeise fotografiert, aber das Bild zeige ich lieber nicht her.
Leider ist das Bild durch das Fenster entstanden und das Ergebnis will ich euch lieber
nicht antun.:)
Ich wollte es nur erwähnen, weil ich diese Art vor vielen Jahren zum letzten mal gesehen habe,
Und plötzlich hat sich da eine bei einem Meisenknödel den Bauch vollgeschlagen.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

23.03.2013 um 20:59
@RubberDuck

och, sind die mal wieder niedlich. Bei euch scheint wohl kein Schnee mehr zu liegen, gut für die Piepmätze.
RubberDuck schrieb:Leider ist das Bild durch das Fenster entstanden und das Ergebnis will ich euch lieber
nicht antun
Wieso, hattest du die Fenster nicht geputzt? :D

Davon abgesehen:

Mit den Schwanzmeisen hab ich neulich auch wieder so ein neckisches Spielchen erlebt. Immer, wenn ich das Händchen am Knipser ruhig hatte, flogen die Vögelchen weg. Es war ein ganzer Trupp. Hier tauchen die immer gruppenweise auf, ca. 6 bis 8 davon.

Im Grunde werden die Bilder aber mit meinem Apparat sowieso nichts, da zu klein, selbst bei einer Entfernung von 5 m. Schade. Irgendwie weiß ich, dass das Zeitverschwendung ist, aber wenn ich Vögel sehe, wird wohl mein Jagdinstinkt oder so etwas geweckt.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

29.03.2013 um 13:48
Wohnt vielleicht jemand in der Wetterau?

Dort scheinen zur Zeit Unmengen an Zugvögeln im Oster- ähm Wetterstau zu stecken. Für Leute mit leistungsfähigen Knipsapparaten müsste es dort jetzt ein Paradies sein.

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/so-viele-wie-noch-nie-zugvoegel-stau-in-der-wetterau-12131218.html


melden
Anzeige

Vögel

31.03.2013 um 14:29
Die arme Meise denkt sich jetzt sicher, wie schön wäre jetzt ein warmes Nest.
(Das Foto ist von heute).

596883 Meise im Schnee


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hausstaubmilbe15 Beiträge
Anzeigen ausblenden