Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

Seite 1 von 1

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

22.06.2015 um 19:46
Hallo,

bis gestern wusste ich gar nicht was eine Astralreise ist, vielleicht verwechsel ich dies auch mit Schlaflähmung...?

Meine erste Schlaflähmung war mit 19, damals bin ich in mitten der Nacht aufgewacht und bin nicht aus mir selber herausgetreten, sondern war einfach nur gelähmt und konnte aus meinen physischen Körper schauen. Das Gefühl machte mir große Angst, denn ich dachte das ich sterben werde, eine Art Nahtoderfahrung, da ich zu dieser Zeit viel gefeiert hatte und Halluzinogene Substanzen im Blut waren. Mein Zimmer war dunkel und ich konnte mich einfach nicht bewegen, total reglos. Mein Herz raste wie verrückt!! Plötzlich kamen aus jeder Deckenecke des Zimmer fledermausförmige/geisterförmige Schatten auf mich rasch zugeflogen. Ich dachte mich holt die Hölle persönlich! Sie flogen von einer Deckenecke senkrecht auf mich zu und wieder in die andere Deckenecke hinauf. Dies kam mir vor wie Stunden, ich kann aber absolut nicht sagen wie lange dies anhielt. Damals dachte ich als ich es schaffte noch in mitten dieser Nacht aufzuwachen, dass ich einen Trip hatte, dass das was mit den halluzinogene Substanzen in mir zu tun hatte. Aber in diesem Moment der Lähmung, dachte ich, ich komme in die Hölle.

Vor ein paar Tagen bekam ich ein Schlafmittel Namens Seroquel, da ich momentan aufgrund vieler Todesfälle im engsten Familienkreis und Freundeskreis Benzodiazepine (Diazepam) vom Arzt verschrieben bekam, und nach einem Jahr in einer Klinik stationär anfing abzusetzen. Dort wurde ein kalter Entzug geplant, doch diesen brach ich sofort nach der letzten Schlaflähmung, diesmal wohl ehr Astralreise ab. Denn diesmal war es anderst wie beim ersten Mal. Kurz bevor ich einschlief und das Mittel Seroquel bekam, hatte ich starke Herzryhtmusstörungen. Ich wusste gleich da stimmt etwas nicht, doch bevor ich mich aufrecht setzen konnte merkte ich, dass ich schon schlief aber trotzdem wach war. Ich sah meinen Körper aus meinem physischen Körper herauslaufen, wie ich die Tür zum Flur aufmachte und schleichend mit voller Anstrengung in Todesangst zu den Schwestern lief um Hilfe zu bekommen, diese mich aber leider immer wieder abwiesen. Immer wieder weil, es ein wiederkehrendes Erlebnis war. Als wenn man ein Video abspielt und wieder zurückspuhlt, doch das Video sich jedes mal änderte. Am nächsten früh wachte ich zitternd auf, mit sehr hohen Blutdruck und blassen Gesicht. Sowas wollte ich nie wieder erleben, doch jetzt nach dem ich nachgeforscht habe, soll es sogar freiwillig gemacht werden und das hat mich jetzt interessiert.

Jetzt meine eigentliche Frage...

Aufgrund der vielen Todesfälle würde ich es gerne trainieren, dass ich wenn ich es vorhabe in diesen Zustand zu gelangen, denn ich glaube das ich damit eventuell Kontakt ins Jenseits aufnehmen kann. Meine Familie und Freunde wiedersehen, mit Ihnen sprechen, wissen ob es etwas nach dem Tod gibt. Haltet mich für verrückt, aber das meine ich vollkommen ernst und würde gerne diese Praktiken erlernen, wenn es sein muss auch mit Substanzen die dies ermöglichen, aber besser im nüchteren Zustand. Vielleicht kann mir ja Jemand helfen und denkt nicht ich wäre total bescheuert.

LG DonHanky


melden
Anzeige

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

22.06.2015 um 20:51
@donhanky
donhanky schrieb:bis gestern wusste ich gar nicht was eine Astralreise ist, vielleicht verwechsel ich dies auch mit Schlaflähmung...?
Das sind 2 verschiedene Dinge.
donhanky schrieb:Meine erste Schlaflähmung war mit 19, damals bin ich in mitten der Nacht aufgewacht und bin nicht aus mir selber herausgetreten, sondern war einfach nur gelähmt und konnte aus meinen physischen Körper schauen. Das Gefühl machte mir große Angst, denn ich dachte das ich sterben werde, eine Art Nahtoderfahrung, da ich zu dieser Zeit viel gefeiert hatte und Halluzinogene Substanzen im Blut waren. Mein Zimmer war dunkel und ich konnte mich einfach nicht bewegen, total reglos. Mein Herz raste wie verrückt!! Plötzlich kamen aus jeder Deckenecke des Zimmer fledermausförmige/geisterförmige Schatten auf mich rasch zugeflogen. Ich dachte mich holt die Hölle persönlich! Sie flogen von einer Deckenecke senkrecht auf mich zu und wieder in die andere Deckenecke hinauf. Dies kam mir vor wie Stunden, ich kann aber absolut nicht sagen wie lange dies anhielt. Damals dachte ich als ich es schaffte noch in mitten dieser Nacht aufzuwachen, dass ich einen Trip hatte, dass das was mit den halluzinogene Substanzen in mir zu tun hatte. Aber in diesem Moment der Lähmung, dachte ich, ich komme in die Hölle.
Ganz klar eine Schlafparalyse mit fiesen hypnagogischen Halluzinationen.

Als ich sowas zum ersten Mal hatte, dachte ich auch, dass mich gleich irgendwas tötet oder noch schlimmeres. :D
donhanky schrieb:Vor ein paar Tagen bekam ich ein Schlafmittel Namens Seroquel, da ich momentan aufgrund vieler Todesfälle im engsten Familienkreis und Freundeskreis Benzodiazepine (Diazepam) vom Arzt verschrieben bekam, und nach einem Jahr in einer Klinik stationär anfing abzusetzen.
Benzoentzug aua ... Dagegen soll ein Heroinentzug der reinste Spaziergang sein ...
donhanky schrieb:Dort wurde ein kalter Entzug geplant, doch diesen brach ich sofort nach der letzten Schlaflähmung, diesmal wohl ehr Astralreise ab. Denn diesmal war es anderst wie beim ersten Mal. Kurz bevor ich einschlief und das Mittel Seroquel bekam, hatte ich starke Herzryhtmusstörungen. Ich wusste gleich da stimmt etwas nicht, doch bevor ich mich aufrecht setzen konnte merkte ich, dass ich schon schlief aber trotzdem wach war. Ich sah meinen Körper aus meinem physischen Körper herauslaufen, wie ich die Tür zum Flur aufmachte und schleichend mit voller Anstrengung in Todesangst zu den Schwestern lief um Hilfe zu bekommen, diese mich aber leider immer wieder abwiesen. Immer wieder weil, es ein wiederkehrendes Erlebnis war. Als wenn man ein Video abspielt und wieder zurückspuhlt, doch das Video sich jedes mal änderte. Am nächsten früh wachte ich zitternd auf, mit sehr hohen Blutdruck und blassen Gesicht.
Grade wenn man einen Entzug durchmacht, kann Schlafstarre sehr leicht auftreten. Man darf aber auch nicht vergessen, dass sich in so einem Zustand die Wirklichkeit mit Traumeindrücken vermischt, daher denke ich nicht, dass du wirklich deinen Körper verlassen hast.

Ich hatte selbst mal eine ähnliche Erfahrung, wo ich während einer Schlafstarre den Eindruck hatte, im Zimmer rumzulaufen und zugleich im Bett zu liegen.
donhanky schrieb:Sowas wollte ich nie wieder erleben, doch jetzt nach dem ich nachgeforscht habe, soll es sogar freiwillig gemacht werden und das hat mich jetzt interessiert.
Interessant ist dieser Zustand ja auch definitiv, daher kann ich das im Prinzip nachvollziehen. Aber man sollte auf dem Boden der Tatsachen bleiben.
donhanky schrieb:Jetzt meine eigentliche Frage...

Aufgrund der vielen Todesfälle würde ich es gerne trainieren, dass ich wenn ich es vorhabe in diesen Zustand zu gelangen, denn ich glaube das ich damit eventuell Kontakt ins Jenseits aufnehmen kann. Meine Familie und Freunde wiedersehen, mit Ihnen sprechen, wissen ob es etwas nach dem Tod gibt. Haltet mich für verrückt, aber das meine ich vollkommen ernst und würde gerne diese Praktiken erlernen, wenn es sein muss auch mit Substanzen die dies ermöglichen, aber besser im nüchteren Zustand. Vielleicht kann mir ja Jemand helfen und denkt nicht ich wäre total bescheuert.
Ich denke, von dieser illusorischen Vorstellung sollte man sich verabschieden. Mit dem Jenseits hat das nichts zu tun, sondern nur, vereinfacht ausgedrückt, mit dem Gehirn.

Dafür gibt es daher auch leider keine Praktiken, die man lehren oder erlernen könnte.

Edit: Vielleicht wäre der Thread besser in der Mystery-Rubrik aufgehoben.


melden

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

22.06.2015 um 21:14
Hy @X-RAY-2

vielen Dank erstmal für dein Interesse!

Du hast mir in den meisten Spalten erklärt was ich vorher nicht wusste, dass hilft mir sehr um weitere Recherchen zu führen!

Diesbezüglich der Klinik, hatte ich dies der Ärztin erzählt, als ich mich dann freiwillig entließ, da Sie keinerlei Einsicht hatte und ich den kalten Entzug auch nicht für gut hieß, schrieb Sie einen nicht so netten Entlassungsbrief, sprich Sie erzählte etwas von einer Psychose bla bla bla :) Also das ein Mensch am zweiten Absetztag neben sich steht, gerade nach solch einem Nachterlebnis und ich Ihre Ersatzmittelchen (Seroquel-Neuroleptika) nicht für gut fand, mich als psychotisch einstufte war mir völligst neu und ging darauf nicht weiter ein, da so eine Diagnose nicht über Nacht gestellt werden kann. Absolut inkompetent! Sowas hätten Ärzte die Jahre zuvor wohl ehr festgestellt. Dort wurde aber nur eine leichte Depression mit Panikatacken aufgrund Todesfällen diagnostiziert. Trotzdem würde ich gerne wissen was dieser Traum, dieses empfinden aus dem eigenen Körper zu gehen und den gleichen Film immer wieder anderst zu erleben bedeutet?

Die Geschichte mit dem Jenseits interessiert mich dennoch zutiefst! Habe viel darüber gelesen, über Menschen die Kontakt ins Jenseits aufnehmen, sich dabei in eine Art Meditation/Reise begeben... An allem muss immer etwas dran sein oder meinst du nicht? :)


melden

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

22.06.2015 um 23:03
@donhanky
donhanky schrieb:vielen Dank erstmal für dein Interesse!
Kein Grund zu danken. :)
donhanky schrieb:Diesbezüglich der Klinik, hatte ich dies der Ärztin erzählt, als ich mich dann freiwillig entließ, da Sie keinerlei Einsicht hatte und ich den kalten Entzug auch nicht für gut hieß, schrieb Sie einen nicht so netten Entlassungsbrief, sprich Sie erzählte etwas von einer Psychose bla bla bla :) Also das ein Mensch am zweiten Absetztag neben sich steht, gerade nach solch einem Nachterlebnis und ich Ihre Ersatzmittelchen (Seroquel-Neuroleptika) nicht für gut fand, mich als psychotisch einstufte war mir völligst neu und ging darauf nicht weiter ein, da so eine Diagnose nicht über Nacht gestellt werden kann. Absolut inkompetent! Sowas hätten Ärzte die Jahre zuvor wohl ehr festgestellt. Dort wurde aber nur eine leichte Depression mit Panikatacken aufgrund Todesfällen diagnostiziert.
Ja, die lieben Ärzte ... Von denen darf man nicht zuviel erwarten ...
donhanky schrieb:Trotzdem würde ich gerne wissen was dieser Traum, dieses empfinden aus dem eigenen Körper zu gehen und den gleichen Film immer wieder anderst zu erleben bedeutet?
Das wird sich aus der Ferne natürlich nicht sagen lassen, aber wenn du dich mit Traumdeutung und Psychoanalyse mehr beschäftigst, kannst du vielleicht deine Träume selbst, zumindest im Ansatz, deuten. Du weisst ja auch am besten über dein eigenes Leben bescheid, und mit diesem stehen ja auch deine Träume in Zusammenhang bzw stellen eine Reaktion darauf dar.
donhanky schrieb:Die Geschichte mit dem Jenseits interessiert mich dennoch zutiefst! Habe viel darüber gelesen, über Menschen die Kontakt ins Jenseits aufnehmen, sich dabei in eine Art Meditation/Reise begeben...
Das Interesse kann ich nur teilen. Ich bin da aber sehr skeptisch und kann das Jenseits nur bestenfalls für mich, mit einem dicken Fragezeichen versehen. Wissenschaftliche Belege für ein Jenseits oder auch Astralreisen gibt es eben bislang nicht. Unter anderem deswegen bin ich auch entsprechend skeptisch.
donhanky schrieb:An allem muss immer etwas dran sein oder meinst du nicht? :)
Naja, nein, ich denke eher, dass an vielem, das geschrieben und behauptet wird, nichts dran ist. Was man hier im Forum manchmal alles liest noch nicht mal mitgerechnet ... :)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

23.06.2015 um 13:54
donhanky schrieb:Die Geschichte mit dem Jenseits interessiert mich dennoch zutiefst! Habe viel darüber gelesen, über Menschen die Kontakt ins Jenseits aufnehmen, sich dabei in eine Art Meditation/Reise begeben... An allem muss immer etwas dran sein oder meinst du nicht? :)
Als einfachster Einstieg ist dieses Buch zu empfehlen:

http://www.amazon.de/Out-body-Astralreisen-Abenteuer-Menschheit/dp/3453701631

Hier hat ein "Skeptiker" das erlernen von Astralreisen erlebt und viele Fragen beantwortet, bietet außerdem viele Übungen an.


melden

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

23.06.2015 um 14:04
@Dawnclaude


Hey vielen Dank, das werde ich mir gleich bestellen, super! :)


melden

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

23.06.2015 um 22:04
@Dawnclaude

Dieses Buch habe ich gleich mitbestellt, habe ab Freitag einen 2-4 wöchigen Klinikaufenthalt, da gibt es wenigstens ordentlich Lesestoff ;) Finde ich übrigens auch sehr interessant, nicht alle Eckpunkte, die meisten zumindest, ich fuchs mich einfach mal in die Materie :)

http://www.amazon.de/gp/product/3893854444?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o01_s00


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

23.06.2015 um 22:09
@donhanky
Jo, du kannst dann ja nach dem Lesen des Buches mal deine Erfahrungen berichten. Bin gspannt, ob es relativ schnell bei dir klappt mit den Astralversuchen. :)


melden

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

23.06.2015 um 22:11
Ja klar das werde ich, bin mir da noch unsicher, ehr skeptisch das es funktioniert, aber ich werde es weiter probieren, selbst wenn die Bücher nicht weiter helfen sollten ;)


melden

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

24.06.2015 um 23:37
Ich denke, besonders wenn man dabei schläft, sollte man die Möglichkeit, dass die Astralreise lediglich geträumt wird nicht vorschnell ausschliessen.


melden

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

25.06.2015 um 07:09
@X-RAY-2

Das sehe ich ganz genauso, auch wenn das Verfahren trotzdem unglaublich ist, selbst im Schlaf, und man sich das evtl. auch nur einbildet, versuche ich dies im Wachzustand mit Übungen auf lange Sicht hinzutrainieren. Die Frage dabei ist nur, ob es mir liegt und ob es dies in Wirklichkeit gibt ;) Aber ich werde es ausprobieren, denn das Thema fasziniert mich zutiefst!


melden

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

25.06.2015 um 16:22
@donhanky
donhanky schrieb:Aber ich werde es ausprobieren, denn das Thema fasziniert mich zutiefst!
Ich wünsche dir viel Erfolg und ein faszinierendes Thema ist es in der Tat.

Schwierig ist es natürlich manchmal zu definieren, was Teil eines Traumes ist und was nicht ...


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

25.06.2015 um 19:24
@donhanky
Wenn du im Schlaf eine Astralreise erlebst (den unterschied zum Traum merkst du z.b. weil du kurz aufwachst) dann helfen da die Seelen. In dem Fall wirkt es oft so als ob das unfreiwillig passiert. Das hab ich öfters gehabt und ist die Faule Art AStralreisen zu erleben. ;)
Wenn du es selbst durchführst, was schwieriger ist, bist du logischer Weise wach dabei, dann merkst du am Ehesten den Unterschied.
Achte mal beim Buch "Out of Body" an das erste Erlebnis von dem er schreibt, da gehts genau um das Thema, wo er mit dem Kopf gegen die Tischkante knallt. ^^


melden

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

25.06.2015 um 21:01
@Dawnclaude

Haha herrlich, ich mach es dann vlt besser im Schneidersitz! :D

Beim zweiten mal als ich das hatte, war ich zwar in meiner Umgebung, aber ich war aus meinem Körper draußen, ich weiß was du meinst, absolut stranges Feeling!

@Dawnclaude @X-RAY-2

Danke für Euer Feedback!


melden
Anzeige

Wie kann man Astralreisen mit Ihren vielfältigen Ebenen erlernen?

25.06.2015 um 22:37
@donhanky
donhanky schrieb:Danke für Euer Feedback!
Kein Grund zu danken. :)

Auf jeden Fall hast du mit meinen Posts und denen von @Dawnclaude zwei ganz unterschiedliche Interpretationen und Herangehensweisen zu dem Thema.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt