Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

3.115 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, USA, Navy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 00:07
Zitat von stentenstenten schrieb:Warum zitierst Du auf meinen Beitrag den Thread-Titel ?
Mir war danach... Schlimm?
Zitat von stentenstenten schrieb:Klar, anhand von spinnerei oder ahnungslosigkeit.
Ach so, also hast du für jede Sichtung immer gleich die richtige Deutung parat?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 00:13
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:Mir war danach... Schlimm?
Ähm, überflüssig oder gar unsinnig.
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:Ach so, also hast du für jede Sichtung immer gleich die richtige Deutung parat?
Welche, "Sichtung", konkret?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 00:20
Zitat von stentenstenten schrieb:Welche, "Sichtung", konkret?
Was ich damit sagen wollte ist, dass es doch ganz normal ist, bestimmte Phänomene nicht direkt erklären zu können. Dazu bedarf es doch gar nicht solch einem Artikel, der hier Fundament des Threads ist. Das ist für mich Sensationshascherei und impliziert etwas mystisches. Generell fehlt mir bei den UFO-Diskussionen sehr oft die Ratio. Denn oft ist es so, dass bestimmte Menschen ein vorgefertigtes Weltbild haben und es für rationale Argumente gar nicht mehr empfänglich sind.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 13:37
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:Generell fehlt mir bei den UFO-Diskussionen sehr oft die Ratio. Denn oft ist es so, dass bestimmte Menschen ein vorgefertigtes Weltbild haben und es für rationale Argumente gar nicht mehr empfänglich sind.
Nach meinen Erfahrungen geht es nicht unbedingt immer um ein "vorgefertigtes Weltbild", welches sich ja "UFO (im Sinne von Alien)-Gläubige" und "Skeptiker" mit schöner Regelmäßigkeit gegenseitig vorhalten. Oft ist es die, bereits von die erwähnte, mangelnde Ratio und zudem fehlende Werkzeuge, um Informationen richtig einzuordnen und zu analysieren, Fakten von Deutungen und Behauptungen zu trennen.
Es gebricht an der wissenschaftlichen Herangehensweise und kultiviertem Informations- und Argumenteaustausch, was nicht weiter verwunderlich ist, weil dazu, zur rationalen Betrachtung oder auch zur Art und Weise einer Diskussion, kaum Wissen vermittelt und Übungen durchgeführt werden in Schule und Folgeeinrichtungen. Oder irre ich mich?
Es ist also kein Wunder, wenn Leute, die an bestimmten Themen interessiert sind, in Foren sich diesen Themen mit mehr Emotionalität als angebracht nähern und
a) Realität mit Fiktion, Wunschdenken, Lügen oder Fehlinformationen vermengen und verwechseln,
b) Widerspruch oder Nachfragen und leichten Gegenwind direkt als Angriffe auf die eigene Persönlichkeit wahrnehmen und
c) selbst nicht klar sachbezogen argumentieren und auf die Argumente des Diskussionspartners eingehen sondern direkt Deutungen zu dessen Persönlichkeit vornehmen (Weltbild, Tellerrand und so).


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 17:55
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:dass es doch ganz normal ist, bestimmte Phänomene nicht direkt erklären zu können.
zustimmung!

wäre ja auch nicht normal, wenn wir schon alles wüssten.
:D

aber warum müssen bei temporär ungeklärten fragen immer
die bedauernswerten aliens herhalten?

warum muss man heut' zutage sofort einen thread eröffnen,
wenn man einen lichtpunkt am himmel gesehen hat?

ich finde es übertrieben und manchmal auch nervig.



anhänger der Prä- astronautik sind hier bestimmt nicht meiner auffassung.

:D


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 18:04
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:warum muss man heut' zutage sofort einen thread eröffnen,
wenn man einen lichtpunkt am himmel gesehen hat?
Es liegt in der Natur des Menschen Erklärungen für Phänomene zu haben. Diese liefern ein Gefühl von Sicherheit.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 18:08
naja, wer eben auf ET steht, der sucht dann auch erstmal
in dieser richtung.

:D


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 18:12
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:naja, wer eben auf ET steht, der sucht dann auch erstmal
Ja, wobei ET ja eher ein mechanisch wirkendes, motorisiertes Alien war. Ich denke die Ufo-Gläubigen haben ganz andere Bilder von denen "da oben". ;)

Aber ich weiß schon... Mit ET meinst du sicherlich einfach den Begriff Außerirdischer und nicht diesen absoluten Witz von Spielberg.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 18:20
@nachthauch
Kann es wirklich sein das Du gar nicht weißt das Spielberg sich mit der NASA zusammen gesetzt hat um die Figur ET zu erfinden ? 😊


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 18:22
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:Kann es wirklich sein das Du gar nicht weißt das Spielberg sich mit der NASA zusammen gesetzt hat um die Figur ET zu erfinden ? 😊
Lol?! Das wusste ich in der Tat nicht. Wie blöd kann man bitte sein?! Sich mit einer Organisation in Verbindung zu setzen, die zwar astronomisch unterwegs ist, jedoch keinen blassen Schimmer von ETs haben sollte.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 18:27
@nachthauch
Du darfst nicht vergessen wie alt der Film schon ist. Und es ging tatsächlich darum ET so realistisch wie möglich aussehen zu lassen 👽👽


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 18:28
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:Und es ging tatsächlich darum ET so realistisch wie möglich aussehen zu lassen 👽👽
Aber was nimmt man hier als Referenz? Da konnte doch nur die Phantasie der Wissenschaftler in die Figur mit einfließen?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 18:46
@nachthauch
Was genau die da verhackstückt haben weiß ich auch nicht. Aber immerhin ging vorher durch die Presse daß er dafür von der NASA beraten wurde. Hat wohl mehr Leute in die Kinos gebracht 😊


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 21:41
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:Wie blöd kann man bitte sein?! Sich mit einer Organisation in Verbindung zu setzen, die zwar astronomisch unterwegs ist, jedoch keinen blassen Schimmer von ETs haben sollte.
Tja, wen hätte man sonst fragen sollen. Niemand hat einen blassen Schimmer von ET. Ich schätze die Astrobiologen der NASA können da besser zu beitragen als irgendjemand anders.
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:nicht diesen absoluten Witz von Spielberg.
Wieso Witz? Spielberg hat wohl mit die besten Filme über Ausserirdische gemacht.
ET, unheimliche Begegnung der dritten Art und Super 8 sind eine der wenigen Filme zu dem Thema wo es nicht um böse weltenzerstörende Aliens geht die eine Invasion aus sau dämlichen Gründen planen.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 22:21
Zitat von stentenstenten schrieb am 30.07.2020:Ich habe durchaus den ganzen Thread gelesen, aber für eine solche Tatsachenbehauptung:
Nashima schrieb:
Natürlich meine ich mit Phänomen auch nicht das da draußen zwingend Aliens herumfliegen, sondern unbekannte Dinge welche keinem bekannten Stimulus zugeordnet werden können.

Gibt es nicht den Hauch eines Beleg!
Hmm, das ist aber eine Tatsachenbehauptung, sondern lediglich eine nähere Erklärung, was gemeint war.

Und "unbekannte Dinge welche keinem bekannten Stimulus zugeordnet werden können" sind eine allgemein gehaltene Erklärung für unerklärliche Sichtungen. Auch diese Erklärung behauptet nicht, dass es diese Dinge unbedingt gäbe, und ist darüber hinaus ohnedies nicht falsch.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 22:22
Zitat von leakimleakim schrieb:Wieso Witz? Spielberg hat wohl mit die besten Filme über Ausserirdische gemacht.
ET, unheimliche Begegnung der dritten Art und Super 8 sind eine der wenigen Filme zu dem Thema wo es nicht um böse weltenzerstörende Aliens geht die eine Invasion aus sau dämlichen Gründen planen.
Grüß Dich,

das ist Ansichtssache. Mir fallen spontan eine handvoll Filme ein, die Außerirdische nicht als primitive Splätter-Rasse darstellen:

- Arrival
- Contact
- Mars Attacks


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

06.08.2020 um 22:37
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:aber warum müssen bei temporär ungeklärten fragen immerdie bedauernswerten aliens herhalten?
Weil sie Symbole und Projektionsflächen unserer Zeit sind. Der Alienglaube ist noch keine 100 Jahre alt.

Davor waren es Götter, Teufel, Hexen, Dämonen, Feen, Wald- und Wiesengeister, und etliches mehr. Einiges davon gibt es auch heute noch.
Auch in anderen Kulturen, Dschinns zB.
Vorige Jahrhunderte kannten keine Aliens, da sie auch keine Raumfahrt kannten.
Leute, die nicht am Meer wohnten, kannten keine Meerjungfrauen, und Menschen in der Wüste keine Waldgeister.
Usw.

Selbst die heftigsten Fiktionen und Vorstellungen bewegen sich meistens nicht sehr weit von der Kultur und der Zeitepoche weg, in der man sich real befindet.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2020 um 07:26
@nachthauch
Was ist mit „der Tag, an dem die Erde Stillstand“?

Btw: wenn ich eine „fliegende Untertasse“ von der Kante aus betrachte: wie sieht sie dann aus? Wie eine Scheibe oder eher wie eine Zigarre/Zeppelin (oder ein „Tic Tac“)?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2020 um 08:38
Zitat von Cpt_voidCpt_void schrieb:Was ist mit „der Tag, an dem die Erde Stillstand
Naja, da kommt ja auch nur einer um die Erde von dem Virus "Mensch" zu befreien. Zwar keine Invasion aber auch wieder böse.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

08.08.2020 um 09:09
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Vorige Jahrhunderte kannten keine Aliens, da sie auch keine Raumfahrt kannten.
hm ...
The 2nd century writer of satires, Lucian, in his True History claims to have visited the moon when his ship was sent up by a fountain, which was peopled and at war with the people of the Sun over colonisation of the Morning Star.[3] Other worlds are depicted in such early works as the 10th-century Japanese narrative, ...
Wikipedia: Extraterrestrials in fiction#Pre-modern


1x zitiertmelden