Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

1.724 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, USA, Navy, Airforce, UAP

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 10:09
Fedaykin schrieb:Ich denke nicht, solange Leute die NIchtexistenz von etwas zu beweisen...
Die Existenz der Sichtung ist als Hard Fact mit Eigenschaft bewiesen. Fertig. Den Rest interpretierst du mit persönlicher Überzeugung und Pappmännchen...
TheBarbarian schrieb am 26.04.2019:series of sightings of unknown, highly advanced aircraft intruding on Navy strike groups and other sensitive military formations and facilities, the service says.
Das zitiere ich jetzt bis es auch bei dem letzten angekommen ist...


melden
Anzeige

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 10:22
TheBarbarian schrieb:Das zitiere ich jetzt bis es auch bei dem letzten angekommen ist...
Ist durchaus angekommen. Dir scheint immer noch nicht klar zu sein, hier kein Faktum. Punkt. Ende der Diskussion. Punkt. gegeben ist.
Es gibt eine ganze Reihe von Punkten, die diskutabel sind.
Nehmen wir mal den: Warum zitierst du nicht das Original-Statement der Navy? Man sieht normalerweise zu, dass man mit der Originalquelle arbeitet. Was du ständig zitierst, ist kolportiert.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 10:25
Nemon schrieb:Nehmen wie mal den: Warum zitierst du nicht das Original-Statement der Navy? Man sieht normalerweise zu, dass man mit der Originalquelle arbeitet. Was zu ständig zitierst, ist kolportiert.
Deswegen geht die Navy auch gegen das öffentliche Statement welches von Politico abgedruckt wurde vor...

Ach Moment, dagegen wurde nie Einspruch eingelegt. Und Politico ist auch nicht irgendein Klatschblatt.

Deswegen werden auch Senatoren offensichtlich auf dieses Thema gebrieft

Komm, deine Pappmännchen kannst du woanders abfackeln. An der Echtheit der Sichtungen gibt es nichts zu Rütteln.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 10:29
TheBarbarian schrieb:Komm, deine Pappmännchen kannst du woanders abfackeln. An der Echtheit der Sichtungen gibt es nichts zu Rütteln.
Du verstehst m. E. nicht, wo das Problem liegt. Tja.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 10:31
TheBarbarian schrieb:Die Existenz der Sichtung ist als Hard Fact mit Eigenschaft bewiesen. Fertig. Den Rest interpretierst du mit persönlicher Überzeugung und Pappmännchen...
DU bist im falschen Kontext.. aber Egal.

und äh niemand hat das UFO Phänomen bestritten. Ebenso das "etwas" vorgefallen ist.

und naja wir haben unterschiedliche vorstellungen was Harte Fakten sind

für mich ist das ) Ungewöhnliche Radaraktivitäten, aufgewühltes Wasser und eine Flir aufnahme.

leider werden wir nie die vollständige Datenlage bekommen, nach 15 Jahren wurde das ganze wohl nur mal rausgekramt weil das UFO Entertainment sich der Sache angenommen hat.

Was übrig blieb als reaktion? Die Navy hat ihre Sichtungsprotokolle geändert, gleichzeitit scheint das Pentagon an sich das Interesse verloren zu haben AATIP wurde eingestellt und stellt sich bei genauerer Betrachutn eher als die Tat eines Senators raus, der Öffentlich Gelder über umwege an ein in seinem Staat ansässiges Unternehmen (Bigelow) umzuleiten.

Konkrete Ergebnisse? Wenig, die 2015 Sichtungen an der Ostküste zeigen auch auf das man immer noch keine verstärkte Suche oder Aufkärung betrieben hat, bzw das man bei den Sichtungen ähnlich passiv bleibt wie 2004.
TheBarbarian schrieb:Deswegen geht die Navy auch gegen das öffentliche Statement welches von Politico abgedruckt wurde vor...
Wie bei der Bild, solang keiner vorgeht muss es wohl wahr sein..
TheBarbarian schrieb:Deswegen werden auch Senatoren offensichtlich auf dieses Thema gebrieft
Einige Senatoren baten um ein Briefing.. also umgekehrter weg.. Auch das verlief wohl recht unspektakulär.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 10:33
Nemon schrieb:Du verstehst m. E. nicht, wo das Problem liegt. Tja.
Ne, du verstehst nicht, dass alle Aussagen und Fakten gegen eine Nichtexistenz der Sichtungen von Flugobjekte mit absolu überlegenen Eigenschaften sprechen.

Wir haben zig Navy Zeugen die öffentlich Aussagen.

Wir haben Radarkontakte von der ganzen flotte, awacs und Jets

Wir haben die öffentlichk Aussage der Navy

Wir haben Pentagon Briefings von Senatoren

Wir haben das Pentagon Programm welches extra für solche Sichtungen eingerichtet wurde.


Und hier kommen Leute an und erzählen immer noch was von Stimulis und Radarfehlern. Das nenne ich einfach Trollerei...


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 10:48
TheBarbarian schrieb:Ne, du verstehst nicht, dass alle Aussagen und Fakten gegen eine Nichtexistenz der Sichtungen von Flugobjekte mit absolu überlegenen Eigenschaften sprechen.
Du bist immer noch nicht im Kontext aber egal...
TheBarbarian schrieb:Wir haben Radarkontakte von der ganzen flotte, awacs und Jets
Auch hier stimmt es nur halb.
TheBarbarian schrieb:Wir haben die öffentlichk Aussage der Navy
Die Zietier mal bitte im Original und Kontext, was die "Navy" denn so Offziell zum Thema sagt.
TheBarbarian schrieb:Wir haben Pentagon Briefings von Senatoren
Kennst du deren Inhalt und Ergebniss? Anbei solltest du auch hier nicht wieder alles zusammenwerfen.
TheBarbarian schrieb:Wir haben das Pentagon Programm welches extra für solche Sichtungen eingerichtet wurde.
Hatten trifft es besser, und wow, bei näherer Betrachtung zeigt sich eine ganze andere Nummer bei dem Programm
TheBarbarian schrieb:Und hier kommen Leute an und erzählen immer noch was von Stimulis und Radarfehlern. Das nenne ich einfach Trollerei...
Und wieder kannst du Phänomen und Ursache nicht trennen.

Aber ja ich glaube mitlerweile auch das die Ursache "Feen und Dämonen" waren. Immerhin berichtet die Menschheit in verschiedenen Kulturen über diese Magischen Wesen.. Und jetzt? Merkst du das problem?


https://issues.org/ufos-wont-go-away/

anbei wie sich der Umgang mit dem UFO Phänomen so darstellt. Und ja wenn man es sich so betrachtet steht das "Entertainment" in der Szene wieder ganz oben.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 11:05
Fedaykin schrieb:Am besten unterhälst du dich mal mit Perttivalkonen, der ist recht Fit in Physik und wird dir schon aufzeigen wo die Problem bei deinen ganzen "Scifi" Antrieben steckt.
Ich halt mich hier ja schon ne Weile bedeckt. Als ich mal die wirkenden g-Kräfte eines hier "bezeugten" Standortwechsels binnen zweier Sekunden vorrechnete, "entkräftete" Nashima mich damit, daß es nicht via Radar ermittelt wurde, sondern via FLIR. Klar, dann ist die Physik der Beschleunigung ja ne ganz andere!

Und gerade eben hat der TE ja auch gezeigt, daß selbst ne Originalquelle egal ist, wenn man doch mit dem Leumund von Institutionen "dagegenhalten" kann. Oder daß ein "wir haben Quellen" ein "Bring mal Quellen" erledigt. Da ist doch jede Diskussion vergeblich.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 11:11
perttivalkonen schrieb:"entkräftete" Nashima mich damit, daß es nicht via Radar ermittelt wurde, sondern via FLIR. Klar, dann ist die Physik der Beschleunigung ja ne ganz andere!
Kannst du mich da mal Zitieren bitte. Mir ist nicht bewusst das ich das jemals getan habe.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 11:19
Hey, ich bin nicht vor drei Wochen und dreißig Seiten aus ner Diskussion mit Dir ausgestiegen, um jetzt wieder einzusteigen.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 11:20
perttivalkonen schrieb:Hey, ich bin nicht vor drei Wochen und dreißig Seiten aus ner Diskussion mit Dir ausgestiegen, um jetzt wieder einzusteigen.
Faule ausrede. Du lügst.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 11:26
Bis eben bin ich die Seiten durchgegangen, um es doch noch rauszusuchen. Hiermit beendet.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 11:31
TheBarbarian schrieb:Das nenne ich einfach Trollerei...
Was du Trollerei nennst, ist lediglich das Resultat kritischen Denkens. Bei diesen Mitdiskutanten ist die Schwelle wesentlich höher, die ein Argument überwinden muss, um anerkannt zu werden. Das interpretierst du als bösartig. Was wiederum genaugenommen eine Zumutung ist. Geh mal davon aus, dass diese Leute nichts auf der Welt spannender und interessanter fänden, als wenn da etwas wäre. Aber dieses oberflächliche Vergnügen gönnen sie sich nicht, weil sie es sich selbst schuldig sind, alles sorgfältigst zu prüfen.
Du machst es dir ein klein wenig einfacher. Du glaubst, was dir in den Kram passt, bist dir nichts schuldig, außer dass dies und jenes behauptet und berichtet wird. Billiger geht's halt nicht. Das hält keinem Standard stand, den es gibt, um Sachverhalte zu prüfen. Sei lieber vorsichtig mit dem "argumentum ad trollum".


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 11:37
Fedaykin schrieb:Anstatt nur auf dem Flir? 2015 haben wir nicht wirklich Flir aufnahmen.
Aha, und was ist die Gimbal Aufnahme von 2015? GoPro?
Fedaykin schrieb:Aber das ist doch das witzige das die Umstellung auf AESA Radartechnik bei einem Flugzeugtyp dazu führt das sie "UFO Radasignale" reinbekommen.
Hö? Die UAP waren ja immer schon auf dem Radar der Schiffe, nur seit der Umstellung sind sie auch auf dem F/A 18 Radar zusehen. Was ist daran witzig? Verstehe ich nicht.
Fedaykin schrieb:Natürliche Ursachen für Radarblibs und Clutter? Doch. da gibt es so einiges. Fängt schon bei Wellen an (Gut die Software in den RAdarsystemen versucht bestimmt Dinge rauszufiltern zb Vögel etc)
Ne, du hast den Punkt hier nicht verstanden, es gibt keine Vögel oder dergleichen die mit Überschallgeschwindigkeit vom Himmel fallen. Von daher bleibt es ein unerklärliches Phänomen.
perttivalkonen schrieb:Bis eben bin ich die Seiten durchgegangen, um es doch noch rauszusuchen. Hiermit beendet.
Mhm, sicher doch Perti, du kannst es einfach nicht Zitieren weil ich das nie Behauptet habe. Du lügst, case closed.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 12:01
perttivalkonen schrieb:"entkräftete" Nashima mich damit, daß es nicht via Radar ermittelt wurde, sondern via FLIR. Klar, dann ist die Physik der Beschleunigung ja ne ganz andere!
Also bzgl Flir wurden nirgends Geschwindigkeiten ermittelt.

Man hat einfach nur die verschiedenen Entfernungen genommen und die Geschwingikeit errechnet. Da ging es um die prefravor Vorfälle als die Teile mal die Höhe wechselten.
Nemon schrieb:Du machst es dir ein klein wenig einfacher. Du glaubst, was dir in den Kram passt, bist dir nichts schuldig, außer dass dies und jenes behauptet und berichtet wird. Billiger geht's halt nicht. Das hält keinem Standard stand, den es gibt, um Sachverhalte zu prüfen. Sei lieber vorsichtig mit dem "argumentum ad trollum".
Sicher, es ist einfache die Aussage der Zeugen und der Navy als volle "Wahrheit" zu betrachten. Bzw das es wirklich auch in der Realität so stattgefunden hat wie Augenzeugen berichten. Wie oft das was passierte und was zeugen berichtetn abweicht, ist schon bei den normalen Alltagsproblem (Unfälle etc) schon recht unzuverlässig.
Nashima schrieb:Aha, und was ist die Gimbal Aufnahme von 2015? GoPro?
Wurde die von der Enstprechenden STaffel getätigt? DAtum, Ort wurden nie bekannt gegeben vom

anbei auch bei dem Video sieht man wieder die Passivität, Macht Kurs, nur das Flir Folgt, und auch wieder nur ne IR Sichtung.
Nashima schrieb:Hö? Die UAP waren ja immer schon auf dem Radar der Schiffe, nur seit der Umstellung sind sie auch auf dem F/A 18 Radar zusehen. Was ist daran witzig? Verstehe ich nicht.
Und wieder verstaucht du die vorfälle... In dem Letzten Artikel den ich verlinkt habe ging es um die 2015 UFos.

Und ist nicht wichtig das du es nicht verstehst..
Nashima schrieb:Ne, du hast den Punkt hier nicht verstanden, es gibt keine Vögel oder dergleichen die mit Überschallgeschwindigkeit vom Himmel fallen. Von daher bleibt es ein unerklärliches Phänomen.
HAt irgendwer jenseits des Radars was vom Himmel Fallen sehen? Nein also reden wir über die Ausgabe eines Sensors dessen Rohdaten noch mal durch verschiedene Algorythmen gefiltert wird.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 12:13
@Nashima
Mea culpa, das warst nicht Du.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 15:19
@Nashima
Nashima schrieb:Du lügst.
Warum immer gleich so aggressiv? Kommt die Idee, das sich jemand einfach irrt, ohne böse Absicht, gar nicht in Deiner Gedankenwelt vor?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 16:44
Fedaykin schrieb:Hat die Navy keinen Fehler gefunden? Hat die Navy da überhaupt großartig nachgeforscht?
Die Systeme wurden überprüft, keine Fehler wurden gefunden.
Fedaykin schrieb:Larry08 schrieb:
Also schon mal eine ganze F-18 Crew. Das sollte als visuelle Bestätigung ja wohl ausreichen.

Nope, so gesehen würdest du auch an Erscheinungen der Heilgen Jungfrau Maria usw glauben.
F-18 Piloten = religiös Gläubige? 🤨
Fedaykin schrieb:Larry08 schrieb:
Sagt einer der Beteiligten das es Radar Blips waren? Nein.
Was soll es denn sonst sein auf dem Radar? Auf dem Radar hast du erstmal nur die Punkte.
Aber in deinem Zusammenhang sind es doch "Fehler Blips". Von den Beteiligten sieht das keiner so.
Fedaykin schrieb:Hast du ein Wartungheft? Hast du den Hersteller gesprochen? Die Softwareabteilungen (Immerhin reden wir über UPgrades die ganze Schiffsklassen betreffen? Und stimmt es ist unmöglich das die Navy nicht die Welt über Technische Updates informiert...
Die einzige bestätigte Info ist das die Systeme überprüft und kein Fehler gefunden wurde.

Daher bestätigter Stand keine Fehler oder?
Fedaykin schrieb:Tja, was uns zur Frage führt was an diesem Radarupdate der große Unterschied ist (Sollen wir Glauben das ET alles mögliche an Physikalischen Gesetzen bricht, aber ein AESA Radar Update seine Tarnung auffliegen lässt?)
Woher soll man das wissen? Weiß ich nicht was wenn es ET wäre die so technisch können und was nicht.
Fedaykin schrieb:Also haben wir danach noch ein paar Wochen, vor dem Auslaufen (Kann irgendwer eigentlich bestätigen das die Princton nach dem Manöver erst nach Mexico fuhr?)
Das mit Mexiko hab ich jetzt auch nicht im Kopf, nach meinem Kenntnisstand tauchten halt, nicht MIB, sondern der Crew unbekannte US Air Force Offiziere auf die Datenträger mitnahmen.
Fedaykin schrieb:Nein ich glaube nicht an Iron Man, oder (die Nazi UFos und co basieren auch auf geheime High Tech die Jahrhunderte voraus ist) Chinesische Wunderwaffen in der Art.
Ich auch nicht aber ich geben den Aussagen der beteiligten Personen und deren Ausbildung und Berufserfahrung sowie den Systeme die beteiligt waren mehr Gewicht, als was Leute die nicht dabei waren und nur theoretisches Wissen dahingehend haben dazu sagen.

Wir reden ja hier nicht von irgendwelchen Rednecks aus dem Trailerpark denen angeblich von ET eine Sonde hinten rein geschoben wurde.

Und noch mal, das bedeutet nicht automatisch Aliens.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 17:37
Fedaykin schrieb:Ort wurden nie bekannt gegeben vom
Doch das ist bekannt, wurde hier schon vor Wochen diskutiert.
Fedaykin schrieb:anbei auch bei dem Video sieht man wieder die Passivität, Macht Kurs, nur das Flir Folgt
Nein das stimmt nicht, man kann deutlich erkennen das der Flieger beim GIMBAL-Video sich hinter das Objekt setzt.
Fedaykin schrieb: In dem Letzten Artikel den ich verlinkt habe ging es um die 2015 UFos.
Da ging es um die Aufrüstung der F/A 18. Beide vorfälle 2004 und 2014/2015 kamen zur sprache.
Und wieder verstaucht du die vorfälle...
Und wieder Behauptest du Unsinn.
Fedaykin schrieb:HAt irgendwer jenseits des Radars was vom Himmel Fallen sehen? Nein also reden wir über die Ausgabe eines Sensors dessen Rohdaten noch mal durch verschiedene Algorythmen gefiltert wird.
Du kannst es drehen und wenden wie du willst, es sind auch keine deiner fantasie Algorithmen bekannt, welche solche Signale durch natürliche Gegebenheiten generieren...


melden
Anzeige

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

27.10.2019 um 22:37
Larry08 schrieb:Die Systeme wurden überprüft, keine Fehler wurden gefunden.
Laut dem SCU Bericht...
Larry08 schrieb:F-18 Piloten = religiös Gläubige? 🤨
Nein..>F18 Piloten = Auch nur Menschen...

Wenn du meinst das mehrer Augenzeugenbericht als Hard Fact oder bestätigung reichen. Dann solltest du dasselbe auch für Nessi, Geister und co gelten lassen oder etwa nicht?
Larry08 schrieb:Aber in deinem Zusammenhang sind es doch "Fehler Blips". Von den Beteiligten sieht das keiner so.
Ein Punkt auf der Radaranzeige ist erstmal ein Punkt auf der Radaranzeige der mehrere Ursachen zu Grunde liegen kann.
Larry08 schrieb:Woher soll man das wissen? Weiß ich nicht was wenn es ET wäre die so technisch können und was nicht.
Na halten wir uns doch erstmal an das was wir von der Physik so wissen. Und da wissen wir das Luft wenn sie von einem Objekt durchquert wird, verdrängt wird usw.
Larry08 schrieb:Das mit Mexiko hab ich jetzt auch nicht im Kopf, nach meinem Kenntnisstand tauchten halt, nicht MIB, sondern der Crew unbekannte US Air Force Offiziere auf die Datenträger mitnahmen.
Ach jetzt war es die Air Force? Interessant man sollte meinen die Navy kümmert sich um die Navy..

Angeblich sollte das doch in Mexico stattgefunden haben..laut eine Bericht.
Larry08 schrieb:Ich auch nicht aber ich geben den Aussagen der beteiligten Personen und deren Ausbildung und Berufserfahrung sowie den Systeme die beteiligt waren mehr Gewicht, als was Leute die nicht dabei waren und nur theoretisches Wissen dahingehend haben dazu sagen.
Kannst du gerne machen, allerdings haben wir nur "Gedächtnissaussagen" Wann wurd er SCU Bericht verfasst? Die Orga ist ja noch recht brandneu...
Larry08 schrieb:Wir reden ja hier nicht von irgendwelchen Rednecks aus dem Trailerpark denen angeblich von ET eine Sonde hinten rein geschoben wurde.
Wir reden von 20 bis 25 Jährigen Unteroffizieren und Punkten auf einem Bildschirm, einem Hochkomplexen System mit mehren Modi und Sofwarealgorythmen etc.
Larry08 schrieb:Und noch mal, das bedeutet nicht automatisch Aliens.
Nein, aber darauf wollen wohl die meisten der Entertainment Forscher hinaus..
Nashima schrieb:Doch das ist bekannt, wurde hier schon vor Wochen diskutiert.
Interessant Datum und Ort ist bekannt? Wo finde ich den denn? Denn die Navy hat da nix zu gesagt.
Nashima schrieb:Nein das stimmt nicht, man kann deutlich erkennen das der Flieger beim GIMBAL-Video sich hinter das Objekt setzt.
Bite achte auf die Daten, Kursänderunen, Geschwindigkeit, Höhe. Und das Teil fliegt nach Links das Flugzeug scheint aber in einer Rechtskurve zu sein.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt