Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

33.823 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.03.2018 um 16:50
die spannung im "UFO"- bereich lässt zu wünschen übrig.
man kommt über ein bestimmtes maß an erkenntnissen nicht weiter.

und das seit jahrzehnten...


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.03.2018 um 16:56
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Meine Studien hast du.
Deine alten Kamellen wurden schon X Mal hier durchgekaut.
Wenn Du Neuigkeiten hast, poste sie in den entsprechen Threads.
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Der Bericht kam zu dem Schluss, dass UFOs existieren.
Komm, troll wen anderes.
The completion of the report effectively ended the involvement of Britain’a Defence Intelligence Staff (DIS) in UFO matters from December 2000.
http://www.uk-ufo.org/condign/condrep.htm


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.03.2018 um 17:01
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Der Bericht kam zu dem Schluss, dass UFOs existieren
Ja. UAPs. Aber das ist nicht der Schluss des Berichts, der Schluss, der auf der verlinkten Seite (noch im Web-Archiv und im britischen Nationalarchiv) kommt zu einem anderen Schluss. Hier bitte:

Bildschirmfoto 2018-03-18 um 16.59.28Original anzeigen (1,6 MB)

Quelle:
http://webarchive.nationalarchives.gov.uk/20121109131751/http://www.mod.uk/NR/rdonlyres/20DF38A0-9C50-4584-B3EC-2469B73D1FE0/0/uap_vol1_pgs1to13_ch1.pdf
https://web.archive.org/web/20060515101201/http://www.mod.uk/NR/rdonlyres/7D2B11E0-EA9F-45EA-8883-A3C00546E752/0/uap_exec_summary_dec00.pdf

Wer immer diesen Wikipedia-Satz geschrieben hat, versucht zu manipulieren.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.03.2018 um 17:08
•While the study found that the majority of sightings could be explained as mistaken identifications of natural and man-made phenomena – it could not fully explain away a residue of “natural but relatively rare and not completely understood phenomena” in the atmosphere, mesosphere and ionosphere.

The MoD relied upon poor quality data (single page UFO report forms) for their raw data for the study and were not allowed to interview witnesses. The limitations of scientific evaluation based on such poor data are acknowledged.

http://www.uk-ufo.org/condign/condrep.htm


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.03.2018 um 17:11
@TheBarbarian

Jetzt wird sich mit uk-ufo.org darauf rausgeredet, dass die eh nicht wissenschaftlich gearbeitet haben, nachdem das Original nicht mehr hergibt, dass die Außerirdischenthese in Erwägung gezogen worden sei.

Großes Kino!


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.03.2018 um 17:45
Ne, mir ging es darum, dass das UFO Phänomen auch neben den konventionellen Erklärungen existent ist. Was ich nicht wusste ist, dass keine Zeugen interviewt wurden.

Ich sage es noch hundert Mal... Ausserirdische sind nur eine von vielen Theorien. Es geht nur darum, dass nicht hinter jedem UFO die Venus steckt. So einfach ist das...

Ich verweise auf die anderen Studien mit gleichem Ergebnis...


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.03.2018 um 19:42
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Du versuchst hingegen alles über atmosphärische Interferenzen oder der Dummheit der Zeugen zu erklären. Egal wie hanebüchen der Ansatz, du verfolgst ihn trotzdem.

Und das tun die Studien eben nicht. Dort wird offen analysiert und die Ergebnisse sind eindeutig!!!!
Eindeutig? Worin? WAs ist denn deren Eindeutiger Ansatz? Ehrlich mal du drehst dich im Kreis.

Und ich drück es mal noch deutliche aus. Ich sehe hinter dem UFO Phänomen keine Ursache die den momentanen Stand der Wissenschaft infrage stellt, noch irgendwelche externen Intelligenzen.

Und naja wie erwähnt die meisten Studien kommen zumindest die die sich der Wissenschaft bedienen deuten auf nix größerer hinter dem Phänomen hin.

Und jetzt kannst du dich wiederholen wiederholen, wiederholen. Ich warte dann mal auf einen Beweise für die "WTF Ursache" hinter dem Phänomen.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.03.2018 um 19:43
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Untersuchungen der Luftwaffe von Uruguay (ROU, 1989-heute)
Na das ist ja was, ich vergleiche es mal mit den Studien der Lichtensteiner Hochseeflotte
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Siehe Düsenmöwenmann und Konsorten...
Ach ja, soweit zu deiner Sachlichkeit. Du bleibt immer noch die Geschwindigkeitsbestimmung der Möwe schuldig. Aber naja vergeblich wie seit deinem ersten Post

SChrei mal weiter rum.
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Der Bericht kam zu dem Schluss, dass UFOs existieren.[35]
Ja und? Wer bestreitet denn das das UFO Phänomen existiert?

Deine Studien belegen im überigen nur eines, das ein gewisse Prozentsatz der Fälle ungelöst bleibt. Gut das finden wir auch bei Morden, aber deswegen brauchtn wir nicht auf Fantastische Erklärungen ausweichien.

Perfekt Dokumentierte Fälle gibt es im überigen kaum.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.03.2018 um 19:50
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Project Condign (GB, 1996–2000)
Ja die stüzt voll deinen Standpunkt




he report described people who believed themselves to have had close encounters as being convinced of what they said that they had seen/experience, but also as not representing proof that such encounters were real.[1][4] It attributed a number of cases to the “close proximity of plasma related fields” which it said could “adversely affect a vehicle or person".[1][4]

Reaction
According to Clarke, the release of the documents did not shed any new light on UFOs or the UFO phenomenon, but did show that the DIS had been conducting a far larger investigation of the topic than it had previously revealed.[2]


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.03.2018 um 20:04
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb: geht nur darum, dass nicht hinter jedem UFO die Venus steckt. So einfach ist das...
Außer dir hat das niemand hier je behauptet.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

19.03.2018 um 18:57
Das hier finde ich interessant.

Was haltet ihr davon?

https://www.youtube.com/watch?v=CgOyUabUyOw (Video: CHARIOT FILMED TRAILING JET LINER...THEN SUDDENLY OVERTAKES!!!)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

19.03.2018 um 21:35
Schaut aus wie zwei Flugzeuge die parallel fliegen—auf unterschiedlicher Höhe,
die höhere Luftschicht erzeugt einen Kondensstreifen.

Allerdings ist es das falsche Video was da weiter kopiert wird, die Beschreibung gehört zu dem MUFON Fall #81792 von 2016:
Spoilerhttps://www.youtube.com/watch?v=-zpSHJdnXrQ


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

19.03.2018 um 21:53
@sarkanas

Das kann natürlich sein. Wahrscheinlich ist es auch so.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

19.03.2018 um 22:31
@Terror-Toast

Anscheinend wurde das Video ursprünglich von dem Kanal "NowYouKnow" hochgeladen inklusive mit der 1:1 vom MUFON Video geklauten Beschreibung unter dem Titel "UFO Chases Passenger Jet Through The Sky As Baffled Witness Captures Video".

Andere Kanäle haben dann das Video beschnitten und mit dem MUFON Schriftzug versehen und so weiter ;)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

20.03.2018 um 15:15
@DyersEve
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Und was heißt hier, UAP's können nicht über das Medium Film/Foto erklärt werden?
Erstmal müssten sie visuell überhaupt belegt werden.
Komischerweise geht das bei allen anderen sehr seltenen auftretenden Phänomenen, nur bei Ufos und UAP's haut das irgendwie nicht hin.
Nun, auch die von Dir genannten sehr selten auftretenden Phänomene können nicht immer über Film/Foto erklärt werden.
Sei es bpsw. das Hessdalen- das Kugel- oder Sprite- bzw. Koboldblitz-Phänomen, ..trotz hinreichend dokumentierten Bild-Materials bleibt dieses Phänomen den Forschern auch bis heute rätselhaft.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Der Stimuli-Katalog ist halt riesig.
Zusätzlich noch die atmosphärischen Phänomene.
Ja, genau das ist das Problem. Du hältst das UFO-Phänomen (i.e.S.) grundsätzlich für Stimulis oder ungeklärte atmosphärische Phänomene. Eine andere Erklärung kommt für Dich gar nicht erst in Frage.
Diese für eine neutrale Analyse so hinderliche Voreingenommenheit lässt keinen Objektiven Diskurs mehr zu ..und jegliche Debatte erübrigt sich.
Dabei gibt es unter den Dokumenten genügend hochinteressante Fallbeispiele die darauf hinweisen das sich ein evtl. intelligentes Muster hinter dem Phänomen (was auch immer dies sein mag) verbergen könnte.
@TheBarbarian hat ja schon einige Daten genannt.

Aber, wie ich bereits schon einmal erwähnt hatte: ohne eine neutrale Grundhaltung werden wir hier nicht weiterkommen, ..und das impliziert nun einmal die Anwesenheit eines fremden Phänomens weder beweisen-, noch widerlegen zu wollen.

Illobrand von Ludwiger hatte mir einmal im Zuge einer Anfrage geschrieben das kein noch so gut belichtetes Foto eines UFOs, keine ungewöhnliche Radar-Aufnahme oder Isotopenmischung einen Skeptiker von der Existenz der UFOs überzeugen wird.

Ich glaube dass das gleiche im Umkehrschluss für die Gläubigen unter uns ebenso gilt.
Daher sollten hier allein die Fakten zählen ..und nicht das was man am liebsten glauben, ..oder eben nicht glauben möchte.


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

20.03.2018 um 15:23
Zitat von JaymanJayman schrieb:Dabei gibt es unter den Dokumenten genügend hochinteressante Fallbeispiele die darauf hinweisen das sich ein evtl. intelligentes Muster hinter dem Phänomen (was auch immer dies sein mag) verbergen könnte.
na geht so. Da wären wir wieder bei den Stimuli.

Und naja das schöne an Filmmaterial wie du so toll bei Hessdalen erwähnst ist das zumindest die Eixstenz schon mal nachgewiesen ist, zb dieser Lichter.

Von außerirdischen Drohnen, Raumschiffen, Engeln, Teufeln, etc steht das noch aus
Zitat von JaymanJayman schrieb:Illobrand von Ludwiger hatte mir einmal im Zuge einer Anfrage geschrieben das kein noch so gut belichtetes Foto eines UFOs, keine ungewöhnliche Radar-Aufnahme oder Isotopenmischung einen Skeptiker von der Existenz der UFOs überzeugen wird.
Sorry, wenn du hier was von guter Herangehensweise erzählen willst, dann darfst du die alten UFOholiker nicht hervorkramen. Ludwiger und seine Fraktion haben über die Jahre jede Menge Bullshit rangekart, mit wissenschaftlichen Arbeiten hattet das nix zu tun.

Und diese Spruch ist erstmal ne Ausrede, weil sowas schlichtweg nicht vorliegt. Und doch es würde ganz gewaltig helfen, klare Bilder, vollständige Radaraufanhmen, und auch natürlich eine Elementarprobel das Phänomen zu erklären.

Und das blöde ist das Ludwiger eben ET, oder Zeitreisende als Lösung favorisiert, er scheidet also aus.
Zitat von JaymanJayman schrieb:Daher sollten hier allein die Fakten zählen ..und nicht das was man am liebsten glauben, ..oder eben nicht glauben möchte.
ja das wäre doch mal was, aber dann wird es sehr Dünn für ET und co.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

20.03.2018 um 17:22
Zitat von JaymanJayman schrieb:Nun, auch die von Dir genannten sehr selten auftretenden Phänomene können nicht immer über Film/Foto erklärt werden.
Sei es bpsw. das Hessdalen- das Kugel- oder Sprite- bzw. Koboldblitz-Phänomen, ..trotz hinreichend dokumentierten Bild-Materials bleibt dieses Phänomen den Forschern auch bis heute rätselhaft.
Nicht immer, aber sie werden.
Zusätzlich kommt noch der Zeitfaktor und die Menge an angeblichen Sichtungen dazu.
Und ich meine jetzt UAP Sichtungen, die angeblich ein intelligentes Verhalten laut den Zeugen zeigen.
Oder eben die klassischen phantastischen festen Flugobjekte.
Ne Du, da hätte schon längst was handfestes vorliegen müssen.

Kann ja nicht sein, dass es visuelle Belege für Kugelblitze und andere athmosphärische Phänomene gibt,
die alle jubeljahre mal auftreten, aber von den ganzen Ufo-Geschichten über Jahrzehnte nicht.
Das kann nicht sein!
Zitat von JaymanJayman schrieb:Ja, genau das ist das Problem. Du hältst das UFO-Phänomen (i.e.S.) grundsätzlich für Stimulis oder ungeklärte atmosphärische Phänomene. Eine andere Erklärung kommt für Dich gar nicht erst in Frage.
Etwas anderes kommt halt nicht in Frage.
Wenn noch nie ein rosa Einhorn visuell belegt wurde, kannst Du davon ausgehen, dass sie nicht existieren.
Zitat von JaymanJayman schrieb:Diese für eine neutrale Analyse so hinderliche Voreingenommenheit lässt keinen Objektiven Diskurs mehr zu ..und jegliche Debatte erübrigt sich.
Nein, die seit jahrzehnten mangelnden Belege diesbezüglich, lassen einen objektiven Diskurs seitens Ufoholikern nicht mehr zu.
Da wird ganz klar die Realität verweigert.

Siehst Du doch.
Das Thema ist tot.
Mantramäßig werden immer und immer wieder die alten Kamellen hervorgekramt.
Zitat von JaymanJayman schrieb:Dabei gibt es unter den Dokumenten genügend hochinteressante Fallbeispiele die darauf hinweisen das sich ein evtl. intelligentes Muster hinter dem Phänomen (was auch immer dies sein mag) verbergen könnte.
Was sollen an jahrzehnte alte Sichtungen von Zeugen noch interessant sein?
Interssant ist hingegen die moderne Zeit, aufgrund der möglichen visuellen rund um die Uhr Überwachung.
Schau Dir an, was heutzutage alles an seltenen Szenarien visuell dokumentiert wird.
Zitat von JaymanJayman schrieb:@TheBarbarian
hat ja schon einige Daten genannt.
Ja, dass ist ein Paradebeispiel eines Ufoholikers.
Was haben wir wieder diskutiert über zig Seiten?
Richtig, wieder die mantramäßig hervorgekramten alten Kamellen.
Ich warte bis jetzt noch auf seine unumstößlichen Belege anhand von Bildern.
Zitat von JaymanJayman schrieb:Aber, wie ich bereits schon einmal erwähnt hatte: ohne eine neutrale Grundhaltung werden wir hier nicht weiterkommen, ..und das impliziert nun einmal die Anwesenheit eines fremden Phänomens weder beweisen-, noch widerlegen zu wollen.
Das ist ein Witz.
Belege dafür, bringen uns weiter.
Meine Grundhaltung ist neutral.
Wenn morgen Ufos anhand von Belegen als Tatsache gegeben wäre, fände ich das absolut klasse.
Zitat von JaymanJayman schrieb:Illobrand von Ludwiger hatte mir einmal im Zuge einer Anfrage geschrieben das kein noch so gut belichtetes Foto eines UFOs, keine ungewöhnliche Radar-Aufnahme oder Isotopenmischung einen Skeptiker von der Existenz der UFOs überzeugen wird.
Das ist totaler Quatsch.
Zitat von JaymanJayman schrieb:Ich glaube dass das gleiche im Umkehrschluss für die Gläubigen unter uns ebenso gilt.
Daher sollten hier allein die Fakten zählen ..und nicht das was man am liebsten glauben, ..oder eben nicht glauben möchte.
Anhand der Faktenlage, gibt es nichts.
Und das seit Jahrzehnten.
Genau wie bei Nessy, Bigfoot, oder anderen geglauten Märchen.
Aber in einem hast Du Recht, im Grunde geht es nur noch darum, eine geglaubte Ideologie zu bewahren.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

20.03.2018 um 21:25
Also die Erklärung auf Metabunk für den Gimbal Ufo Clip ist doch total lächerlich, da postet man ein Gif, indem Geschwindigkeitsbewegungen einer Flugzeugvorrichtung an die Geschwindigkeit der Ufo-Rotation angepasst wird und damit hat man es debunkend, haha. Das ist doch Unfug, da kann ich mich an einen Ast hängen und schwingen, dann bastelt er daraus ein ähnliches Gif. Die Seite ist sehr fragwürdig als Quelle.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

20.03.2018 um 22:03
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Etwas anderes kommt halt nicht in Frage.
Wenn noch nie ein rosa Einhorn visuell belegt wurde, kannst Du davon ausgehen, dass sie nicht existieren.
Und immer wieder die gleiche Argumentationsweise... ohne Sinn und Verstand. Hauptsache heiße Luft produziert.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

20.03.2018 um 22:07
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Also die Erklärung auf Metabunk für den Gimbal Ufo Clip ist doch total lächerlich, da postet man ein Gif, indem Geschwindigkeitsbewegungen einer Flugzeugvorrichtung an die Geschwindigkeit der Ufo-Rotation angepasst wird und damit hat man es debunkend, haha.
Was faselst Du da ?
Welches Gif?
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Das ist doch Unfug, da kann ich mich an einen Ast hängen und schwingen,
Ja, bei der Argumentation, fällt das ganze debunkend natürlich in sich zusammen. :D
Warum ist da nur niemand vorher drauf gekommen.
Ich bin immer wieder froh, dass es hier Leute mit Durchblick gibt.


melden