Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

34.123 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.12.2021 um 10:25
@Nemon

ich hab da eine PDF datei erstellt , wobei man ein besonderes augenmerk auf punkt " 5.1 PK Phenomenon " legen sollte ..
Teleportation Physics Study
Quelle: https://sgp.fas.org/eprint/teleport.pdf


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.12.2021 um 12:58
Zitat von reticulumreticulum schrieb am 23.12.2021:du hast kein interesse
Klar. Nur Uninteressierte fragen Andere nach ihren Thesen. Während hingegen Interessierte, so wie Du, sie dann noch nicht einmal erklären können.
Zitat von reticulumreticulum schrieb am 23.12.2021:du bist voreingenommen
Äh. hallo? Wer sieht hier denn ständig Außerirdische ohne den geringsten Nachweis?
Zitat von reticulumreticulum schrieb am 23.12.2021: glaubst das es das nicht geben kann ..
Gut so. Nur Voreingenommene glauben bedingungslos, statt die Fakten zu prüfen.

Abgesehen davon, dass keine dieser "Argumente" eines ist oder irgendwie mit dem Thema zusammen hängt, geschweige denn die Antwort auf die Frage wäre, die Dir schon zigmal gestellt wurde.
Wäre es möglich, dass Du gar nicht an einem sachlichem Diskurs interessiert bist?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.12.2021 um 13:18
@reticulum
Man kommt leider nicht umhin, dich immer wieder belehren zu müssen wie einen ungezogenen Schüler, der Dummheiten erzählt und dabei auch noch dreist ist.

Du hast oben das PDF nicht erstellt. Du hast ein PDF, das du im Internet gefunden hast, verlinkt. Das schon mal zuerst zur Klarstellung.
Dann lieferst du weder eine Inhaltsangabe des Dokuments, das 88 Seiten auf Englisch umfasst, noch stellst du überhaupt einen Zusammenhang her oder lieferst ein Argument mit, das dieses Dokument nun untermauern soll.

Jetzt mache ich deine Hausaufgaben?
Nur zum Teil.

Es handelt sich um eine Ausarbeitung - aus dem Jahr 2004 -, in der der Astrophysiker Eric W. Davis die verschiedenen physikalischen Ansätze für Teleportation abhandelt.

Im Abstract beschreibt er die Aufgabenstellung:
14. ABSTRACT
This study was tasked with the purpose of collecting information describing the teleportation of material objects, providing a description of
teleportation as it occurs in physics, its theoretical and experimental status, and a projection of potential applications. The study also consisted
of a search for teleportation phenomena occurring naturally or under laboratory conditions that can be assembled into a model describing the
conditions required to accomplish the transfer of objects. This included a review and documentation of quantum teleportation, its theoretical
basis, technological development, and its potential applications. The characteristics of teleportation were defined and physical theories were
evaluated in terms of their ability to completely describe the phenomena. Contemporary physics, as well as theories that presently challenge the
current physics paradigm were investigated. The author identified and proposed two unique physics models for teleportation that are based on
the manipulation of either the general relativistic spacetime metric or the spacetime vacuum electromagnetic (zero-point fluctuations)
parameters. Naturally occurring anomalous teleportation phenomena that were previously studied by the United States and foreign
governments were also documented in the study and are reviewed in the report. The author proposes an additional model for teleportation that
is based on a combination of the experimental results from the previous government studies and advanced physics concepts. Numerous
recommendations outlining proposals for further theoretical and experimental studies are given in the report. The report also includes an
extensive teleportation bibliography.
Quelle: -> PDF

Ist ja so weit ganz gut und interessant, mal systematisch aufzubereiten, wovon da eigentlich die Rede ist, welche Ansätze sich bieten und was jeweils der Stand der Forschung ist. Vielleicht hast du das falsch verstanden. Es ist keine Anleitung für Teleportation. Und seine Schlussfolgerungen waren ziemlich diskussionsfähig.

Was genau steht jetzt in Punkt 5.1, das unser besonderes Augenmerk erfordert? Jetzt bist du mal gefordert, zusammenhänge Sätze abzuliefern, die ein paar Zusammenhänge aus deiner Sicht darstellen. Aber die Aufgabe ist mit deinem aktuellen Link nicht geringer geworden. Ich darf daran erinnern, dass es bei dir zuletzt um angebliche Teleportation angeblicher UFOs in einem angeblichen so genannten holografischen Universum ging. Was also, ist jetzt die Frage, willst du uns eigentlich sagen :ask:

P. S:
Was top. 5 betrifft, empfohl er im Jahre 2004 Forschungsprogramme mit dem angegebenem finanziellem Rahmen. Ein Schelm, wer da was vermutet ;)
•Recommendations:
¾ There are numerous supporters within the U.S. military establishment who comprehend the
significance of remote viewing and PK phenomenon, and believe that they could have strategic
implications. Bremseth (2001), a U.S. Navy SEAL, attended the Marine War College and studied
the Remote Viewing program, and interviewed many of the former program participants.
Bremseth then wrote his thesis on the topic, and concluded that the evidence supported continued
research and applications of remote viewing. A research program improving on and expanding,
or implementing novel variations of, the Chinese and Uri Geller-type experiments should be
conducted in order to generate p-Teleportation phenomenon in the lab. The performances and
characteristics of p-Teleportation need to be delineated in order to develop a refined hypothesis.
Such a program should be designed so that an operational model for p-Teleportation can be
developed and implemented as a prototype. An experimental program similar in fashion to the
Remote Viewing program should be funded at $900,000 – 1,000,000 per year in parallel with a
theoretical program funded at $500,000 per year for an initial five-year duration. The role of
quantum physics theory and related quantum phenomena (i.e., entanglement and teleportation) in
p-Teleportation and psychotronics should be explored in this program (see for example, the
Biological Quantum Teleportation recommendation in Section 3.3). An experiment definition
study should be conducted first to identify and propose the best experiments for this program,
which should be funded at $80,000 for one year.
Quelle: s. o.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

15.02.2022 um 20:53
Hmmm, interessanter threat. Diese Aufnahmen habe ich vor einigen Tagen über meinem Garten gemacht. Verwendet habe ich einen Restlichtverstärker Marke Sionyx-Aurora. Denke mit bloßem Auge wären diese Dinger nicht sichtbar gewesen. Habe schon unzählige Jets, Satelliten und Meteoriten auf der Linse gehabt, was DAS ist weiß ich aber nicht. Denke aber, dass die Objekte verdammt hoch und verdammt schnell unterwegs gewesen sein müssen, zudem hört man keinerlei Fluggeräusche und Positionslichter blinken ebenfalls keine.


Dateianhang: Springer.mp4 (1157 KB)

Dateianhang: Duo.mp4 (3137 KB)

Dateianhang: Doppel-Ufo.mp4 (8656 KB)

Dateianhang: Vierer-Ufo.mp4 (9918 KB)


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

15.02.2022 um 21:05
Zitat von Fox-MoulderFox-Moulder schrieb:Diese Aufnahmen habe ich vor einigen Tagen über meinem Garten gemacht
Für zwei Videos mit Insekten stimmt das mal überhaupt nicht, wie die Exif-Daten sagen.

Springer.mp4:
creation_time: 2021-04-06 10:57:32
Duo.mp4:
creation_time: 2021-04-07 16:44:28
Danke fürs Vorbeischauen. Schönen Abend noch.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

15.02.2022 um 21:10
@Fox-Moulder

Ich tippe auf Insekten, Vogelschwarm bzw. Vögel bei Nacht, welche Restlicht reflektieren.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

15.02.2022 um 21:15
Durchaus möglich.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

15.02.2022 um 22:11
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:ür zwei Videos mit Insekten stimmt das mal überhaupt nicht, wie die Exif-Daten sagen.

Springer.mp4:
creation_time: 2021-04-06 10:57:32
Duo.mp4:
creation_time: 2021-04-07 16:44:28
Passen aber beide nicht zu den Bildern, oder? Wenn es 24h-Format ist, müsste Springer4 vormittags bei Tageslicht aufgenommen worden sein und Du0 nachmittags, auch noch bei jeder Menge Tageslicht im April.


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

15.02.2022 um 22:37
Zitat von NemonNemon schrieb:Wenn es 24h-Format ist, müsste Springer4 vormittags bei Tageslicht aufgenommen worden sein und Du0 nachmittags, auch noch bei jeder Menge Tageslicht im April.
Dafür passen die Insekten für einen April. Die beiden anderen Videos sind vom 11. Februar 2022 und was da rumschwirrt, scheinen auch keine Insekten zu sein. Doppel-Ufo.mp4 um 16:45, Vierer-Ufo.mp4 um 16:42. Hardware-Infos oder Hinweis auf eine Bildbearbeitung gibt es in allen vier Videos nicht.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2022 um 07:53
Zitat von NemonNemon schrieb:Wenn es 24h-Format ist, müsste Springer4 vormittags bei Tageslicht aufgenommen worden sein und Du0 nachmittags, auch noch bei jeder Menge Tageslicht im April.
Der Timestamp ist ja von den Einstellungen im Gerät abhängig, kann auch einfach nur sein das die Zeit und das Datum auf dem Gerät nicht richtig eingestellt waren. Ausserdem ist es relativ schwierig (wenn auch nicht unmöglich) bei Tageslicht Aufnahmen vom Sternenhimmel zu machen. Im Duo.mp4 Video sind noch Äste und Wolken zu sehen, genau wie man das bei einem Restlichtverstärker so auch sehen würde, spricht gegen eine Tageslicht Aufnahme.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2022 um 13:04
Ausser beim 2. Video tipp ich mal auf die Natur. V1 irgend ein Insekt, relativ nahe an der Kamera, V3+4 Vögel.

Btw, es lässt sich auch tagsüber mit einem RLV bzw Nachtsichtgerät aufnehmen. Macht halt einfach nicht viel Sinn. Ich denke auch das entweder die Kamera Datum/Uhrzeittechnisch nicht richtig eingestellt wurde oder die Aufnahmen tatsächlich deutlich früher entstanden sind und @Fox-Moulder mit:
Zitat von Fox-MoulderFox-Moulder schrieb:habe ich vor einigen Tagen
einfach etwas mehr Tage gemeint hat, als allgemein so als Standart gilt.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2022 um 14:02
@Fox-Moulder

1 + 3 sehen nach Insekten aus, auf 2 sehe ich gar nichts und 4 erkenne ich nicht.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2022 um 14:36
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:auf 2 sehe ich gar nichts
Links unten, schräg hoch Richtung linker Rand.
Hat ein bisschen was Vogelartiges.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2022 um 14:46
@Nemon

Ah, ja, jetzt sehe ich es. Zwei so gasförmige Wesen. Keine Ahnung. Rauch vielleicht?


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2022 um 15:12
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Zwei so gasförmige Wesen.
Ja klar. Eindeutig gasförmige Wesen! :D


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2022 um 21:32
Wow.... was so alles an Meinungen kommt. Wie gesagt.... bin eigentlich Laie. Habe die besagte Kamera seit rd. einem Jahr. Nachdem dank Corona sonst nix lief habe ich eben damit angefangen....
Ich muss dazu sagen, dass ich die Kamera immer auf ein Stativ stelle und dann stur auf eine Stelle des Himmels richte. Ich selbst steh da gar nicht daneben sondern sitze gemütlich im Wohnzimmer auf dem Sofa. Ich denke auch, dass ich die meisten der gezeigten Objekte mit bloßem Auge eh nicht sehen würde, weil sie einfach extrem lichtschwach sind und wohl erst durch den Restlichtverstärker der Aurora überhaupt erst in den sichtbaren Bereich kommen. Also ja.... mehr kann ich dazu nicht sagen außer natürlich, dass ich an den Clips garantiert nix gedreht, gefakt oder sonstwie verändert habe. Das sind absolute original Aufnahmen BEI NACHT. Auch die Geschwindigkeit ist die original Aufgenommene. Zum Thema Vögel und Insekten - ich weiß, dass DAS immer kommt: Also zwei Aufnahmen sind tatsächlich schon ein paar Monate länger her (Springer und Duo) die anderen beiden stammen von letztem Wochenende. Bei uns ist z.Zt. in der Nacht nicht viel mit Insekten und Vögel.... und naja, die hatte ich auch schon auf der Kamera. Sind nur im Nahbereich sichtbar und dann eher als dunkle Schatten. Die fraglichen Objekte aber strahlen m.E. Licht ab das dann entsprechend verstärkt wird. Es handelt sich bei der Aurora ja nicht um eine Wärmebildkamera die etwa lebende bzw. warme Objekte dann sehr hell abbildet. Also ich behaupte jetzt ja nicht, dass das Aliens sind - aber m.E. handelt es sich um technische Flugobjekte, von wem auch Immer. Und sie fliegen m.E. sehr hoch. Tja, mehr kann ich dazu nicht beitragen nur soviel, dass - wenn ich nach dem Ausschlussverfahren vorgehe - die üblichen "Verdächtigen" halt kaum in Frage kommen. Anbei mal Clips von Satelliten, Jets und Sternschnuppen aus meinem Archiv - quasi zum Vergleich.


Dateianhang: XQE_0002.mp4 (12692 KB)

Dateianhang: XQE_0006.mp4 (10145 KB)

Dateianhang: XQE_00012.mp4 (14015 KB)

Dateianhang: Schnuppe.mp4 (4751 KB)

Dateianhang: Schnuppe1.mp4 (2161 KB)


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2022 um 21:45
@Fox-Moulder


Hi Fox Moulder tolle Aufnahmen.

Genau sowas konnte ich im Sommer 2020 im Hartz beobachten und 3 Uhr Nachts. Da hier das Sternenlicht sehr intensiv ist war ich mit meinem Teleskop zu Urlaub auf einer Elch Farm mit Frau und Kind. Wir waren also um 3 Uhr früh im kleinen Garten am Sterne kucken. Als meine Tochter die Starlink Satelliten beobachtete. Paar Minuten später flog etwas Zick Zack von Osten nach Norden. Zog mehrmals eine Schleife und verschwand mit einer schnelle nach weiter oben. Beide waren wir sehr überrascht. Ich beobachtete schon im Kindesalter den Himmel. War auch Live dabei bei Shoemaker-Levy 9 93. Aber sowas kenn ich bis jetzt nur aus Filmchen der NASA und angebliche Sichtungen.

Da draußen ist was...und es wird immer offensichtlicher...


Lieber Grüße Rabe


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2022 um 21:50
Klingt sehr interessant. So ein Objekt würde ich auch gerne mal catchen. Bis jetzt habe ich nur Objekte aufgenommen die ihre Richtung kaum bzw. gar nicht verändern. Aber mal sehn.... muss ja noch meine Aufnahmen von letzter Nacht auswerten. Durch den Vollmond ist es aktuell leider nicht ideal.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2022 um 22:05
Zitat von Fox-MoulderFox-Moulder schrieb:So ein Objekt würde ich auch gerne mal catchen.
Ja, so was würde ich auch gerne endlich mal sehen, ohne dass es der Handy-Filmer selbst war, der ein Zickzack produziert. Oder dass es für Insekten oder Drohnen ganz normale Bewegungen wären.
Zitat von Rabe1982Rabe1982 schrieb:Da draußen ist was...und es wird immer offensichtlicher...
Dann würde ich es auch gern mal sehen. Ich kenne bis jetzt keine geeignete Aufnahme. Weißt du eine?


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2022 um 22:16
Zitat von NemonNemon schrieb:Dann würde ich es auch gern mal sehen. Ich kenne bis jetzt keine geeignete Aufnahme. Weißt d
Ich denke, dass DAS sehr schwierig werden wird. Nicht weil es diese Objekte - was auch immer sie sein mögen - nicht gibt, sondern weil man heutzutage eben fast IMMER auch eine irdische Erklärung wird finden können - und wenn es dann eben nur Spielzeugdrohnen sind. Es ist einfach schon zu viel menschengemachter Müll in der Luft - Tendenz steigend. Seit ich das jetzt mache staune ich nicht schlecht über die irre Frequenz am Nachthimmel - und dabei scanne ich nur einen sehr kleinen Ausschnitt für eine eher kurze Zeit von ca. 50 Minuten.


1x zitiertmelden