weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Exopolitik und Exonews

2.489 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Video, Regierung, Obama, Militär, Vatikan, MOD, UN, Vertuschung, Zeugen, Exoplanet + 28 weitere
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

30.03.2010 um 22:29
@schmello
Gab ja aber auch genügend Fälle wo die Raumschiffe Lichter oder Laser auf Atomwaffen gerichtet haben, dieses steht auch in den offiziellen Militärberichten.
Das ganze Phänomen nur auf Kornkreise und irgendwelche Farmer zu reduzieren ist nicht gerechtfertigt.


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

14.04.2010 um 18:42
für alle die es noch nich gelesen haben ! ;)


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2010/04/neuentdeckte-exoplaneten-stellen.html


melden

Exopolitik und Exonews

15.04.2010 um 14:23
danke habe ich noch nicht gelesen.


melden
melden

Exopolitik und Exonews

18.04.2010 um 22:38
Ach, was täte ich nur ohne Exonews. Immer wieder was Lustiges.

Dabei sind die in diesem Artikel recht schlecht informiert, es gibt schon längst einen Fernstudiengang zum Thema Ufologie. Von Exoblabla erwarte ich schon dass sie einen Überblick haben was ihre Partnerorganisationen an Bildunsangeboten zur Verfügung stellen.


melden

Exopolitik und Exonews

18.04.2010 um 23:38
Fernstudiengang zum Thema Ufologie??? echt?

link bitte ;)


melden

Exopolitik und Exonews

19.04.2010 um 02:02
ach die leben noch?^^
dachte die hätten aufgegeben..;)

aber ufologie studieren ist sicher interessant!


melden

Exopolitik und Exonews

19.04.2010 um 02:24
lol kann man bestimmt ohne große probleme, auch einen Dr. oder Prof. drin machen.


melden

Exopolitik und Exonews

19.04.2010 um 11:44
@apollonios

Link habe ich irgendwo in diesem Thread und in anderen schon gegeben. Geht um Dr. Salla:

Diskussion: Dr. Sallas Geldquelle - Exopoliiticsinstitute.org

Ist natürlich in keinster Weise anerkannt, wird aber nur im Kleingedruckten darauf hingewiesen :D


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

19.04.2010 um 13:18
Comguard2 schrieb:Dabei sind die in diesem Artikel recht schlecht informiert, es gibt schon längst einen Fernstudiengang zum Thema Ufologie. Von Exoblabla erwarte ich schon dass sie einen Überblick haben was ihre Partnerorganisationen an Bildunsangeboten zur Verfügung stellen.
lange nichts neues "GÄHN"...und wenn man die einschlägigen Magazine & Internet Seiten (NICHT DEUSCHE Seiten) verfolgt, wüsste man das ;)


MFG


xpq101

:>


melden

Exopolitik und Exonews

19.04.2010 um 18:50
Das hat nichts mit UFOlogie zutun !Diese kurse beinhalten politische Verhaltensweisen der EXOS gegenüber den ETs.Exopolitik ist eine Weltanschaung von mir aus auch Sekte die leider immer mehr Einfluss besitzt.Jedenfalls gibts da keine Forschung was die UFO-Thematik betrifft... also völlig sinnlos...


melden

Exopolitik und Exonews

19.04.2010 um 21:25
Sekte? gehts noch?


melden

Exopolitik und Exonews

19.04.2010 um 21:37
@apollonios
# Okkultismus/Esoterik, Glauben an Kräfte und Erscheinungen, die wissenschaftlicher Untersuchung nicht zugänglich sind sowie den damit verbundene Praktiken, soweit sie außerhalb religiöser Traditionen vorkommen;
# „Strukturvertriebe“ und andere Vertriebsformen des Direct-Marketings.
Wikipedia: Sekte


melden

Exopolitik und Exonews

19.04.2010 um 23:12
passt ja schon mal nicht, Exopolitik würde es nicht geben ohne Radar Beweise Z.b.

bitte postet sowas nicht, Exopolitik ist alles aber keine Sekte! zumindest der Deutsche Sitz.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

19.04.2010 um 23:35
@apollonios
In in dem Abschnitt, den die qualmende kanone da zitiert geht
es eigentlich darum, wieso die Enquête-Kommission den Begriff
Sekte bedenklich findet...
Die Enquête-Kommission „Sogenannte Sekten und Psychogruppen“ verzichtete auf den Begriff Sekte mit folgender Begründung:
„Wie häufig der Begriff ‚Sekte‘ auch umgangssprachlich verwendet werden mag, ist er doch sachlich unzutreffend und irreführend.
.....bedenklich finde ich auch das peinliche und realitätsfremde
Auftreten der oben genannten Person, denn für den umgangssprachlichen
Begriff Sekte gibt ja eine Definition.... ;)
Im landläufigen Sprachgebrauch werden als Sekten oft religiöse Gruppen bezeichnet, die in irgendeiner Weise als gefährlich oder problematisch angesehen werden,
Hört sich das für Dich nicht auch irgendwie nach dieser Skeptiker Vereinigung an?.... ;)


melden

Exopolitik und Exonews

19.04.2010 um 23:54
@apollonios
Radarbeweise zeigen UFOs ...Was Exopolitik daraus macht ist etwas anderes..Der Begriff Sekte ist ja sehr weitläufig und hatt auch neuere Bedeutungen..aber OK ich sagte ja man könnte sie als Sekte bez....ich sehe nichts erhellendes in dieser Exo-Gemeinde..


melden

Exopolitik und Exonews

20.04.2010 um 00:29
Bei Exopolitik geht es um Medienarbeit und Aufklärung zu dem Ufo Phänomen, ob die Sache in eine Kommerzielle Richtung geht ist ein anderes Thema, Sekte ist das aber noch lange nicht!


melden

Exopolitik und Exonews

20.04.2010 um 00:33
@apollonios
so sehe ich das auch,
ob es allerdings erfolgreich ist was sie machen?
ich mag es zu bezweifeln..
als bsp. ihre vorträge, sind sicherlich ab und zu interessant, aber dort gehen vermutlich auch nur leute hin, die sich mit dem thema so oder so schon beschäftigen


melden

Exopolitik und Exonews

20.04.2010 um 01:28
@MarQs
Was bringt dieser Verein denn für die UFO-Forschung? Ausser ein paar News und irgendwelches gelabber lese ich da mehr Verschwörungszeugs..,...

http://www.exopolitik.org/index.php?option=com_frontpage&Itemid=1


melden
Anzeige
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

20.04.2010 um 02:18
smokingun schrieb:aber OK ich sagte ja man könnte sie als Sekte bez....ich sehe nichts erhellendes in dieser Exo-Gemeinde..
@smokingun

So wie die Exo Gemeinde denkt, also sich mehr Gedanken über die Insassen von UFOs machen und wie man diesen Gegenüber treten könnt als die UFO Forscher Gemeinde die ja mehr die Sichtungen untersucht, denke ich eigentlich schon seit ich mich mit UFOs befasse. Für mich war schon immer die Frage nach den Insassen usw. wichtiger als wann und wo irgendwo ein "Lichtlein am Himmel" gesehen wurde. Aber eine Sekte ist wahrlich was anderes als die Exopolitik Bewegung. Z.b. ist die Kirche eine riesengroße Sekte. ^^
Sekte ist für mich immer etwas das seine Mitglieder psychisch abhängig macht, so nach dem Motto: "Du kannst nicht ohne uns!". Das macht die Exopolitik Deutschland nicht.
Und was der Salla so alles treibt weiß ich nicht.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden