Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

15.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

17.02.2014 um 17:20
Zum glück glaubt jeder bevor er weiss... Also wenn es sich um einen normalen Menschen handelt. Es mag vielleicht auch ja auch Ausnahmen geben die von beginn weg alles wissen, aber das gehört dann doch eher in den mythischen Bereich ;)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

17.02.2014 um 17:54
Und dann gibt es noch diejenigen, die "von Beginn weg" alles glauben...

:D


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

17.02.2014 um 18:50
@m.mayen
es gibt auch die Absolutisten die Worte wie alles, jeder, immer und nie also logisch ansehen wollen.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.02.2014 um 22:40
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Ich hatte auch bei @Aldaris bisher eher den Eindruck, dass er/sie eher an Wissen als an Glauben interessiert ist.
Ich würde mich als agnostisch bis skeptisch bezeichnen. Definitiv lasse ich mich gerne als kritisch -und auch als Kopfmensch betiteln. Ich bin allerdings auch ein sehr fantasievoller Mensch, der seine gegeben Vorstellungskraft voll ausschöpft, um zu philosophieren - hier ja bereits geschehen, als es um die Nichtexistenz-Diskussion ging; immer aber auch mit dem Hintergrund des allgemein bekannten Wissens.

Ich denke, jeder von uns ist ein auch ein Glaubensmensch, denn es gibt viele Dinge, denen wir nur einen Glauben schenken können, da unsere wissenschaftlichen Methoden noch nicht weit genug sind, um alles um uns herum erklären zu können. Inwiefern jemand seine Gedanken bemüht oder bemühen möchte, sich Dinge vorzustellen und auszuschmücken (von mir aus auch über den Tellerrand hinaus zu blicken), welche wissenschaftlich unwahrscheinlich oder allgemein nicht erklärbar sind, vermag ich nicht zu sagen, aber das ist auch nicht meine Aufgabe.

Ob ich mehr an "dem" Glauben oder "dem" Wissen interessiert bin, lässt sich daher eindeutig beantworten: Ich habe meinen eigenen Glauben, wie jeder andere Mensch auch - deshalb bin ich vor allem an Wissen interessiert, der meinen Glauben beeinflussen, oder besser gesagt inspirieren kann. Das gilt auch für die Frage nach außerirdischem Leben.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.02.2014 um 23:31
Zitat von AldarisAldaris schrieb:deshalb bin ich vor allem an Wissen interessiert, der meinen Glauben beeinflussen, oder besser gesagt inspirieren kann.
Naja, aber was geschieht wenn sich Dein Glauben nach und nach durch Wissen langsam in Luft auflöst und Dich zwangsläufig dahin führen müsste an Deinem Glauben zu zweifeln ?

Oder bist Du jemand für den gilt : Egal was ich weiss und was gegen meinen Glauben spricht, mein Glauben ist unerschütterlich ?


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.02.2014 um 13:05
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Oder bist Du jemand für den gilt : Egal was ich weiss und was gegen meinen Glauben spricht, mein Glauben ist unerschütterlich ?
Hm, tja, auch wenn ich nicht angesprochen war, würde ich doch gerne dazu sagen, dass es schon einen Glauben gibt, den ich (was mich betrifft) als gefestigt ansehe.

Nämlich der Glaube: in meinem Fall an Gott, Christus und an meinen Schutzengel.

Ich habe Namen dafür, andere würden es göttliche bzw. heilige Kräfte nennen und ähnliches.

Ich wüsste nicht, wie man mir mit "Wissen" diesen Glauben ausreden könnte.

Edit:
Ach ja... es gibt übrigens genügend Wissenschaftler in den Geistes- und Naturwissenschaften, die ebenfalls religiös sind... oder an göttliche Kräfte glauben.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.02.2014 um 16:23
@DearMRHazzard

Ich bin kein Dogmatiker und deshalb auch flexibel in meinen Ansichten. Meine moralischen und ethischen Grundprinzipien leite ich aus weltlichen und nicht aus geistlichen Werten ab. Deshalb sind wissenschaftliche Erkenntnisgewinne immer eine Bereicherung, die meinem persönlichen Glauben nicht schaden, sondern ihn inspirieren.

Mein Glauben äußert sich vor allem dort sehr stark, wo die Wissenschaft bislang keine Antworten liefern kann. Dort muss er sich auch äußern, es sei denn, mich interessiert das alles nicht.


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.02.2014 um 16:51
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Mein Glauben äußert sich vor allem dort sehr stark, wo die Wissenschaft bislang keine Antworten liefern kann.
Welcher "Glauben" ist das ?
Und worauf im Bezug "Glauben", hat die Wissenschaft keine Antworten ?


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.02.2014 um 17:48
Zitat von DesmocorseDesmocorse schrieb:Welcher "Glauben" ist das ?
Mein individueller Glauben.
Zitat von DesmocorseDesmocorse schrieb:Und worauf im Bezug "Glauben", hat die Wissenschaft keine Antworten ?
Vor allem im Bezug auf Sinnfragen. Ebenso auf elementare Fragestellungen wie, ob es ein Leben nach dem Tod gibt oder was der Sinn des Lebens ist. Die Liste könnte man beliebig erweitern.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.02.2014 um 19:38
@Desmocorse
Zitat von DesmocorseDesmocorse schrieb:Und worauf im Bezug "Glauben", hat die Wissenschaft keine Antworten ?
Na zum Beispiel und zum Thema passend, auf die Frage, ob außerirdisches Leben gibt. ;)

@Aldaris
Zitat von AldarisAldaris schrieb: Deshalb sind wissenschaftliche Erkenntnisgewinne immer eine Bereicherung, die meinem persönlichen Glauben nicht schaden, sondern ihn inspirieren.
Dann lag ich mit meiner Einschätzung dich betreffend möglicherweise nicht ganz falsch. :)

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.02.2014 um 20:02
@kuno7

Du lagst eigentlich ziemlich richtig. :)

Hier muss man allerdings immer aufpassen. Wenn man Aussagen trifft, in denen man sagt, man sei auch gläubig, wird man unter Umständen schnell als Believer abgestempelt. Und als Believer werden hier User betitelt, die blind glauben, also ihre Augen verschließen und wissenschaftliche Fakten ignorieren. So eine Spezies bin ich garantiert nicht. ;)

Aber eins gebe ich zu: Ich steh auf die Vorstellung von intelligentem Leben da draußen - siehe mein Avatar. :D


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.02.2014 um 20:15
@Aldaris
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Hier muss man allerdings immer aufpassen. Wenn man Aussagen trifft, in denen man sagt, man sei auch gläubig, wird man unter Umständen schnell als Believer abgestempelt.
Ist doch eigentlich völlig wumpe, in welche Schublade man hier von wem gesteckt wird, wir alle sind Skeptiker, Gläubige oder auch uninteressiert neutral, je nach Kontext. Ich persönlich glaube auch, dass es Außerirdische gibt, bei Technologie fähigen bin ich mir schon weniger schlüssig und die Wahrscheinlichkeit, dass ich persönlich mal nem Alien begegne, der mit seinem Spaceship zu uns rüber gedüst ist, halte ich für quasi nicht existent.
Also los, nenne mich Believer! Oder doch lieber Skeptiker, who cares. :D

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.02.2014 um 20:47
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Ist doch eigentlich völlig wumpe, in welche Schublade man hier von wem gesteckt wird
Grundsätzlich ist es mir auch wumpe. Leider bestimmen diese Einteilungen aber häufig die Diskussionen und führen zur Unsachlichkeit und Vorurteilen. Naja, wie dem auch sei. Hier soll es ja um potentielle Außerirdische gehen. :)
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Also los, nenne mich Believer! Oder doch lieber Skeptiker, who cares.
Ich bevorzuge Kuno. :D


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.02.2014 um 20:54
@Aldaris
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Ich bevorzuge Kuno.
Schön, trifft mich auch recht präzise. :)

Ok, nun aber genug des OT, back to the Aliens.

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

20.02.2014 um 10:20
Was Außerirdische betrifft, frage ich mich tatsächlich, was passiert, wenn, sagen wir mal, Mikroorganismen auf dem Mars gefunden werden.

Gibt es dann einen Aufschrei unter den Ja-Sagenden bezüglich außerirdischer Hochintelligenzen?

Ich meine, wird dann wieder hoffnungslos übertrieben? Ich sehe schon neue Schrottdokumentationen a la RTL auf uns zukommen... au weia, au weia! Galileo Mystery.... urrrrgsss, die Folgen von dieser Schrottsendung ist immer irgendwie der SAFU für mich (schlimmste anzunehmende Fernsehunfall).

Und das schöne ist ja eigentlich, dass ja auch die Astrophysiker und alle, die sich in diesem Umfeld tummeln, davon, in der Regel, ausgehen, dass es außerirdisches Leben wohl geben wird. Aber bestimmt nicht wegen solcher Argumente wie "Platzverschwendung", sondern einfach deswegen, weil momentan davon ausgegangen wird, dass Wasservorkommen auf einem Planeten (und dem richtigen Abstand zu der jeweiligen Sonne des Sternensystems) das Vorhandensein von Leben begünstigt (aber nicht garantiert).

Wenn ich mir aber ansehe, was alles passieren musste, wie viele Vorfälle notwendig waren, damit eine Hochintelligenz aus dem ganzen Brei der Artenvielfalt der Erde entstehen konnte, dann gehe ich nicht unbedingt davon aus, dass es das häufig gibt.

Ich glaube, eine Spezies wie der Mensch wird es sehr, sehr selten im Universum geben.

Lustig wäre ja tatsächlich, wenn wir irgendwann von Lebewesen kontaktiert würden, die exakt so aussehen wie wir... meine Herren, wäre das langweilig... aber möglich... wie eben im Reich der Spekulationen alles irgendwie möglich ist... wenn sich diese Annahmen ihm Rahmen der uns bekannten Naturgesetze bewegen.

Ach man... würde doch endlich mal irgendwas gefunden werden, Mikroorganismen oder ähnliches, damit man in den Foren mal ein wenig weiterkommt... irgendwie drehen wir uns momentan immer nur im Kreis (so habe ich jedenfalls das Gefühl).

Aber wenn ich ehrlich bin, würde mich die Nachricht eines Fundes von Mikroorganismen auf dem Mars gar nicht so sehr vom Hocker reißen... ich meine, na ja, soooo toll wäre das nun auch wieder nicht... aber wer weiß, was sich daraus ableiten lassen würde... sagen wir mal auch auf einer möglichen medizinischen Anwendung hinauslaufend?


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

20.02.2014 um 11:04
@moric
:D also bei "menschenähnlichen" Ausserurdischen sinkt doch die Möglichkeit rapiede das wir uns irgendwann begegnen werden. Es wäre ein extremer Zufall das man sich in der kurzen Epoche begegnet bevor man sich selbst ausgelöscht hat ;)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

20.02.2014 um 13:36
@wichtelprinz

Seufz... ich weiß... wir werden uns auch zu unseren Lebzeiten damit begnügen müssen, dass unsere dahin gerichtete Phantasie nur durch immer bessere Kinotechnik zum Leben erwachen kann (oder durch Sci-Fi Literatur).

Aber das ist ja auch schon immerhin etwas. Zukünftige Sci-Fi Blockbuster werden uns da schon ordentlich mit ihren Ideen einheizen. ;-)

Ich denke da auch an die kommenden Avatar Fortsetzungen... oder StarWars... und hoffe, dass Disney keine Mickey-Maus Figuren neben den Sturmtruppen einbaut.

Allerdings... wer weiß, was uns passieren wird?

Vielleicht gibt es ja wirklich schon eine Art "Galaxie-Förderation", also ein Zusammenschluss intelligenter Rassen, die uns beobachtet und auf den richtigen Zeitpunkt wartet, an dem wir uns würdig zeigen, ihnen beizutreten.

Lol... und schon bin ich wieder bei einem zukünftigen Sci-Fi Film.

Hättest du nicht auch Lust darauf, mit einem kleinen Flitzer-Raumschiff durchs All zu rasen?
;-)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

20.02.2014 um 13:42
Zitat von moricmoric schrieb:aber wer weiß, was sich daraus ableiten lassen würde
Um ehrlich zu sein, würde es mich vermutlich auch nicht so vom Hocker reißen. Nichtsdestotrotz wäre das eine bahnbrechende Entdeckung, aus der sich mit Sicherheit so einiges ableiten lässt - möglicherweise über die Entstehung des Lebens selbst oder über den Mars in der Vergangenheit. Vermutlich sind die entdeckten Organismen auch selbst sehr ergiebige Forschungsobjekte, weil sie sich vielleicht in ihrem Aufbau etc. von den uns bekannten Organismen unterscheiden.

Tja, vielleicht werden wir das noch erleben, falls dort Leben existiert. :)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

20.02.2014 um 13:47
@moric
du sprichts da einen wichtigen punkt an. in der tat leiten wir unsere vorstellungen basierend auf gesehenen filmen (Science-Fiction, etc.) ab und machen was neues daraus: einen neue vorstellung.

unsere gedanken können nur auf bereits vorhandenem aufbauen, da wir von allem anderen nichts wissen geschweige etwas vorstellen können.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

20.02.2014 um 14:32
@Aldaris

Weißt du, ich glaube tatsächlich daran, dass wir in unserem Sonnensystem noch auf Leben stoßen werden... in welcher niederen Form auch immer. Das ist wirklich spannend.

@BluesBreaker
Ja, das ist was wahres dran... aber vielleicht gibt es ja unter all den Ideen, die wir uns in Sci-Fi Form uns jemals ausgedacht haben, etwas, das mit dem wirklichem Leben irgendwo übereinstimmt.

Es gibt ja den Bereich der "Hard-Sci-Fi", wo Autoren versuchen, nicht zu groß rum zu spinnen.

Hier der Wiki-Eintrag dazu:

Hard Science-Fiction (kurz Hard-SF) bezeichnet den Zweig der Science-Fiction, der durch ein Interesse an wissenschaftlicher Genauigkeit und/oder Details geprägt ist. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen die Naturwissenschaften (z. B. Astronomie, Physik, Gentechnologie) sowie technische Fortschritte.

Charakteristisch ist eine sehr technik- und faktendominierte Erzählweise und die Weiterentwicklung aktueller wissenschaftlicher Phänomene; es gibt aber auch Autoren, die das menschliche Wesen in den Vordergrund rücken, die Herausarbeitung tragender Figuren tritt daher gelegentlich zurück. Gewöhnlich ist der technische bzw. wissenschaftliche Aspekt ein wichtiger Bestandteil der Handlung, wobei die Autoren meistens vom modernsten Wissensstand ihrer Zeit ausgehen, um eigene Ideen logisch weiterzuentwickeln.

Als Vertreter aktueller Hard-Science-Fiction gelten u. a. Greg Bear, Peter F. Hamilton, Alastair Reynolds, Gregory Benford, Stephen Baxter, Robert Charles Wilson und Robert L. Forward, als Klassiker beispielsweise Isaac Asimov und Arthur C. Clarke.


Quelle: Wikipedia: Science-Fiction#Hard Science-Fiction


melden