weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

03.04.2012 um 22:22
Wer mag kann sich hier ja mal verlinken:
http://www.philognosie.net/index.php/article/articleview/1003/

Setzt man Zufall mit Wahrscheinlichkeit gleich, dann habt ihr recht.
Eine 7 auf einem sechseitigen Würfel zu werfen ist natürlich Unsinn und somit auch kein Zufall. Wenn doch, dann hat ein Witzbold eine der sechs Zahlen durch die 7 ersetzt - das wäre dann Absicht.
Dank der Wissenschaft lassen sich Wahrscheinlichkeiten berechnen.
Die Zahl, welche bei einem W6-Wurf fällt, ist also eine Wahrscheinlichkeit die Zufall genannt wird. Es ist aber kein absoluter Zufall. Dieser wäre nur dann gegeben, wenn nach dem Wurf statt eines Würfels plötzlich ein rosa Einhorn auf dem Tisch stände.
Mit anderen Worten: Jedes Ereignis und jedes Ding entsteht und existiert nur auf Grund von Kausalitätsketten innerhalb seiner Wahrscheinlichkeitsgrenzen.
Die Enstehung des Menschen ist also kein Zufall sondern ein kausales Ergebnis innerhalb der biologischen Wahrscheinlichkeitsgrenze. Oder ganz einfach natürliche Absicht.
Absicht unterliegt einem Willen.
Naturgesetze sind Ausdruck des Willens der Natur.
Wetter ist kein Zufall, sondern eine Wahrscheinlichkeit in Folge von Kausalitäten.
Evolution ist kein Zufall, sondern kausale Wahrscheinlichkeit - die Schöpfungskraft.
In ihr vereinen sich alle universellen Gesetze, die VOLTA hier als Allmächtigen personifiziert. Ein metaphorisches Betriebsprogramm auf dessen Subebene die Evolution abläuft.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

03.04.2012 um 22:45
@Thinx
Also nach deiner Interpretation entscheidet Gott wieviele Zahlen auf dem Würfel der Evolution sind. Aber wozu muss man da was entscheiden? Wenn die Möglichkeiten doch eh durch die Wahrscheinlichkeit vorherbestimmt sind, wozu brauch es dann einen Gott?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

03.04.2012 um 22:53
@Thinx
Thinx schrieb:Oder ganz einfach natürliche Absicht.
Absicht unterliegt einem Willen.
Naturgesetze sind Ausdruck des Willens der Natur.
Und da ligt der Fehler in Deiner Logik. Du personalisierst die Natur,
so wie es Otto-Normalo gewohnt ist.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

03.04.2012 um 23:16
@der-Ferengi
Nun, ich halte es diesbezüglich so: Alles was ist, hat einen Grund das es so ist.
Fällt ein Stein von oben nach unten weil du es willst oder weil es die Schwerkraft (die Natur) so will?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

03.04.2012 um 23:25
@Thinx
Thinx schrieb:Alles was ist, hat einen Grund das es so ist.
Gehen wir mal in den atomaren Bereich:
Welchen Grund hat das Wasserstoffatom, das sich beim Urknall bildete
und jetzt in Deinem Körper ist ?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.04.2012 um 08:33
@der-Ferengi
VOLTA schrieb:
Ist dieser Zufall gewollt damit es seine Aufgabe erfüllt?

Ich nehme einen Würfel und dieser zeigt bei Stillstand die fünf oben.
War es gewollt, daß die fünf nach oben zeigt?
@Thinx
hat es dir erklärt.

Über Musik brauchen wir uns nicht unterhalten,den das ist mein Fachgebiet.

Ist die Phantom Quelle Zufall oder ist sie gewollt?

Aber lassen wir hier Akustik aus dem Spiel.

Ist dieses Weiße Rauschen so gewollt das es sich im Zufall bildet?
Andere bekommen eine Aufgabe die gerade ab läuft,und andere bewegen sich im Zufall.

@Thinx
Thinx schrieb:n ihr vereinen sich alle universellen Gesetze, die VOLTA hier als Allmächtigen personifiziert. Ein metaphorisches Betriebsprogramm auf dessen Subebene die Evolution abläuft.
Jeppppppppp

Und nach allen Prinzipien wie hier geschildert werden,haben die ELOHIM uns erschaffen.
Wir stehen im Einklang mit allen sämtlichen Elemente.......auch mit diesem Weißem Rauschen.
Wo zu dient er den..? ( nicht nur wegen den Lautsprechern)

Ergo kann man sehr wohl erkennen das diese ELOHIM ein sehr hohes Wissen besitzen.
Wissen das ihnen Gottes gleich ist.


@der-Ferengi
@Thinx

Thinx schrieb:
Alles was ist, hat einen Grund das es so ist.

Gehen wir mal in den atomaren Bereich:
Welchen Grund hat das Wasserstoffatom, das sich beim Urknall bildete
und jetzt in Deinem Körper ist ?
habe es dir hier erklärt. ( lies es noch mal )


Jetzt zu meineFragen:

Wo werden den heute Gen Experimente bzw. DNA Forschungen gemacht?
Werden sie draußen im freien Himmel gemacht?
Oder werden sie in Medizinische Labore gemacht?
Wo wurde das geklonte Schaf Dolly erzeugt?

warum ich frage?.........später mehr


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.04.2012 um 10:17
@Volta
Volta schrieb:Über Musik brauchen wir uns nicht unterhalten,den das ist mein Fachgebiet.
Ach ? Am PC ein paar Pattern im Sequenzer hin- und herschieben
kann auch mein 12-jähriger Neffe. Hört sich genauso an, wie die
aktuelle Mucke im Radio rauf- und runterdudelt. DAS bezeichne ich
nicht als Musikmachen.
Volta schrieb:Ist die Phantomquelle, Zufall oder ist sie gewollt?
Wenn die Wahrscheinlichkeit gegen unendlich gaht, ja, Zufall.
Volta schrieb:Ist dieses Weiße Rauschen so gewollt das es sich im Zufall bildet?
Da Musik ja Dein "Fachgebiet" zu sein scheint, sollte Dir die Funktion
eines Noisegenerators (der "weißes" und/oder "rosa" Rauschen er-
zeugt) geläufig sein, andernfalls habe ich es oben beschrieben.
Volta schrieb:auch mit diesem Weißem Rauschen.
Wo zu dient er den..? ( nicht nur wegen den Lautsprechern)
Zum Beispiel in der Musik (was ja Dein "Fachgebiet" ist).

Eigentlich sollten Dir Begriffe wie:

* Funktion und Einsatz eines LFO oder Envelope
* die blue Note
* Phrygisch, Mixolydisch oder Dorisch
* was die Cutoff-Frequenz ist
* 4/4, 2/8, 5/4 oder 6/12 Takt
* etc.

geläufig sein, WENN denn dein Fachgebiet bei der Musik ist, was ich
allerdings sehr anzweifle, da Du nicht mal "weißes" Rauschen, noch
deren Einsatz kennst.
Also Songs und Interpreten zu kennen, nenne ich nicht Fachgebiet
Musik.
Volta schrieb:Wo werden den heute Gen Experimente bzw. DNA Forschungen gemacht?
Werden sie draußen im freien Himmel gemacht?
Oder werden sie in Medizinische Labore gemacht?
Zum Beispiel bei uns in der ehem.GBF wird Bioprozesstechnik am
Bioreaktor und biochemische Analytik vermittelt, oder der FAL (der
Forschungsanstalt für Landwirtschaft) an Pflanzen.
Volta schrieb:Wo wurde das geklonte Schaf Dolly erzeugt?
Im Labor.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.04.2012 um 10:25
der-Ferengi schrieb:Wenn die Wahrscheinlichkeit gegen unendlich gaht, ja, Zufall.
Wahrscheinlichkeiten liegen i.d.R zwischen 0 und 1 wobei 0 bedeutete, dass kann nie passieren und 1 bedeutet, das passier mit absoluter Sicherheit. Oder eben analog zwischen 0 und 100%


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.04.2012 um 10:36
@intruder
Was Du beschreibst ist Logik. Hat aber mit Wahrscheinlich-
keiten nichts zu tun.

In meinem Beitrag geht es aber um einen Zufallsgenerator,
der ein Rauschen erzeugen soll und dazu einen Frequenz-
bereich braucht, in dem dieses Rauschen stattfinden soll
(z.B. 20-20.000Hz).

Auf der Seite 100 habe ich es genauer beschrieben:
Beitrag von der-Ferengi, Seite 100


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.04.2012 um 10:47
Was du meinst sind Erwartungswerte.
der-Ferengi schrieb:Hat aber mit Wahrscheinlich-
keiten nichts zu tun.
Da lehnst du dich jetzt ein wenig weit aus dem Fenster ;)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.04.2012 um 11:28
@intruder
Nein, ich lehne mich nicht weit aus dem Fenster.
Logik beschreibt, ob etwas Wahr = 1 oder falsch = 0 ist

Wahrscheinlichkeiten werden innerhalb gesetzter Werte
berechnet. Klassisches Beispiel: Lotto.
Die Wahrscheinlichkeit von 49 Zahlen 6 Richtige zu tippen
liegt bei ~ 1:14 Mio.
tz2GZh3 HdWhDC lotto

Bei meinem beschriebenen Zufallsgenerator, liegen die
Werte z.B. zwischen 20 und 20.000. Der Wert, der aus
dem ersten Z-Generator heraus kommt wird einen wei-
teren Z-Generator als Startwert zugeführt. Das Ganze
nun noch sieben mal.
Jetzt zuberechnen wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist,
geht gegen unendlich.

Habe ich auf der letzten Seite aber alles schon mal ge-
schrieben.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.04.2012 um 11:41
der-Ferengi schrieb:Logik beschreibt, ob etwas Wahr = 1 oder falsch = 0 ist
Und wo ist da eine Wahrscheinlichkeit? Wahr oder Falsch sind absolute Zustände ;)
der-Ferengi schrieb:Wahrscheinlichkeiten werden innerhalb gesetzter Werte
berechnet. Klassisches Beispiel: Lotto.
Die Wahrscheinlichkeit von 49 Zahlen 6 Richtige zu tippen
liegt bei ~ 1:14 Mio.
Was ja nun eindeutig eine von mir beschriebene Wahrscheinlichkeit zwischen 0 und 1 ist ;)
der-Ferengi schrieb:Jetzt zuberechnen wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist,
geht gegen unendlich.
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe geht wie WS meiner Meinung nach gegen Null, weil wenn man Wahrscheinlichkeiten Multipliziert, wird die Gesamtwahrscheinlichkeit immer kleiner. Beispiel Münzwurf. Wahrscheinlichkeit Kopf 1/2 Wahrscheinlichkeit Zahl 1/2. Wahrscheinlichkeit bei 2 Würfen für jede Verteilung 1/4, bei 3 Würfen 1/16 usw usw. für x Würfe 1/(2^x)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.04.2012 um 11:59
Deine Ergebnisse, also die Werte zwischen 20 und 20000 erhalte ich beispielsweise auch, wenn ich mir Wahrscheinlichkeiten zwischen 0 und 1 mit dem Wert 19980 multipliziere und 20 dazu addiere.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.04.2012 um 12:41
@intruder
Insofern ist das schon richtig, denn:

"Die Wahrscheinlichkeit von 49 Zahlen 6 Richtige zu tippen
liegt bei ~ 1:14 Mio."

Es handelt sich doch um einen Reziprok.

1/14 Mio.


Hätte ich jetzt 50 Zahlen, wäre die Wahrscheinlichkeit:

1/>14 Mio.


Das Ergebnis wird natürlich immer kleiner. Mit der Wahr-
scheinlichkeit wird aber der Nenner aber immer größer,
je mehr Zufallsgeneratoren ich dranhänge. Bis ich eine
Wahrscheinlichkeit von

1/∞


habe


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.04.2012 um 13:15
So rum wird dann ein Schuh daraus oder der enendliche Unwahrscheinlichkeitsdrive :)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.04.2012 um 19:11
@der-Ferengi
@Volta

VOLTA schrieb:
Über Musik brauchen wir uns nicht unterhalten,den das ist mein Fachgebiet.

Ach ? Am PC ein paar Pattern im Sequenzer hin- und herschieben
kann auch mein 12-jähriger Neffe. Hört sich genauso an, wie die
aktuelle Mucke im Radio rauf- und runterdudelt. DAS bezeichne ich
nicht als Musikmachen.
Wenn du möchtest könnte ich dir eventuell beim Logic Studio oder Pro Tools einiges zeigen als nur Pattern verschieben.Arrangement,Mixen und Studioaufnahme (ob Analog oder Digital.)
Cutten auf eine Analogen Studer oder sonstige Mastermschine.
Mischen auf einer Total Recall Konsole wie die SSL Konsole.
Einer meiner Lieblingspulte war aber die Tascam M600. ( schöner warmer Sound und Top Vorverstärker,rauschte viel...aber Top Sound)
Meine Lieblings Abhörer sind nicht die NS10 ( obwohl sie viele benutzt wird)
Habe Tannoys und Auratone ( die kleinen Würfel )
Meine Lieblingsmikrophon ist ein Neumann.
Nun zurück zum Thema.


habe gefragt:
Volta schrieb:Jetzt zu meineFragen:

Wo werden den heute Gen Experimente bzw. DNA Forschungen gemacht?
Werden sie draußen im freien Himmel gemacht?
Oder werden sie in Medizinische Labore gemacht?
Wo wurde das geklonte Schaf Dolly erzeugt?

warum ich frage?.........später mehr
Der Mensch besteht aus Masse.
Die Elohim erschufen den Menschen hier auf der Erde.
Dabei schnippten sie ja nicht die Finger und das war`s,sondern mussten ihre Umgebung der Masse anpassen.Was meine ich mit der Umgebung?
Ihre Labore bzw Basen.

Ich zitiere kurz aus den Nag Hammadi
Der erste begann, den Kopf (30) zu schaffen.
Eteraphaope—Abron schuf seinen Kopf. Meniggesstroeth schuf das Gehirn. Asterechmen (schuf) das rechte Auge. Thaspomocham (schuf) das linke Auge. Jeronumos (schuf) das rechte Ohr. Bissoum (schuf) das (35) linke Ohr. Akioreim (schuf) die Nase.
( 16.1) Banen—Ephroum (schuf) die Lippen. Amen (schuf) die Zähne.
Ibikan (schuf) die Backenzähne. Basiliademe (schuf) den Schlund.
Achcha (schuf) die Gaumenzäpfchen. Adaban (schuf) die Sehne.
Chaaman (schuf) den Rückenwirbel. (5) Dearcho (schuf) den Hals.
Thebar (schuf) die (IV,4—5: rechte Schulter.
N[... (schuf) die]) linke Schulter.
Mniarchon (schuf) (IV 25, 6—7: den rechten Ellenbogen.
[...e (schuf) den]) linken Ellenbogen.
Abitrion (schuf) den rechten Unterarm.
Euanthen (schuf) den linken Unterarm.
Krys (schuf) die rechte Hand.
Beluai (schuf) die linke Hand.
(10) Treneu (schuf) die Finger der rechten Hand.
Balbel (schuf) die Finger der linken Hand.
Krima (schuf) die Nägel der Hände.
Astrops (schuf) die rechte Brust.
Barroph (schuf) die linke Brust.
Baoum (schuf) die rechte Achselhöhle.
Ararim (schuf) die linke Achselhöhle.
Arech (schuf) (15) die Leibeshöhle.
Phthave (schuf) den Nabel.
Senaphim (schuf) die Weichteile über dem Nabel.
Archethopi (schuf) die rechte Seite.
Zabedo (schuf) die linke Seite.
Barias (schuf) die (IV 25, 19—20: rechte Hüfte.
Phnouth (schuf) die) linke Hüfte.
Abenlenarchei (schuf) das Mark.
Chnoumeninorin (schuf) die Knochen.
(20) Gesole (schuf) den Magen.
Agromauma (schuf) das Herz.
Bano (schuf) die Lungen.
Sostrapal (schuf) die Leber.
Anesimalar (schuf) die Milz.
Thopithro (schuf) die Därme.
Biblo (schuf) die Nieren.
Roeror (schuf) die Nerven/Sehnen.
Taphreo (schuf) die Wirbelsäule (25) des Körpers.
Ipouspoboba (schuf) die Adern.
Bineborin (schuf) die Schlagadern.
Aatoimenpsephei, ihrer sind die Lebensgeister, die in allen Gliedern sind.
Unabhängig von den Namen.
Kann man eine Lunge aus Energie erschaffen,also so wie Licht?
Nein....weil sie aus Masse besteht.
Kann man eine Ader machen aus Licht?
Nein weil sie auch Masse ist.
Eine Milz?
Eine Hüfte?
.....................und und und.

Die Elohim mussten einen Ort gehabt haben so wie heute die Medizin ihr Ort hat um ihre Forschungsarbeiten durch zu führen.
Ihre Basen waren weltweit verbreitet,den sie testeten den Mensch bei verschiedenen Klimatischen Veränderungen.
Ihr erster Behälter der als Mensch zu bezeichnen ist,wurde im Garten Eden erschaffen.
Jetzt muss man nur noch verstehen was mit dem Baum der Erkenntnis und Baum des Lebens gemeint ist.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.04.2012 um 19:21
@Volta
Volta schrieb:Wenn du möchtest könnte ich dir eventuell beim Logic Studio oder Pro Tools einiges zeigen ...
Mit zeigen ist mir hier im Forum nicht geholfen,
hören wäre da schon sinniger, bitte ?!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.04.2012 um 19:26
Lol aber gut Ferengi würde ich auch gerne hören.
Aber ansonsten sehe ich es wie Volta. Basen mit Laboren wären dazu erforderlich nur was sind Basen überhaupt. In dem Fall würde ich auf Ihre Raumschiffe tippen, denke derren Technik müsste weit genug sein um eine solche Manipulation zu ermöglichen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.04.2012 um 19:38
@aaljager
aaljager schrieb:In dem Fall würde ich auf Ihre Raumschiffe tippen, denke derren Technik müsste weit genug sein um eine solche Manipulation zu ermöglichen.
ganz genau

@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Mit zeigen ist mir hier im Forum nicht geholfen,
hören wäre da schon sinniger, bitte ?!
da könnte ich gleich mein Namen hier posten.
Aber ich dachte dir müsste es langen was ich dir geschildert habe,um zu zeigen das es nicht nur um deine Pattern oder fertige Loops geht.
Wir reden hier schon von Arrangieren von verschiedenen Richtungen,sei es Klassik,Pop,Hip Hop,Dance,.........
Keine Loops....sondern am Keyboard einspiele.Ein Stringsound klingt nicht so wie Echte Streicher wenn du sie nicht so spielst wie es ein Cellist spielt. ( inkl.Dynamik ff,crescendo,mezzoforte,forte....)

Und nun zurück.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

06.04.2012 um 19:56
@Volta Dann lass es mit dem Beleg, nichts sollte das RL erschweren!


melden
82 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das UFO vonTallinn77 Beiträge
Anzeigen ausblenden