weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

25.01.2013 um 14:25
Volta schrieb:Das böse wird nur ernährt.
Solange es zu essen bekommt wächst es.
und wo kommt es denn her, wenn es nur eine quelle der schöpfung gibt?
die frage will sich keiner der an gott glaubt stellen. was mich in keinster weise wundert.
Volta schrieb:So wie er Licht in der Dunkelheit gebracht hat,so wird er den Rest der Antimaterie auslöschen.
wie bitte, er will die antomaterie auslöschen??? dein gott sollte man die schulbank drücken und was über den energieerhaltungssatz lernen.
Volta schrieb:Das macht die Wissenschaft heute.Die erforschen alles.Die Erde den Weltall.Erkennen aber den Vater nicht.
nein die erforschen nicht alles. wenn es gott gibt, dann werden sie ihn finden.
wenn es keinen gott gibt, werden sie auch nichts finden.
Volta schrieb:Der Weltall...das ist es. Nur für uns ist es eben nur das All.Kein Allmächtiger.
Das welltall. für mich ist das all die projektion des unterbewusstseins und hat nichts mit göttern zu tun.
und allein daran, dass du es allmächtiger nennst, lässt mich erkennen, dass du immer noch in einer klindlichen vorstellung lebst.
dieses kostrukt eines allmächtigen ist nur das produkt von allmachtsfanatsien, einiger weniger.
und soll eine falsche ehrfurcht vor gott( oder doch eher vor dem papst) und eine unterwürfige haltung wecken.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

25.01.2013 um 14:40
@Volta
Du Hast doch jetz lange Zeit Normal Geschrieben und jetz hebst wieder so ab, ja wir lassen dir doch dein Glauben und Gut is.


images


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

25.01.2013 um 20:38
@Malthael
VOLTA schrieb:
Das böse wird nur ernährt.
Solange es zu essen bekommt wächst es.

und wo kommt es denn her, wenn es nur eine quelle der schöpfung gibt?
die frage will sich keiner der an gott glaubt stellen. was mich in keinster weise wundert.
lies genau mein Beitrag.Vielleicht wirst du es dann verstehen.

@Pandorum

musst du nicht

@brausud

es hat sich nichts geändert...bin so und bleibe so.

MFG

VOLTA


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

25.01.2013 um 20:48
@Malthael

Der Mensch besteht aus 2 Komponente.
Die Hülle bzw Container und dein wahres ich in Energie Form.
Was glaubst du woher die Redewendung kommt " Seele dem Teufel verkaufen " ?
Dämonen zb. was glaubst du was und wer sie sind?
Das sind gefallene Engel die ihren eigenen Synthetischen Körper erzeugt haben und sie als " Greys " bekannt sind.
Was sie vom Menschen wollen?
Na rate mal.

Nicht die DNA.

Bob Lazar sagte " er habe UFO`s gesehen und auch religiöses "

Warum sagte er " Religiöses" ???

3x darfst du raten.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

25.01.2013 um 20:53
Also ich habe noch keinen religiösen Grey getroffen - die sind nur äußerst verfressen und machen ab und an derbe Scherze :D

Und Dämonen sind für mich keine antichristlichen Gestalten - vielmehr sind sie Wesen die sich zwischen den Dimension frei bewegen können. (gemeint ist: Dimensionen die gestapelt sind wie ein Kartenspiel - Branentheorie)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

25.01.2013 um 21:43
Die modernen Sklavenpriester leisten saubere Arbeit, wenn man sich den irrsinn mancher mitglieder hier durchließt, könnte man gleich ne bild zeitung lesen und da würd mehr sinnvolles noch drinstehen :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

25.01.2013 um 22:15
Ich stelle die frage einfach mal in diesen Thread, wegen dem letzten Post:

Glaubt ihr dass es parallel-Dimensionen gibt, die die selben Welten beinhaltet, die wir kennen nur dass es dort anders entwickelt hat?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

25.01.2013 um 22:25
@Alienfreak2.0
Der theoretischen Physik nach, JA.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

25.01.2013 um 22:30
Sollen da die selben Naturgesetze gelten wie in unsere Dimension? Schwerkraft etc.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

25.01.2013 um 23:06
@Alienfreak2.0

Es müssten eigentlich immer die Gesetze gelten.
"Multiversen" sind eine weit vertretene Theorie.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

25.01.2013 um 23:11
Es kann leichte Abweichungen geben vielleicht auch größere.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 00:08
das ist nur eine theorie, die nur auf einer einzigen annahme basiert, dass es gefallene engel gibt.
wenn das nicht stimmt, bricht dei gesamtes konstrukt zusammen.
aber egal, du hast natürlich völlig recht.

wer bin ich das ich bob lazar in frage stelle.
Volta schrieb:Die Hülle bzw Container und dein wahres ich in Energie Form.
noch klischeehafter geht es wohl nicht.

ps. alles ist energie.
das müsste seit einstein doch bei allen angekommen sein :troll:


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 00:38
@Volta
Gott und die Götter.....
oder
Kommandant und die Soldaten

Und einige dieser Götter haben sich gegen Gott gestellt, weil Gott nichts gutes wollte mit den Menschen, die Götter (Soldaten) haben den Menschen geholfen, was gott nicht wollte. Gott wollte diese als Sklaven, dafür hatten Sie ein schönes Leben wie im Garten Eden.
Die Götter gaben den Menschen die Freiheit und so kam es, das Gott einige Götter ausgestossen hatte. Es kam zum Krieg zwischen diesen beiden Mächten.
Seit diesem Tag redet man von den gefallenen Engeln, die sich mit den Menschen einliessen. Gott hatte herbe Verluste eingefahren und ist abgehauen, seit dem ist er weg und die Menschen frei, die Götter konnten aber nicht mehr zurück und mussten hier bleiben, somit kamen diese in der Griechischen und in der Vorgeschichte vor (vergessene Wissen).

Alles in allem, waren die Götter und Gott --> ALIENS.

Dies ist meine gut nacht Geschichte.^^


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 01:08
@Malthael

Siehste, das meinte ich auf der vorherigen Seite.. Es bringt nix, mit den Believern ernsthaft diskutieren zu wollen. Selbst wenn es evtl auch zu @Volta durchgedrungen sein sollte, dass Lazar zigfach des Dummfug erzählens überführt wurde, sich wahrscheinlich einfach nur wichtig machen und ein wenig Geld machen wollte, glaube ich nicht, dass dies für die "Gemeinde" eine Rolle spielt. Alles zu Unrecht verbreitete Hetze, um Lazar vor aller Öffentlichkeit bloßzustellen, mal wieder! ;)

@Shotokan

Achja?? Meine es wäre schon in den 70ern berechnet worden, dass wenn es nur leichte Abweichungen in den Naturkonstanten geben würde, es z.B. keine Planeten geben könnte. Kann mich da aber auch nur schwach dran erinnern (Nicht das ich so alt wäre, aber es ist lange her, dass ich mal was darüber gelesen habe). War aber sogar Stephen Hawking glaube ich.

@Volta

Woher nimmst du eigentlich deine ganzen "Fakten" bzw. aus welchem Grund glaubst du an diese Dinge, die du hier von dir gibst? Das meine ich ernst. Was war das Schlüsselerlebnis, welches dich seither diese ganzen Dinge glauben lässt? Meine das auch nicht böse, sondern aufrichtig neugierig.

Achso, @axiom

Lies mal bitte ein wenig kritischer über van Däniken. Das was du da von dir gibst ist ein schönes Beispiel einer aus Einzelteilen selbst konstruierten "Idee", beruht aber größtenteils auf vielen, vielen Mißinterpretationen seitens der Autoren dieser Sparte.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 01:41
Warum soll der Mensch Hülle bzw Container sein... ist ja mal sehr eingebildet. Das wir uns abheben. Der Mensch ist ein Produkt aus unserer Natur ! Er besteht wie die Katze oder die Maus oder die Kuh aus
Sauerstoff (O)
Kohlenstoff (C)
Wasserstoff (H)
Stickstoff (N)
Calcium
Chlor (Cl)
Phosphor (P)
Kalium (K)
Schwefel (S)
Natrium (Na)
Magnesium (Mg)

ich hab letztens mit einem Hardcore Kirchgänger eine Stunde lang rumgelaabert..der mir fast den gleichen Bären aufbinden wollte.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 02:03
@Rabe1982

Ja das ist wahrscheinlich so, weil viele Menschen sich einfach nicht vorstellen können, dass mit dem Tod alles vorbei ist. Ist auch eine ganz romantische Vorstellung wie ich finde, und wer weiß, bewiesen ist nix. Aber im Endeffekt beruht das Konzept der "Religion" oder "Glauben" schon seit Jahrtausenden darauf, dem Menschen einen Teil dieser Angst vor dem Tod zu nehmen, mit der Aussicht auf "ewiges Leben/Wiedergeburt/Ahnengeisterdasein".

Daher wird dann auch proklamiert "Seht mich an, ich bin das höchstentwickelte Lebewesen auf meinem Heimatplaneten, daher habe ich ein exklusives Anrecht auf eine Seele (sagt die Kirche, die betreffender User aber insgeheim verteufelt, da Teil der NWO) und wenn ich einmal tot bin, kann es ja einfach garnicht sein, das ich dann nicht mehr bin"

Edit: Gehen wir jetzt mal vom Worst Case Szenario aus-> Nächster Schritt ist dann "Ich glaube an alle Verrücktheiten, die mir das Internet so an einem langweiligen Tag präsentiert, Hauptsache, ich muss mich nicht mit dem unbequemen Thema auseinandersetzen, dass ich irgendwann nicht mehr bin, denn ZIG Internetseiten behaupten das Gegenteil. Das muss ich sofort auf AllMy posten!!"


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 10:09
mightyrover schrieb:Ja das ist wahrscheinlich so, weil viele Menschen sich einfach nicht vorstellen können, dass mit dem Tod alles vorbei ist.
wie denn auch. das nichts kann man sich nicht vorstellen.
was nach den tod passiert weiss man nicht und das nach dem tod das ewige nichts kommt ist auch eine annahme ebenso wie das es dannach weiter geht.

man sollte die kraft der imanigation nicht unterschätzen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 11:46
@mightyrover
mightyrover schrieb:@Volta

Woher nimmst du eigentlich deine ganzen "Fakten" bzw. aus welchem Grund glaubst du an diese Dinge, die du hier von dir gibst? Das meine ich ernst. Was war das Schlüsselerlebnis, welches dich seither diese ganzen Dinge glauben lässt? Meine das auch nicht böse, sondern aufrichtig neugierig.
Wenn ich dir das sage liegt es immer noch bei dir ob du mir glaubst oder nicht.
Religion war für mich immer so wie bei vielen anderen.
Bis auf den einen Tag als ich sie sah.
Ich habe ein UFO gesehen und das sehr deutlich und genau.
Am Anfang ignorierte ich dieses Objekt,da ich dachte es sei ein Karussell wie auf einer Kirmes.
Das Objekt stand still am Himmel,und ich betrachtete es Frontal.
Vor mir ging der Berghang nach oben und am oberen Ende des Berges flog dieses Objekt.
Ich dachte da ist eine Veranstaltung,und ignorierte es.
Heute weis ich das dort nie eine Veranstaltung statt gefunden hat,da der nötige Platz nicht vorhanden ist. Es ist einfach nur ein Berg,keine Häuser und sonstiges weit und breit.
Das Objekt rotierte am Himmel und gab viele Farben um sich.Keine Geräusche.Es stand still am Nachthimmel.
Ich musste dies nun irgendwie einordnen.Thema Schöpfung.
Es ergab kein Sinn ( laut der Bibel ).
Ich fing an die Bibel von einem anderen Blickwickel zu lesen.( nicht altertümlich,sondern Modern)
Und ab diesen Moment passte alles.
Das was ich sah,sahen damals die Menschen am Himmel und nannten sie Engel.
Feuerwagen,Donner,Blitz,Herrlichkeit und und und.
Ich suchte nach parallelen in verschiedenen Kulturen.
Alles führte immer zu einem Punkt.Bei der Schöpfung im Garten Eden und Mesopotamien.
Dort wurde der Mensch durch Genetische Veränderung des Affen erschaffen.
Diese Halbgötter waren auf der gesamte Erde verstreut.Sie hatten überall ihre Basen.
Sie veränderten die DNA des Affen so lage bis alle Nachteile beseitigt wurden.Siehe Aufrecht Gang und das plötzliche auftreten des " Menschen".
Die Prototypen ( Neandertaler,Cromagnon) waren überall verteilt.Sie waren einfach nur " Wilde Tiere"
Erst durch die Erschaffung des " ADAMO" im Garten Eden wurde der 1. Mensch mit dessen Inhalt ( das Licht,der Engel) erschaffen.
Da formte Gott, der Herr, den Menschen aus Erde vom Ackerboden und blies in seine Nase den Lebensatem. So wurde der Mensch zu einem lebendigen Wesen. 1. Mose (Genesis) 2,7
(24): Seine Schüler sagten: "Zeige uns den Ort, an dem du bist, denn es für uns eine Notwendigkeit, nach ihm zu suchen." Er sagte zu ihnen: "Wer Ohren hat, möge hören. Es ist Licht im Inneren eines Lichtmenschen, und er erleuchtet die ganze Welt. Wenn er nicht leuchtet, ist Finsternis."
Zeitgleich wurde dann die Eva aus Adams DNA erzeugt.
Die Menschheit soll sich im Fleische selbst vermehren.
Es entstanden weitere Menschen die sie erschufen.
Adam Sohn Kain und Abel wurden geboren.Kain ermordet Abel.Seth wird geboren.
Seth lebte mit seinem Volk auf einem hohen Berg der Heilig war.Dort lebten sie in Frieden.
Sie waren Halbgötter.Sie waren rein im Blute.Doch dann kam es zum Fall.
Sie stiegen von diesem Berg herab und paarten sich mit Kains Volk.
Dieses Volk war Unrein ( Neandertaler,Cromagnon waren Tiere und im inneren Leer )
In ihnen konnte das Böse sich einnisten.(die Gefallenen )
Als sie sich paarten entstanden die Riesen.Und das gefiel ihm nicht.Er lies die Sintflut kommen,damit die Unreinen Engel die Hüllen verlassen.Wie der Zufall auch will,lebte NOAH auf diesem Berg.Er baute dann mit Hilfe der Engel die Arche.Sie war nicht aus Holz,den sie Flog.
Und auch HENOCH lebte auf diesem Berg.Henoch zb. beschreibt wie er entrückt wird und ins All gebracht wird. ( nachlesbar in den Apokryphen)
Die Sumerer sagten das Halbgötter auf dem Berg DU-Ku wohnten und sie ihnen lehrten wie sie Landwirtschaft betreiben und und und.

Hier ein paar Zitate:
Die älteste Schicht der sumerischen Götterwelt stellen wohl die Anunna oder Anunaki dar. So glaubten die Sumerer, der Ackerbau, sowie Viehzucht und Webkunst seien von dem heiligen Berg Du-Ku zu den Menschen gebracht worden. Dort lebten die Anunna-Götter. Sie waren einst Götter aus einer sehr alten Zeit ohne individuelle Namen.
Hier finden wir die Bezeichnung " Anunaki"
200 von ihnen sind von einem Berg herab gestiegen und paarten sich mit den Menschen heißt es dort.
http://www.gottwissen.de/goetter/index.htm
Mehrere Dokumente mythologischen Inhalts wissen etwas von den 200 Rebellen zu berichten.

Unter den Gottessöhnen gab es einige, welche ihre ursprüngliche Stellung verließen (so wie es uns die Bibel berichtet) und auf die Erde herabkamen, um sich hier Menschenfrauen zu nehmen um mit diesen dann Verkehr zu haben. Diese gebaren ihnen ein Geschlecht von Riesen (Nefilim).
und zuletzt aus der Apokryphe
7. Kapitel: Seth und sein Geschlecht
1Seth war nun der Leiter der Söhne seines Volkes, und er leitete sie in Reinheit und Heiligkeit . 2 Wegen ihrer Reinheit und Heiligkeit empfingen sie einen Namen, der ehrenvoller als alle andern Namen für sie war; sie wurden nämlich »Kinder Gottes« genannt, sie, ihre Weiber und Kinder. 3 So verblieben sie auf diesem Berg in aller Reinheit, Heiligkeit und Gottesfurcht. 4 An Stelle der Dämonenschar,die vom Himmel gefallen war, stiegen sie hinauf zum Lobpreis an die Grenzen des Paradieses. 5 Sie waren dort in Ruhe und Muße und hatten keine andere Arbeit und Beschäftigung, als Gott mit den Engelscharen zu loben und zu preisen; denn sie vernahmen fortwährenddieStimme der Engel, die im Paradiese lobsangen . 6 Dieses war nicht viel höher als sie, nur ungefähr dreißig Spannen nach dem Maß des Geistes. 7 Sie hatten dort keine Arbeit und Sorge und kannten weder Säen noch Ernten; vielmehr nährten sie sich von jenen lieblichen Früchten der prächtigen Bäume aller Art und ergötzten sich am Rauche angenehm duftenden Wohlgeruches, der vom Paradies ausging. 8 Sie waren Heili- ge, weil sie geheiligt waren, und ihre Weiber waren ehrbar, ihre Söhne lauter und ihre Töchter keusch und züchtig. 9 Unter ihnen gab es weder Aufruhr, noch Neid, noch Jähzorn, noch Feindschaft, 10 unter ihren Weibern und Töchtern keineunreineLuftnochunzüchtigeRede. 11 Auch hörte man bei ihnen nie Fluchen noch Lügen; denn ihr ganzer Schwur war: »Bei Abels reinem Blut!«
1 In diesen Jahren erschienen Handlanger der Sünde und Schüler Satans; denn dieser war ihr Lehrer. 2 Er fuhr in sie, wohnte in ihnen und goß in sie die Wirkung des Irrtums, wodurch der Fall der Kinder Seths bewirkt wurde. 3 Jubal. und Tubalkain, zwei Brüder und Söhne Lamechs, des Blinden, der den Kain getötet hatte, machten alle Arten von Musik. 4 Jubal machte Flöten, Zithern und Pfeifen.5Dafuhren die Dämonen in diese und wohnten darin. 6 Blies man hinein, dann sangen die Dämonen aus den Flöten heraus und spielte man auf den Zi- thern, dann sangen die Dämonen daraus hervor. 7 Und Tubalkain macht Zymbeln, Klappern und Trommeln. 8 So vermehrte sich der Kainskinder Lasterhaftigkeit und Unkeuschheit, und sie hatten keine andere Beschäftigung als allein die Unzucht. 9 Sie unterzogen sich auch nicht mehr den Abga ben und hatten kein Haupt und keinen Führer. 10 Vielmehr herrschte nur Fressen, Saufen, Völlerei, Trunkenheit, Tanzen, Singen, teuflisches Lachen und das Gelächter, das den Teufeln Ruhe bringt, sowie das wahnsinnige Geschrei der Männer, die hinter Weibern her wieherten. 11 Und der Satan freute sich sehr darüber, daß er zu dieser Einwirkung des Irrtums Anlaß gefunden hatte; denn dadurch brachte er die Kinder Seths vom heiligen Berg herab. 12 Dort hatten sie, statt jener abgefallenenHorde,gedientundwarenvonGott geliebt, bei den Engeln geehrt und Kinder Gottes genannt worden, wie der fromme David von ihnen in den Psalmen spricht: »Ich habe gesagt, daß ihr Götter seid und allzumal Kinder des Höchsten. «
Ich habe gesagt, daß ihr Götter seid und allzumal Kinder des Höchsten.
Ich habe gesagt, daß ihr Götter seid und allzumal Kinder des Höchsten.
Ich habe gesagt, daß ihr Götter seid und allzumal Kinder des Höchsten.


Ich mach mal hier Schluss.
Alles andere kannst du hier ab Seite 1 lesen wer wo was ist.

MFG

VOLTA


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 13:02
@Volta
ähm kann mich erinnern, das im alten Testament der Genesis stand damals, bevor Sie die Seiten entfernten, oder wie auch im Koran, das vor der EVA die Lilith da war.
Diese wurde auch wie er durch die DNA verändert, es wurden zwei veränderte Menschen erstellt. Gleichberechtigt. Erst danach sei EVA gemäss Bibel aus der rippe Adams geklont worden xD.

naja^^

Aber finde es auch interessant, wenn man anstatt Gott und Götter, diese mit Alien austauscht. Danach verstehe ich die Bibel wie auch den Koran und andere Schriften auch und kann mir die frühere Geschichte vorstellen und macht auch Sinn^^.

Obs dann wirklich so war, kann leider keiner beweisen. Eines muss man wissen, diese Schriften gehören halt zu den ältesten Überlieferungen von unserer Frühzeitgeschichte und ich denke die waren ja nicht den ganzen Tag bekifft. :-)


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 13:44
axiom schrieb:und ich denke die waren ja nicht den ganzen Tag bekifft. :-)
Naja, bewußtseinsverändernde Mittel wurden früher immer gern von Priestern irgendwelcher alter Religionen genutzt ;) Was meinst du denn, wo die ganzen tollen Geschichten herkommen, wenn sie den nicht aus Kalkül erfunden worden sind...


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden