weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 18:02
@jacksback
Alienpenis schrieb:
wenn "sie" existieren, waren sie jedenfalls niemals hier.


Soweit würde ich nicht gehen, da ich das nicht ausschließen kann.
also, wenn ich das mit den 1000 lichtjahren im umkreis lese, frage ich mich,
warum sie gerade hier bei uns gewesen sein sollten.
von der sache her, werden sie doch erstmal ihr näheres umfeld abgrasen,
ehe sie sich weiter weg wagen.
es scheint mir bei derartigen entfernungen sehr unrealistisch, dass wir schon
besucht wurden.
dass andere, weitere intell. lebensformen existieren könnten, will ich nicht
bestreiten.
ich weiss es zwar nicht, aber ich könnte es mir vorstellen.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 18:41
@klapsbude666
klapsbude666 schrieb:Ich glaube dieser blinde Höhlenfisch ist dann ja auch außerirdisch, der müsste doch Augen haben als Fisch es kann ja nicht sein das sich in der Evolution sich Merkmale zurückentwickeln, weils diese nicht mehr gebraucht werden wie beim Menschen ein dickes Affenfell
dein Affe braucht es aber immer noch.Egal welche Art,sie haben ihren Fell.

Was ist mit der Fledermaus? ( bezogen auf dein Fisch)


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 19:56
@Alienpenis
Du glaubst oder kannst dir vorstellen das es Aliens gibt. Aber du kannst dir nicht vorstellen, das Sie uns besucht haben.
Ich glaube eher ihr habt mühe mit dem Gedanken "Besuchen". Nimm einfach an, Sie hätten uns gefunden. Die Zeit spricht auch nicht nicht gegen Ausserirdische uns finden zu können . Das Sie vorher sehr wahrscheinlich die 1000 Lichtjahre zuerst bei ihnen abgrasen, ist selbstverständlich wenn es näher andere Spezies gibt.
Aber das beweist nicht das Sie nicht zufälligerweise in unsere Richtung gegangen sind und uns entdeckt haben.
Was demfall kein beweis ist, das Sie nicht bei uns waren.^^
Aber nur weil sich viele das nicht vorstellen können(Alien die uns gefunden haben), bedeutet das gar nichts. Ist ja auch paradox an Alien zu glauben und weiter noch zu glauben das die uns nicht entdecken könnten.
Viele vergessen Zeit verglichen mit Raum. Wenn Sie sehr weit weg sind, wird es mit unserer Naturkonstanten immer wie unmöglicher zu uns zu kommen. Aber wie näher und technologisch weiter, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit wieder. Und spricht nichts dagegen.

Und die Möglichkeit das Ausserirdische mit uns Experimentieren ist halt eine Möglichkeit die zutreffen könnte, muss aber nicht. Wir experimentieren auch mit DNA rum, nach neusten berichten wollen diese einen Neandertaler zurückholen und in einer Menschen frau gebären.

Obs dann klappt, und bewilligt wird, ist etwas anderes. Aber gibt einige Forscher die es probieren wollen.
Deswegen würde mich nichts verwundern (auch wenn es für uns als übergeniale Spezies, hart tönt, das sich andere Lebewesen uns geholfen haben oder ausgenutzt für ihre Vorteile, etc.).


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 21:18
@Alienpenis
@spacenight
@klapsbude666
@Dorian14
@HBZ
@jacksback
@Spöckenkieke
@titsorgtfo4567
@Marouge
@Malthael

Auch wieder sehr interessant, wenn es kein Fake ist:
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/01/neue-informationen-uber-die.html

Wir finden sogar auf der Erde immer wieder neue Spezies resp. Lebewesen (ob intelligent oder nicht). Und es ist noch nicht mal gesagt ob es von der Erde kommt.
Finde es super, wenn gewisse Wissenschaftler sich diesem Thema annehmen und das ausgiebig untersuchen. Hoffe nur nicht das die Amerikanische Armee rausfindet welche Universität diese untersucht, sonst wird dann alles beschlagnahmt oder ins lächerliche gezogen.

schauen wir mal.......^^


melden
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 22:14
@axiom Keine Sorge die Amerikanische Armee kämpft gegen Terroristen und nicht gegen Grey Aktionfiguren, die in einem Alienpropagandafilm eingiebig untersucht werden :)

Außerirdische haben und nicht erschaffen wir haben eindeutige Beweise das wir von den Affen abstammen


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 22:35
@klapsbude666
Glaube nicht das du eindeutige Beweise findest, das wir von Affen abstammen.

Unter anderem wegen Militärs:
z.B. in Rosewell hat es sich gezeigt, das wenn etwas ist was streng geheim gehalten werden muss, die Armee eingeschaltet wird. Respektive Spezialeinheiten. Obs jetzt nur wegen Streng geheimer Technologie oder Spionage ist, wenn wirs nicht wissen sollen, dann wird das auch so hingestellt und ausgelegt.


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 22:53
Es gab schon immer Vermutungen, das wir schon früher kontakt hatten, oder zumindest unsere Erde. Gut der link ist nur von der Bild Zeitung, aber trotzdem interessant wenn es dann kein Fake ist oder sonst ein Fehler unterlaufen ist in der Bestimmung des Alters.

http://www.bild.de/news/mystery-themen/ausserirdische/300-millionen-jahre-altes-aluminium-zahnrad-gefunden-28218176.bild...


Vielleicht ist es ja auch nur ein teil eines Roboters der hierher geschickt wurde. z.B. wie unser Roboter der auf dem Mars ist. Wir senden ja auch Roboter ins Universum raus (auch wenns bis jetzt nur in unserem Sonnensystem ist).
Aber wir haben angefangen, auch die zwei Voyager Sonden, sind jetzt am äussersten Rand unseres Sonnensystems, in einigen 100 000 Jahren sind die weiter, obs reicht mit dieser Geschwindigkeit weiss ich nicht um in die nähe eines bewohnten Planeten zu kommen. Oder soweit das unsere Sonden wahrgenommen werden können.


melden
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 23:45
@axiom ja jetzt nicht von den Affen selbst jedoch gibt es einen gemeinsamen Vorfahren und der hat nüschts mit irgendwelchen Aliens zu tun

Militärs halten ihre Dinge geheim, aber dieser Alienleichnam ist ne sehr dreißte Fälschung wo keine Regierung der Welt dem nachgehen würde man muss ja nur ma auf die Homepage klicken

Das "Zahnrad" wird auch niemals so alt sein, es wird nur in die Kohle eingepresst worden sein vllt. noch etwas bearbeitet um echter zu wirken


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 00:10
@klapsbude666
ja, es kann alles sein, wir spekulieren so wie du.
Ob es eine Fälschung ist, bzw. ich das du das sehen kannst, wenn es dann beim Abschlussbericht so gesagt wird von unabhängigen Universitäten, dann nehme ich es so hin (leider gibt es 98% Scharlatanen und das macht das Suchen und die Geschichtsfindung schwieriger).

Aber bis jetzt, ists noch nicht bewiesen das es eine Fälschung ist^^


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 00:25
@klapsbude666
Außerirdische haben und nicht erschaffen wir haben eindeutige Beweise das wir von den Affen abstammen

ja jetzt nicht von den Affen selbst jedoch gibt es einen gemeinsamen Vorfahren und der hat nüschts mit irgendwelchen Aliens zu tun
Sowohl der gemeinsame Vorfahre als auch die Gene durch die Manipulation durch intelligente Wesen mit Raumschiffen stimmen.

Der Irrtum besteht wie immer nicht durch die Lüge, sondern durch Täuschen. Die Täuschung dass es entweder nur so oder so sein kann. Und die Beweise dass wir einen gemeinsamen "irdischen" Vorfahren haben wirken nun mal überzeugend.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 03:01
@spacenight
spacenight schrieb:Was uns die Grey`s gerne glauben lassen möchten ist, das sie unsere Schöpfer seien. Das stimmt so nicht, sie sind selber Geschöpfe Gottes und betrachten uns eher als minderwertige Geschöpfe mit denen es sich rumexperimentieren lässt.
Also komm jetzt reichts aber!

1. Greys gibt es nicht da sie eine Erfindung Hollywood sind, ganz vorne dabei Steven Spielberg.
2. Falls es wie du sagst Greys gibt und sie auch Gottes Geschöpfe sind wie wir, wer ist dann das wahre Abbild Gottes?
3. Wie kommt ihr immer darauf das Alien"Greys" Analsonden verpassen. Was habe die davon? Solln die sich für unsere Gagatür interessieren?
Hör doch auf, erzähl mir tausend geschichten von dem Aussehen verschiedener Rassen des Universum, ok, aber Greys mit Analsonden und runden Blinkescheibeufos like the 50's ist echt jetzt langsam out.
Ich "glaube" auch an intelligentes Leben im All, aber mal auf dem Teppich bleiben.
Keine Greys und nein das ist keine Verschwörung durch die Medien. Den einzigsten coolen Grey den es gibt ist der hier

paul-alien


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 06:40
@axiom

dieser greer ist ein terrorist.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 08:49
Alienpenis schrieb:also, wenn ich das mit den 1000 lichtjahren im umkreis lese, frage ich mich,
warum sie gerade hier bei uns gewesen sein sollten.
von der sache her, werden sie doch erstmal ihr näheres umfeld abgrasen,
ehe sie sich weiter weg wagen.
es scheint mir bei derartigen entfernungen sehr unrealistisch, dass wir schon
besucht wurden.
Ich sehe es so, dass es sehr wohl wahrscheinlich sein könnte, dass es in einem Umkreis von tausend Lichtjahren Spezies gibt, die uns vielleicht zwischen 10000 und 1 Millionen Jahre voraus sind.
Sind sie das, dann haben sie bestimmt ihre Umgebung schon vor langer Zeit katalogisiert, und wissen sehr genau wo es sich lohnt nach Leben, und ausbeutbaren Planeten zu suchen.
Wenn ich mir vorstelle wie unsere Zivilisation sich in den letzten 200 Jahren entwickelt hat, und davon ausgehe, das es bei allen intelligenten Spezies eine solche technische Revolution gibt, dann gehe ich auch davon aus, das die sich, in den ersten 10000 Jahren nach dem Bau von solchen Teleskopen wie unserem Hubble (und den darauf folgenden updates), gezielt die besten Planeten herausgesucht haben, und unser blauer Planet ist da ja nicht gerade ein schlechtes Ziel.

Auch heißt Umkreis von 1000Lichtjahren nicht, das da alle am Rand, bzw. 1000Lichtjahre weit weg wohnen, sondern irgendwo in diesem Umkreis, was auch nur 100Lichtjahre oder weniger sein kann.

Gäbe es nur um jeden millionsten Stern Leben, so könnte man bei einer geschätzten Anzahl von 200Milliarden Sternen in der Milchstrasse, immer noch von 200000 Planeten mit Leben ausgehen. Ist die Hälfte davon älter als die Erde, bleiben 100000.

So unwahrscheinlich wie es gerne dargestellt wird, dass sie schon hier waren, ist das gar nicht. Auch wenn das nur reine Spekulation von mir ist, glaube ich doch das in den nächsten 100 Jahren herauskommen wird, dass Leben in der Michstrasse nichts besonderes ist, bzw. fast an der Tagesordnung.

Und hat man mal so einen Warp Antrieb entwickelt, dann schwinden auch die Entfernungen.

Ist es so, dann haben sich bestimmt einige Pioniere auf den Weg zu anderen Welten gemacht. Einige von ihnen sind dabei vielleicht auch auf der Erde gelandet, ohne Möglichkeit zur Rückkehr. Was tun? Gerätschaften bestens verstecken..., die Evolution der Eingeborenen beschleunigen..., ..? Wer weiß?

Versteh mich nicht falsch, ich behaupte hier nichts, so wie Du, der mit Sicherheit behauptet zu wissen das niemand (Alien) jemals hier war, sondern ich denke über Wahrscheinlichkeiten und Möglichkeiten in einem Bereich nach, in dem es keine Beweise gibt, aber auf Grund unserer Entwicklung und Entdeckungen spekuliert werden darf.

@Alienpenis


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 09:22
@klapsbude666
klapsbude666 schrieb:@axiom ja jetzt nicht von den Affen selbst jedoch gibt es einen gemeinsamen Vorfahren und der hat nüschts mit irgendwelchen Aliens zu tun
Das bestreitet keiner ( das mit dem Vorfahren)lässt sich nach verfolgen.
Nur sie waren eben keine Menschen.
Sie waren Wilde und dem Ende prädestiniert.Es kam dann zur Mischung vom reinen mit dem Unreinen Blut. ( Achtung...verstehe Mischung der DNA durch Sexueller Zeugung )
Die DNA der reinen ( das waren die Halbgötter,Adams Kinder und Volk )vermischte sich mit der Unreine DNA ( das der Wilden und Kain`s Volk ).Daraus wurden Riesen geboren.
Alles andere kennst du.




@Pandorum
Pandorum schrieb:1. Greys gibt es nicht da sie eine Erfindung Hollywood sind, ganz vorne dabei Steven Spielberg.
Da täuscht du dich gewaltig.Gibt genug Menschen die sie gesehen haben,und es gibt genug Hinweise aus dem Altertum.
Pandorum schrieb:2. Falls es wie du sagst Greys gibt und sie auch Gottes Geschöpfe sind wie wir, wer ist dann das wahre Abbild Gottes?
Sie waren im Ursprung Gottes Geschöpfe,aber sie sind gefallen und verloren ihren Glanz ( Glanz=Positive Energie,das Gute)
Sie haben sich für die andere Seite entschieden.Es waren eine Menge.
Einen Körper des Menschen in Besitz zu ergreifen ist nicht einfach.Im inneren des Menschen ist kein Platz,den der ist bereits belegt.Den bezeichnet man als Engel. Außer er ist leer. ( das war er auch bei den Prototypen die wir Neandertaler nennen.
Ließ mal und mache dir ein Bild.

Zitat aus der Apokryphe:
1 Und es herrschte Unzucht unter den Töchtern Kains, und ohne Scheu liefen die Weiber den Männern nach. 2 Und sie vermischten sich miteinander wie eine Herde in Wildheit; sie trieben voreinander Unzucht, offen, ohne Scham. 3 Zwei und drei Männer fielen übereinWeib her; ebenso liefen die Weiber hinter den Männern her, weil dort in jenem Lager alle Teufel versammelt waren . 4 Die unreinenGeisterwaren ja in die Weiber gefahren, und die alten von ihnen waren noch wütender als die jungen. 5 Die Väter und SöhnebesudeltenihreMütterund Schwestern; die Söhne kannten ihre Väter nicht und die Väter unterschieden nicht ihre Söhne. 6 Der Satan war der Leiter dieses Lagers geworden.
Im Grunde genommen ist dein "ICH " das was sie wollen.Sie wollen ihren Glanz holen bzw die positive Energie.Du kennst das Sprichwort " Dem Teufel die Seele verkaufe? " oder der Teufel will deine Seele ?

Und nun schau hier ( mir egal ob du daran glaubst oder nicht)
Porterville, Kalifornien, USA, 1963:

Die amerikanische Entführte Linda Porter war zum Zeitpunkt der Begegnung 17 Jahre alt. Sie befand sich mit einem „Grey“ in einem sehr großen Raum, in dem Container bzw. Zylinder aufgestellt waren, in denen sich Menschen befanden die zu schlafen schienen und von einem violetten Gas umgeben waren.
Anschließend wurde sie in einen Raum gebracht der von Licht umhüllt war. Dort lag ein Mann, ebenfalls in einem Container, und war offensichtlich im Sterben und seine Seele sollte in einen neuen, „geklonten“ Körper „transferiert“ werden. Diese stieg auf Höhe des Solar Plexus aus dem „alten“ Körper und sank dann in den „neuen“, jungen, Körper ein. Dieser stand regungslos neben einem anderen Container.
Der Tank in dem sich der „alte“ Körper befand wurde mit einer Flüssigkeit „geflutet“ und der Zeugin wurde signalisiert dass man feststellen wolle welche Gifte und Verunreinigungen letztlich zu seinem Tod geführt haben. Die Zeugin erklärte dass es angebracht wäre den Leichnam zu beerdigen, was der „Alien“ nicht verstehen konnte. Er sah keinen Unterschied zwischen einer leeren Getränkedose und einem „leeren“ Körper.
t7hIx82 4345370 3e597ff0a6 m.jpeg

tkQeBdt 4345371 093ae652bb m.jpeg

tSagLzL 4345372 bf1f258de1 m.jpeg

Auch Jesus konnte seinen Behälter verlassen.
Dieser wurde dann Regeneriert.( mit irgend eine Lichtquelle) und dann nahm er wieder Besitz des Behälter.
Licht heilt Wunden schneller.

Ab 0:24 wirst du sehen was ich meine



http://www.youtube.com/watch?v=n9uYmg7ZLOo&list=UUfUh0OIanG9FjiH2-V6m27Q&index=14


Engel und ihre Energie ( Licht ) Ebenbild Gottes

Du kannst sie gerne als Außerirdische bezeichnen,ist eh ein und das selbe.
http://www.youtube.com/watch?v=IwFJLtXiBVY&list=UUfUh0OIanG9FjiH2-V6m27Q&index=1


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 09:29
@jacksback
jacksback schrieb:Und hat man mal so einen Warp Antrieb entwickelt, dann schwinden auch die Entfernungen.
Solange uns die Zeit einen Strich durch die Rechnung macht,sind wir hier gefangen.
Licht ist Konstant und Zeitlos.
Erst wenn wir die Möglichkeit besitzen mit dem Licht zu reisen,erst dann werden wir sehen was da draußen ist.
Wir nicht in diesem Leben sein,da dieses auf Materieller Ebene statt findet.
Außer du besitzt Wissen das dir von etwas Mächtigen gegeben wurde,um mit Licht zu reisen.
Und das kann nur vom Allmächtigen kommen,oder von seinem Gegner.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 09:36
@jacksback
jacksback schrieb:So unwahrscheinlich wie es gerne dargestellt wird, dass sie schon hier waren, ist das gar nicht.
Doch, ist es.

Was du ständig machst ist lediglich über die Anzahl an möglichen Leben beherbergenden Planeten, eine intelligente, raumreisende Rasse zu belegen.

Das klappt so nicht.

Mit der selben Methode kannst du radfahrende Wanderameisenvölker als sehr wahrscheinlich annehmen.

Alleine die Anzahl potentiell bewohnbarer PLaneten sagt NICHTS darüber aus ob diese bewohnt sind, und noch weniger über den Stand der Technik.

Dazu kommen jetzt die zwei Probleme, Raum und Zeit.

Was du mal so eben als "Umgebung" bezeichnest, sind die 1000 Lichtjahre in deren Umkreis diese High Tech Zivilisation leben soll.
Das ist eine ganz ordentliche Entfernung über die du da redest.
Die macht man nicht mal eben mit einem Raumschiff.
Es sei denn man zaubert einen Science Fiction Warp Antrieb aus der Tasche.
Oh da isser ja schon
jacksback schrieb:Und hat man mal so einen Warp Antrieb entwickelt, dann schwinden auch die Entfernungen.
Spaß und Unfug beiseite:
Um den Umkreis von 1000 Lichtjahren abzuklappern, bietet es sich an die gefundenen Planeten in der Nähe zu bevölkern, von da wieder zum nächsten Planeten zu starten, Bevölkern , weiter zum nächsten Sonnensystem.
Das würde nur über Kolonialisierung der gefunden Planeten funktionieren.

Das benötigt jetzt aber erst einmal sehr viel Zeit und zweitens wäre bei der Vorgehensweise bereits der komplette Bereich voller Leben, weil die einzelnen ausgelagerten Kolonien ja sicher auch auf eigene Expeditionen aus wären und selbst Schiffe schicken.

Also, noch mehr Verkehr.

Es müsste also in unserer Ecke der Milchstrasse bereits vor Leben wimmeln.

Es sei denn, da ist nichts, das außerirdische Leben ist bereits wieder verschwunden oder ist erst im Entstehen (vielleicht sind wir genau diese Zivilisation)

Im Bezug zum alter des Universums existiert die Menschheit einen wirklich winzigen Bruchteil der Zeit.
(genaueres hier dazu Das Zeitproblem(Blog von Dorian14) )

Dass genau zu diesem klitzekleinen Zeitpunkt ein Zusammentreffen von zwei technisch fortgeschrittenen Zivilisationen stattfinden soll, die sich in einem Universum mit der Größe von einem Durchmesser von 100.000 Lichtjahren verteilen, ist doch sehr sehr unwahrscheinlich.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 09:47
Leben auf anderen Planeten existiert wahrscheinlich. Was erstaunlich ist, ist das so viele stets davon ausgehen das sich dieses Leben genauso entwickelt wie das auf der Erde.
Die Dinosaurier sind hier 140 Millionen Jahre rumgestampft. Von denen hat keinern ne Glühbirne oder eine ISS erfunden. Und wär nicht dieser Komet / Asteroid oder was auch immer auf die Erde geknallt, ist es mehr als nur wahrscheinlich das die Dinos noch heute hier rumtapsen würden. Und bestimmt keinen deut schlauer wären als vor 65 Millionen Jahren als sie ausstarben.

Selbiges gilt auch für andere Planeten die Leben beherben könnten.

Nur weil wir einen entscheidenden sprung nach vorn gemacht haben, gilt das nicht gleichzeitig auch für andere zivilisationen. Vielleicht hocken die seit 100 millionen jahren vor ihrer Pyramide und beten nen Pharao an. Wer weiß, wer weiß.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 09:59
Pikey schrieb:Leben auf anderen Planeten existiert wahrscheinlich. Was erstaunlich ist, ist das so viele stets davon ausgehen das sich dieses Leben genauso entwickelt wie das auf der Erde.
Man muss ja auch mal die Parameter sehen,inwieweit sich überhaupt Leben,und ich
meine jetzt komplexes Leben,entwickeln kann.
Und Dinosaurier gehören für mich schon zu intellgentem Leben.......

Wenn man sich mal diese ganzen Voraussetzungen für Leben anschaut.
Wenn man sich mal die ganze Entwicklung der Erde anschaut
Wieviele Zufälle und Gegebenheiten es geben muss............


Meiner Meinung nach,sind solche blauen Diamanten,wie unserer,ganz ganz selten im Universum.
Ich schließe intelligentes Leben nicht aus,aber manche Leute sollten mal aufhören
das Star Trek Universum als Realität zu betrachten !


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 10:03
@Dorian14

Wie bereits gesagt, ich spekuliere. Aber so einseitig wie Du das darstellst wird es nicht sein.
Vor 40 Jahren haben noch einige Wissenschaftler behauptet Planeten sein ein Sonderfall im Universum, zustande gekommen durch den Zusammenstoss 2er Sonnen.

Heute sind wir gerade erst am Anfang, und es ist gar nicht so leicht Planeten indirekt nach zu weisen. Und doch klingelt es bereits im Sammelbeutel...

Egal, jedem seine Sicht. Meine habe ich dargestellt. Bin gespannt was die Zukunft bringt.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.01.2013 um 10:07
@jacksback
du machst es schon wieder an der Masse der Planeten fest.

Die Anzahl existierender Planten sagt NIX über über existierendes Leben darauf aus.


melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden