Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 20:27
Das letzte Wort zum Tage, an dem einst Charles Darwin geboren wurde.
Volta schrieb:Eines Tages werden lauter Wissenschaftler auf dieser Welt leben.
Ohne Hoffnung,ohne Glauben,ohne Charakter,Herzlos,kalt.
Übrigens: Darwin wollte eigentlich Landspfarrer werden. Weißt du warum er den Glauben an das Christentum verloren hat? Weil er auf seiner Weltreise gesehen hat, wie Europäer mit den Sklaven umgegangen sind. Und das sollen die Menschen sein, die dass im Namen der Religion der Nächstenliebe taten? Das entzog sich Darwins Logik!


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 20:33
@Spöckenkieke
Christ sein auf dem Papier oder im innere sind zweierlei Dinge.
Und er müsste es eigentlich wissen das ein Christ auf die Auferstehung glaubt.
Das heist " VERLASSEN DER HÜLLE UND ZURÜCK ZUM URSPRUNGSORT "
Das der Körper eine Hülle ist hat ja Jesus gezeigt.
Aber er kämpft die ganze Zeit dagegen,das dies nicht der Fall ist.

@Mindslaver
Das letzte Wort zum Tage, an dem einst Charles Darwin geboren wurde.

VOLTA schrieb:
Eines Tages werden lauter Wissenschaftler auf dieser Welt leben.
Ohne Hoffnung,ohne Glauben,ohne Charakter,Herzlos,kalt.


Übrigens: Darwin wollte eigentlich Landspfarrer werden. Weißt du warum er den Glauben an das Christentum verloren hat? Weil er auf seiner Weltreise gesehen hat, wie Europäer mit den Sklaven umgegangen sind. Und das sollen die Menschen sein, die dass im Namen der Religion der Nächstenliebe taten? Das entzog sich Darwins Logik!
das gab es bei anderen Religion und gibt es heute immer noch.
Und zu Darwin.
War nicht er derjenige der Gott um Hilfe bat seine Tochter zu heilen?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 20:34
Volta schrieb:Christ sein auf dem Papier oder im innere sind zweierlei Dinge.
Und er müsste es eigentlich wissen das ein Christ auf die Auferstehung glaubt.
Gehe mal in die Kirche und frage die gläubigen Christen dort, ob sie den ganzen Quatsch aus der Bibel WORTWÖRTLICH glauben...


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 20:35
@HBZ

Das tut keiner.

Sogar die katholische Kirche hat die Evolutionstheorie bereits anerkannt! :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 20:36
@Mindslaver
Mindslaver schrieb:Sogar die katholische Kirche hat die Evolutionstheorie bereits anerkannt! :D
achja? wo den?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 20:42
"Papst Benedikt XVI. sprach sich bei einer Begegnung mit 500 italienischen Priestern gegen einen künstlichen Gegensatz zwischen Evolutionslehre und Schöpfungsglaube aus. Er meinte, es gebe viele wissenschaftliche Beweise für die Evolution, die man als Realität sehen müsse."

Quelle:

http://derstandard.at/2974707/Papst-Evolution-und-Schoepfung-sind-kein-Gegensatz

Eigentlich ist es so, dass sich die Kirche niemals im Krieg mit Darwin befand!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 20:47
@Mindslaver

bitte dann weiter
Es gebe viele wissenschaftliche Beweise für die Evolution, die man als Realität sehen müsse und die die Kenntnis des Lebens bereichere, betonte der Papst weiter. Aber die Evolutionslehre beantworte nicht alle Fragen und vor allem nicht die große philosophische Frage: Woher kommt das alles? Und warum gibt es einen Weg, der schließlich zum Menschen führt?
da sind wir wieder bei mein Thema.

Habe nie gesagt das diese Stufe nie gegeben hat,nur der Grund ist ein anderer,und der 1. Mensch hat eben nichts mit dieser Stufe zu tun.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 20:52
@Volta
http://spirituelle-revolution.net/showthread.php?tid=4484

Da ist ja derselbe Text den du als Eingangspost gesendet hast und noch nicht mal dort konntest du ernstgenommen werden,oder derjenige der diesen post geschrieben hat.
Volta schrieb: Woher kommt das alles? Und warum gibt es einen Weg, der schließlich zum Menschen führt?
Es wird dir keiner beantworten können wie das Universum entstanden ist und der Weg zum Menschen führt über die Evolution, könnten wir Affen von damals mit heutigen vergleichen würden vielleicht auch die Schimpansen besser abschneiden als ihre Vorfahren.
Alles auf Ausserirdische zurückzuführen hilft dir auch nicht weiter, denn auch dieses intelligente Leben müsste erstmal entstanden sein!?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 20:54
@Volta

Woher kommt was? Die Materie? Das überlasse mal den Mathematikern und Physikern. Kein Wissenschaftler hat jemals behauptet, der Urknall sei die einzige mögliche Ursprungsquelle.

Woher das alles kommt?

Evolution! So einfach! Der Mensch hat sich, wie alles andere auch, aus Vorfahren entwickelt.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 20:57
@cassiopeia88

der Text wurde hier kopiert und von jemand anders benutzt.Bin nicht in diesem Forum Reg.
cassiopeia88 schrieb:Alles auf Ausserirdische zurückzuführen hilft dir auch nicht weiter, denn auch dieses intelligente Leben müsste erstmal entstanden sein!?
was ist für dich Außerirdisch?

Sind Engel irdisch?
Ist der Allmächtige irdisch?
Sind die Götter irdisch?

Alles was nicht auf Erden ist,ist Außerirdisch. Auch ein Engel = Bote.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 20:59
@Volta

Da steht doch
Volta schrieb:Es gebe viele wissenschaftliche Beweise für die Evolution, die man als Realität sehen müsse und die die Kenntnis des Lebens bereichere, betonte der Papst weiter. Aber die Evolutionslehre beantworte nicht alle Fragen und vor allem nicht die große philosophische Frage: Woher kommt das alles? Und warum gibt es einen Weg, der schließlich zum Menschen führt?
Aber du verstehst ja nur das was du verstehen willst...


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 21:05
@Volta
Ich glaube nicht an Engel oder Götter, für mich sind das nur Krücken die viele Menschen benutzen um sich die Absurdität der Existenz besser zu erklären.
Wobei ein Fehlschluss entsteht, die grosse Frage woher kommt das alles, kann auch durch sie nicht erklärt werden, denn diese Wesenheiten müssten auch irgendwoher kommen!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 21:08
@HBZ
HBZ schrieb:Gehe mal in die Kirche und frage die gläubigen Christen dort, ob sie den ganzen Quatsch aus der Bibel WORTWÖRTLICH glauben...
Sry HBZ, aber du wirst lachen.
Es gibt dutzende die das wirklich wortwörtlich glauben. Es sind sogar einige hier im Forum anwesend.....


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 21:10
@Pandorum

Soweit so gut. Dann erzähle diesen Gläubigen Menschen mal VOLTAs Märchen und frage wie sie dazu stehen... ;)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 21:21
@Volta was hat der Glaube an eine Religion mit deinem unlogischen Durcheinander zu tun?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 21:28
@Volta

Ich muss dir jetzt leider noch einmal ein paar Frageb stellen und hoffe du brantwortest sie mir.

Also zu dem Thema mit dem "Allmächtigen, den Engeln und den Riesen".
Ich beschäftige mich mit Religionen der Welt, alte sowie aktuelle und die Riesen sind wie du ja weist, weit in der alten sowie der neuen Welt verbreitet.

Da stellt sich mir nun eine Frage. Wo sind die Überbleibsel?
Der Druchschnittsmann ist bekanntlich vor jahrhunderten bzw jahrtausenden kleiner gewesen als der heutige.
Doch wenn man dem Glauben schenken soll was du hier erzählst, dann hätte man doch zumindest mal ein Skelett oder ähnliches gefunden.

Die "Nephilim" seien Riesen und die Heronen der Vorzeit. Wenn genau spricht das an?
Noch dazu seien sie extrem "Böse"!

Das einzigste mal in der heutigen Zeit, das ich von Riesen direkt Erwähnung hörte, waren ein alter Kambodschaner und sein Sohn, die meinten Ankor Wat sei von Riesen erbaut und er selbst hätte als Kind einen Schädel gesehen.
Klar ist dieser schon seit ewigkeiten verschwunden....

Du sprichst Könige an wie zB Gilgamesch.
Doch was ist mit all den anderen die als Riese, groß oder sogar als Gottkönig verehrt wurden?

Du nimmst all deine Thesen so wie ich es aus deinen Beiträgen entnehme, hauptsächlich aus dem christlichen Bubbelbuch und dessen Apokryphen.
Was ist zB mit dem Koran oder andere Bücher.

Die Veden die du auch, wenn ich recht entsinne als Quelle angegeben hast würde ich an deiner Stelle mal richtig lesen bzw von einem Hindu erklären lassen "bevor" du aus diesem Thesen entnimmst. Denn sie erzählen und bedeuten etwas ganz anderes als das was die meisten daraus ergözen.

Also wenn spricht deine These, bezüglich der Nephilim, der Riesen an? Wo sind die nicht/-menschlichen Überreste verblieben?
Welche bedeutung hat Gott für dich, so wie er in der Bibel beschrieben wird, bzw was ist Gott für dich?

LG


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 21:34
@HBZ

Ich wurde fast wegen solchen typen gesperrt und weigere mich strikt, in Zukunft auch nur annähernd was mit diesen Fanatischen SonntagsweltenleidvergesserKuchenesser zu schreiben.

Das Zitat von Einstein bezüglich der Quantenphysik, trifft nämlich exakt auf diese Personen zu. Wenn ich nicht hinsehe dann ist es nicht da.

Ich habe diese KRANKEN psychopraktiker, die wohlgemerkt hier im Forum einen Exorzismus an anderen, mitunter mich praktizieren wollten, da der Teufel selbst in uns selbst inne wohnt.

LOL.
Die Welt existiert auch erst seit 10000 Jahren und die Dinosauerier sind Fake der Wissenschaft:D

Ojee ich hör lieber auf, das bringt mein Blut nur wieder in Wallung......


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 21:35
Sry für Rechtschreibfehler, bin mit Handy angemeldet. Da können schon mal merkwürdige Sätze und Wörter enstehen...:)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 22:28
@Volta
Volta schrieb:Weist du was das Problem bei@perttivalkonen ist?
Würde er es akzeptieren das dies möglich ist,müsste er auch akzeptieren das damals ein gewisser Jesus vom Tode auferstanden ist.
Das is ja mal der Brüller! Da sag ich nur Hiob19,25.

Daß Du Dir anmaßt, Dinge über mich zu wissen, zeigt eines deutlich: Mit der Realität hat Dein "Wissen" jedenfalls nichts zu tun.
Volta schrieb:@perttivalkonen
ob du es verstehst oder nicht. WIR SIND VON KEINER AFFENART ENTSTANDEN...SIE GALT ALS VORLAGE UND EXPERIMENT.
Du hättest es auch noch fett machen und unterstreichen können, wahr wirds auch durch Brüllen nicht. Unsere Gene zeigen die Verwandtschaft auf, ebenso den Grad der Verwandtschaft.

Und dazu äußert sich Meister Troll noch immer nicht.

Pertti


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.02.2013 um 22:53
@Volta
Volta schrieb:Und er müsste es eigentlich wissen das ein Christ auf die Auferstehung glaubt.
Das heist " VERLASSEN DER HÜLLE UND ZURÜCK ZUM URSPRUNGSORT "
Das der Körper eine Hülle ist hat ja Jesus gezeigt.
Tscha, Dein "Wissen" trügt Dich weiter, ich bin nicht nur Christ, sondern, wie gesagt, "Hiob19,25". Aber Du "weißt" es ja besser, schon vorab.

Dann täuschst Du Dich gleich nochmals, da Auferstehung eben nicht "Verlassen der Hülle" heißt. So könnte man das Sterben auffassen, wiewohl manche wie die Zeugen Jehovas dies anders sehen werden.

Und drittens hat Jesus mitnichten gezeigt, daß der Körper nur eine Hülle wäre. Bei seiner Auferstehung war das Grab leer. Der Auferstandene ließ sich von den Seinen betasten, um ihnen zu zeigen "ein Geist hat nicht Fleisch und Bein, wie ihr seht, dass ich habe".

Du kannst nicht erkennen, was der Herr zeigt, Du kannst auch nicht erkennen, wer zum Herrn gehört. Aber zu beidem äußerst Du Dich mit einer Gewißheit, als ob Du es wüßtest. Mehr Bescheidenheit und Demut in solchen Dingen täte Dir sicher gut.

Pertti


melden
145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden