weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

23.02.2013 um 23:44
@nemo
Muß alles immer irgendeinen Sinn haben?


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

23.02.2013 um 23:47
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Muß alles immer irgendeinen Sinn haben?
nein garnicht.

Ich bin ja auch ueber Sinn oder Unsinn des Universums inklusive unserer Existenz am Gruebeln.

Nur wenn es heisst "Nicht" (der Sinn), dann kann ja eventuell sein, das ein anderer Sinn erkannt ist.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

23.02.2013 um 23:47
@nemo

Die Dinge haben keinen Sinn, sie haben nur Ursachen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

23.02.2013 um 23:47
Nun von spekulationen über einen eventuellen vorhandenen Sinn des Lebens mal abgesehen
Im weitausüberweigenden Teil des Universums ist kein Leben wie wir es kennen möglich

Die Argumentation das etwas nicht sein kann/ darf soll weil das Platzverschwendung wäre ist also eher zweifelhaft. so oder so...


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

23.02.2013 um 23:50
@JPhys2

Ich könnte mich ja irren , aber gab es da mal nicht so eine Rechnung diesbezüglich ? Ist doch dein Gebiet .


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

23.02.2013 um 23:50
@JPhys2

Zumal das Verwenden eines Zitates ausgerechnet von Carl Sagan für eine Pro-Schöpfungs-Argumentation fast an Majestätsbeleidigung grenzt.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

23.02.2013 um 23:51
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:Die Dinge haben keinen Sinn, sie haben nur Ursachen.
Aah ok, du tendierst mehr zu gar keinem Sinn bezueglich des Universums. Ich vermutete halt das du dem einen anderen Sinn zuordnest ausser dem Leben.

naja, mit den Ursachen sind wir uns leider auch noch nicht so im klaren. Das geht auch so in ein Nichts. :)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:01
@Marko11
Marko11 schrieb:Ich könnte mich ja irren , aber gab es da mal nicht so eine Rechnung diesbezüglich ?
Für was? Schau dir das Volumen des Sonnensystems an
schau dir das Volumen an in dem die Biosphere ist.
Dann weist du dass der VOlumenanteil der für Leben geeigent ist minimal ist.
Und das in einem Sonnensystem.
Der grösste Teil der Galaxis ist wesentlich toter.
Und der Grösste Teil des Universums ist nicht von Galaxien belegt.

Fast überall ist kein Leben. Dafür brauchts du keine Grosse rechung.
Auch wenn ich dir natürlich ausrechen kann wie infitismal klein der Teil des Universums ist der für Leben geeignet ist.

Dann hat jemand mal eine rechung zur abschätzung gemacht wie wahrscheinlich es ist dass
es ausserhalb des Sonnensystemes Leben gibt.
Da wir aber bis zum Heutigen Tag nicht effektiv feststellen können wieviel Planeten weit entfernte sterne
haben ist das nur von gegrenzter aussagekraft.

Im allgemeinen gehe ich davon aus das es schon in unserer Galaxie anderes Leben geben wird.
aber schau dir mal die Erdgeschichte an wieviel Zeit es Leben gab
Und wieviel Kulturschaffendes Leben.
Das kommt man unweigerlich zum schluss dass Inteligentes Leben wohl viel seltener ist.

Ausserhalb unser Galaxie ist nur von Beschränkter Bedeutung für uns....
Weil es schwierig bis unmöglich ist da hinzukommen.
]
Ist doch dein Gebiet .
Mein Gebiet ist theoretsiche Festkörperphysik...


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:05
Marcy wagt auch eine Abschätzung der Zahl erdähnlicher Planeten in unserer Milchstraße: „Es könnten weit über 100 Milliarden sein. Und es gibt Hunderte Milliarden von Galaxien, alle ähnlich groß wie die Milchstraße.“ Unser Sonnensystem sei dabei nur einer von Dutzenden Typen von Planetensystemen. Die Vielzahl der bislang entdeckten großen Exoplaneten, so Marcy weiter, lasse darauf schließen, dass erdähnliche Trabanten sehr häufig sein müssen. Etliche davon werden ihre Sonnen in der „Lebenszone“ umkreisen, in der Wasser flüssig vorliegt. Auf ihren Oberflächen können dann die gleichen chemischen Reaktionen ablaufen, die das irdische Leben erzeugten....
Planeten: Gibt es Leben auf den neu entdeckten Planeten? - weiter lesen auf FOCUS Online:


http://www.focus.de/wissen/weltraum/tid-12534/planeten-gibt-es-leben-auf-den-neu-entdeckten-planeten_aid_348033.html


Da hat dieser Herr hier wohl eine andere Meinung .

Im übrigen , warum geht man immer davon aus das Leben so sein muss wie wir ?


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:07
@JPhys2

Nicht zu vernachlässigen sind auch die enorm vielen Bedingungen, die erfüllt werden müssen um überhaupt irgendwelche Lebensform zu ermöglichen......

Das es sonst noch irgendwo intelligente Lebensformen gibt, kann man nicht ausschliessen aber auch nicht bestätigen....da einfach die Netfernungen zu gigantisch sind. Unüberwindbar.....

Ich bun da nicht so der Romantiker und glaube weniger, dass es so viele intelligente Lebewesen gibt......wird wohl enorm selten sein


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:10
@JPhys2
JPhys2 schrieb:Das kommt man unweigerlich zum schluss dass Inteligentes Leben wohl viel seltener ist.
Das ist wohl wahr. Das Zeitfenster spielt auch eine enorme Rolle. Kann denn sein, das erst in einer Milliarde Jahre irgendwo weit weg Intelligentes Leben aufschlaegt, oder das schon vor Millionen von Jahren ne intelligente Lebensform das Zeitliche gesegnet hat.
Vielleicht hat intelligentes Leben sogar garnicht mal das Zeugs dafuer, laenger als ein paar Tausend Jahre zu bestehen, da es vielleicht irgendwann mit einer Superbombe "ausversehentlich" :), den ganzen Heimatplaneten sprengt.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:10
@Marko11

Man geht davon aus, dass Leben so sein muss wie das unsere, ganz einfach weil keine andere Verbundung in der Natur Leben ermöglicht.......es funktioniert nur auf Kohlenstoffbasise.....und da braucht es nun mal ganz gewisse, spezifische Eigenschaften.

Und auch wenn es noch soviele"erdähnliche" Planeten gibt......sie müssten schon seeeeeeeeehr ähnliche Voraussetzungen erfüllen, um ein Leben zu ermöglichen


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:12
@Marko11
Marko11 schrieb:m übrigen , warum geht man immer davon aus das Leben so sein muss wie wir ?
Trotz anders lautender Behauptungen hauptsächlich deshalb, weil es nur wenige belastbare Modelle gibt, wie Organismen, die nicht im wesentlichen aufgebaut sind wie wir (Kohlenstoffbasis) funktionieren sollen. Es gibt ein paar Parameter, die man verändern kann (Ernährung vermehrt über Schwefel, z.b.) aber im großen und ganzen legt die Chemie die Basis für Leben auf einige wenige Elemente fest.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:13
nemo schrieb:Vielleicht hat intelligentes Leben sogar garnicht mal das Zeugs dafuer, laenger als ein paar Tausend Jahre zu bestehen, da es vielleicht irgendwann mit einer Superbombe "ausversehentlich" :) , den ganzen Heimatplaneten sprengt.
Dann ist es aber nicht sehr intelligent.^^


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:15
Tja wir sind ja auf dem Besten Weg dahin , bei den ganzen Verrückten die es auf der Welt gibt .


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:15
@AlienOverlord
AlienOverlord schrieb:Dann ist es aber nicht sehr intelligent.
Ich vermute doch, denn es erfordert einiges an Intelligenz solch ein Teil zu erschaffen.
Solch Intelligenz waere jedoch nicht mit Vernunft gepaart.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:18
@Marko11
Marko11 schrieb:Marcy wagt auch eine Abschätzung der Zahl erdähnlicher Planeten in unserer Milchstraße: „
Es könnten weit über 100 Milliarden sein.
Marcy hat einen Sprung in der schüssel oder ist mit dem Begriff erdähnlich sehr grosszig oder wurde falsch zitiert
wir haben nur 300 Milliarden Sterne in der Galaxie
Wenn es so viele erdähliche Planten gäbe hätten wir schon lange eine ganze reihe davon gefunden...
Marko11 schrieb: Und es gibt Hunderte Milliarden von Galaxien, alle ähnlich groß wie die Milchstraße.“
Die sind mir persöhnlich nicht so wichtig.
Von da nach hier von hier nach da ist praktsich unmöglich.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:18
@Marko11
Marko11 schrieb:Tja wir sind ja auf dem Besten Weg dahin , bei den ganzen Verrückten die es auf der Welt gibt .
Es braucht im Grunde nur den einen Verrueckten mit dem richtigen Werkzeug. Aber naja, das ist James Bond Film der damaligen Stunde.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:20
hast du auch den ganzen Artikel gelesen ?

Denn die Forscher finden nicht nur neue Welten wie am Fließband. Mit ihren verfeinerten Beobachtungsmethoden und -instrumenten spüren sie auch immer kleinere Planeten oder mehrere Planeten in einem System auf. Damit rückt die Entdeckung einer zweiten Erde näher.


Ich werde nie verstehen warum man sich mit Händen und Füssen immer so dagegen wehren muss .


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

24.02.2013 um 00:22
@Marko11

Und, was will man dann damit? Bereits wenn diese nur 5-10 Lichtjahre entfernt ist, ist eine Kommunikation damit fast unmöglich, eine Reise dorthin mit unseren Mitteln ausgeschlossen. Selsbt wenn es dort wie durch ein Wunder eine Zivilisation geben sollte, können wir schlicht nichts damit anfangen.


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden