weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

10.11.2012 um 20:06
@habiba
habiba schrieb:Freistetter haette ja das Wissen in seinem Buch frei erhaeltlich ins Internet stellen koennen ;)
Hat er. Alles was im Buch zu lesen ist findet man auch in seinem blog.


melden
Anzeige
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

10.11.2012 um 20:10
habe-fertig schrieb:Hat er. Alles was im Buch zu lesen ist findet man auch in seinem blog.
Ach wie nett von ihm, dann haette er sich ja das Buch sparen koennen ;)


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

10.11.2012 um 20:11
@habiba
Warum? Du musst es dir nicht kaufen und kannst die Infos dennoch bekommen.Was genau ist daran verwerflich?


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

10.11.2012 um 20:22
habe-fertig schrieb:Warum? Du musst es dir nicht kaufen und kannst die Infos dennoch bekommen.Was genau ist daran verwerflich?
Ich finde daran nichts verwerflich, aber er muesste es verwerflich finden, weil er das Gleiche tut, wie diejenigen, denen er ankreidet, dass sie mit dem Thema 2012 Geld verdienen.
Wie schon gesagt, mir ist es schnurz, ob jemand dagegen oder dafuer ein Buch schreibt, das Endresultat bleibt das gleiche.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

10.11.2012 um 21:09
habe-fertig schrieb:Warum? Du musst es dir nicht kaufen und kannst die Infos dennoch bekommen.Was genau ist daran verwerflich?
Genausowenig man sich 2012-Bücher kaufen muss welche dies befürworten.
Diese Infos kann man ebenfalls online beziehen :D


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

10.11.2012 um 21:20
@the_georg
Ach ja? Dann zeig mir bitte mal einen 2012'er Autor der all seine "Thesen" kostenlos online zur Verfügung stellt. Einer würde mir schon reichen.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

10.11.2012 um 22:41
@WüC
Ich mein keine Autoren sondern "freiwillige" diese gibt es auf diesem Gebiet genug


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

10.11.2012 um 22:45
Die Intention die hinter einer Veröffentlichung steht, ist sozusagen das tragende, und somit das bewertende Element. FF führt seinen Blog ja auch nicht erst seit gestern, sondern schon seit mehreren Jahren, um sich mit unwissenschaftlichem Unsinn auseinanderzusetzen. "2012-KEINE PANIK" erschien auch zuerst nur als günstiges eBook für, ich glaube, es waren €2,99. Erst auf vielfachen Wunsch seiner Leser wurde eine Printausgabe herausgegeben - und die meisten, zumindest war das mein Eindruck, wollten einfach ein Buch im Regal stehen haben, wo in großen Buchstaben "Keine Panik" draufstand, als Remineszenz an PADDG.
Bei Autoren, die das 2012-Thema zur Angstmache verwenden, ist die Intention natürlich ausschließlich Geldmacherei.
Es ist natürlich richtig, das niemand gezwungen ist, irgendwelche Druckerzeugnisse käuflich zu erwerben, aber darum geht es eben nicht bei diesem Vorwurf. Es geht darum, was der Autor bezweckt, und dies kann im Falle der Angstmacherei, die jeden rationalen Erklärungen entgegensteht (Nibiru-Einschlag, Bewußtseinstransformation, Synchronstrahlung aus der Nitte der Milchstraße etc.) nur das Geldverdienen sein.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

10.11.2012 um 22:59
rmendler schrieb: "2012-KEINE PANIK" erschien auch zuerst nur als günstiges eBook für, ich glaube, es waren €2,99. Erst auf vielfachen Wunsch seiner Leser wurde eine Printausgabe herausgegeben - und die meisten, zumindest war das mein Eindruck, wollten einfach ein Buch im Regal stehen haben, wo in großen Buchstaben "Keine Panik" draufstand, als Remineszenz an PADDG.
Völlig korrekt. Auch ich war einer derjenigen die ihn dazu "nötigten". Ich kann eBooks einfach nichts abgewinnen.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.11.2012 um 02:21
Ich glaube der Power Revenge Master hilft da auch nicht weiter,am Ende hilft nur noch der



Ich find KRAWUMM viel cooler,Don´t Panic hört sich nach Affengehege und tiefer Frieden an

043043842-krawumm


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.11.2012 um 04:18
rmendler schrieb:Erst auf vielfachen Wunsch seiner Leser wurde eine Printausgabe herausgegeben - und die meisten, zumindest war das mein Eindruck, wollten einfach ein Buch im Regal stehen haben, wo in großen Buchstaben "Keine Panik" draufstand, als Remineszenz an PADDG.
Ach jetzt kommen mir gleich die Traenen. Freistetter laesst sich noetigen, endlich ein Print-Buch zur Rettung all derjeniger rauszugeben, die sonst Selbstmordgedanken hegen, wenn sie nicht in GROSSBUCHSTABEN die Worte : "Keine Panik" im Buecherregal stehen haben.

Uebrigens, mal ne ganz bloede Frage: Ich kenne jede Menge esoterischer Buecher, die sich auf das Jahre 2012 beziehen, wo es aber mit nichten um eine Apokalypse geht, sondern eigentlich um eher sehr schoene Dinge, wie Bewusstseinsanstieg, goldenes Zeitalter, Freude, Friede, Eierkuchen, ob mans glauben will oder nicht, sei dahingestellt, jedenfalls wird da niemandem Angst gemacht. Aber ich kenne eigentlich diese verworrenen Untergangszenarien und Wir-werden-alle-sterben-Prophezeiungen nur und ausschliesslich nur aus dem Internet, wo es ja von durchgeknallten, selbsterwaehlten Sehern und Alleswissenden auch nur so wimmelt.
Also kann mir jemand eine Buchempfehlung geben fuer ein richtiges, schoenes Panik-Buch ? :-))


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.11.2012 um 04:30
@habiba
habiba schrieb:Ach jetzt kommen mir gleich die Traenen. Freistetter laesst sich noetigen, endlich ein Print-Buch zur Rettung all derjeniger rauszugeben, die sonst Selbstmordgedanken hegen, wenn sie nicht in GROSSBUCHSTABEN die Worte : "Keine Panik" im Buecherregal stehen haben.
Grins, auch denen rutscht kurz vorm Stichtag der Ar... auf Grundeis. lach...


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.11.2012 um 10:15
@tenet
tenet schrieb:Grins, auch denen rutscht kurz vorm Stichtag der Ar... auf Grundeis. lach...
Das wird´s wohl sein *kopfschüttel*


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.11.2012 um 10:32
Also ich hab jetzt bereits panische Angst. Noch nichtmal so sehr vor einem katastrophischen Weltuntergang.... aber vor Dingen wie Bewusstseinsanstieg, goldenes Zeitalter, Freude, Friede, Eierkuchen...


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.11.2012 um 12:00
@habiba
@tenet

habt ihr beiden schonmal was von "per anhalter durch die galaxis" gehört?
die meisten werden sich das buch einfach geholt haben weil es kultig ist allein wegen dem "KEINE PANIK"....


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.11.2012 um 15:19
@Nerok
Ne, das Buch kenn ich nicht, aber vielleicht hast du meine Grundaussage verpasst:
Mir ging es nicht darum, wer nun recht hat, die Anti oder die Pro. Mir gehts auch nicht darum, ob diese Leute Buecher rausgeben und damit Geld verdienen, sollen sie gluecklich und reich damit werden.
Mir ging es einzig und allein darum, dass Freistetter EXACT dasselbe macht, wie diejenigen, die er mit seiner aetzenden Arroganz angreift.

ER VERDIENT GELD MIT DEM THEMA 2012 !!! Freistetter ist genau so abgehoben, wie die militanten Weltuntergaengler, nur einfach in die andere Richtung. Uebrigens eine Charaktereigenschaft aller Bekehrer und Missionare.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.11.2012 um 15:34
habiba schrieb:ER VERDIENT GELD MIT DEM THEMA 2012 !!! Freistetter ist genau so abgehoben, wie die militanten Weltuntergaengler, nur einfach in die andere Richtung. Uebrigens eine Charaktereigenschaft aller Bekehrer und Missionare.
Nur dass er keinen Glauben verbreitet sondern wissenschaftliche Fakten.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.11.2012 um 15:39
Fipse schrieb:Nur dass er keinen Glauben verbreitet sondern wissenschaftliche Fakten.
Das spielt keine Rolle, er hat sich in das Thema eingeklickt und macht Geld damit, genau das, was er anderen ankreidet.
Abgesehen davon, wer entscheidet, wann eine Information ueber 2012 hilfreich, gut oder schlecht ist? Stell dir mal vor, ein depressiver Mensch, kurz vor dem Selbstmord, liesst, dass ab 2012 alles besser wird und die Menschheit sich geistig weiterentwickelt. Koennte doch sein, dass ihm das den Kick gibt, wieder sein Leben auf positive Art zu sehen und aus dem Sumpf rauszukommen, egal nun, obs stimmt oder nicht...
Also, bevor man generell alles verteufelt, was nicht wissenschaftlichen Fakten entspricht, sollte man sich ueberlegen, was genau Schaden anrichten kann und was nicht und ab wann eine Info gefaehrlich wird und wann nicht.

Aber vielleicht kannst du mir weiterhelfen, ich habe schon vorab gefragt:

Ich kenne jede Menge esoterischer Buecher, die sich auf das Jahre 2012 beziehen, wo es aber mit nichten um eine Apokalypse geht, sondern eigentlich um eher sehr schoene Dinge, wie Bewusstseinsanstieg, goldenes Zeitalter, Freude, Friede, Eierkuchen, ob mans glauben will oder nicht, sei dahingestellt, jedenfalls wird da niemandem Angst gemacht. Aber ich kenne eigentlich diese verworrenen Untergangszenarien und Wir-werden-alle-sterben-Prophezeiungen nur und ausschliesslich nur aus dem Internet, wo es ja von durchgeknallten, selbsterwaehlten Sehern und Alleswissenden auch nur so wimmelt.
Also kann mir jemand eine Buchempfehlung geben fuer ein richtiges, schoenes Panik-Buch ? :-))


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.11.2012 um 15:42
@habiba

So und nun tritt diese dolle Friedefreudeeierkuchen Welt nicht ein und der depressive Mensch der sich so gefreut hat wird noch Depressiver :D

Wissenschaftliche Fakten sind neutral. Sollen wir die zurückhalten um ja nicht die Gefühle von ein paar Esos zu verletzten?


melden
Anzeige
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.11.2012 um 16:00
Fipse schrieb:So und nun tritt diese dolle Friedefreudeeierkuchen Welt nicht ein und der depressive Mensch der sich so gefreut hat wird noch Depressiver :D
Nicht unbedingt. Weisst du, ob du in einer Friedefreudeeierkuchenwelt lebst oder nicht, haengt vorallem von dir ab. Ob dein persoenliches Umfeld gut oder schlecht ist, haengt von dir ab und nicht von der Weltpolitik oder den Illuminati. Es gibt Menschen, die dauernd und ohne Unterbruch schlechte Erfahrungen machen, sei es in Beruf, Freundeskreis, Familie, Nachbarn, Umfeld. Sie werden dauernd betrogen oder enttaeuscht etc. Wenn man seine Erwartungen und seine Denkweise auf positiv umschaltet, kann sich vieles schlagartig aendern, natuerlich loest es nicht unsere Umweltprobleme, aber wer positiv ist und positives erlebt, kann positives entstehen lassen und so seinen Beitrag zu einer besseren Welt dazugeben. Also, wer einmal die Klippe umschifft hat, braucht vermutlich keinen Bewusstseinssprung mehr, um sein Leben in den Griff zu kriegen. Wenn dann die Dinge nicht so eintreffen, wie eins erwartet, aendert kaum noch was, man hats geschafft und das Leben ist wieder lebenswert !
Fipse schrieb:Wissenschaftliche Fakten sind neutral. Sollen wir die zurückhalten um ja nicht die Gefühle von ein paar Esos zu verletzten?
Nein, keinesfalls soll man sie zurueckhalten, ich wuerde mich ja auch nicht so ausfuehrlich ueber Freistetter und seine Ansichten aeussern, wenn ich nicht hier per Zufall erfahren haette, dass er auch ein Buch zum Thema 2012 rausgebracht hat. ER DARF, ER SOLL sogar, ich bin absolut fuer freie Meinungsaeusserung ;)
Das einzige, was mir gegen den Strich geht ist, dass er AUCH mit dem Thema Geld verdient, was er doch genau den Esos ankreidet. Waere er bei seinem kostenlosen Blog und seinen kostenlosen Infos im Internet geblieben, haette ich keinen Pips gesagt.
Persoenlich ist es mir aber auch egal, ob Menschen mit dem Thema Geld machen oder nicht. Mir gehts nur gegen den Strich, wenn man dasselbe macht, wie diejenigen, die man verschreit.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist das?26 Beiträge
Anzeigen ausblenden