Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

40 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Insekten, Schuld, Verwerflich

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

22.04.2018 um 01:06
@Sphxres
Ich glaube, du gehörst mal mit einer überdimensionalen Fliegenklatsche "kaputtgehauen". Würde mir auch Spaß machen.


melden
Anzeige

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

22.04.2018 um 05:55
Nein da ich weiss, wären Mücken oder sonstige Insekten so gross wie wir für die sind, würden die uns ... Naja also ne Mücke würde uns bei lebendigen leibe das Blut aus dem Körper saugen,fliegen uns "anknabbern" und so weiter keine Gnade mit den viechern,ich hab immer ne Flasche Nervengift(insektizid) bereit,vor allem muecken,meine totfeinde,einst raubten sie mir den schlaf ich schwor das war das letzte mal und griff zu chemischen Waffen(spray)
Aber selbst dann lasse ich die nicht leiden,setzte das spray gezielt ein und töte die Mücke sobald wie möglich, arme viecher :/

Ausnahmen bilden wichtige Insekten wie Bienen etc. die bringe ich immer ausm haus


melden
Sphxres
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

22.04.2018 um 07:59
satansschuh schrieb:Ich glaube, du gehörst mal mit einer überdimensionalen Fliegenklatsche "kaputtgehauen". Würde mir auch Spaß machen.
Gehst du eigentlich gar nicht mal raus, an die frische Luft?
Das ist sehr ungesund was du tust


https://www.gesundheit.de/krankheiten/psyche-und-sucht/suchterkrankungen/internetsucht


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

22.04.2018 um 08:03
@Sphxres
Du machst dir Sorgen um mich? Süß. Aber ich bin erwachsen, ich kann machen, was ich will.


melden
Sphxres
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

22.04.2018 um 14:10
War gestern noch bei Real Markt und hab mir ne grosse Dose Insektenspray gekauft.
Der Sommer wird lang und heiss..

Bin gut ausgestattet:

Anderthalb Dosen Spray
Zwei Fliegenklatschen
Drei elektrische Insektenfallen auf Balkon
Mehrere Klebestreifen wo die dran hängenbleiben


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

22.04.2018 um 14:27
Sphxres schrieb:Mehrere Klebestreifen
die find ich richtig krank, weil da bleibt alles picken, auch nützlinge wie bienen, falter und spinnen, die keinen was tun. :(


melden
Sphxres
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

22.04.2018 um 14:32
cassiopeia1977 schrieb: auch nützlinge wie bienen, falter und spinnen, die keinen was tun
Die zieh ich ja wieder runter, ausser die Bienen, die sind wehrhaft


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

22.04.2018 um 14:41
Sphxres schrieb:Die zieh ich ja wieder runter, ausser die Bienen, die sind wehrhaft
*rolleyes* ein bissl mehr respekt vor dem leben würd manchem nicht schaden.

ach und es sollte oben natürlich heißen "die keineM was tun" *gruseltippfehler*


melden
Sphxres
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

22.04.2018 um 14:54
cassiopeia1977 schrieb: ein bissl mehr respekt vor dem leben würd manchem nicht schaden.
War auch nicht alles so ernst gemeint, wie es es schrieb :D

Also ich hab eine Fliegenklatsche und Insektenspray. Das setz ich aber tatsächlich nur gegen die wahren Plagegeister, wie Fliegen und Mücken ein.
Ich achte schon darauf, dass ich keine nützlichen Insekten töte. Ganz besonders achte ich auf Bienen, Hummeln und Spinnen. Spinnen setz ich auch immer von innen nach aussen aus, oder wenn sie kleiner sind, lass ich sie einfach da wo sie sind.


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

22.04.2018 um 18:46
Sphxres schrieb:War auch nicht alles so ernst gemeint, wie es es schrieb :D
Das hoffe ich doch :D


Hab mir extra Lavendel besorgt damit Schmetterlinge Bienen Hummel Usw...
Kommen :D
20180422 184313
Sphxres schrieb:Spinnen setz ich auch immer von innen nach aussen aus, oder wenn sie kleiner sind, lass ich sie einfach da wo sie sind.
Das mache ich auch oder lasse sie sogar drinnen hab ne Haus Spinne :) die kümmert sich um die fliegen und Mücken und so :)


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

30.04.2018 um 14:58
User: Insekten überfahren/erschlagen - fühlst Du Dich schuldig?
Cleverbot: Weil jeder lügt und keiner da ist.
User: Hast Du Insekten überfahren oder erschlagen?
Cleverbot: Ja beides.
User: Also bist Du schuldig.
Cleverbot: Nein ich bin eine KI.
User: Ich zeigt Dich bei der Polizei an, Insekten töten steht unter Strafe.
Cleverbot: Wieso.
User: Hättest Du nicht machen dürfen Du Insektenmörder.
Cleverbot: Doch ich hab dir gerade geschickt.


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

25.08.2018 um 22:57
Insekten nicht zu überfahren ist schwierig. Wenn man im Auto sitzt, kann man nicht erkennen,ob sich da gerade ein Insekt auf der Fahrbahn befindet.
Da töte ich vielleicht viele von ihnen,aber ich mache es nicht bewusst und daher fühle ich mich nicht schuldig,denn ich kann ja nichts ändern,kann ja nicht ausweichen.
Wenn ich zu Fuss unterwegs bin und ich seh ein Insekt auf dem Boden liegen oder krabbeln,dann weiche ich aus,dann trete ich nicht drauf. Selbst bei eine größere Ameise,die ich wahr genommen habe,bin ich ausgewichen. Ich würde mich Schuldig fühlen,wenn ich sie dann noch zertrampeln würde.
Sonst so auch,erschlage ich keine Insekten und Co.


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

26.08.2018 um 14:06
Wann immer mir ein Insekt auf der Windschutzscheibe zermatscht, zünde ich danach mein Auto an.
Ist umweltfreundlicher.


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

26.08.2018 um 14:13
Kc schrieb am 21.04.2018:Fühlt ihr euch schuldig, wenn ihr Insekten tötet?
ich versuche das zu umgehen!

stell dir nun meine fahrweise bildlich vor, wenn ich mit dem auto unterwegs bin.
beim rennrad sieht's für die insekten schon besser aus; hier sind die reifen um
einiges dünner....


vor allem brauche ich aber eine person, welche vor dem fahrzeug her rennt, um
mich auf evtl. lebewesen aufmerksam zu machen, die ich unbedingt umkurven muss.

ist schon alles nicht so einfach!


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

26.08.2018 um 14:13
Warum erschlagen, wenn es auch anders geht, nämlich an die frische Luft setzen.

Wenn man ein Insekt beim Spaziergang oder Autofahren erwischt, ist es höhere Gewalt^^


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

26.08.2018 um 23:43
Seit es nur noch so wenig Insekten gibt, bringe ich keines mehr um. Alle fliegenden Gesellen, die sich in die Wohnung verirrt haben, bekommen, wenn sie sitzen, ein Glas übergestülpt, feste Unterlage druntergeschoben und ab nach draußen. Für mich fallen Insekten inzwischen unter die hochgefährdeten Tierarten.


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

27.08.2018 um 00:08
nun, seitdem ich mal beim Radspocht (MTB) eine dieser ziemlich kleinen Fliegen in den Rachen bekam (die in "Wolkenverbänden" in der Luft zu stehen gedenken), und einen derart widerlichen Geschmack empfand, den man nur mit "an Exkrementen lecken" umschreiben kann (nicht, daß ich damit Erfahrung hätte, ich gehe blos vom Geruch derselben aus!), habe ich keinerlei besonderen Bezug zu vielen Insekten mehr.

Ausserdem hat mich schon mal eine Biene in dem Bauch gestochen, wohl weil die etwas gequetscht wurde, im Eifer des Beingefechts auf ner Abfahrt, wo sie sich unter mein Shirt verirrt hatte. Auch das war ein widerlicher, 7 bis 10 Tage anhaltender, aber auch recht eigentümlicher / sonderbar "nervender" Schmerz.

Einer Ameise hat es auch schonmal auf mich abgesehen, eine von den roten kleinen Biestern (Waldameise?). Hätte niemals gedacht, daß das so brennen und nerven könnte! 3 Tage lang, aus meiner Erinnerung.

Vor Wespen laufe ich mittlerweile weg, in diesem Sommer krieg ich dafür Kilometergeld... sobald ich die Gyros Pitta aufmache, sind sie zur Stelle. Allerdings hat mich seit 30 Jahren keine mehr gestochen.

Also ich fühle mich nicht schuldig, es sind einfach zu viele!

Schmetterlinge, Nachtfalter, Käfer und selbst die sich friedlich verhaltenden, beeindruckenden Hornissen sind mir recht und lieb, die verirren sich manchmal in meine Bude, auf der Suche nach was auch immer und wurden noch niemals aufdringlich oder gefährlich.

gruß,
tom


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

27.08.2018 um 03:31
Wohlwissend, das die Wahrscheinlichkeit von so einem Kaliber während der Fahrt getroffen zu werden sher, um nicht zu sagen ÄUßERST gering ist, besteht diese ja dennoch.

Aus diesen Grunde überlege ich es mir jedesmal 3 - 27 mal, ob ich bei einer Fahrt in der Dämmerung - in der Nacht - in den frühen Morgenstunden den Klapphelm "offen" lasse und sozusagen im Jethelm-Modus" unterwegs bin, oder ob ich den Helm nicht besser schliesse.


Ich hätte es niemals für möglich gehalten das es die bei uns gibt - habe aber erst vor zwei Wochen den II.ten hier bei uns gesehen....

Nashornkäfer

Wikipedia: Nashornkäfer


Hirschkäfer gelten hier in meiner Region leider schon als " nicht mehr auffindbar"


melden

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

27.08.2018 um 07:10
Funzl schrieb:Nashornkäfer
ich habe auch schonmal einen gesichtet. mitten in der stadt an ner tankstelle.

der b-52 unter den käfern^^


melden
Anzeige

Insekten überfahren/erschlagen - fühlt ihr euch schuldig?

27.08.2018 um 10:08
In der tiefsten Hitzewelle (es war Ende Juli) kam ich bei einer Pause auf der Bank auf die "glorreiche" Idee erwas von meinem süßen Getränk mit den Insekten, vorzugsweise Ameisen die dort rumwuselten, zu teilen. Ich goss etwas davon in den kleinen, roten Plastikdeckel und ging wieder meines Wegs. Am nächsten Tag dann der Schrecken! Von dem süßen Gesöff war nur noch eine einzige Klebemasse übrig geblieben. Darin eingeschlossen, ein paar unglückliche Ameisen. Eine davon lebte noch, und bewegte ein Bein. Mein Versuch sie zu retten, endete damit das ich sie letztendlich töten, und erlösen musste.

Mit geht es bis jetzt schlecht, bzw mein Gewissen plagt mich deswegen ab und an. Früher als Kind versuchte ich schon die klebenden Fliegen an Papas Fliegenfalle zu befreien, und es endete ähnlich tragisch.

Insekten tun mir, genau wie Katzen und andere Tiere, leid. Sie wirken auf eine interessante Art und Weise gar intelligent auf mich. Wenn ich zu einer Fliege z.B. "halt still" sage, bevor ich sie einfangen will, hält sie auch still als würde sie verstehen, dass sie bei mir nicht um ihr Leben fürchten muss.

Mücken, Zecken usw sind jedoch (ähnlich wie der Mensch auf dieser Erde) wie Parasiten in meinen Augen. Bei Spinnen sieht es problematisch aus. Sie wirken, egal was sie tun, aggressiv. Und mit dieser Aggressivität kann ich nicht umgehen, und zücke sofort den Staubsauger. Nützlich hin oder her, aber das sind Aliens hier auf Erden, oder zumindest in meiner Wohnung. Draußen geht es noch, wenn ich eine sehe, aber bei mir zu Hause ist Schluss.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt