Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würdet ihr (insbesondere Ex-Soldaten) nochmal zur Bundeswehr gehen?

127 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bundeswehr ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Würdet ihr (insbesondere Ex-Soldaten) nochmal zur Bundeswehr gehen?

25.10.2020 um 03:09
Könnte mir, aus diversen Gründen, vorstellen, zur Reserve zu gehen. Hauptberuflich aber wohl nicht mehr - auch wenn ich könnte, aber der Zug ist abgefahren.

Das mit der Reserve wäre aber der beste Kompromiss derzeit.


melden

Würdet ihr (insbesondere Ex-Soldaten) nochmal zur Bundeswehr gehen?

25.10.2020 um 11:18
aus dem was ich gesehen habe, habe ich meine lehren gezogen

wenn dann würde ich mich einer partisanen gruppe anschließen sollte es soweit kommen

aber soldat nochmal ? ne danke


1x zitiertmelden

Würdet ihr (insbesondere Ex-Soldaten) nochmal zur Bundeswehr gehen?

25.10.2020 um 17:00
Zitat von sarevoksarevok schrieb:aus dem was ich gesehen habe, habe ich meine lehren gezogen

wenn dann würde ich mich einer partisanen gruppe anschließen sollte es soweit kommen

aber soldat nochmal ? ne danke
Wieso dies? Deine Erfahrungen zu teilen könnte weitere Diskussionsansätze bieten, ob zwischen Laien (wie quasi mir, ich wurde damals aus medizinischen Gründen ausgemustert und kam nicht in den 'Genuss', war aber seit jeher nicht abgeneigt) oder jenen die schon mal da waren.

Ich hatte auch schon immer mal Kommentare (okay, die kann man je nach Aussage und Form nicht immer auf YT als authentisch bewerten) gelesen aber auch auf Arbeit von ehemaligen Zeitsoldaten und Wehrpflichtigen im Kern unterschiedliche Aussagen gehört. Die einen fanden es gut, andere kotzten im Strahl.
Missstände gibts ferner überall mal mehr, mal weniger, lernte ich im öffentlichen Dienst und auch aus deren Aussagen kennen.

Ich glaube, es ist also recht situativ und subjektiv. "Kommt drauf an", könnte man sagen. Da ich fest im Berufsleben stehe und sehr zufrieden bin und die ganzen Kontakte auch nicht missen möchte, käme das für mich aber auch nicht hauptberuflich in Frage. Klingt also so, dass die Reserve der beste Kompromiss wäre mal reinzuschnuppern ohne auch Vollzeit ggf. in ner suboptimalen Einheit oder Stellung zu sein.


1x zitiertmelden

Würdet ihr (insbesondere Ex-Soldaten) nochmal zur Bundeswehr gehen?

25.10.2020 um 17:34
Ich war nicht beim Bund und ich habe auch nicht das Gefühl, etwas Wichtiges vermisst zu haben.


melden

Würdet ihr (insbesondere Ex-Soldaten) nochmal zur Bundeswehr gehen?

25.10.2020 um 20:47
Zu meiner Zeit wahr noch Wehrpflicht. Seit der Bund ne Berufsarmee ist, zieht er für meinen Geschmack zu viele Leute mit zweifelhafter Gesinnung an.
Also nein.


melden

Würdet ihr (insbesondere Ex-Soldaten) nochmal zur Bundeswehr gehen?

27.10.2020 um 13:40
Zitat von WardenWarden schrieb:Wieso dies? Deine Erfahrungen zu teilen könnte weitere Diskussionsansätze bieten, ob zwischen Laien (wie quasi mir, ich wurde damals aus medizinischen Gründen ausgemustert und kam nicht in den 'Genuss', war aber seit jeher nicht abgeneigt) oder jenen die schon mal da waren.
sagen wir es so was ich erlebt und gesehen habe reicht mir, aber ich will denen die meinen das dies das richtige für sie

wäre nicht den "spaß" verderben ;)


1x zitiertmelden

Würdet ihr (insbesondere Ex-Soldaten) nochmal zur Bundeswehr gehen?

27.10.2020 um 16:15
Zitat von sarevoksarevok schrieb:sagen wir es so was ich erlebt und gesehen habe reicht mir, aber ich will denen die meinen das dies das richtige für sie

wäre nicht den "spaß" verderben ;)
Naja, ist ja alles relativ. Vorher und heute gab bzw. gibt es sicherlich alles mögliche. Von (zu Zeiten der Wehrpflicht) Personen die hin mussten und gar nicht wollten bis hin zu sagen wir mal Hardcore-Idealisten.

Der eine der nicht hin wollte landet ggf. in einem Bereich den er super findet und er bleibt, ein anderer ist sehr idealistisch veranlagt, landet aber da wo es absolut in die Brüche geht und die Person verlässt eher früher als später desillusioniert die Streitkräfte. Und dann gibts natürlich alles dazwischen.

Ich denke zumindest in Form der Reserve, ganz entspannt an die Sache ranzugehen. Ich bin in den öffentlichen Dienst gegangen, auch ein wenig idealistisch und merkte mittelfristig, dass nicht alles Gold ist was glänzt und es unterschiedlichste Missstände gibt. Daher sehe ich selbst das entspannt.

Für mich würde es schlicht eine "Ergänzung" und eine Art "Ehrenamt" werden da ich nicht Vollzeit da bin. Vollzeit kann ich daher nicht bewerten und überlasse das anderen.

Mal sehen ob sich meine Meinung ändert oder diese zementiert wird, wenn ich damit anfange.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Wie weit hast du es bei der Bundeswehr gebracht?
Umfragen, 88 Beiträge, am 17.08.2019 von Doors
3.v.l. am 12.07.2019, Seite: 1 2 3 4 5
88
am 17.08.2019 »
von Doors
Umfragen: Habt ihr eigentlich bei einer Armee gedient?
Umfragen, 42 Beiträge, am 08.07.2017 von Lothar
Randii am 27.01.2016, Seite: 1 2 3
42
am 08.07.2017 »
von Lothar
Umfragen: Freiwillig zur Bundeswehr
Umfragen, 42 Beiträge, am 11.08.2015 von John-Weller
martialis am 27.10.2011, Seite: 1 2 3
42
am 11.08.2015 »
Umfragen: Muss Steinmeier weg?
Umfragen, 33 Beiträge, am 24.05.2014 von Tom.1st
saba_key am 21.05.2014, Seite: 1 2
33
am 24.05.2014 »
Umfragen: Welches Lied passt am besten zu Christian
Umfragen, 30 Beiträge, am 08.03.2012 von TimBuktu
Zyklotrop am 24.02.2012, Seite: 1 2
30
am 08.03.2012 »