Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Totaler Krieg oder nicht?

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Kim Jong Un, Erstschlag, Nord Koreaa, Totaler Krieg, Atomkreig

Totaler Krieg oder nicht?

03.04.2013 um 21:11
@firebird1

Nein wir bekommen nichts ab, außer es werden Atombomben eingesetzt, dann gibt es einen globalen Winter.


melden
Anzeige

Totaler Krieg oder nicht?

03.04.2013 um 21:24
@krungt

In dem Industriepark überquerten von den 861 Südkoreanern, die sich noch in Kaesong aufhielten, bis zum frühen Nachmittag lediglich neun Arbeiter die Grenze zum Süden, mehr nicht!

Nach Angaben des südkoreanischen Wiedervereinigungsministeriums entschieden sich zahlreiche Arbeiter dafür, freiwillig in Kaesong zu bleiben, um einen reibungslosen Ablauf der Geschäfte ihrer dortigen Firmen zu ermöglichen.

Ob es wirklich freiwillig ist?


melden

Totaler Krieg oder nicht?

03.04.2013 um 21:38
@Jantoschzacke
Das klingt nun auch nicht sehr beruhigend!


melden

Totaler Krieg oder nicht?

03.04.2013 um 21:45
@krungt

Abwehrraketen werden nach Guam gebracht
Hagel nimmt Nordkorea "sehr ernst"

Der neue Pentagon-Chef will den globalen Machtanspruch der USA verteidigen. Er möchte seinen Kindern keine Welt vererben, in der Amerika nicht führt, sagt Chuck Hagel. Die Drohungen aus Nordkorea nimmt er nicht auf die leichte Schulter: "Ich möchte nicht der Verteidigungsminister sein, der falsch liegt." Nun werden Abfangraketen gegen Nordkorea aufgefahren.

http://www.n-tv.de/politik/Hagel-nimmt-Nordkorea-sehr-ernst-article10410086.html


melden

Totaler Krieg oder nicht?

03.04.2013 um 21:54
@krungt

Niemand lacht mehr

Stattdessen warteten in der südkoreanischen Grenzstadt Paju Hunderte Arbeiter und Manager ungeduldig, nach Kaesong einreisen zu dürfen. "Das Vertrauen zwischen dem Norden und dem Süden bröckelt - auch bei den Kunden sinkt das Vertrauen", sagte Lee Eung Haeng, der eine Kleiderfabrik in Kaesong betreibt.

In Lees Firma arbeiten 600 Nordkoreaner, die im Monat durchschnittlich 130 Dollar verdienen. Die nordkoreanischen Arbeiter hätten vermutlich schon geahnt, dass etwas im Argen liege, sagte der Südkoreaner Jang Sun Woo. "Sonst haben sie immer über meine Witze gelacht - diese Woche waren sie aber irgendwie anders."

http://www.n-tv.de/politik/Suedkoreaner-sollen-nach-Hause-article10404701.html


melden

Totaler Krieg oder nicht?

03.04.2013 um 22:00
@Jantoschzacke
Ich verstehen nur die Rolle Chinas nicht! Auf der einen Seite heißt, daß sie das Vorgehen Nordkoreas nicht gutheißen! Aber scheinbar tolerieren sie es dann doch! Irgendwie seltsam!


melden

Totaler Krieg oder nicht?

03.04.2013 um 22:09
@krungt

China ist auf der Seite von Nordkorea , weiß aber die Gefahr und hält die Backen still. Im Ernstfall, also im Krieg bin ich mir auch nicht sicher ob China noch ruhig bleibt.


melden

Totaler Krieg oder nicht?

03.04.2013 um 22:13
@krungt

China mahnt, macht aber keinen Druck

China ist der engste Verbündete Nordkoreas. Das Säbelrasseln dort sieht man in Peking mit Sorge, aber den Druck erhöht die chinesische Führung bislang nicht. Für Experten ist klar: Einen Krieg würde Nordkorea nur mit Unterstützung Chinas beginnen, doch genau das wäre Chinas Alptraum.

http://www.tagesschau.de/ausland/koreakonflikt120.html


melden

Totaler Krieg oder nicht?

03.04.2013 um 22:20
@krungt

China steht vor einem Dilemma"

Aber mehr als seinen Partner und Verbündeten zur Mäßigung aufzufordern, will China derzeit nicht tun. Die USA hätten mit ihrer harten Linie Nordkorea in die Enge gedrängt und trügen daher die Verantwortung für die derzeitigen Spannungen, hieß es in einem Kommentar der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua.

In anderen chinesischen Staatsmedien war zu lesen, Chinas passive Rolle sei völlig normal. Peking sei nicht in der Lage, Pjöngjang zu einer Aufgabe seines Nuklearprogramms zu bewegen.

Mehr Druck auf Nordkorea, das wirtschaftlich am Tropf der Volksrepublik hängt, komme für China nicht in Frage, sagt auch Professor Cai. "Chinas Optionen sind begrenzt. Auf der einen Seite will Peking seinen internationalen Verpflichtungen nachkommen und mit der internationalen Gemeinschaft zusammenarbeiten, andererseits haben wir unsere eigenen strategischen Interessen, wollen die Stabilität erhalten und einen Zusammenbruch Nordkoreas verhindern. Daher steht China vor einem Dilemma."


melden

Totaler Krieg oder nicht?

04.04.2013 um 01:17
Jaaaaaaa!Was zum...? :D


melden

Totaler Krieg oder nicht?

05.04.2013 um 18:01
Na ja! Wenigstens haben wie noch bis 10. April Zeit die Botschaft zu räumen!

http://www.bild.de/politik/ausland/kim-jong-un/nordkorea-botschaften-in-pjoengjang-sollen-evakuiert-werden-29882092.bild...


melden

Totaler Krieg oder nicht?

05.04.2013 um 18:53
Soeben wird von ungewöhnlichen seismischen Erschütterungen an der Grenze zu Nordkorea berichtet! Oh! Oh!

http://www.rp-online.de/panorama/ausland/starkes-erdbeben-erschuettert-russland-1.3303927


melden

Totaler Krieg oder nicht?

05.04.2013 um 23:03
@krungt

Das Erdbeben war in einer Tiefe von 549 km. Also kein Grund zur Sorge. :) Wenn dann müsste das Erdbeben im oberen Bereich der Erde sein.


melden

Totaler Krieg oder nicht?

08.04.2013 um 00:06
Das Lachen über den Dicken Diktator ist den meisten nun vergangen!


melden

Totaler Krieg oder nicht?

09.04.2013 um 18:11
Jeden Tag kanns losgehen!


melden

Totaler Krieg oder nicht?

03.05.2013 um 17:40
Die Ruhe vor dem Sturm?


melden
Anzeige

Totaler Krieg oder nicht?

04.05.2013 um 06:44
Aber warum hält sich da unsere regierung nicht raus, is es der wille jedes bürger´s in deutschland das wir uns damit rein hängen hier gehts um Atomwaffen, das knallt nicht nurch das macht felder und wiesen für über 100000 jahre oder so unbrauch bar und nur weil wir uns mit rein hängen.

Denkt mal anders bitte, die USA warf als erster eine Atomb. auf hiroschima in der damaligen zeit steckte die Atomforschung noch in den kinderschuhen, da war an nordkorea noch gar nicht zu denken.

Jetzt wird uns weiß gemacht Nordkorea testet heimllich Atomb. und alle gleich totale panik, das aber die USA auch heimlich ihre waffen testen und verbessern sagt keiner.
Und nun versetzt euch mal in den kleinen Nordkoreaner, ihr wisst euer gegner ist vielleicht sogar besser bewaffnet als ihr.
-in den medien werdet ihr als bösewicht dargestellt,
- ich habe mehr respekt vor der ehrlichkeit nordkoreas das sie gesagt haben sie testen atomb.

-als wie vor einem land, die so tun. als hätten sie immer noch dieses alte atomb.model von damals, wir reden über die USA die nämlich der absolute herrscher sein will, die tretten mit deiner waffe an wo die ganz genau wissen was die damit zerstören kann, also was tun, den feind in der ganzen welt zur schau stellen und die usa räumt so langam alle aus dem weg die sie stören, erst war es der osama jetzt nordkorea so is es jetzt schaut mal zurück vietnam, die usa bevölkerung wollte kein krieg mehr und da kann man nicht jahre später in ein anderes land einfallen um es zu kontrollieren, also muss die bevölkerung einen feind haben/ein ziel. das war der osama jede usa bürger haste ihn, also passte.
Was machen wir nun mit nordkorea die haben deutschland ja nun nichts getan, das ist eine sachen zwischen den beiden, wir müssen uns da ja natürlich rein hängen, warum möchte den die USA nicht in unsere eu oder auch unseren euro haben.

in new york sah es aus als wäre das bergvolk in die türme geflogen waren wir dabei nein wir glauben immer nur das was uns gesagt wird, hätte einer damals am flughafen gestanden und nur auf eine andere maschiene gewartet und hätte mal beobachtet welche leute einsteigen ob jemand dabei wäre der auf die bilder passt die uns in den medien verkauft wurden.

Und mal ehrlich leute die usa lässt zwei flugzeuge ohne funkkontakt seelenruhig über new york kreisen, die haben die waffentechnik und hätten das flugzeug direkt über den river zum absturz bringen können, oder am besten die flugroute verstetzt euch mal in die entführer rein, ihr wisst wenn ihr entdeckt werdet werd ich abgeschossen, oder
also nehmt ihr lieber den weiten weg um in zwei türme zu fliegen, (wo gefahr größer is auf zu fliegen)
oder den kurzen und direkten flugkurs ins weiße haus, wo es wahrscheinlicher wäre euren feind zu treffen und wo die gefahr geringer is nicht so schnell entdeckt zu werden.
Oder denkt ihr wirklich die würden wollen den hass eines ganzen landes hinter sich zu haben.

wenn eure freundin euch betrügt recht ihr euch doch auch nicht an ihren eltern sondern versucht ihr eins rein zuwürgen das sie sich schwarz ärgert.

Und so kämpft doch Nordkorea auch nur um sein recht, was wird wenn nordkorea kontrollierbar geworden ist, es kann sein das auch irgendwann wir mit dran sind.


Und um sich wirklich über die zustände oder über das was uns versucht wird als tatsache zu verkaufen in den nachrichten sollte jeder sich mal unabhänig und ohne jegliche vorurteile mal die andere zeite betrachten. Nordkorea´s medien benutzen und sich übersetzen und mal die andere seite anhören um zu entscheiden totaler krieg oder nicht.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden