Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.791 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 13:25
@DearMRHazzard
mal abgesehen von @allmyjo s treffendem kommentar, zerlegten sich die maschinen bei 9/11 eben nicht unter wasser. dort haben wir es a) mit großer hitze infolge brennenden kerosins zu tun und b) einer druckentwicklung, die sich im medium luft im gegensatz zu wasser relativ ungehindert ausbreiten konnte.
was soll denn eigentlich das zerlegen unter wasser ausgelöst haben? wenn die maschine beim eintauchen aber intakt war, gibt es diesen auslöser faktisch nicht.

und wie @Löwensempf passend darstellte, geht man von einem unbekannten flugzeug über malaysia aus, das man per passendem auftauchen in zeitlicher und räumlicher relation zur letzten bekannten position von mh370 mit dieser maschine gleichsetzt. belege dafür, dass es sich tatsächlich um 9MMRO gehandelt hat, gibt es aber keine. dafür aber ein geschwindigkeitsprofil, das eher an einer b772 zweifeln lässt. und bis zu einem abschlußbericht dürfte es noch seeehr lange dauern; ob dann darin überhaupt noch auf die radardaten eingegangen werden wird, wage ich angesichts des ir doch zu bezweifeln.

kleine schwimmfähige teile aus carbon-faser-verbundstoff oder aluminium würden sogar noch deutlich länger als neun tage an der oberfläche schwimmen. der teppich würde sich nur deutlich ausbreiten und wäre dadurch sogar noch besser erkennbar bei überflügen, die es ja reichlich gab, welche aber stets ergebnislos blieben.

im gegensatz zu deiner einstellung bzgl. einer anderen flugroute als der in den SIO schließe ich keine route aus, auch nicht die südroute. nur versuche ich diese dann auch gleichberechtigt zu betrachten. das hat primär erstmal gar nichs mit vt zu tun, sondern ist im gegenteil weit objektiver, als die krampfhafte beweisführung für die südroute. diese ist nämlich ebenso durch nichts außer den pings, deren aussagekraft aber wie beschrieben wohl eher zweifelhaft und von zusätzlichen willkürlichen prämissen abhängig ist, belegbar. somit ist sie genauso gut oder schlecht, wie jede andere route auch.

übrigens habe ich hier, im gegensatz zu dir selbst, noch keine verschwörungstheorie aufgestellt, auf der ich dann engstirnig beharre und alle daten zurechtbiege oder ausblende, die diese infrage stellen könnten. es geht doch gerade darum, von diesen festgefahrenen denkmodellen mit ergebnisvorgabe wegzukommen. wenn das vt sein soll, dann frage ich mich, was deine super-shah-massenmörder-suizid-mondanbeter-blaufisch-theorie mit anleihen aus amerikanischen fernsehserien dann sein soll?!??!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 13:25
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Malaysia hat halt Probleme gehabt mit der Kalibrierung ihrer Radaranlagen.
Woher weißt Du das eigentlich? Belege?
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Dann nenne mir doch bitte eine alternative Erklärungsmöglichkeit.
Die habe ich Dir oben genannt. Es war nicht MH370.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 13:39
Zitat von allmyjoallmyjo schrieb:Die absolute Flughöhe hat keinen Einfluß auf die BFO, nur die Steigrate (bzw. Sinkrate). Bei einer Steigrate von z.B. 10 m/s und der Sendefrequenz AES->Satellit von 1.6 GHz ergibt sich eine Frequenzabweichung = BFO-Änderung von ca. + 50 Hz.
In dem Fall hätte MH370 aber exakt zum Zeitpunkt eines "Pings" solche Werte erzielen müssen, d.h. sich exakt bei einem "Ping" in einem Steigflug befinden müssen und das tatsächlich 6x hintereinander exakt nach 60 Minuten. Das ist extrem unwahrscheinlich.
Zitat von fravdfravd schrieb:übrigens habe ich hier, im gegensatz zu dir selbst, noch keine verschwörungstheorie aufgestellt, auf der ich dann engstirnig beharre und alle daten zurechtbiege oder ausblende, die diese infrage stellen könnten. es geht doch gerade darum, von diesen festgefahrenen denkmodellen mit ergebnisvorgabe wegzukommen.
Schon klar. Du lehnst dennoch alle offiziell geschaffenen Tatsachen und Fakten ab und mein Problem in Deiner Argumentation ist halt das Du nicht belegen kannst warum Du das tust ausser Geschichten zu erzählen und von einem Mangel an Ergebnisoffenheit zu sprechen. Das führt zwangsläufig in den Bereich VT, völlig klar.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Woher weißt Du das eigentlich? Belege?
Hast Du wieder einmal einen mentalen "Reset" durchgeführt ?

“The primary radar data pertaining to altitude is regarded as unreliable,” said Angus Houston, the retired head of the Australian military who is now coordinating the search.

http://www.nytimes.com/2014/06/24/world/asia/new-search-plan-for-malaysia-airlines-flight-370-is-based-on-farther-controlled-flying.html
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Die habe ich Dir oben genannt. Es war nicht MH370.
Sondern ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 13:42
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Welche 97 Unbekannten sind das Deiner Ansicht nach ?
Das ist eher eine Redensart, können mehr oder weniger sein, einigen wir uns daher auf
x Unbekannte.

@fravd
ausgezeichnete Beiträge.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 13:44
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Das ist eher eine Redensart, können mehr oder weniger sein, einigen wir uns daher auf
x Unbekannte.
Ich würde mich freuen wenn Du ein paar nennen könntest dann liesse sich dieser Sachverhalt näher erörtern.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 14:08
@DearMRHazzard
fravd schrieb:
übrigens habe ich hier, im gegensatz zu dir selbst, noch keine verschwörungstheorie aufgestellt, auf der ich dann engstirnig beharre und alle daten zurechtbiege oder ausblende, die diese infrage stellen könnten. es geht doch gerade darum, von diesen festgefahrenen denkmodellen mit ergebnisvorgabe wegzukommen.


Schon klar. Du lehnst dennoch alle offiziell geschaffenen Tatsachen und Fakten ab und mein Problem in Deiner Argumentation ist halt das Du nicht belegen kannst warum Du das tust ausser Geschichten zu erzählen und von einem Mangel an Ergebnisoffenheit zu sprechen. Das führt zwangsläufig in den Bereich VT, völlig klar.
-- nun, im gegensatz zu dir, kann ich damit leben, wenn als ergebnis herauskommt, dass man eben überhaupt nichts weiß. nur sollte man dann auch offen dazu stehen. was wir aber derzeit von allen stellen, offiziell (mal., austr.,...) wie inoffiziell (ig, foren,...) vorgesetzt bekommen, sind alles außnahmslos verschwörungstheorien. bei den einen mag der ergebnisdruck dahinterstehen, um sein politisches oder sonstwie geartetes gesicht nicht zu verlieren, bei den anderen spielen dafür eher geltungsbedürfnis, ruhmsucht und überbordende phantasie eine tragende rolle.

es wäre aus meiner sicht eindeutig sinnvoller, sich erstmal einzugestehen, dass man eigentlich gar nichts in der hand hat, um dann noch einmal von null anfangend nach ansatzpunkten zu suchen, ohne ein vorgefasstes ergebnis im auge zu haben. und wenn sich dann nichts mehr ergibt, kann man auch gut und gerne eingestehen, dass man es mit einem ungelösten - weil unlösbaren! - fall zu tun hat. inzwischen scheint man ja kurz vor dieser erkenntnis zu stehen...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 14:12
@DearMRHazzard

Da muss ich jetzt nicht anfangen Unbekannte aufzuzählen, allein in den letzten Beiträgen wurden einige genannt (Kurs,Höhe,Geschwindigkeit,Verbrauch,Wetter...), hinzu kommt die Motivlage aller Beteiligten.
Mir ist aber schon klar, daß Du jetzt nach jedem Strohhalm greifst um Nebenschauplätze aufzumachen. Dein eigentliches Dilemma ist ja, daß Dir hinter der Doppeldeckung die Argumente ausgegangen sind.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 14:17
Zitat von fravdfravd schrieb:-- nun, im gegensatz zu dir, kann ich damit leben, wenn als ergebnis herauskommt, dass man eben überhaupt nichts weiß. nur sollte man dann auch offen dazu stehen.
Tut Malaysia doch auch. Sie wissen nichts :).
Zitat von fravdfravd schrieb:was wir aber derzeit von allen stellen, offiziell (mal., austr.,...) wie inoffiziell (ig, foren,...) vorgesetzt bekommen, sind alles außnahmslos verschwörungstheorien.
Verschwörungstheorien ? Hab ich hier was verpasst ? Wo um alles in der Welt werden offizielle Verschwörungstheorien verbreitet ?
Zitat von fravdfravd schrieb:es wäre aus meiner sicht eindeutig sinnvoller, sich erstmal einzugestehen, dass man eigentlich gar nichts in der hand hat, um dann noch einmal von null anfangend nach ansatzpunkten zu suchen, ohne ein vorgefasstes ergebnis im auge zu haben.
Es gab nie ein vorgefasstes Ergebnis. Das redest Du Dir lediglich ein das es so gewesen sein muss. Du jagst einem Hirngespinst hinterher.
Zitat von fravdfravd schrieb:und wenn sich dann nichts mehr ergibt, kann man auch gut und gerne eingestehen, dass man es mit einem ungelösten - weil unlösbaren! - fall zu tun hat. inzwischen scheint man ja kurz vor dieser erkenntnis zu stehen...
Es würde nur folgerichtig sein das man diesen Fall nie aufklärt. Ich habe immer gesagt das es für Malaysia am Besten wäre wenn die Maschine nicht gefunden werden würde. So kann sich Malaysia immer dumm stellen und sind fein raus.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 14:27
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Dein eigentliches Dilemma ist ja, daß Dir hinter der Doppeldeckung die Argumente ausgegangen sind.
In welchem Sachverhalt sind mir die Argumente ausgegangen ? Versuch mal etwas konkreter zu werden und gebe nicht nur Floskeln ab.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Da muss ich jetzt nicht anfangen Unbekannte aufzuzählen, allein in den letzten Beiträgen wurden einige genannt (Kurs,Höhe,Geschwindigkeit,Verbrauch,Wetter...), hinzu kommt die Motivlage aller Beteiligten.
Kurs und genaue Flughöhe sind unbekannt - Ja, jedoch ist die Himmelsrichtung zweifelsfrei feststellbar und so auch die ungefähre Flughöhe denn auf zu niedriger Flughöhe wäre der Spritverbrauch höher gewesen und MH370 wäre eher abgestürzt. Der Verbrauch ist nicht unbekannt und das Wetter auch nicht.

Sonst noch irgendwelche Unbekannten die Du nennen kannst ?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 15:33
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Der Verbrauch ist nicht unbekannt und das Wetter auch nicht.
Der Verbrauch ist unbekannt.
Wir haben lediglich die eine ACARS Meldung um 17:07.29 UTC sowie die, vor Abflug, eingegebene Spritmenge in das FMS.
Dann haben wir noch theoretische Verbrauchswerte. Das wars.

Das Wetter ist insofern unbekannt, da nicht sicher ist, wann sich das Flugzeug wo befand.

Das ist alles reine Spekulation.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 17:55
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:In welchem Sachverhalt sind mir die Argumente ausgegangen ? Versuch mal etwas konkreter zu werden und gebe nicht nur Floskeln ab.
Weil Du gestern mal wieder mit der Machete um Dich geschlagen hast.
Das machst Du immer dann, wenn Du mit Deinem Latein am Ende bist.

Dir würde auch kein Zacken aus der Krone brechen, wenn Du Deinen Blickwinkel mal erweitern würdest oder zumindestens andere Ansichten zulassen würdest.
Wir waren uns doch neulich einig darüber, daß man den Fall von allen Seiten her beleuchten muss um der Wahrheit näher zu kommen.
@fravd hat das sehr gut erklärt. Bei Deiner offiziellen Betrachtungsweise bzw dem Verunglimpfen anderer Ansichten kommt man jedoch nicht weiter.

Für mich ist der ganze Ping-Kram mit hoher warscheinlichkeit frei konstruiert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 18:12
Es gab doch ganz am Anfang mal Diskussionen um Militärjets, die Radarsignale vortäuschen können (auch in Boeing777 Größenordnungen). Die könnten auch die Geschwindigkeiten erklären.
Mit dem Handy kann ich grade nicht suchen, aber irgendwo am Threadanfang müsste man die Links wiederfinden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 20:06
@Zz-Jones

Blickwinkel erweitern ? Sehr gern. Liefere etwas konkretes. Für Phantasiegeschichten die 0.0 greifbares beinhalten bin ich nicht zu haben.

@Rotschopf

Suche bitte nach "Decoy". Ist alles über die Suchfunktion zu finden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 20:30
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:“The primary radar data pertaining to altitude is regarded as unreliable,” said Angus Houston, the retired head of the Australian military who is now coordinating the search.
Du solltest den Google-Übersetzer bemühen, wenn Du der englischen Sprache nicht mächtig bist. "Altitude" heißt Höhe, nicht Geschwindigkeit. Da von der Geschwindigkeit nicht die Rede ist, ist es reine Spekulation Deinerseits, dass die mph-Angaben nicht stimmen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.06.2015 um 21:45
Es gab doch ganz am Anfang mal Diskussionen um Militärjets, die Radarsignale vortäuschen können (auch in Boeing777 Größenordnungen). Die könnten auch die Geschwindigkeiten erklären.

Es gab die Idee, dass ein anderes Flugzeug im Schatten geflogen isit. Den Sinn oder Unsinn kann ich mir grade nicht vorstellen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.06.2015 um 10:02
@hyetometer


@Rotschopf wollte eher auf die Theorie hinaus, dass eine Drohne irgendein Flugzeug auf dem Radar vortäuscht.

Was aber absoluter Schwachsinn ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.06.2015 um 10:16
Ich meinte damit nicht, dass es nicht möglich ist, sowas gibt es ja.

Wikipedia: Miniature Air Launched Decoy

http://www.raytheon.com/capabilities/products/mald/

Youtube: MALD® Operational Scenario & Capabilities
MALD® Operational Scenario & Capabilities


usw.
The ADM-160A carries a Signature Augmentation Subsystem (SAS) which is composed of various active radar enhancers which cover a range of frequencies. The SAS can therefore simulate any aircraft, from the B-52 Stratofortress to the F-117 Nighthawk.
Und wie schon einmal geschrieben:

Boeing B-52:

Spannweite: 56 m
Länge: 49 m

__________________

Boeing 777-200ER:

Spannweite:60,90 m
Länge:63,70 m


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.06.2015 um 11:07
Bei der Drohne geht es doch um das Aus­trick­sen des Primärradars.
Der Blip ist ja jetzt nicht so aussagekräftig um daraus die genaue Größe abzuleiten.

Die Decoy-Theorie würde doch eine frühzeitige Landung beinhalten.
Da käme ja dann auch schon wieder U-Tapao/Thailand ins Spiel.

Grundsätzlich finde ich den Gedankengang nicht so abwegig.
Welche Airports kommen denn da noch in Frage?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.06.2015 um 11:30
@Zz-Jones
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Der Blip ist ja jetzt nicht so aussagekräftig um daraus die genaue Größe abzuleiten.
Naja, er ist in der Lage verschiedene Flugzeugtypen vorzutäuschen, da wird man die Größe ja dann kennen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.06.2015 um 11:33
@ISF

Meinst Du nicht, daß die B52 nur ein Beispiel aus dem Militärbereich ist?

Ein Rüstungshersteller kann ja schlecht mit dem Vortäuschen einer 777 werben.


melden