Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.609 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

04.09.2015 um 23:26
Woher kommt eigentlich die Annahme, dass Sha's FB-Posts durch das FBI beschlagnahmt wurden? Das passiert bei Facebook ziemlich oft, mal sind die Beiträge weg, dann wieder da. Scheint eher ein technisches Problem zu sein bzw. mit den häufig geänderten Privatsphäre-Einstellungen zusammen zu hängen. Gibt auf Google tausende Ergebnisse zu diesem Problem.

Hamids FB Profil findet niemand verdächtig? Das verschwand schon ein paar Tage nach dem Verschwinden von MH370 ins Nirvana und ist bis heute nicht mehr aufgetaucht. Findet das FBI wohl spannender als Super-Shahs Kochrezepte :-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.09.2015 um 23:41
@catgroove

Hast du denn weitere Hinweise zum Copiloten? Zunächst mal würde ich vermuten, ein Familienangehöriger hat das einfach gelöscht, da die Öffentlichkeit sich für das Privatleben interessiert hätte. Ansonsten würde ich auch sagen, dass das Problem am ehesten bei FB selbst zu suchen ist. Jetzt, wo etwas Gras über die Sache gewachsen ist, gibt man die Posts wieder frei. Warum soll das FBI öffentlich einsehbare Informationen zensieren. Das entspricht so gar nicht dem amerkanischen Prinzip der absoluten Meinungsfreiheit. Das könnte eher ein Skandal werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.09.2015 um 23:54
Wie dem auch sei. Schon alles sehr richtig.

Mal eine andere Sache - MAS Wartungstechniker haben entweder einen Tag oder wenige Stunden vor MH370 den Druck der Sauerstoffflaschen in der E/E-Bay von 1120psi auf 1800psi erhöht. Im Zusammenhang mit einem plötzlichen Druckverlust in der Kabine wären diese Sauerstoffflaschen die Lebensrettung gewesen. Ich frage mich seit längerem was wohl geschieht wenn die Sauerstoffflaschen im Notfall zwar Sauerstoff liefern, aber nicht genug. Dies könnte möglicherweise zu einem verzögerten Verlauf einer Hypoxie führen.

Ich werde den Gedanken einfach nicht los als könnte Hamid während er sich in einer Art Rauschzustand befand versucht haben MH370 Richtung Frankfurt zu programmieren.

Tatsache ist, MH370 flog ca. 380 Kilometer lang die gleiche Strecke wie Hamid mit MH06 am 01.03.14. Von Kuala Lumpur nach Frankfurt fliegt MAS durch die Strasse von Malakka und dann Richtung Nordwesten über Indien hinweg.

Richard Godfrey von der IG sieht die Möglichkeit das jemand an Bord den Wegpunkt ISBIX benutzt haben könnte nach der Wende auf dem Weg in den Südkorridor. Nun, Hamid flog damals den Wegpunkt BIKEN mit MH06 an auf Flugkorridor N571 Richtung Indien.

Also wenn ich besoffen bin, und bei Sauerstoffmangel im Gehirn stellt sich kein anderer Zustand ein, dann denke ich schon das es mir leicht passieren kann das ich BIKEN und ISBIX leicht vertausche.

Work in progress........


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.09.2015 um 23:54
@Anaximander
Nein, ich habe keine Hinweise zum Copiloten, die noch nicht bekannt wären. Viel mehr als "schleppt fremde Mädels ins Cockpit und raucht während des Fluges" weiß ich über ihn nicht. Über ihn gibt es ja kaum Infos. Es wundert mich nur, dass sein FB Profil bisher nicht öffentlich auseinandergenommen wurde. Naja, geht jetzt auch nicht mehr. Sein Instagram Account ist auch weg.

Falls es noch nicht bekannt ist, über seine Freundin gibt es auch eine "Piloten-Reportage". Scheint ein telegenes Paar gewesen zu sein :-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 00:03
@catgroove

Hamid :

Sehr braver Moslem. Wohnte neben einem Park der als Müllhalde benutzt wurde vom Mittelstand in der Gegend. Daneben lag die Moschee die er sehr regelmässig besuchte wenn er nicht dienstlich unterwegs war. Sein Imam beschreibt Hamid als sehr braven Moslem.

Darüber hinaus war Hamid ein hochintelligenter junger Mann der, anders als Shah, schulische Spitzenleistungen erreichte. Er liebte schnelle deutsche Autos und wollte nach seiner Rückkehr aus Peking einen Audi A7 bei seinem Autohändler abholen.

Hamid war verlobt mit Nadira Ramli, Pilotin bei AirAisia. Ramli hatte einen Streifen mehr als Hamid, war also fortgeschrittener als er selbst.

Vater angeblich einflussreicher Beamter, Mitglied in der PAS (Opposition).

Mehr gibt es nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 00:24
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wenn Du Lust und Zeit hast kannst Du Dich ja mal mit den "Optimal Gliding Descent Scenarios for MH370" von der IG befassen sofern noch nicht geschehen
Habe mich damit noch nicht befasst, mir das paper aber jetzt angesehen.

Wichtige Punkte scheinen mir zu sein:

"The likelihood of MH370 having executed a simple glide descent, resulting in the aeroplane being ditched at considerable distance from the 7th arc, is conditional upon rejecting the validity of the BFO at 00:19:29 as it is presently understood [3]. ..."

"These scenarios excluded the BFO data at 00:19:29, which has been interpreted to be consistent with a rate of climb (RoC) of about –4500 feet per minute (i.e. a rapid descent), whereas the RoC for the scenarios studied is about one quarter of this value, as is to be anticipated for a glide. As there are no further usable satellite data for later times, the possibility of a less efficiently flown scenario with a steep initial descent cannot be excluded."

Also, aus den BFO Daten geht nach Interpretation der Ermittler hervor, dass MH370 "abgeschmiert" ist. Wenn man das bestreiten will, muss man die BFO Daten anzweifeln. Der IG Gruppe fallen aber keine Gründe ein, warum man dies tun sollte. Es gibt außerdem die theoretische Möglichkeit, dass MH370 zunächst abgeschmiert ist, dann aber sich der mgl. Pilot doch noch dazu entschieden hat, zu gleiten. Aber erst nach dem letzten unvollständigen Handshake.

Eine Möglichkeit wäre, die/der mgl. PilotIn hat gewartet, bis der letzte unvollständige Handshake stattfindet (sprich die SDU über Notstrom wieder hochfährt), sie/er hätte es genau getimet, und hätte dann manuell eingegriffen, mit dem Ziel, die Suche nach dem Flugzeug zu verwirren. Also ein suizidaler Pilot, der sieben Stunden lang Tetris spielt (das Flight Entertainment System funktioniert ja), dann wartet, bis der Sprit ausgeht und das Flugzeug somit in einem spiral dive abstürzt. Nach vier Minuten ergreift er wieder das Steuer und zieht das Flugzeug, in dem alle Systeme mittlerweile ausgefallen sind, hoch, um somit noch etwas länger zu gleiten. Trotz dieser ungünstigen Ausgangsbedinungen gelingt ihr/ihm das neue Wunder von Hudson. Die Belohnung dafür ist ein Ertrinken im Südpolarmeer. Alternativ besteht aber auch die Möglichkeit, dass die/der PilotIn das Flugzeug in einer Schwimmweste verlassen hat, um noch bis zu drei Tage länger im SIO zu frieren. Dann stellt sich aber die Frage, warum man die Leiche nicht gefunden hat.

Habe ich es richtig verstanden?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 02:00
Einige Gedanken/versuchsweises Essay zur Interpretation von Zeitungsmeldungen im Video "Window Seal" unter besonderer Berücksichtung der Frage des möglichen Suizids oder Entführungsversuchs?

Wie bereits im Forum bemerkt, deutet das Thema des Videos auf mögliche Sicherheitsmängel hin. Ein window leak bedeutet ein unsicheres Fenster. Gleichzeitig steht leak auch für das gesteuerte Durcksickern von Informationen über Missstände (wie in WikiLeaks). Seal meint häufig auch das Besiegeln, etwa eines Plans. All dies könnte auch metaphorisch gemeint gewesen sein. So hat die Aufarbeitung des Unglücks ergeben, dass Sicherheitsmängel im Bereich Luftverkehrskontrolle/Einsatzbereitschaft des Militärs bestanden.

Wenn wir die Zeitungsnachrichten daraufhin durchsehen, kann man festellen, dass einige auf diese Thematik hindeuten könnten. So etwa die letzte Meldung "Mati lemas ketika berkelah" ("Bei einem Picknick ertrunken"). Wenn diese oder eine ähnliche Meldung dahintersteht

https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=ms&u=http://www.sinarharian.com.my/edisi/pahang/pemuda-lemas-ketika-berkelah-di-air-terjun-1.51567&prev=search

dann sieht man, dass Kern der Kritik gewesen sein könnte, dass die Search and Rescue viel zu spät kam. Dies entspricht der Thematik auf FB, wonach die Regierung das Budget für die Sicherheit/Exekutive primär zur Niederschlagung von Aufständen, aber nicht zum Schutz der Bürger einsetzt. Das Ertrinken in einem populären Badesee wirft die Frage auf, warum kein Bademeister/Rettungsschwimmer vor Ort war.

Die meisten anderen Meldungen könnten entweder allgemein auf das Verschwinden eines Flugzeugs oder die Korruption der Regierung hindeuten, ohne eine Vorentscheidung zuzulassen, ob ein Suizid oder ein "Husarenstück" die möglicherweise angemessene Antwort gewesen sein könnte.

Die James Bond Meldung deutet aber eher auf einen gelungen Stunt mit dem Zielt "Weltverbesserung" hin.

Auch das "Aufruhr Drama" könnte man so verstehen, dass dieses Drama zeitlich begrenzt gewesen wäre. Etwa 3:00 MYT wäre in den USA 15:00 (ET) gewesen. Alle bekannt gewordenen Flugzeugunglücke werden auf CNN live behandelt. Möglicherweise könnte ein möglicher Plan besser aufgegangen sein, als man erwarten könnte, um 3:00 MYT hätte das Verschwinden eigentlich bekannt gewesen sein und ein "Drama" verursachen müssen.

Und auch das Shakespeare Zitat "sealed with a kiss" könnte als tertium comparationis vor allem auf den verzweifelten Piloten fokussieren, zusammen mit einer romantischen Hommage, möglicherweise an eine Freundin, mit der das Wissen um das Szenario geteilt worden wäre/wo es Beeinflussung gab.

Problematisch wäre unter dieser Interpretation die Doppelseite mit Meldung "HSBC aims to sell Ping An stake" zusammen mit dem Koordinatensystem und Grinseteufel. Aber auch das hätte man zeitlich begrenzt sehen können. Es hätte eine Suche nach dem Flugzeug geben können, und Stunden später stellte sich heraus, es wäre irgendwo an einem abgelegenen Ort nachts gelandet. Die dort angespielte Lebensversicherung war noch keine beschlossene Sache.

Dabei der gesprochene Kommentar "very simple/easy job" und "the contractor wouldn't want to do this".

Das deutet eher nicht auf das Szenario eines siebenstündigen Suizidfluges hin, an dessen Ende das potenzierte Wunder von Hudson, gefolgt vom Ertrinken/Erfrieren, steht.

So sind bestimmte Nachrichten auch doppeldeutig interpretierbar. Sofern eine Verbindung mit MH370 Teil des Szenarios/der Verschwörungstheorie sein bzw. wenn das Video einen Bezug zum späteren Verschwinden haben sollte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 06:39
.....wäre es nicht durchaus denkbar, dass man so einen Piloten , der so intensiv auf Missstände der Regierung aufmerksam macht und permanent hetzt.....

....loswerden will????? ich meine, so richtig loswerden?????


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 10:05
Ich würde die Diskussion gerne weg von wilden Theorien und möglichen Szenarien wieder in Richtung "wo liegt MH370 nun tatsächlich" lenken. Auch nervt es mich, dass Einige scheinbar echte Fakten immer noch nicht wahr haben wollen. Das Flaperon wurde nun von Frankreich als MH370 Teil bestätigt, aber noch wird darüber diskutiert, dass es vielleicht doch nicht von MH370 stammt.
Aber vielleicht hat gestern Lewandowski gar kein Kopfballtor gemacht, sondern ein Double ? Vielleicht bin ich gar nicht Enterprise1701, sondern Manuel Neuer ? :-)
Ich will damit sagen, man kann natürlich alles in Frage stellen, das bringt uns aber in diesem Thread nicht weiter.

Die Kernfrage die mich derzeit beschäftigt: wo liegt MH370 tatsächlich ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 10:11
@Enterprise1701

Manuel Neuer?? Der existiert doch gar nicht, das ist ein Roboter der von Diego Garcia aus vom CIA per Fernbedienung gesteuert wird. Es wird gemunkelt, dass Klinsmann darin involviert ist, aber der existiert vermutlich auch nicht, schliesslich ist der auch in den USA.

Ansonsten stimme ich zu. Eine etwas realitätsnahere Diskussion um das eigentliche Thema wäre begrüssenswert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 10:37
@schaunischaf
Selbst die größten Bösewichte würden das nicht während eines Linienflugs machen. Auch die Herzlosen, denen der Tod von Hunderten Unbeteiligten egal ist, scheuen diesen Aufwand. Die würden dann eher eine Kühlschrankbombe platzieren oder giftiges Gas durch undichte Fenster einleiten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 12:46
@enterprise
Hier ist der VT Thread zum Thema
Der echte Faktenthread heißt " Flugzeug mit 239 Menschen an Board vermisst"
Die Wahrheit ist also dort!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 12:51
@DerHier
....siehst du, und ich denke, dass auch Shah nicht so ein herzloser Bösewicht war.

....wo Mh370 wirklich liegt, werden wir erst genau wissen, wenn sie gefunden ist. Einzelteile oder Spekulationen bringen uns keinen Millimeter weiter...

...also werden wir abwarten , wer außer dem ATSB und evtl.Geomar , noch alles in seinem auserkorenen und berechneten Gebiet sucht....und letztendlich findet!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 12:56
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Die Kernfrage die mich derzeit beschäftigt: wo liegt MH370 tatsächlich ?
Im Grunde beschäftigen wir uns doch mit dieser Thematik.

Wenn wir das Gesagte zusammenfassen, kommen wir genau zu den Punkten, die auch von offizieller Seite angenommen werden.

a) Das Flugzeug wurde bis mindestens 2:25 bewusst (durch einen Piloten) gesteuert. Es fanden zwischen 1:07 und 2:25 verschiedene manuelle Eingriffe an Kommunikations/Ortungssystemen statt. Zwischen 2:25 und 2:40 ist das Flugzeug nach Süden abgedreht. Dies entspricht der Darstellung von Razak vom 15.3.13.

b) Als das Flugzeug um 8:19 den letzten unvollständigen Handshake abschickte, befand es sich seit 2:40 Minuten in einem rapiden Sinkflug. Der wahrscheinliche Grund ist der vollständige Verbrauch des Treibstoffs und dadurch bedingt der Ausfall des Autopiloten. Ein manueller Eingriff durch einen Piloten fand in diesen 2:40 Minuten nicht statt. Dass danach noch ein Eingriff statt fand, welcher zu einer erfolgreichen Wasserung geführt haben könnte, ist aufgrund der Datenlage zwar nicht auszuschließen. Aber es kann nicht mit einem rational nachvollziehbaren Szenario erklärt werden, und die Wahrscheinlickeit, dass unter diesen Bedingungen eine Wasserung erfolgreich ist, ist äußerst gering. Das Fehlen von Trümmern deutet außerdem auf ein fast senkrechtes Eintauchszenario hin.

Daraus folgt: Die Annahme, dass das Wrack bis zu 60 km links oder rechts der 7. Bogenlinie zu verorten ist, ist wahrscheinlich richtig. Insbesondere im Suchgebiet der GO Phoenix ist noch Spielraum da.

Das kolportierte Gerücht, der Zustand des Flaperon deutet auf eine Wasserung hin, ist wahrscheinlich falsch. Es wurde lediglich ausgeschlossen, dass sich das Teil beim Aufprall ablöste.

Gibt es Einspruch oder entsprechen noch andere Szenarien den bekannten Indizien?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 13:04
@Anaximander
Ein senkrechtes eintauchen und absinken in die Tiefsee ist völlig unmöglich .
Bei den vielen verbleibenden Lufteinschlüssen würde der Rumpf wie ein runtergedrückter
Wasserball sofort wieder an die Oberfläche kommen. Wohin hat es diesen also getrieben?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 13:18
@Fardado3

Ok der Rumpf, in welchem Zustand aauch immer, könnte noch weiter getrieben sein. Alleine auf dem Weg kilometerweit in die Tiefsee. Dies könnte auch erklären, warum bislang nichts gefunden wurde. Einzelne Teile könnten bereits "gefunden" worden sein. Stimmt es, dass ab Herbst (Frühjahr in Australien) einigen Funden durch Tauchdrohnen nachgegangen werden soll?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 13:21
@Anaximander
Unvorstellbar , dass ein dahintreibender Rumpf welcher auch aus dem Weltall hätte entdeckt werden können , unbemerkt blieb!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 13:23
Auch das Flaperon hätte schon viel früher, auf dem SIO dahintreibend gesehen werden müssen!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 13:29
@Fardado3

Du unterschätzt die Größe und die Wetterbedingungen im Indischen Ozean.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.09.2015 um 13:30
@abstrahiert

...und die Zeit. Man fing erst nach 10 Tagen an im SIO zu suchen. Vorher hatte man keine Ahnung.


melden