Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.613 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

21.09.2015 um 20:29
@Enterprise1701

Möglicherweise war es dem im Cockpit alles egal. Verspätung ? Rückenwind ? Unwetter ? Egal.
Kollision ? Abschuss ? Könnte so gewollt gewesen sein. Passierte aber nicht also dann halt Plan B - Flug in den SIO.

In jedem denkbaren Fall hätte die Regierung in Malaysia so oder so vor einem Scherbenhaufen gestanden und wäre mit Fragen konfrontiert gewesen auf die es keine Antworten gibt. Täter in keinem Fall ermittelbar weil durch die Isolation des Left AC Bus auch der VDR platt gemacht wurde. Zumindest solange bis keine "Gefahr" mehr bestand abgeschossen zu werden oder zu kollidieren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.09.2015 um 20:31
@DearMRHazzard

Nur muss ich dann umkehren ? Eigentlich nicht, jede andere Route wäre auch möglich gewesen für eine Katastrophe. Das Umkehren zeigt mir : das Ziel war der SIO


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.09.2015 um 20:35
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Nur muss ich dann umkehren ? Eigentlich nicht, jede andere Route wäre auch möglich gewesen für eine Katastrophe. Das Umkehren zeigt mir : das Ziel war der SIO
Auch wieder wahr. Ich weiss auch nicht. Alles dubios. Nichts ergibt von A bis Z einen Sinn.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.09.2015 um 20:36
@DearMRHazzard

Das ist das verdammte Problem, immer wieder stösst man irgendwo dagegen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.09.2015 um 21:12
Bei einem Entführungsszenario war die Flugroute auf jeden Fall genau geplant, dafür spricht ja auch das Timing. Die Wende nach Süden war höchstwahrscheinlich auch geplant. Also kein einfacher Amok Flug. Über den zu erwartenden Flugverkehr könnte man sich gut und gerne auch informiert haben. Der Schwenk um Penang und der mögliche Tiefflug sieht auch nach Planung aus, als ob jemand sicher sein könnte, dass er von dort nichts zu erwarten hat. Um noch mehr "gempar" zu verusachen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.09.2015 um 21:12
@Anaximander
Ja, ich habe auf Kommentare verwiesen, aber die sind ja eher anonym. Das war mal dein no go bei einem Beitrag hier. Willst Du mal meine PN beantworten?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.09.2015 um 21:21
@Anaximander
'Die Wende nach Süden war höchstwahrscheinlich auch geplant'

Ja, ja, aber die paar Minuten nach der Umleitung spielen keine Rolle ...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.09.2015 um 21:30
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Willst Du mal meine PN beantworten?
Macht er nicht. Ich warte bis heute auf eine Antwort bzw. darauf das die PN überhaupt gelesen wird :).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.09.2015 um 21:53
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Ja, ja, aber die paar Minuten nach der Umleitung spielen keine Rolle ...
Nein, sie spielten es nicht (1 Minute). Wir haben das jetzt auf mehreren Seiten diskutiert, dass es höchstwahrscheinlich nicht um Zeit, sondern um Raum ging. Also, erstes Ablenken exakt beim Erreichen von IGARI, SATCOM wieder an 15 nm nach MEKAR. Es kam da nicht auf Sekunden oder eine Minute an. Zeitlich hätte man es gar nicht planen können, da dies zu viele Unsicherheiten hätte.

Eher fände ich es noch plausibel, wenn die 1 Minute gesparte Zeit, bis Vietnam MH370 erwartete, eben auch kein Zufall gewesen sein könnte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.09.2015 um 23:55
@MarkusSukram hatte mal einen Beitrag über das thailändische Radar geschrieben

Beitrag von MarkusSukram (Seite 886)

Er hat sich das Radarloch bei Kota Baru (1Min, 34Sek) dabei dadurch erklärt, dass die Aufzeichnung nicht durch das stationäre Radar auf Ko Samui sondern von einem fliegenden, mit eingeschränkter Rundumsicht (150 Grad L/R), erfolgte.

Demzufolge wären ja Militärflugzeuge im Einsatz gewesen oder warum sollte der Radarflieger dort rumgeflogen sein ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.09.2015 um 01:00
Den FB account des Cpt habe ich mir jetzt noch einmal genauer angesehen.

Zunächst mal: es ist ein rein politischer Account. Es findet sich, außer 1-2 Nudelgerichten (die lecker aussehen) überhaupt nichts privates darauf. Es ist eine Collage von politischen Postings, die jeweils von öffentlich einsehbaren Websiten (auf FB oder extern) stammen und ggf. mit Kommentaren, die ebenfalls öffentlich einsehbar sind, versehen worden sind. Es spricht also nichts dagegen, die Inhalte in einem Internet Forum zu diskutieren.

Es ist eine politische Propaganda Seite.

Es ist wahrscheinlich, dass jemand den FB Account verwaltet, und dies erklärt, warum Einträge nach und nach freigeschaltet worden sind. Man sieht es daran, dass das Hintergrundbild den Schriftzug "Remembering Z." hat.

Der Account bietet eine Antwort auf die Frage, warum er nach der Wahl kaum noch gepostet hat. Er begründet das am Tag vor der Wahl Today is my last post on FB . Vote is by bijaksana.Kesejahteraan the future of our children and grandchildren depends on decisions you do tomorrow .

Er führt dann aus, dass er bei der Wahl als Beobachter agiert. Am Wahltag selbst beschwert er sich, dass es aus seiner Sicht Unregelmäßigkeiten bei der Wahl gab.

Nach der Wahl macht er nur noch gelegentlich Postings. Diese betreffen die folgenden Themen:

- angebl. Verhaftungen von Anhängern der Opposition, darunter nennt er seine Freunde P. Chong und T. Pardi (die erst nach der Wahl erwähnt wird): democracy is dead

- Unterstützung von Ambang 13, Teilnahme an Rallies, insbesondere die korruptionskritischen BERSIH Rallies, die auch gegenwärtig veranstaltet werden. Dies sind militante Veranstaltungen, die sich thematisch mit den FB Interessen überschneiden: Anwar Ibrahim and other Democratic Action Party (DAP) leaders present at the rally raised issues such as phantom voters, blackouts and the usage of indelible ink by the Malaysian Election Commission.[5] Wikipedia: Malaysia's_Post_General_Election_rally_2013. Dabei der Post there is a rebel in each and everyone of us.. let it out! dont waste your life on mundane life style. When is it enough?

- angebl. Verhaftungen von Sprechern auf Veranstaltungen, welche die Regierung kritisieren

- er befürchtet auch selbst im Anschluss an die Wahl (PRU13) verhaftet zu werden oder dass seine Freunde verhaftet werden Pru 13 over, so its time they try to dismantle us. We r not going to be quiet.

- Raubüberfall über eine junge Frau auf dem Weg zu Arbeit, die aufgrund ihrer Verletzungen ins Koma fiel und später verstarb. Der Täter entwendete ein Laptop. Z. begründet dies damit, das aus seiner Sicht der Innenminister Zahid Hamidi (der später im Zusammenhang mit MH370 häufig in der Presse war) die Polizeikräfte angewiesen habe, Anhänger der Opposition aufzuspüren, und somit die Sicherheit der Bürger komprommitiert habe.

Der erste Post nach der Wahl ist das Musik Video "Bogey Man" (I remember to this day,

Youtube: Doctor Mahathir - The Bogey Man
Doctor Mahathir - The Bogey Man


Dieses deutet mMn auf ein langjähriges Zerwürfnis mit der Regierung und aufgestauten Hass hin. Das Lied behandelt Mahathir Mohamad, den früheren Premier von Malaysia (Amtszeit von 1981 bis 2003). Die Kritik richtet sich daran, dass M. Rassismus propagiert, Wahlen durch die Aufwendung von Polizei manipuliert, Aufstände niedergeschlagen, den derzeitigen Premier Najib Razak hochgezogen und Anwar Ibrahim gefeuert habe. Den Rassismus habe er durch einen Vorfall vom 13. Mai 1969 begründet: Wikipedia: 13 May incident (Malaysia)

Z. kritisierte Mahathir Mohamad (Dr M.) auch in einem früheren Post, wo er schrieb, dass er auf Wikipedia gelesen habe, dass M. der zweitreichste ehemalige Regierungschef der Welt nach Hosni Mubarak (Ägypten) sei, und insinuierte, dass dies mit der Ausbeutung des Landes zusammenhänge. Er appellierte daher, nicht die Regierung zu wählen, um das Geld einzufrieren und an das Volk weiterzugeben.


2x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.09.2015 um 01:56
Einige Worterklärungen zu dem Video:

Bogey Man: pejorative Bezeichnung für Dr. M., zurückgehend auf den 13. Mai
http://www.freemalaysiatoday.com/category/opinion/2013/03/07/is-dr-m-really-the-devil/

Bumi: Abkömmlinge der malaysischen Ureinwohner, seit dem 13. Mai 1969 bei Stellenvergabe bevorzugt
Wikipedia: Bumiputra

Malaysia Boleh: "Malaysia kann es", Slogan seit den 80ern

Reformasi: erste Partei von Anwar Ibrahim, nachdem er von Dr. M. 1998 gefeuert wurde.
Wikipedia: Reformasi (Malaysia)

ISA: Gesetz, Regierungskritiker ohne Verfahren zu verhaften
Wikipedia: Internal Security Act (Malaysia)

Serani: Malay mit portugiesischem Migrationshintergrund
Wikipedia: Kristang people

Abdullah Badawi: Nachfolger von Dr M., sein Schwiegersohn, Khairy, war Minister

Proxies and Cronies: regierungsnahe Kapitalisten

1Malaysia: Entwicklungsprogramm zur Beförderung der Chancengleichheit, Vorwurf der Geldwäsche gegen 1MDB (700 Mio $)
Wikipedia: 1Malaysia Development Berhad

Perkasa: regierungsunabhängige Institution unter Beratung von Dr M., wird von oppositionellen Kritikern als faschistisch bezeichnet
Wikipedia: Perkasa

Pedatang: illegale Einwanderer oder Malay, die nicht Bumi sind:
Wikipedia: Pendatang asing


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.09.2015 um 11:55
Noch etwas: MAS merkt nach der sofortigen Benachrichtung von Vietnam : Oh Kuala Lumpur wir haben ein Problem. ;-) Apollo 13 äh mit MH370 da stimmt was nicht. Für einen eventuellen Notfall werden doch dann die möglichen
Notflughäfen informiert. MAS reagierte aber nicht auf Vietnam. Das verstösst doch gegen internationale Gepflogenheiten bzw Anordnungen. Es fand nach der Meldung von Vietnam kein Austausch statt.

Warum ? Wurden andere malays. Airports informiert ? Nein. Wurde das Militär von MAS informiert ? Zumindest anscheinend nicht. Hat MAS nach einer Stunde bei Vietnam nochmal angefragt ? mir nicht bekannt.

Was zum Teufel haben die 5 Stunden lang gemacht bevor die Meldung kam: MH370 ist vermisst ?

Ein Flugzeug verschwindet vom Radar und nimmt keinen Kontakt auf. Da müssen doch auch die Alarmglocken klingelen.

Während der 5 Stunden fand auch kein wiederholter Kontakt mit Vietnam statt. Das ist alles mehr als ungewöhnlich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.09.2015 um 14:04
@Enterprise1701
Wieso sollten 5 Stunden Funkstille ungewöhnlich sein?
Der oder die Entführer haben zusammen mit ihren Mitarbeitern beim Bodenpersonal dieses arrangiert ! Nach dem Motto " je mehr Zeit vergeht , desto besser" .


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.09.2015 um 14:14
@Fardado3

Kannst du das bitte näher erklären ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.09.2015 um 14:21
@Enterprise1701
Das wurde doch im Thread schon oft durchgekaut, dass der/die Entführer etliche Mitganoven
hatten, nach Hazzards Razor möglicherweise im Tower von KL ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.09.2015 um 14:34
@Enterprise1701
Ob wahr oder nicht, Dunleavy, früherer Chef der MAS, hat das hier dem Standard.uk angeblich plausibel erklärt:

http://www.standard.co.uk/lifestyle/london-life/the-plane-truth-malaysia-airlines-boss-hugh-dunleavy-on-what-really-happened-the-night-flight-mh370-9556444.html


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.09.2015 um 15:38
@hyetometer
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:angeblich plausibel
Vielen Dank für den Link, den ich noch gar nicht kannte!

Dunleavy sagt selbst, dass er über den Vorfall erst um 4 Uhr (oder später) informiert wurde. Wann genau sagt er nicht. Vielleicht war es auch halb fünf. Da war MH370 also schon seit 3 Stunden verschwunden. Zunächst mal ist es ein weiterer Skandal, das die Controller bei MAS allem Anschein nach schon spätesten gegen 2 Uhr wussten, dass zu dem Flugzeug kein Kontakt mehr bestand, aber erst frühestens 2 Stunden später diese Information an den Chef weitergaben.

Dass MAS überhaupt mit anderen Flugzeugen in Kontakt getreten ist, geht aus dem Untersuchungsbericht nicht hervor. Im Gegenteil, da steht ganz klar, dass nur eine Textnachricht geschickt wurde. Um 2:40 wurde dann zum ersten Mal über Satellitentelefon angerufen, danach erst nach 7 Uhr. Wenn er wirklich schon gegen vier im Control Center war, warum hat er dann nicht erstmal versucht, nochmal selbst anzurufen oder einen Text zu schicken.

Dann klingt es sehr unglaubwürdig, dass er zwar in Physik promoviert wurde, ihm aber erst spät aufgefallen ist, dass 3 Stunden später das Flugzeug ganz woanders sein muss, es also entsprechend sinnlos ist, Flugzeuge in der Nähe zu kontaktieren.

Dennoch ist das hoch interessant, denn er gibt ja zu, dass man wusste, dass MH370 noch weiterflog. Gesichert ist, dass um 5:20 MAS erstmals zugegeben hat, dass ein Problem vorliegt. Das könnte absolut damit zu tun haben, dass mittlerweile der Chef aufgetaucht ist. Gesichert ist auch, dass MAS die Information rausgegeben hat, dass MH370 den malaysischen Luftraum niemals verlassen habe. Das widerspricht der Einschätzung von Dunleavy, dass zu dieser Zeit MH370 2400 Meilen entfernt gewesen sein muss. Liegt also eine bewusste Täuschung vor? Und aus welchen Motiven? Warum hat MAS dann auch noch dementiert, dass MH370 Signale gesendet habe, was dann zu einer tagelangen Verzögerng der Suche im SIO führte?

Der Notfall wurde um 5:30 ausgerufen, er hätte vorschriftsmäßig aber um 1:24 erfolgen müssen.

Bis jetzt hatte im Forum jedenfalls noch niemand den Chef von MAS in Verdacht. Wie auch immer, es erscheint nachvollziehbar, dass MAS jetzt einen neuen Chef hat.

Dass dann auch nur 2 Leute im Control Center saßen, macht den Verdacht, das da was nicht stimmte, noch größer.

Dazu die Auzüge aus der FI:
Hier kommt offenkundig jemand neues in das Operation Center von MAS:

2120:39 UTC
[0520:39 MYT]
MAS Operations Just hang on my xxxx [name redacted] want to talk to you.
2120:42 UTC
[0520:42 MYT]
KL ATCC Okay okay.
...
2120:55 UTC
[0520:55 MYT]
MAS Operations Takda aaa I SMS him I think he's still sleeping anyway.
...
2121:33 UTC
[0521:33 MYT]
MAS Operations Suggest that the aircraft had never leave Lumpur
airspace, okay.
2121:41 UTC
[0521:41 MYT]
KL ATCC Had never leave Lumpur airspce.


Also entweder Dunleavy lügt, und er hat die Nachricht erst nach 5:20 bekommen und war erst später im Control Centre oder er war mit dafür verantwortlich oder sogar persönlich derjenige, der sagte, dass MH370 noch im malaysischen Luftraum sei. Ich weiß nicht, was für ihn die bessere Alternative wäre.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.09.2015 um 15:45
Wenn ein FLugzeug nicht im neuen Luftraum auftaucht und Vietnam das meldet, sollte eigentlich Alarm herrschen . Andere Flugzeuge in dem Luftraum müssen informiert und somit gewarnt werden. Ein sofortiger Kontakt mit dem Flugzeug sollte auch geschehen, dazu in der Regel immer wieder. Um 2:40 erstmalig anzurufen ist doch absolut unglaubwürdig.

Ab 1:24 Uhr bestand Gefahr für andere Flugzeuge, es wurde kein Notfall ausgerufen .


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.09.2015 um 15:54
Unter den Passagieren war 38 Personen aus Malaysia. Gibt es irgendwo Informationen darüber , ob unter diesen 38 Personen vielleicht auch Regierungsmitglieder waren ?


melden