Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.609 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 21:23
@Zz-Jones
Einen Eindruck von der verborgenen Dimension der Affäre, derentwegen ich von "schätzungsweise 2%" Substanz an den Vorwürfen gegen Razak persönlich sprach, bekommt man hier:
http://www.sopawards.com/wp-content/uploads/2014/05/On-the-trail-of-1MDBs-billions-Kinibiz.pdf (Archiv-Version vom 12.09.2014)
Im Detail ist das für niemand Außenstehenden nachvollziehbar.
So wenig, wie das hier:
http://www.terrorfinanceblog.com/2015/07/saving-prince-turki-uk-regulator-looks-away-in-matter-involving-turki-abdullah-al-saud-.html (Archiv-Version vom 15.12.2015)
Klar ist allerdings eines: Das ursprüngliche Betrugsmanöver der Affäre wurde vom jetzigen "Kronzeugen" gegen Razak begangen, PetroSaudi bzw. "Prince" Turki, Tarek Obaid und Jho Low, die mit 1MDB eine Gesellschaft auf der Basis eines fiktiven Kapitals gründeten, das lediglich in einem Erwerbsversprechen bestand. Dadurch sind Razak und alle seine damaligen Mitstreiter und Vertrauten erpressbar geworden. Diese Erpressung rief das WSJ ab.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 21:51
@Zz-Jones
@DearMRHazzard

Die Partei mit den meisten Sitzen im Parlament ist seit 2013 die DAP, die vor allem die Interessen der chinesischstämmigen Malaysier vertritt.

Wikipedia: Democratic Action Party (Malaysia)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 21:59
Das nimmt ja langsam hier Dimensionen an, die an Leuren Moret erinnern. Also so richtig VT, wie es in der Überschrift auch heißt. Da sind mir die Aliens noch lieber.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 22:30
Anderes Thema: Es gab ja diese Behauptungen in sozialen Netzwerken, MH370 könne irgendwo gelandet sein.

Die allererste Meldung ist wahrscheinlich diese, wonach MH370 in China gelandet sei, von einem konkreten Ort, wie Nanning, ist noch keine Rede:
https://twitter.com/melakaboy/status/442123451231657984

Aber wie muss man die Uhrzeit verstehen (6:23 p.m. - 7 Mar 2014). Welche Zeitzone ist gemeint?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 22:32
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:(6:23 p.m. - 7 Mar 2014).
Ich sehe hier 8.März - 03:23 Uhr.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 22:36
@Anaximander

In diesem Zusammenhang könnte Dich dieser Beitrag noch interessieren........

Beitrag von DearMRHazzard (Seite 591)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 22:48
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich sehe hier 8.März - 03:23 Uhr.
Das kann dann eigentlich nur deutsche Zeit sein (MEZ). Was bei mir dann angezeigt würde, ist die Pacific Standard Time. Warum das so ist, kann ich nicht sagen, ich befinde mich definitiv nicht an der amerikanischen Westküste. Wenn das zutrifft, wäre es 2:23 UTC = 10:23 MYT?

Könnte so hinkommen, dann wären diese Aussagen des ehemaligen Chefs von MAS aber umso dubioser:
Then there was the “frightening speed at which false information was coming in — after only an hour in the control room, rumours were coming in on social media. ‘Your plane has landed in Nanning, China’. ‘It’s in the airport of an island near Borneo’.
http://www.standard.co.uk/lifestyle/london-life/the-plane-truth-malaysia-airlines-boss-hugh-dunleavy-on-what-really-happened-the-night-flight-mh370-9556444.html

(s. Link von @DearMRHazzard )


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 22:49
@Anaximander
Es ist schlecht dokumentiert und es gibt widersprüchliche Angaben dazu, aber lt. FAQ sollte es UTC sein:
https://dev.twitter.com/faq#47 (Archiv-Version vom 28.09.2015)
Das wurde bei twitter 2011 so eingeführt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 22:55
@Anaximander
Bei mir wird auch 18:23 am 7.3.2014 angezeigt.
Könnte am Browser liegen denn der Mister und ich sind quasi Nachbarn.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 23:15
@Zz-Jones
@Anaximander

Keine Ahnung wie sich das mit den Uhrzeiten verhält. Vielleicht habe ich hier auch was "kaputt" gespielt in meinem Browser.

Mir wird das so angezeigt :

atwittermhxydr3oau

Wie auch immer - Der Punkt ist doch ohnehin das solch derartige Meldungen und die daraus entstehenden Gerüchte damals vollkommen ungewöhnlich waren.

Um 07:24 Uhr Ortszeit verkündete MAS das das ATCC in Kuala Lumpur den Kontakt mit MH370 um 02:40 Uhr in der Nacht verloren hätte. Ja, mein Gott, so eine Sache passiert halt leider immer mal wieder und die Maschine muss dann halt abgestürzt sein.

Warum hier damals die sozialen Netzwerke, auch hier bei Allmy, und allen voran CNN förmlich "durchdrehten" und seltsamerweise eine riesige Story witterten, welche sich ja dann schliesslich auch bewahrheitete trotz der unklaren Informationslage, begreife ich bis heute nicht.

Bestes Beispiel ist der Absturz von AirAsia 8501 ca. 9 Monate später. Die Suchmannschaften benötigten mehrere Tage um überhaupt mal ein Wrackteil zu finden von der Maschine in der Javasee, und im Verhältnis sprach hier nun wirklich niemand von einer Entführung/Landung.

Bei MH370 war von Beginn an alles ungewöhnlich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 23:30
@Anaximander
Lt. dem Quelltext Deines links hat der tweet den UNIX timestamp 1394245419. Das entspricht 03/08/2014 @ 2:23am (UTC).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 23:38
Danke, @allmyjo

@DearMRHazzard's Browser könnte den twitter.com link in twitter.de umwandeln? Einige Browser machen sowas.

Völlig klar ist, dass bei MAS alle davon ausgingen, dass MH370 stundenlang weiterflog:
In those first hours, Malaysia Airlines’ executives all thought the plane had diverted — not crashed.
(o.g. Quelle)

Die Info das Twitter users kommt von einem Piloten von MAS.

Das Problem ist, dass dies aus der FI so nicht hervor geht. Umso seltsamer ist die Dementierung der Satellitensignale, die von MAS kam. Die Existenz dieser Signale war doch dann nur logische Folge.

Wie konnten sich bei MAS noch am gleichen Tag alle so sicher sein, dass MH370 noch stundenlang weiterflog?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 23:48
Laut Dunleavy kam die Information definitiv nicht vom Militär:
The first week was spent searching in the south Indian Ocean — before an official source revealed the plane had been spotted on military radar making a U-turn and heading towards an island in the Malacca Strait.

“I only heard about this through the news,” Dunleavy says, for the first time letting anger inflect his voice — a hybrid English-German-Canadian accent thanks to a string of airline career moves. “I’m thinking, really? You couldn’t have told us that directly? Malaysia’s air traffic control and military radar are in the same freakin’ building. The military saw an aircraft turn and did nothing.
Übrigens könnte dies auch erklären, warum es keine Protokolle der Kommunikation zwischen ATC und Militär gibt, wenn die im gleichen Gebäude sind, könnte dies mündlich geschehen sein, und es gibt keine Gesprächsaufzeichung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.12.2015 um 23:55
@allmyjo

Also demnach 124 Minuten nach dem letzten SATCOM-Signal von MH370 und 59 Minuten nachdem MAS offiziell verkündete man hätte den Kontakt in der vergangenen Nacht mit MH370 verloren.

Dann passt das doch rein zeitlich was sich dieser "Twitter-Suchtie" damals so zusammenphantasiert hat nachdem er die ersten Meldungen aufgeschnappt hatte.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Völlig klar ist, dass bei MAS alle davon ausgingen, dass MH370 stundenlang weiterflog:
Das mag schon so gewesen sein, doch gab es damals keinerlei Meldungen darüber. Die Kernfrage die mich immer wieder beschäftigt lautet daher : Wie konnte sich überhaupt damals eine Tendenz entwickeln das MH370 nicht abgestürzt sei ? Auf Basis welcher Informationen kannten damals die wildesten Spekulationen quasi keine Grenzen mehr ?

Ein Blick in die Historie zeigt diese Aussage von @Flave, knapp 10 Stunden nach dem Absturz von MH370 im SIO :
Habe es gerade in den Nachrichten gehört. Allerdings sagt die Regierung es gäbe keine Trümmerteile und will daher nicht von einem Absturz sprechen.
Also liebe Regierung, wo soll es denn hin? Wenn es nicht mehr auf einem Radar auftaucht wird es nicht mehr in der Luft sein.
Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

Oder der Beitrag von @Dusk, 15 Stunden nach dem Absturz :
Dazu noch die zwei Personen an Bord mit den geklauten Pässen...kann Zufall sein, schaut aber schon komisch aus.
Die malaysische Regierung wollte nicht von einem Absturz sprechen und in einer nie wieder gesehenen Geschwindigkeit hatten die malaysischen Behörden schon ermittelt das sich 2 Iraner mit falschen Pässen an Bord befanden.

Dennoch hat man sich und all seine Nachbarn in der Region aufgescheucht und hat das südchinesische Meer und den Golf von Thailand abgesucht mit allem was man aufbieten konnte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.12.2015 um 00:06
@Anaximander
@allmyjo

Was wir damals sahen könnten typische Anzeichen gewesen sein dafür das eine "Fraktion" sehr viel mehr wusste als alle anderen. Eine "Fraktion" die über Vorwissen verfügt haben könnte und somit genau wusste was läuft.

Es sind immer die kleinen Details bei solch grossen Ereignissen die die Zweifel nähren. Ein klassisches Beispiel sind solche Dinge wie an 9/11 : WTC-7 ist ebenfalls zusammengefallen. Tatsächlich ? WTC-7 steht doch aber noch. Wie gelangte die BBC zu dieser Annahme ? Hatten sie eine "Glaskugel" befragt ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.12.2015 um 00:12
@DearMRHazzard
Ja, das könnte passen. Es bedeutet aber dann auch, dass Dunleavys Aussage aus dem Tobin-Interview ("after only an hour in the control room, rumours were coming in on social media. ‘Your plane has landed in Nanning, China’ [...] We lost an hour just on that Nanning rumour.") nicht zu halten ist. Es sei denn, ähnliche Meldungen über Nanning kursierten vorher schon irgendwo. Dann wäre der tweet von @melakaboy wiederum keine reine Phantasterei gewesen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.12.2015 um 00:27
@allmyjo

Natürlich sind die Aussagen von Dunleavy nicht zu halten. Völliger Schwachsinn was der Mann damals von sich gegeben hat in dem Interview in Bezug auf die Uhrzeiten.

Vor allem auch : MAS hat eine B777-200ER verloren. Jetzt sucht man sie. Wer kommt denn in einer solchen Situation bei MAS auf die Idee und schaut sich in den sozialen Netzwerken um ? Als ob irgendein Twitteruser zwischenzeitlich MH370 gefunden hätte.

Spekulation :

Kann es nicht vielmehr sein das jemand bei MAS anrief und meinte : "MH370 ist in Nanning gelandet" ? Quelle ? Irgendwelche Regierungskreise. Heute weiss man : Das war dummes Zeug damals. Von wem kam dieser Unsinn ? Heute will es niemand mehr gewesen sein. Eine Aufklärung nicht mehr möglich - Dunkle Kanäle.

Frage : Wie kam überhaupt jemand auf solchen Unsinn ? Normal ist doch in solchen Fällen das die Maschine nicht weit von dem Ort abgestürzt ist wo der letzte Kontakt entweder abriss oder geplant nicht stattgefunden hat. Andere Szenarien für wahrscheinlicher zu halten benötigt entsprechende Informationen. Woher kamen also diese Informationen ? Wir haben keine Ahnung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.12.2015 um 00:41
Die Pressemeldung von MAS war von 7:24 MYT, der letzte unvollständige handshake war von 8:19 (kurz vor dem Absturz), die Twitter Meldung von 10:23 (alle MYT).

Hier wird die Frage diskutiert, wo die Meldung der angebl. Landung zunächst herkam, mit weiteren Links:

https://www.reddit.com/r/MH370/comments/27rfdq/anyone_see_an_article_posted_on_the_day_the/ (Archiv-Version vom 15.06.2014)

Demnach soll die Twitter Meldung die erste gewesen sein. Da die genannte Quelle (Pilot bei MAS) eine nicht-öffentliche Meldung ist, müsste das hinkommen.

Wie man es also dreht und wendet:

Möglichkeit 1) Der Operator bei MAS wusste aufgrund der beiden Telefonanrufe, die durchgestellt wurden, dass MH370 noch in der Luft sein musste. Dann fragt sich, warum nicht mehr Anrufe versucht wurden. Zumal wenn, wie Dunleavy sagt, es eine Möglichkeit war, dass die Piloten eingeschlafen sein könnten. In diesem Fall wäre es sinnvoll gewesen, möglichst oft anzurufen, um die Piloten somit zu wecken (in der FI steht, dass die Anrufe einen Signalton im Cockpit auslösen). Dies wäre logischer gewesen, als, wie Dunleavy behauptet, andere Flugzeuge zu bitten, MH370 über Notruf zu kontaktieren. Zumal man dann gar nicht mehr wissen konnte, wo MH370 war.

Möglichkeit 2) Der Operator bei MAS konnte außerdem sehen, dass diese hourly handshakes gesendet und empfangen wurden und/oder dass sich die SDU von MH370 wieder einloggte. In diesem Fall Fragen wie unter 1) und die Frage, warum die Inmarsat Daten (die dann identisch mit den Informationen von MAS gewesen wären) lange auf taube Ohren stießen.

Möglichkeit 3) Der Operator bei MAS war über den Plan des Ablenkens von MH370 informiert.

Die Aussage von Dunleavy, MAS sei nicht vom Militär über die Radarsichtung informiert worden, halte ich für glaubhaft, da dies auch nicht der vorgesehene Dienstweg wäre.

Möglichkeit 3) halte ich für die naheliegendste, da sie als einzige keine unbeantwortbaren Zusatzfragen auffwirft und ohne Zusatzuhypothesen auskommt.

Die Regierung könnte auch deshalb Vorbehalte gegenüber der Absturzvermutung gehabt haben, da sie sowohl über die Informationen von MAS verfügte (allgemeine Annahme, MH370 sei stundenlang in der Luft gewesen) und die Informationen vom Militär hatte (MH370 war wahrscheinlich auf dem Radar gesehen worden). Hätten sie nur die Informationen vom Militär gehabt, wäre es das naheliegendste gewesen, MH370 sei westlich von Penang abgestürt, da die Radardaten, von dem singulären Blip hinter Pulau Perak abgesehen, nur bis dahin reichten.


1x zitiert1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.12.2015 um 00:45
Außerdem kann man auf dem Twitter account sehen, dass bereits 40 Minuten nach dem ursprünglichen Tweet der User informiert wurde, dass MH370 nicht gelandet sei.
Mark D. Lee ‏@smashingmark 7 Mar 2014

@melakaboy Bro it's not true.. MAS just confirmed that the plane did not land..
0 retweets 0 likes

MB™ ‏@melakaboy 7 Mar 2014

@smashingmark yeap.. already updating that its not true.
0 retweets 0 likes



melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.12.2015 um 00:57
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb: Zumal wenn, wie Dunleavy sagt, es eine Möglichkeit war, dass die Piloten eingeschlafen sein könnten.
Ein Airline-Chef der sich fragt ob seine Piloten eingeschlafen sind. Würde ich solche Aussagen nicht schwarz auf Weiss lesen würde ich zu Dir sagen Du spinnst Dir einen zurecht. Auf solch einen Schwachsinn muss man erstmal kommen.

Ich bin nun zwar kein Airline-Chef aber auf solche Gedanken würde ich wohl so ziemlich als letztes kommen wenn einer meiner Airliner mit 239 Menschen an Bord verschwunden ist.

Aber auch hier, so abstrus die Gedanken auch in dem Interview dargestellt wurden : So ganz unrecht hatte Dunleavy offenbar nicht. So abstrus es auch klingen mag.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb: In diesem Fall wäre es sinnvoll gewesen, möglichst oft anzurufen, um die Piloten somit zu wecken (in der FI steht, dass die Anrufe einen Signalton im Cockpit auslösen).
Bei dieser Logik kann ich mir ein schmunzeln nicht verkneifen :-). Schon richtig aber, MAS hätte zwingend öfter anrufen müssen. Warum sie es nicht getan haben bleibt mir ebenfalls völlig unverständlich. So blöd es auch klingen mag : Glücklicherweise hatte es MAS nicht öfters versucht. Andernfalls hätten wir heute wohl kein Suchgebiet aufgrund von "Telefonterror" im Cockpit und wir würden uns dann vermutlich fragen warum MAS es unglücklicherweise so oft versucht hat, lol.

Egal was MAS getan hätte, alles wäre verkehrt gewesen. Schon sehr interessant.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Möglichkeit 3) Der Operator bei MAS war über den Plan des Ablenkens von MH370 informiert.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Möglichkeit 3) halte ich für die naheliegendste, da sie als einzige keine unbeantwortbaren Zusatzfragen auffwirft und ohne Zusatzuhypothesen auskommt.
Dem Gedankengang schliesse ich mich an. Ich nehme auch Tor 3 und dahinter verbirgt sich sehr wahrscheinlich auch nicht der "Zonk". Sehr richtig.


melden