Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

17.02.2018 um 13:22
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:das Wiedererlangen des Netzes ein ganz natürlicher Benutzerunabhängiger Vorgang
Ich hab das vor 2Jahren schon mal getestet und letztens im Sept. 2017 noch einmal mit zwei Handys.
Einem älteren Samsung (Android) und einem Iphone 7+ (IOS) beim Anflug auf Zürich in einer B777.
Das Samsung mit einer Prepaid Simkarte aus Thailand,das Iphone 7+ mit einer Swisscom Simkarte die Weltweit funktioniert.
Über Östereich absolut kein Empfang irgendwelcher Anbieter und erst beim Abstieg über Deutschland auf einer Höhe von ca. 4500-4000m.ü.m wurden die ersten "Strahlen" von diversen Anbietern empfangen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.02.2018 um 13:24
@DearMRHazzard

Mike Exner hatte mich darauf hingewiesen, dass unter Ring 1 das Cluster um 18:40 verstanden wird.

Der Ring, der so aussieht, wie um 18:22 ist nicht von 18:22, ist lediglich die Verlängerung eines späteren Rings.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die "Alternative" mit dem "Zick-Zack" hast Du aber grafisch dargestellt in Deinem Paper. Darauf beziehe ich mich dann auch.
Sag ich ja, Du schaust Dir die Bilder an, aber nicht den Text dazu, mind. 4 Alternativen habe ich genannt und diskutiert. Daneben gibt es unendlich viele andere Lösungen, da für dieses Segment nunmal keine Datensätze existieren.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.02.2018 um 13:32
@Anaximander

Und noch etwas sehe ich gerade das ich nicht verstehe.........

1.) In Deiner BFO-Tabelle des BFO-Rechners taucht der Telefonanruf um 23:15 UTC überhaupt nicht auf. Du schreibst zwar das Du einen Predicted-BFO ermittelt hast für diesen besagten Zeitraum von 219 Hz, aber wo ist der entsprechende Eintrag dafür in der Kakulationstabelle ?

2.) In Deiner BFO-Tabelle des BFO-Rechners taucht bei Dir ein Ping-Ring-Eintrag auf um 18:39 UTC. Das ist überhaupt nicht möglich denn das ist die Uhrzeit des 1.Telefonanrufs durch MAS. Dieses Event hat keine BTO-Daten erzeugt. Wie kommen da jetzt diese 11824 µs zu Stande ?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Der Ring, der so aussieht, wie um 18:22 ist nicht von 18:22, ist lediglich die Verlängerung eines späteren Rings.
Geht´s noch ein wenig kryptischer ? Was soll die Verlängerung eines Rings bedeuten ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.02.2018 um 13:49
@DearMRHazzard

Ich muss jetzt los, daher nur kurz dazu

1) Wenn mich nicht alles täuscht, hatten wir vor etwa einen Jahr das sogar gemeinsam ausgeknobelt, wie man mit Hilfe des BFO-Rechners auch den BFO für 23:15 herausbekommen kann. Auf jeden Fall habe ich es hier im Thread veröffentlicht, wie ich auf den Wert komme, den Link müsste ich noch raussuchen.

2) Doch, den calculated BTO kann man natürlich errechnen, und der BFO-Rechner macht das auch, es gibt lediglich keinen gemessenen Wert (in den Inmarsat Daten). Überhaupt habe ich an diesen Daten, die den bekannten Flugverlauf betreffen, überhaupt nichts geändert. Es geht um die Daten ab 19:41.

3) Gemeint ist Ring 4, also der um 21:41 (siehe dazu S. 11), der Radius erstreckt sich soweit.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.02.2018 um 14:03
@Anaximander

Wir müssen uns auch mal über die Ping-Ringe selbst unterhalten die Du in Deinem Paper verwendet hast.

Ich sehe gerade das Deine Ping-Ringe von meinen um mehr als 17 Kilometer abweichen. Das ist zu viel. Erfahrungsgemäss hatte ich z.B. noch nie Probleme mit dem 7.Ping-Ring. Alle Koordinaten die ermittelt wurden trafen den 7.Ping-Ring haargenau. Deiner scheint 17 Kilometer weiter südlich zu liegen. Das haut nicht hin wenn ich mir das Suchgebiet von OI im Vergleich anschaue. Bei mir passt das alles haargenau. Wenn ich den 7.Ping-Ring hier um 17 Kilometer nach Süden verlege gibt es enorme Probleme.

Wo kommen Deine Ping-Ringe her und warum wurden sie modifiziert ? Welche Änderungen wurden da vorgenommen und für welche Flughöhe sind Deine Ping-Ringe ausgelegt ?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wenn mich nicht alles täuscht, hatten wir vor etwa einen Jahr das sogar gemeinsam ausgeknobelt, wie man mit Hilfe des BFO-Rechners auch den BFO für 23:15 herausbekommen kann. Auf jeden Fall habe ich es hier im Thread veröffentlicht, wie ich auf den Wert komme, den Link müsste ich noch raussuchen.
Daran kann ich mich leider nicht erinnern. Ich wüsste jetzt auch nicht wie man das anstellen sollte. Dafür müssen ja z.B. Aircraft-Frequency-Compensation-Werte vorliegen. Die fehlen bei Dir ja komplett. Im Grunde fehlt die komplette Zeile für dieses Event und somit alle Werte die für die Berechnung nötig sind.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:2) Doch, den calculated BTO kann man natürlich errechnen, und der BFO-Rechner macht das auch, es gibt lediglich keinen gemessenen Wert (in den Inmarsat Daten). Überhaupt habe ich an diesen Daten, die den bekannten Flugverlauf betreffen, überhaupt nichts geändert. Es geht um die Daten ab 19:41.
Das ist aber nur möglich wenn man sich um 18:39 UTC eine Koordinate zurecht phantasiert. Anders geht´s nicht. Du hast offensichtlich irgendeine eine Koordinate gewählt um die 90 Hz treffen zu können. Der Trick ist leicht durchschaubar und reiht sich ebenfalls nahtlos ein in dieses seltsame Konstrukt.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:3) Gemeint ist Ring 4, also der um 21:41 (siehe dazu S. 11), der Radius erstreckt sich soweit.
Für 21:41 UTC gibt es bereits einen Eintrag. Wohin gehört der Eintrag für 18:22 UTC ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.02.2018 um 21:23
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich würde nicht so weit gehen das er möglicherweise für Ibrahim hunderte Menschen und sich selbst getötet hat. Ich würde es eher so sehen das seine politischen Hoffnungen und seine Zukunftsperspektiven wegen der Verurteilung von Anwahr Ibrahim zerstört wurden, und er deshalb evtl. hunderte Menschen und sich selbst getötet haben könnte.
Mag ja sein. Nur müsste man diese Radikalisierung, diese persönliche Verzweiflung und auch diesen Realitätsverlust ja irgendwie feststellen können. Das wäre keine Sache von ein paar Stunden sondern eher von Monaten und Jahren. Shahs persönliche Zukunft war ja nicht wirklich gefährdet, die seiner Familie auch nicht, Anwar Ibrahim befand sich auch nicht in direkter Gefahr. Shahs Handlungen passen nicht zu denen eines Fanatikers.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.02.2018 um 21:53
Seine Äusserungen in Facebook waren teilweise die eines Patrioten und Fanatikers. Grosses Engagement für die Opposition. In die Psyche kann niemand von uns reinschauen. Suizid Handlungen sind in der Regel auch für enge Freunde etc nicht vorhersehbar. Aussenstehende und insbesonders Hobbyermittler können viele nicht begreifen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.02.2018 um 22:46
Hier handelt es sich allerdings um Suizid + Massenmord. Das ist nochmal ein anderes Spielfeld. Da muss neben Depression oder Wahn auch noch eine große Portion Soziopathie (Gefühlskälte) im Spiel sein und darüber war nichts zu lesen. Deshalb - und nur deshalb - bin ich mit meiner Vermutung auch so vorsichtig. Nichts, aber auch gar nichts, deutet bei Shah auf Selbstmord, schon gar nicht auf Selbstmord und Massenmord.

Daher habe ich eine modifizierte Theorie anzubieten, nach der Shah ursprünglich nur einen Coup landen wollte, in dem er die Maschine medienwirksam entführt und irgendwo auf einer Insel oder Australien landet, doch dann kam irgendwas dazwischen...wurde er vielleicht selbst bewußtlos, zB durch eine zufällige Herzattacke?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 00:22
Zitat von PippenPippen schrieb:wurde er vielleicht selbst bewußtlos, zB durch eine zufällige Herzattacke?
Herzattacke wäre ein unwahrscheinlicher Zufall, eher würde ich auf Widerstand durch Passagiere tippen.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wir müssen uns auch mal über die Ping-Ringe selbst unterhalten die Du in Deinem Paper verwendet hast.

Ich sehe gerade das Deine Ping-Ringe von meinen um mehr als 17 Kilometer abweichen. Das ist zu viel. Erfahrungsgemäss hatte ich z.B. noch nie Probleme mit dem 7.Ping-Ring. Alle Koordinaten die ermittelt wurden trafen den 7.Ping-Ring haargenau. Deiner scheint 17 Kilometer weiter südlich zu liegen. Das haut nicht hin wenn ich mir das Suchgebiet von OI im Vergleich anschaue. Bei mir passt das alles haargenau. Wenn ich den 7.Ping-Ring hier um 17 Kilometer nach Süden verlege gibt es enorme Probleme.

Wo kommen Deine Ping-Ringe her und warum wurden sie modifiziert ? Welche Änderungen wurden da vorgenommen und für welche Flughöhe sind Deine Ping-Ringe ausgelegt ?
Ja, ist richtig, hatte ich schon mehrmals gesagt, Deine Ping Ringe stimmen nicht, das fiel auch sofort aus, als ich erste Ergebnisse drüben (damals noch auf dem JW Forum) gepostet hatte.

Ich hatte das damals auch ausführlich gepostet, von Deiner Seite kamen da keine Einwände.

Beitrag von Anaximander (Seite 1.860)

Die Abweichungen beim 7. Ring müssten an der Höhe liegen, ansonsten ist der 7. Ring für die Routenrekonstrution auch gar nicht wichtig (für den Endpunkt natürlich schon).
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Daran kann ich mich leider nicht erinnern. Ich wüsste jetzt auch nicht wie man das anstellen sollte. Dafür müssen ja z.B. Aircraft-Frequency-Compensation-Werte vorliegen. Die fehlen bei Dir ja komplett. Im Grunde fehlt die komplette Zeile für dieses Event und somit alle Werte die für die Berechnung nötig sind.
Ja, ich erinnere mich mittlerweile daran, dass ich das mit einem Kollegen auf dem JW-Forum besprochen hatte: man kann in dem BFO-Rechner einfach die Zeit ändern, also auf den Zeitpunkt des Anrufs, der Algorithmus passt sich dann an (ansonsten ist aber auch klar, wenn die BFOs von Ring 5 und 6 passen, passen sie auch für den Anruf)
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Das ist aber nur möglich wenn man sich um 18:39 UTC eine Koordinate zurecht phantasiert. Anders geht´s nicht. Du hast offensichtlich irgendeine eine Koordinate gewählt um die 90 Hz treffen zu können. Der Trick ist leicht durchschaubar und reiht sich ebenfalls nahtlos ein in dieses seltsame Konstrukt.
Ich hatte schon zuvor gesagt, dass ich bis 18:22 nichts geändert habe, das sind einfach die Voreinstellungen. Für 18:39 habe ich nicht irgendeine Koordinate gewählt, sondern diese ergab sich aus dem im paper geschilderten Szenario. Allerdings ist auch das überhaupt nicht entscheidend, denn für jede nördliche Route musst Du von einer negativen (aber unbekannten) RoC ausgehen.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Für 21:41 UTC gibt es bereits einen Eintrag. Wohin gehört der Eintrag für 18:22 UTC ?
Wie gesagt, die Werte bis 18:22 waren so voreingestellt und ich habe daran nichts geändert (da diese Werte den bereits bekannten Flugverlauf betreffen).


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 00:27
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ja, ist richtig, hatte ich schon mehrmals gesagt, Deine Ping Ringe stimmen nicht, das fiel auch sofort aus, als ich erste Ergebnisse drüben (damals noch auf dem JW Forum) gepostet hatte.
- Was stimmt denn an meinen Ping-Ringen nicht ?
- Wo gibt es Deine Ping-Ringe zum Download ?
- Warum sollten Deine Ping-Ringe genauer sein als meine ? Gründe ?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ja, ich erinnere mich mittlerweile daran, dass ich das mit einem Kollegen auf dem JW-Forum besprochen hatte: man kann in dem BFO-Rechner einfach die Zeit ändern, also auf den Zeitpunkt des Anrufs, der Algorithmus passt sich dann an (ansonsten ist aber auch klar, wenn die BFOs von Ring 5 und 6 passen, passen sie auch für den Anruf)
Wo kann ich das nachlesen ? Soweit ich das sehe funktioniert das nicht.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ich hatte schon zuvor gesagt, dass ich bis 18:22 nichts geändert habe, das sind einfach die Voreinstellungen.
Du übernimmst Voreinstellungen die keinen Sinn ergeben ? Ohje.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 00:32
@DearMRHazzard

Die Ringe habe ich Dir über Email geschickt. Wenn Du versuchst, mit Deinen Ringen und dem BFO-Rechner zu arbeiten (egal ob v.3 oder v.4) ist es einfach nur frustierend, da es nicht hinkommt. Das einzige sinnvolle ist die Ringe nach dem BFO-Rechner zu kalibrieren. Auch drüben im Forum fiel auf, dass die Ringe so nicht stimmten. In dem Link oben findest Du viel genauere Werte.

Den Link müsste ich jetzt wirklich lange suchen, probiere es einfach aus.

Was soll denn an den Voreinstellungen nicht stimmen? Und warum ist das relevant, der Flug bis 18:22 ist bekannt, es geht um das danach.

Ist das eigentlich zwanghaft bei Dir, dass du versuchst alles schlechtzureden? Bis jetzt kam von Dir kein einziger Routenvorschlag, mach es besser.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 00:37
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Die Ringe habe ich Dir über Email geschickt.
Ich habe hier nichts in meinem Postkasten.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb: In dem Link oben findest Du viel genauere Werte.
Da sind leider keine Radien vorhanden.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Was soll denn an den Voreinstellungen nicht stimmen?
Es geht nicht um die Voreinstellungen. Es geht um die Frage warum Deine Ping-Ringe "besser" sein sollten als meine ? Was sind die Gründe dafür ?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Den Link müsste ich jetzt wirklich lange suchen, probiere es einfach aus.
Mir scheint es eher als hast Du nie einen gehabt.

Frage : Kann es sein das Du Deine Ping-Ringe selbst angepasst hast damit sie zu Deinem gewünschten Ergebnis passen ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 00:41
@DearMRHazzard

Wo kommen denn Deine Ringe her?

Ich habe in dem Link oben ausführlich erklärt, wie ich meine Ringe kalibriert habe, nämlich nach dem BFO-Rechner selber, da man gar nicht anders arbeiten kann. Die Ringe auf google earth müssen schon zu dem Rechner passen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 00:43
Die Datei hatte ich Dir am 6.1. geschickt:

Beitrag von Anaximander (Seite 1.963)

Wenn Du die Datei nicht hast, woran siehst Du dann, dass die Abstände zu deinem 7. Ring 17 km betragen sollen?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 00:44
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ist das eigentlich zwanghaft bei Dir, dass du versuchst alles schlechtzureden?
Nein. Ich versuche nur Dein Paper zu reproduzieren. Die Hürden sind nach wie vor unüberwindlich weil Du elementare Daten für die Reproduktion zurückhältst und auf klare Fragen keine klaren Antworten liefern kannst oder willst.

Also nochmal.......

Warum sind Deine Ping-Ringe anders als meine und was sind die Gründe dafür ?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wo kommen denn Deine Ringe her?
Von der IG-Seite aus 2014. Den Link gibt es nicht mehr weil Duncan-Steel sein Archiv kräftig aufgeräumt hat in 2016. Ich arbeite damit seit 4 Jahren.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ich habe in dem Link oben ausführlich erklärt, wie ich meine Ringe kalibriert habe, nämlich nach dem BFO-Rechner selber, da man gar nicht anders arbeiten kann.
Wie hast Du denn diese Ping-Ringe in Google-Earth übertragen können ? Der BFO-Rechner liefert doch überhaupt keine Radien.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 00:46
Reicht dieser Link denn nicht?

Beitrag von Anaximander (Seite 1.860)

Da ist doch alles erklärt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 00:49
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wenn Du die Datei nicht hast, woran siehst Du dann, dass die Abstände zu deinem 7. Ring 17 km betragen sollen?
Indem ich Deine Koordinaten eingeben habe aus dem Paper und sie liegen 17 Km neben meinen Ping-Ringen. Das ist deutlich zu viel und deshalb frage ich mich wo die Gründe dafür liegen ?

Ich habe keine Datei mit Ping-Ringen bekommen. Du hast mir den Link zum BFO-Rechner V4 gegeben. Bitte schicke sie mir.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Reicht dieser Link denn nicht?
Der reicht nicht. Da sind überhaupt keine Radien vorhanden.

Wie hast Du denn Deine Ping-Ringe überhaupt in Google-Earth bekommen ? Das musst Du ja irgendwie geschafft haben. Wie ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 00:54
Ich habe das Tool verwendet, das Du mir verlinkt hattest. Damit kannst Du den Ring entweder mit Mittelpunkt/Radius oder Mittelpunkt/Referenzpunkt auf dem Kreis erzeugen. Letzeres ist nun mal deutlich sinnvoller, wenn man die Ping-Ringe nach dem BFO-Rechner kalibrieren will. Wenn man es nicht tut, braucht man gar nicht anzufangen, damit zu arbeiten.

Die Werte dafür hast Du in dem Link.

Schau doch nochmal in Dein Postfach nach, ich hatte die Datei "Myplaces" von google earth an Dich verschickt.

Sonst müsste ich es morgen noch machen. Es ist jetzt schon spät.

Gute Nacht!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 01:12
Die Duncan Steel Ringe damals waren die allererste Version, die von einer ATSB Grafik gezogen wurde, bevor die Rohdaten bekannt wurden. Damit arbeitet heute keiner mehr.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.02.2018 um 01:19
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Sonst müsste ich es morgen noch machen. Es ist jetzt schon spät.
Ich habe hier jedenfalls nichts in meinem Postfach.

Also halten wir fest :

- Du hast nicht den geringsten Plan davon wie Deine Ping-Ringe überhaupt zu Stande gekommen sind. Du hast sie einfach blind übernommen von irgendwo und das war´s dann.

- Du hast einfach für 18:22 UTC mit BTO/-und BFO-Daten gearbeitet für die es in der Realität überhaupt gar keine Daten gibt.

- Du hast Dir einen Ping-Ring zurecht phantasiert um 18:39 UTC für den es ebenfalls keine offiziellen BTO-Daten gibt, einzig und allein mit dem Ziel den entsprechenden BFO-Wert zu treffen.

Du bist mir ein Experte hier :). Du solltest wirklich sehr vorsichtig sein in Zukunft hier Behauptungen wie diese.......
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Anaximander schrieb:
Es ist wirklich hilfreich, um die Isat-Werte zu verstehen, sich mal hinzusetzen und eine Flugroute auszuarbeiten - ob die jetzt aufgeht oder nicht. Erst dann ist es mMn überhaupt möglich, den hier vorliegenden Fall voll zu verstehen.
....rauszuhauen und dadurch alle Theadteilnehmer komplett zu täuschen über Deine angeblichen Kenntnisse auf dem Bereich der Satellitentechnik und diesen Fall im Allgemeinen. Du disqualifizierst dadurch die Meinungen und Ansichten anderer Threadteilnehmer weil Du behauptest niemand hier ausser Dir selbst würde den Fall voll verstehen, nur weil er nicht irgendwo in einem BFO-Rechner Trial & Error betreibt ? Das ist absurd zu so einer völlig abgehobenen Aussage zu gelangen.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Die Duncan Steel Ringe damals waren die allererste Version, die von einer ATSB Grafik gezogen wurde, bevor die Rohdaten bekannt wurden. Damit arbeitet heute keiner mehr.
Warum arbeitet damit denn angeblich heute keiner mehr ? Ich frage Dich erneut nach den Gründen.


1x zitiertmelden