Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 16:27
@allmyjo

Das wäre eine Möglichkeit, allerdings scheint der neue Fluglotse in dem "three something" zu betonen, dass er erst substantiell nach 3 Uhr den Dienst angetreten hat. Darüber hinaus war er anscheinend sehr schlecht, wenn überhaupt, informiert worden.

Andere Möglichkeit:

Um 2:53 hat - zumindest laut FI - zuerst ein Flugzeug in der Nähe versucht, MH370 zu kontaktieren. Auch dies war aber auf Initiative von Vietnam/Saigon.
At 1853:48 UTC [0253:48 MYT] MH386 which was from KLIA to Shanghai and within HCM
FIR was requested by HCM ATCC to try to establish contact with MH370 on Lumpur Radar
radio frequency. KL ATCC then requested MH 386 to try on emergency frequencies as well.
FI, S. 117 (auf S. 118 steht auch, wann mit den weiteren FIRs abgeglichen wurde).

Auf S. 313 gibt es auch das Transcript. KL ATCC (Lumpur Radar) ist demnach eine andere Stelle als KL ATC

"Subang Detect First" würde ich also darauf beziehen, die Initiative ging aber wieder weder vom supervisor noch vom MAS operator aus, diese wurden eher schon von verschiedenen Seiten unter Druck gesetzt. Zu mehr als ein paar Telefonaten, schließlich einem Eintrag im Logbuch und dem angeblichen Schlaf des supervisors während des Dienstes hat es wohl aber nicht geführt.

In der FI steht dann noch (S. 117):
At 1833:59 UTC [0233:59 MYT] KL ATCC Radar Controller enquired with Malaysia
Airlines Operations Centre about communication status with MH370 but the personnel was
unsure if the message went through successfully or not.
Dies war, nachdem Vietnam über Kambodscha bestätigt hat, dass MH370 nicht über Kambodscha ist und dort auch nicht sein sollte. Laut dem ersten vorläufigen Bericht war es auch nicht der Radar Controller, sondern der Watch Supervisor, der diesen Anruf getätigt hat. Sollte irgendeine Form von Vorsatz vorgelegen haben, ist auch dies ein sehr auffälliger Punkt, denn bereits hier hätte klar sein müssen, dass die Information von MAS nicht stimmen konnte. Indem der Anruf sehr vermutlich nicht angenommen wurde, ist viel Zeit dahingezogen.

------

Die Angabe mit der Landung in Nanning kann erst nach der öffentlichen Bekanntgabe des Kontaktverlustes rausgekommen sein, es gibt auch keinerlei Belege für irgendetwas anderes. Offenkunding eine Schutzbehauptung von Dunleavy.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 17:07
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Die Angabe mit der Landung in Nanning kann erst nach der öffentlichen Bekanntgabe des Kontaktverlustes rausgekommen sein, es gibt auch keinerlei Belege für irgendetwas anderes. Offenkunding eine Schutzbehauptung von Dunleavy.
Eben. Daran kann man sehr gut sehen wer hier damals alles gelogen hat um seine Haut zu retten. Der Sumpf MH370 in dem alle stecken war und ist tief. Es sollte nicht verwundern das alle von Tag 1 an so taten als hätten sie nicht den blassesten Schimmer was geschehen ist, und warum es geschehen ist. Bis heute setzt sich das ununterbrochen fort.

Hat jemand Fehler gemacht ? Aber nein, natürlich nicht. Wer das anders sieht der ist ein Verschwörungstheoretiker. Am Ende sollen alle glauben der Wind allein hätte MH370 in den SIO befördert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 17:31
Aktuelle Entwicklung im Suchgebiet..........

caf511-1522423555Original anzeigen (0,5 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

- Die SC bewegt sich praktisch seit einigen Stunden nicht mehr und wird nur von der Strömung getrieben (175 Meter Richtung Nordosten in 3.5 Stunden)

- Die SC verharrt auf Position -33.1899, 95.8487

Richard Cole hat wieder versucht die Umläufe der AUV´s zu interpretieren anhand der Bewegungen der SC...........

https://twitter.com/richard_e_cole/status/979732270226558976

Immer wieder sehr interessant.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 17:37
Liste bis heute verschollener Flugzeuge:

Quelle: Wikipedia: Liste verschollener Verkehrsflugzeuge

Das ist krass. Diese Flugzeuge wurden bis heute nicht gefunden, trotz teilweise vermuteten Absturzort.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 18:07
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Das ist krass. Diese Flugzeuge wurden bis heute nicht gefunden, trotz teilweise vermuteten Absturzort.
Warum kann man denn ein Flugzeug nicht finden, wenn es sogar Zeugen auf einem Schiff explodieren sahen? Also da sollte man doch zumindest die ungefähren Koordinaten herausfinden können.

Wikipedia: Flying-Tiger-Line-Flug 7815/13

Komische Sache.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 18:16
@Redox

Das gleiche hatte ich mich auf gefragt vorhin.

War halt ein Flug auf dem nur Militärpersonal an Bord war der scheinbar über dem Pazifik in der Luft explodierte. Wer weiss in was für dunkle Machenschaften sich das Militär verstrickt hatte damals in den 60´ern ? Besser man liess die Sache auf sich beruhen indem man (offiziell !) nichts fand.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 18:27
Ziemlich coole Karte die die Fundstellen der MH370-Wrackteile auflistet...........

https://www.google.com/maps/d/u/0/viewer?mid=1Kghrk3iwRInii5qBTG8hfQZ0WmE&ll=-19.803513644626477%2C67.77398365468753&z=4

......selbst das "Quietscheentchen" ist dabei :).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 18:35
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Das gleiche hatte ich mich auf gefragt vorhin.

War halt ein Flug auf dem nur Militärpersonal an Bord war der scheinbar über dem Pazifik in der Luft explodierte. Wer weiss in was für dunkle Machenschaften sich das Militär verstrickt hatte damals in den 60´ern ? Besser man liess die Sache auf sich beruhen indem man (offiziell !) nichts fand.
Das liegt wohl wieder tatsächlich näher, als eine technische Such-Ohnmacht anhand fehlendem Know-How in den 60er-Jahren. Alles andere wäre ja mehr als nur mysteriös...

Man könnte natürlich auch damit argumentieren, dass die Explosion beinahe das gesamte Flugzeug in Kleinstteile zerissen hatte und der Rest noch beim "Absturz" verglühte. Das wäre noch glaubhafter als ein "wir kennen zwar die Koordinaten auf 10 Kilometer genau aber finden sie nicht".

Aber gut... das ist nun ein anderes Thema ^^


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 18:44
Zitat von RedoxRedox schrieb:Man könnte natürlich auch damit argumentieren, dass die Explosion beinahe das gesamte Flugzeug in Kleinstteile zerissen hatte und der Rest noch beim "Absturz" verglühte.
Sollte das Flugzeug in Kleinstteile zerrissen worden sein welche beim Absturz auch noch förmlich verglühten hätte das Militär einen Haufen Fragen beantworten müssen, denn......
Offiziell waren keine Waffen oder sonstige Rüstungsgüter an Bord.
Wikipedia: Flying-Tiger-Line-Flug 7815/13

In den 60´ern stellte man sich solche Fragen vermutlich noch nicht. Was weg war das war halt unauffindbar weg, wenn es besser weg sein sollte. Fall abgeschlossen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 18:45
Wikipedia: Flying Tiger Line Flight 739#Conspiracy theories


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 19:36
Wer sich bis heute die Frage stellen sollte warum der Audio-Funkverkehr zwischen dem KUL ATC und MH370 von ungewöhnlich schlechter Qualität war, besonders beim allerletzten Funkspruch, der sollte sich mal diesen Funkverkehr anhören zwischen dem ATC in Arizona und zivilen Passagiermaschinen in deren Luftraum.......

http://www.thedrive.com/the-war-zone/19095/listen-in-as-a-learjet-and-an-airbus-encounter-a-mystery-craft-high-over-arizona

......während alle Beteiligten über ein UFO rätseln.

Die Audio-Qualität des Funkverkehrs durch die Piloten ist schrecklich. Dagegen ist der Audioverkehr mit MH370 praktisch "Ultra-HD" ;). Auch hier hätte man Zweifel hegen können ob es Shah war der den letzten Funkspruch abgesetzt hat.

Alles normal also.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 21:58
Wäre folgendes Szenario möglich und plausibel: Shah zieht sein Ding durch und will irgendwo südlich landen, um für seine Sache zu werben. Malaysia bekommt es mit und irgendein Dummkopf schießt eine Rakete ab - evtl. könnte es auch eine Drittmacht gewesen sein, die gerade im SIO operierte und von MH370 "überrascht" wurde. Die Rakete trifft MH370, entweder wird das Flugzeug komplett zerlegt oder nur teilweise beschädigt und Shah (oder ein Anderer) kann es noch eine Weile im Flug halten, dann war's das. Könnte die ganze Verschleppungs- und Vernebelungstaktik gut erklären. Wäre dann quasi ein deja vu zu MH17.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 22:07
@DearMRHazzard
Das stimmt. So furchtbar schlecht ist die Qualität der Audio-Aufzeichnung des Funkverkehrs nicht.

Allerdings habe ich die Audio-Aufzeichnung (und die korrespondierende transkribierte Textversion) vor langer Zeit in die Rundablage verschoben, da die offiziell vorgelegte Audio-Datei derart bearbeitet wurde, dass sie zumindest für mich keinerlei besondere Relevanz mehr besitzt.

Auch dieses “Dokument” aus den Händen Malaysias reiht sich ein in die Abfolge von fehlerhaften, manipulierten oder schlichtweg erfundenen Unterlagen, die ausgerechnet der Hauptverantwortliche und Federführende in dieser Angelegenheit von Anfang an der Öffentlichkeit und seinen Partnern vorgelegt hat.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 22:29
@Pippen

Der Flug bis zum Spritende ist schon recht gut gesichert. Allerdings hatten wir mal darüber spekuliert, dass irgendein "event" (wie Schaden an der Außenhülle) Druckabfall und Hypoxie verursacht haben könnten, mit der Folge, dass das Flugzeug anschließend führerlos gewesen ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 22:43
@hawak

Interessant finde ich in diesem Zusammenhang das das Institut für germanistische Sprachwissenschaft der Phillips-Universität Marburg (Fachbereich Phonetik), unter der Leitung von Professor H.J.Künzel, in ihrer Analyse des Audio-Funkverkehrs zu Schlussfolgerungen gelangte die ich, und ich bin sicher niemand hier, nachvollziehen kann. Nicht weil die Analyse zu kompliziert war und Laien wie wir das alles nicht verstehen können, sondern vielmehr weil die Ergebnisse schlichtweg absurd sind.

Zunächst einmal finde ich es erstaunlich wie man eine Analyse des Audio-Funkverkehrs zwischen dem ATCC KUL und MH370 durchführen konnte in Marburg als MH370 noch nicht einmal gestartet war in Kuala Lumpur am 08.03.2014. Das Dokument trägt nämlich das Datum des 22.05.2013. Handschriftlich hat die RMP (Royal Malaysian Police) später diesen "Fehler" korrigiert.

Nehmen wir daher wirklich mal an das denen gleich im Briefkopf ein peinlicher Fehler unterlaufen ist und sie sich im Jahr irrten als dieses Dokument entstand.

Aber wie man trotz aufwendiger Verfahren zu dem Ergebnis kommen konnte das HAMID und SHAH gemeinsam den gesamten Funkverkehr abgewickelt haben sollen ist ein absolutes Rätsel. Jeder mit einigermaßen gutem Gehörsinn kann klar und deutlich hören das SHAH in jedem Fall zu Beginn, als MH370 noch am Boden war, den Funkverkehr abgewickelt hat.

Das Team von Professor H.J.Künzel sieht das jedoch nicht so. Deren Auffassung nach hat HAMID den Funkverkehr abgewickelt zwischen 16:25 UTC und 16:40 UTC, und SHAH hat dann nach dem Take-Off übernommen bis 17:19 UTC.

Natürlich räumt die Phillips-Universität in Marburg, Fachbereich Phonetik, ein das die Analyse extrem schwierig war aufgrund unterschiedlicher Faktoren und nur abschliessend Annahmen getroffen werden konnten, aber diese Annahmen sind dennoch genauso falsch wie das Datum im Briefkopf.

Professor H.J.Künzel hätte sich einfach nur die Mühe machen brauchen einen Vergleich anzustellen so wie ich das hier getan habe...........

https://www.youtube.com/watch?v=esrgrnT7BeI (Video: Z Voice)

........und dann wären alle Zweifel ausgeräumt gewesen innerhalb von wenigen Minuten. Warum haben sie das damals nicht getan ? Möglicherweise deshalb nicht weil diese Analyse des Audio-Funkverkehrs stattfand bevor MH370 überhaupt verschwand, siehe falsches Datum im Briefkopf ? Oder weil der Universität in Marburg Audio-Dateien gesendet wurden die vor MH370 entstanden ?

You´ll decide.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 23:09
Zitat von PippenPippen schrieb:... Malaysia bekommt es mit und irgendein Dummkopf schießt eine Rakete ab ...
Zur Rolle des Militärs finde ich folgenden Ausschnitt aus der Doku „Geisterflug MH370“ ganz interessant (ca. 26:29 - 31:53):

Spoilerhttps://youtu.be/9fRzCP5sH0g?t=26m29s

Insbesondere die kurze Passage aus dem Interview mit dem Verteidigungsminister Malaysias Hishammuddin Hussein (ab 30:55):
Reporterin: „Warum haben Sie keine Jets losgeschickt, wenn Sie doch schon sehr früh wussten, daß das Flugzeug vermisst wurde? Sie hatten 4 1/2 Stunden um zu reagieren.“
Minister: „Es war keine feindliche Maschine, sondern eine kommerzielle und wir sind mit niemandem im Krieg. Was hätten wir machen sollen? Sie abschießen?“
Reporterin: „Das haben Sie gesagt.“
Minister: „Ich frage Sie. Was sollen wir da oben, wenn wir sowieso nicht schießen?
Reporterin: „Schauen wo es hinfliegt?!“
Minister: „Brauchen Sie dafür einen Kampfjet? Wir reden über eine Militäroperation. Wenn ich es hätte abschießen lassen, wären Sie die Erste, die fragen würde: ‚Wie können Sie auf ein kommerzielles Flugzeug feuern, in dem Menschen aus 14 Nationen sitzen?‘ Dann wäre ich noch viel schlimmer dran.“
Reporterin: „Warum überhaupt schießen?“
Minister: „Die Amerikaner würden es tun"
Herr H. ist jedenfalls ziemlich angespannt, seiner Gesichtsdisko nach zu urteilen. Über den Grund kann man nur spekulieren.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 23:12
@ShywayJones

Ja. Sagenhaft. Hier wurde gelogen und Schutzbehauptungen wurden aufgestellt. Ohje. Nein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 23:21
@DearMRHazzard

Die Künzel-Studie war halt der typische Versuch einer universitären Forschungseinrichtung mit (wahrscheinlich) faktisch vorhandener Kompetenz die Gelegenheit zu nutzen, ihre Arbeiten auf Tauglichkeit im realen Anwendungsfall zu präsentieren.

Das war m.E. nur leider alles witzlos, weil das Ausgangsmaterial derart zusammengeschnitten war, dass sich eigentlich jede weitere Untersuchung vor vornherein verbietet.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 23:25
Aktuelle Entwicklung im Suchgebiet..........

e0f717-1522444764
(Quelle : DearMRHazzard)

- Die SC sorgt momentan wieder für einiges Herzklopfen bei einigen. OI scheint sich erneut für diesen Vulkan zu interessieren. Den Aufzeichnungen nach sollte dieser Sektor ausgeschlossen sein. Was OI dort dennoch zu suchen hat ? Keine Ahnung.
Zitat von hawakhawak schrieb:Die Künzel-Studie war halt der typische Versuch einer universitären Forschungseinrichtung mit (wahrscheinlich) faktisch vorhandener Kompetenz die Gelegenheit zu nutzen, ihre Arbeiten auf Tauglichkeit im realen Anwendungsfall zu präsentieren.

Das war m.E. nur leider alles witzlos, weil das Ausgangsmaterial derart zusammengeschnitten war, dass sich eigentlich jede weitere Untersuchung vor vornherein verbietet.
Okay.

Bedauerlicherweise hat das MOT die Resultate dieser Analyse durch die Phillips-Universität in Marburg in die FI aufgenommen. Zusammengeschnitten hin/-oder her, das ist alles Unfug von vorn bis hinten.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.03.2018 um 23:47
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Möglicherweise deshalb nicht weil diese Analyse des Audio-Funkverkehrs stattfand bevor MH370 überhaupt verschwand, siehe falsches Datum im Briefkopf ?
Das mit dem Datum würde ich nicht überbewerten. Ich kenne solche Institute von innen, ein derartiger Fehler ist wirklich nicht außergewöhnlich, wie anderswo auch. Die Analyse basiert auf rein statistischen Methoden und lässt sich nur schwer bewerten, wenn man die dort benutzte Software und ihre performance mit verschiedenen Sprachen nicht kennt. Die LR scores (Tab. 3 im Report) für Hamid und Shah liegen auch nicht gerade um Welten auseinander. Allerdings heißt es, dass ein "geübter Zuhörer" das ganze mit seinen scharfen Ohren verifiziert habe. Ob er auch Übung mit malaysischen Sprechern hatte, bleibt allerdings unklar. Am Ende haben wir aber natürlich auch keine wirklich guten bzw. gesicherten Aufnahmen von Hamid, mit denen wir die Passagen aus dem Funkverkehr vergleichen können (oder?).


1x zitiertmelden