Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 16:40
Zitat von passatopassato schrieb:PS: ich suche mir nachher deinen Memory Effekt hervor und schreibe dir dann was dazu.
Freut mich. Aber ich bin mir sicher er wird Dir nicht gefallen. Vielen anderen auch nicht. Es gibt keinen Vergleichsfall, was aber nicht heisst...
Tu mir nur den gefallen und behaupte nicht ich würde nicht-Suizid-Theorien aufstellen um Shah zu entlasten(weil er so sympatisch ist). Sonst dreh ich das Argument um und behaupte dass Du unbedingt Shah als Grundböse sehen willst.
Zitat von passatopassato schrieb:Es lässt absichtlich den Spielraum für beide Szenarien offen.
Um offen zu sein müsstest Du erstmal dein Simulator-Dogma ablegen. Denn darauf baut bei dir alles auf. Du hast hier mal sinngemäß geschrieben: "Allein das Indiz(Simulator-Route) würde ausreichen um Shah bei einer Gerichtsverhandlung zu verurteilen"
Und da kann ein Schüler der 7.Klasse nach der ersten Sozialkundestunde nur herzhaft lachen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 16:41
@passato
wenn du einen täter bennen willst, dann bedarf es dazu aber etwas mehr, als nur der persönlichen überzeugung, dass nur der es gewesen sein kann, weil, ist halt so, und sieben rekonstrierte datenpunkte von der festplatte, deren zusammenhang und bedeutungsinhalt völlig offen ist.
allenfalls könnte man hier von einem sehr vagen verdachtsmoment sprechen... aber keinesfalls von unwiderlegbarer schuld.

was braucht es, um zweifelsfrei die schuld nachzuweisen?

- ein motiv: dazu haben wir absolut nichts außer spekulationen, dass es eines geben könnte, worin auch immer dies bestehen mag, zumindest nicht in den von den ermittlern nachgeprüften lebensumständen des piloten. und alles was an spekulationen kam, von politischem statement, bis selbstkonstruiertem heldenmythos wird letztlich durch die widersprüchliche tatdurchführung ad absurdum geführt.

- eine gelegenheit: die hatte der pilot zwar, aber ebenso der copilot, wie letzlich auch jeder passagier an bord, dessen tatächliche kenntnisse eben von den ermittlern garnicht ermittelt wurden. z.t. wurde bis heute seitens der RMP nicht mit den angehörigen gesprochen, bzw. ist da auch noch die völlig offene identität eines pax.

- das nötige können: s.o. wobei der copilot zwar im typerating war, aber durchaus erfahrener luftfahrzeugführer, der mit den prozessen volltändig vertraut gewesen sein dürfte und der durch das frische intensiv-training, dass mit der ausbildung verbunden ist, fast genauso firm mit der maschine gewesen sein dürfte, wie der pilot. das war kein rookie und auch kein untergebener, den man mal einfach vor die tür schicken kann (zumal er während des gesamten leg KUL-PEK pilot flying gewesen wäre!).

- eine erkennbare vorbereitung: außer den ominösen datenpunkten gibt es einfach nichts. keine notizen, keine auffälligen erkundigungen (z.b. bei ATC oder militär), etc...

also mich kann das definitiv nicht von der schuld überzeugen, und damit sollte man mit konkreten beschuldigungen mal etwas zurückhaltender sein, oder sie zumindest mal als eigene meinung im konjunktiv kennzeichnen. aber ex cathedra hier solche vorwürfe in den raum zu stellen und mit zähnen und klauen verteidigen, dabei etliche user ziemlich schräg angehend, sollte man garantiert nicht auf dieser grundlage.

@Zz-Jones jetzt sag nicht, du hast da noch den überblick, was alles ente war, was dementiert, was wiederlegt und dann doch alles wieder verifiziert und re-instated... malaysia war ja immer sehr schnell und gründlich im spontanen abtun von meldungen, nur um sie hinterher doch wieder auszugraben...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 16:46
Zitat von fravdfravd schrieb:wenn du einen täter bennen willst, dann bedarf es dazu aber etwas mehr
Das bezweifelt ja niemand.

Aber leider haben wir alle die Voraussetzungen die du forderst nicht, zumindest ein Motiv fehlt vollkommen.

Das heisst entweder wir sind auf Spekulationen angewiesen oder wir machen den thread zu, eine andere Möglichkeit sehe ich da nicht.

Wenn man aber über den Tathergang spekuliert, spekuliert man automatisch auch über den Täter. Das liegt nun mal in der Natur der Sache da muss man sich schon entscheiden was man will.

Wie die Briten sagen: "you can't have your cake and eat it"


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 16:50
Zitat von MCGustoMCGusto schrieb:Um offen zu sein müsstest Du erstmal dein Simulator-Dogma ablegen. Denn darauf baut bei dir alles auf. Du hast hier mal sinngemäß geschrieben: "Allein das Indiz(Simulator-Route) würde ausreichen um Shah bei einer Gerichtsverhandlung zu verurteilen"
Wenn jemand einen LKW klaut und damit in eine Menschenmenge in einer anderen Stadt rast, und man findet auf einem Rechner genau die gleiche Route, würdest du das als starkes Indiz ansehen dass er es war?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 16:51
@fravd

Der Schwager von Z. sagte (unter Berufung auf die Witwe), dass sie bei Langstreckenflügen zu dem Haus eines erwachsenen Kindes fährt. Von offizieller Seite wurde nie etwas zu dem Sachverhalt gesagt, außer dass es in jüngerer Zeit keine Probleme o.Ä. in dieser Beziehung gab.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 16:58
Zitat von passatopassato schrieb:Wenn jemand einen LKW klaut und damit in eine Menschenmenge in einer anderen Stadt rast, und man findet auf einem Rechner genau die gleiche Route, würdest du das als starkes Indiz ansehen dass er es war?
Ja würde ich.

Wenn Du einen reichen toten Mann auf der Strasse findest der offensichtlich getötet wurde. Sein Geldbeutel fehlt. DNA vom Obdachlosen eine Ecke weiter ist auf ihm zu finden. Würdest Du als Kommisar die Ermittlungen einstellen und den Obdachlosen als einzigen Verdächtigen benennen? Keine Möglichkeit dass irgendein Verwandter enterbt wurde und diese Spur absichtlich gelegt hat?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 17:08
@Anaximander ok, dann ist dieser ansatz für mich erstmal eingestampft ;o)

@passato
es bleibt ja unbenommen, für sich selbst die täterschaft des piloten anzunehmen, im favorisierten eigenen szenario. bloß dann doch bitte nicht in manier eines mittelalterlichen predigers hier so vehement darauf beharren, dass dies die einzig zulässige sichtweise ist, und wenn das nicht so geteilt wird, der thread ja eigentlich geschlossen gehört, weil dann jedwede diskussion überflüssig wäre.
fakt ist, dass es kaum verwertbare fakten gibt, und selbst die fülle vermeintlicher daten, die zur verfügung stehen, oftmals durch zig filter gegangen ist, oftmals widersprüchlich in sich selbst und noch zusätzlich verworren und ablenkend dargestellt durch offizielle quellen.
sicherlich ist es schwierig, auf dieser grundlage eine rein evidenzbasierte diskussion (ockham) zu führen, aber es gibt immer noch die gute alte konsenstheorie...
und wir können uns hier doch schon glücklich schätzen, wenn wir es schaffen, die widersprüche herauszuarbeiten und auf grundlage von gemeinschaftlich akzeptierten oder verworfenen zusatzannahmen theorien auszuarbeiten, die sich dabei mehr mit dem ablauf als mit der schuldfrage befassen. wenn erstmal einigkeit über die abläufe besteht, dann kann darauf aufbauend auch eine tätersuche stattfinden - umgekehrt klappt das bei der dünnen faktenlage zu potenziellen tätern (und das betrifft bei weitem nicht nur den piloten, über wir tatsächlich noch am meisten informationen besitzen) nunmal nicht.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 17:09
@fravd
"Den Überblick" wäre zu viel gesagt, die Eheprobleme sind aber m.W. ein Gerücht und wurden bspw. von Shahs Schwester dementiert. Eine ähnliche Kategorie waren ja auch die angeblichen Äußerungen der Tochter, sie hätte Ihren Vater nicht mehr wiedererkannt, stellte sich aber anschließend als ebenfalls unwahr heraus.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 17:14
Der Thread ist v.a. auch deshalb sinnvoll, weil immer wieder neue Informationen auftauchen und veröffentlicht werden, vielleicht geht die Suche sogar weiter. Das kann man aber diskutieren, ohne mit dem Finger auf Personen zu zeigen, die Angehörige haben.

Das "Argument", die Nichtbekanntheit eines Sachbestandes ist kein Beweis für seine Nichtexistenz, hatte ich hier schon vor Jahren gehört. Es bringt einfach nichts, auf diesem sehr niedrigen Niveau Seiten zuzumüllen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 17:29
Zitat von flybywireflybywire schrieb:1. Der Left AC Bus wurde händisch abgeschaltet (das bedingt m.E. nur einen Piloten im Cockpit) oder
2. der Left AC Bus wurde gar nicht händisch abgeschaltet (das bedingt einen technischen Defekt).
Was ist - mit Blick auf den nachfolgenden Flugverlauf - eher der Fall?
Er wurde händisch abgeschaltet. Völlig klar.
Zitat von flybywireflybywire schrieb:Frage: Wer könnte ein defektes Flugzeug so in der Luft halten und die Orientierung behalten?
Niemand. Ganz besonders nicht 7 Stunden lang.
Zitat von MCGustoMCGusto schrieb:Was meinst Du mit technisch noch möglich? Selbst wenn alle Displays schwarz sind ist dies möglich - mit Koppelnavigation. Es ist kein Zufall dass viele WPs auch optisch signifikante Bezugspunkte sind(Flughäfen, Städte).
VAMPI und MEKAR aber nicht.

@all

Diese ganze Diskussion hier ist bezeichnend. Wir kommen auf keinen grünen Zweig. So wie es hier läuft so läuft es überall.

Divide et Impera - Teile und Herrsche.

Die Meinungen der einzelnen Lager gehen weit auseinander und alle kämpfen gegeneinander anstatt für ein gemeinsames Ziel, wobei alle Streitenden doch im Prinzip das gleiche Ziel haben. Wann begreift ihr endlich das Malaysia von Tag 1 an genau diese Strategie verfolgte und bis heute stur auf Kurs bleibt ? Die lachen sich von Tag 1 hinter verschlossenen Türen förmlich kaputt darüber wie einfach es ist Gruppen mit einem gemeinsamen Ziel in Meinungslager aufzuspalten die dann den ganzen Fall tot zu diskutieren ohne jemals einen Schritt vorwärts zu kommen. So bewahrt man am besten Geheimnisse, indem man eine Informationslage schafft in der sogar das Offensichtliche (Der Amokflug) nur zu Streitereien führt.


4x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 17:41
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:So bewahrt man am besten Geheimnisse, indem man eine Informationslage schafft in der sogar das Offensichtliche (Der Amokflug) nur zu Streitereien führt.
Achso dann hat wohl Malaysia MH370 in den SIO verfrachtet um diese Informationslage zu schaffen. Mit dem BUAP physikalisch oder nur durch Fälschung der Inmarsat-Daten? (Ironie)
Was wir hier betreiben kann man im weitesten Sinn als Forschung/Wissenschaft bezeichnen. Und dort ist halt nunmal das Gegeneinander das echte Miteinander(Versuch zu falsifizieren).
Die „Memoryeffekt-Theorie“ - anyone?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 17:43
Zitat von MCGustoMCGusto schrieb:Was meinst Du mit technisch noch möglich? Selbst wenn alle Displays schwarz sind ist dies möglich - mit Koppelnavigation. Es ist kein Zufall dass viele WPs auch optisch signifikante Bezugspunkte sind(Flughäfen, Städte).
Ich meine: Sofern dies praktisch überhaupt noch möglich war. Darin steckt ein wenig die Behauptung, dass ein technischer Defekt grundsätzlich gar keine Lösung darstellen kann, denn dann wäre der weitere Verlauf auch nicht möglich. Diese Meinung teilt ja auch DearMRHazzard, wenn er antwortet:
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Niemand. Ganz besonders nicht 7 Stunden lang.
Also hat das Flugzeug keinen Defekt gehabt. Theoretisch wäre also alles möglich wie bei einem "normalen" Flug.
Kann das als Konsens und weitere Basis dienen?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 17:50
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die Meinungen der einzelnen Lager gehen weit auseinander und alle kämpfen gegeneinander anstatt für ein gemeinsames Ziel, wobei alle Streitenden doch im Prinzip das gleiche Ziel haben.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:indem man eine Informationslage schafft in der sogar das Offensichtliche (Der Amokflug) nur zu Streitereien führt.
Was würdest Du denn als Dein Ziel bezeichnen?
Meistens drohten Amokläufer vorher mit ihrer Tat.
Viele Täter sind sozial wenig integriert, haben kaum Freunde, besitzen geringe soziale Kompetenzen und Problemlösungsfähigkeiten, können schlecht mit Stress umgehen. Häufig beobachtet man im Vorfeld psychische Auffälligkeiten bis hin zu aggressivem Verhalten.
https://www.stern.de/panorama/wissen/mensch/psychologen-interview-der-typus-des-amoklaeufers-3364918.html
Das Profil der Täter war auffallend homogen. Fast alle Amokläufer waren zwischen 20 und 25 Jahre alt, weiß, und fühlten sich als Opfer, ungerecht behandelt und chancenlos. Zu ihrer Isolation und der tiefen Depression kam ein pathologischer Narzissmus, ein Anspruchsdenken, etwas Besseres verdient zu haben – und der Wunsch, die unbedingte Aufmerksamkeit anderer auf sich zu ziehen.
https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article157501060/Das-ueberraschend-homogene-Profil-von-Amoklaeufern.html
Amokläufer teilen eine narzisstisch-paranoide Persönlichkeitsstörung.
https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/psychologie/gewalt/amok-amoklaeufe-100.html


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 17:55
Zitat von flybywireflybywire schrieb:Also hat das Flugzeug keinen Defekt gehabt.
Nein.
Zitat von flybywireflybywire schrieb:Kann das als Konsens und weitere Basis dienen?
Nein.

Wir hätten nur eine Basis auf der man aufbauen kann wenn sich alle über folgende Kernpunkte einig wären :

1.) MH370 wurde entführt und sonst nichts
2.) MH370 wurde absichtlich in den SIO navigiert bis der Treibstoff alle war

Das scheint einigen hier nicht möglich zu sein, also haben wir auch keine Basis.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Was würdest Du denn als Dein Ziel bezeichnen?
Das Hauptziel kann nur sein Malaysia unter Druck zu setzen damit sie endlich vernünftige Aufklärungsarbeit zu leisten. Wenn man untereinander streitet kann das nicht geschehen, denn dann setzt man die falschen Leute unter Druck.

Was ist denn Dein Ziel ?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 17:59
Zitat von fravdfravd schrieb:bitte nicht in manier eines mittelalterlichen predigers hier so vehement darauf beharren, dass dies die einzig zulässige sichtweise ist, und wenn das nicht so geteilt wird
Meine "Predigten" beziehen sich nur darauf dass manche kategorisch eine mögliche Erklärung ad hoc ausschliessen wollen ohne dafür irgendwelche Beweise zu haben.

Meine eigene Position ist da viel offener, ich fasse sie hier gerne noch mal zusammen um den Unterschied darzustellen.

1. Ich schliesse erstens schon mal gar keine Möglichkeit aus (Unfall, Entführung, Terror, geplant, ungeplant... etc.) es kann alles gewesen sein.

2. Ich halte aber im Lichte der bekannten Fakten die Wahrscheinlichkeit für grösser dass Shah das Flugzeug entführt hat (sogar mit 50/50 zwischen Absprung und Selbstmord) und wir nur seine Motive nicht kennen, als dass man andersherum mit aller Gewalt einen anderer, viel komplexerer Ablauf konstruieren muss weil das nicht mit Ockham's Messer Prinzip in Einklang steht. In 99% aller Fälle gewinnt Ockham doch am Ende.

3. Was mich nur stört ist wenn man bestimmte Möglichkeiten von vornherein ausschliessen will ansonsten bin ich für jede in sich stimmige Theorie offen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 18:03
Gut, dann vielleicht als Ausgangsbasis dies:
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:1.) MH370 wurde entführt und sonst nichts
2.) MH370 wurde absichtlich in den SIO navigiert bis der Treibstoff alle war
Wir müssen ja nicht alles ausschließen. Es ist aber einfacher, erst einmal nur eine Möglichkeit zu erörtern und der Prüfung zu unterziehen als permanent hin und her zu springen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 18:06
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Das Hauptziel kann nur sein Malaysia unter Druck zu setzen damit sie endlich vernünftige Aufklärungsarbeit zu leisten. Wenn man untereinander streitet kann das nicht geschehen, denn dann setzt man die falschen Leute unter Druck.
Glaubst Du, Malaysia ist dieser Thread hier so wichtig, dass sie ihn gezielt durch falsche Informationen sabotieren.
Zitat von passatopassato schrieb:3. Was mich nur stört ist wenn man bestimmte Möglichkeiten von vornherein ausschliessen will ansonsten bin ich für jede in sich stimmige Theorie offen.
An welchen User denkst Du dabei?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 18:06
Zitat von flybywireflybywire schrieb:Wir müssen ja nicht alles ausschließen. Es ist aber einfacher, erst einmal nur eine Möglichkeit zu erörtern und der Prüfung zu unterziehen als permanent hin und her zu springen.
Das machen wir aber seit 5 Jahren. Das ist eine lange Zeit. Es ist schon längst so das die Meinungslager völlig unbeweglich sind. Jeder hier hat sich bereits seine Meinung zu allem gebildet und rückt davon auch nicht mehr ab. Mit Gesichtsverlust hat das aber nichts zu tun, denn hier gibt es keinen Druck um sein Gesicht wahren zu müssen. Es hat mit den 5 Jahren zu tun.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 18:08
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Jeder hier hat sich bereits seine Meinung zu allem gebildet und rückt davon auch nicht mehr ab
Da klammer ich mich aus. Ich tendiere zur Einzeltäter-Theorie Shah - miss aber konstatieren das es ne Menge gibt was dagegen spricht.
Ich bin offen für alles was halbwegs Sinn ergibt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.03.2019 um 18:10
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:offen für alles was halbwegs Sinn ergibt.
„Memory-Effekt Theorie“?


1x zitiertmelden