Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

17.03.2019 um 17:35
Zitat von PippenPippen schrieb:Was bedeutet das?
Wie @behind_eyes bereits geantwortet hat, der Simulator ist ständig abgestürzt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.03.2019 um 18:26
Zz-Jones gut. Aber wo befinden sich Gebäude der ATC und Militär am Flughafen Penang und Kota Baru?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.03.2019 um 18:43
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Wie @behind_eyes bereits geantwortet hat, der Simulator ist ständig abgestürzt.
Aha, nunka daraus folgt ja nun nichts. Ich dachte auch mehr an Internetrecherchen. Wenn ich zB meine Browserchronik aufrufe, dann kann ich ziemlich klar nachvollziehen, was mich zB vor einem Jahr so interessierte, einfach weil ich dazu rumgesurft bin. Shah war YT'er und dürfte nicht selten im Internet gesurft sein, aber scheinbar gab's da keine Auffälligkeiten, sonst hätten die Medien berichtet. Wir hätten also einen Täter, der ziemlich spontan entschied, "Schluß zu machen". War das denn möglich? Wenn ja, dann hat Shah evtl. aus einem Affekt heraus gehandelt, nach dem Motto: wer nicht wagt, der nicht gewinnt, vllt. komme ich durch, sonst fliege in auf irgendeine Stadt zu und werde abgeschossen.

p.s. Bei N24 kam heute eine Doku zu MH370, wo ebenfalls die herrschende Meinung propagiert wurde, es war Shah.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.03.2019 um 18:50
Zitat von bati12zabati12za schrieb:Zz-Jones gut. Aber wo befinden sich Gebäude der ATC und Militär am Flughafen Penang und Kota Baru?
Habe ich Dir doch bereits erklärt.
Weder in Penang noch in Kota Baru sondern in Kuala Lumpur


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.03.2019 um 19:11
Jones danke.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.03.2019 um 19:14
Zitat von PippenPippen schrieb:Wir hätten also einen Täter, der ziemlich spontan entschied, "Schluß zu machen". War das denn möglich?
Genau das ist der riesengroße Pferdefuß an der Amok-Theorie.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.03.2019 um 20:03
@behind_eyes

Die Pferdefüße bei allen anderen Theorien sind noch viel größer.
Zitat von PippenPippen schrieb:Aha, nunka daraus folgt ja nun nichts. Ich dachte auch mehr an Internetrecherchen. Wenn ich zB meine Browserchronik aufrufe, dann kann ich ziemlich klar nachvollziehen, was mich zB vor einem Jahr so interessierte, einfach weil ich dazu rumgesurft bin. Shah war YT'er und dürfte nicht selten im Internet gesurft sein, aber scheinbar gab's da keine Auffälligkeiten, sonst hätten die Medien berichtet.
Wenn ich gedenken würde so eine Nummer abzuziehen wie ein MH370 dann würde ich meinen Laptop mitsamt der Browserchronik auf den Rechner mit an Bord nehmen. FSX kann ich dabei leider nicht mitnehmen denn auf meinem Laptop läuft FSX nicht. Zu schwach auf der Brust das Ding.
Zitat von PippenPippen schrieb:Zur Frage der Vorbereitung: Ein Täter kann ja durchaus Unvorhersehbarkeit einkalkulieren, nach dem Motto: ich probier's mal, vllt. komme ich durch.
Genau.
Zitat von PippenPippen schrieb:Wäre mit so einer Einstellung die Entführung von MH370 für einen Veteranen wie Shah spontan möglich gewesen oder brauchte es dafür langwierige Vorbereitungen
Langwierige Vorbereitungen wären in jedem Fall nötig gewesen. Ganz besonders aus mentaler Sicht.

Bei der "Kurzschlussvariante" hätte es eine enge Abfolge von mentalen Kurzschlussreaktionen gegeben. Spätestens mit einer möglichen Verweigerung des Zutritts seines Kollegen zum Cockpit wäre alles vorbei gewesen. Die Furcht vor Konsequenzen hätte ihn immer weiter und weiter getrieben. Es könnte gewesen sein wie bei einem ganz alltäglichen Drama. Eben wäre noch alles mehr oder weniger okay gewesen, und schon einen Moment später geriet das ganze Leben komplett aus den Fugen und das Unheil nahm seinen Lauf und war nicht mehr zu stoppen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.03.2019 um 21:48
Den Browserverlauf kam man doch auch über die IP-Adresse einsehen. Bekannt ist, dass die sozialen Netzwerke gehackt wurden (China, USA)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.03.2019 um 21:52
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wenn ich gedenken würde so eine Nummer abzuziehen wie ein MH370 dann würde ich meinen Laptop mitsamt der Browserchronik auf den Rechner mit an Bord nehmen.
Das nützt heutzutage nichts mehr. Wenn man sich im Internet bewegt hinterlässt man Spuren, etwa über die IP-Adressen. Man müsste schon ein sehr guter IT-Experte sein UND die nötige Ausrüstung besitzen um seine Spuren zu verwischen. Beides können wir bei Shah wohl ausschliessen.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Bei der "Kurzschlussvariante" hätte es eine enge Abfolge von mentalen Kurzschlussreaktionen gegeben.
Nein, so funktioniert das nicht. Eine Abfolge von Aktionen und Reaktionen sind keine Kurzschlusshandlung mehr, v.a. nicht, wenn sie so zielgerichtet und aufeinander aufbauend wie bei MH370 stattfanden.

Wikipedia: Affekthandlung

Und auch einen Suizid aus heiterem Himmel, einen Affekt-Suizid oder Kurzschluss-Suizid gibt es nicht.

https://www.luzernerzeitung.ch/panorama/psychologie-suizid-aus-heiterem-himmel-ld.92296


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.03.2019 um 22:45
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Das nützt heutzutage nichts mehr. Wenn man sich im Internet bewegt hinterlässt man Spuren, etwa über die IP-Adressen. Man müsste schon ein sehr guter IT-Experte sein UND die nötige Ausrüstung besitzen um seine Spuren zu verwischen. Beides können wir bei Shah wohl ausschliessen.
Es steht in keinem Bericht das solche Ermittlungen betrieben wurden.
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Nein, so funktioniert das nicht.
So funktioniert das sehr wohl. Es ist unbestreitbar das man sich aufgrund spontaner Handlungen in einer Situation wiederfinden kann die das bisherige Leben vollkommen auf den Kopf stellen kann. Zwei Menschen streiten sich z.b., es kommt zum Gerangel und einer fällt unglücklich und bricht sich das Genick. Wenn der andere jetzt die falschen Entscheidungen treffen sollte, nämlich nicht den Notarzt und die Polizei zu rufen, dann reitet er sich immer tiefer und tiefer rein, z.b. indem er auch noch die Leiche verschwinden lässt und am Ende so tut als wüsste er nicht worum es geht.

Bei MH370 besteht ebenfalls die Möglichkeit das der Täter die falschen Entscheidungen traf aufgrund der Verkettung mehrerer Umstände.

Du bist doch auch immer der Meinung es könnte einen technischen Defekt gegeben haben. Demnach eine Verkettung unglücklicher Umstände die zur Katastrophe geführt haben könnten. Das hältst Du seltsamerweise für denkbar, aber das ein Mensch mehrere katastrophale Entscheidungen treffen könnte aufgrund der Furcht drohender Konsequenzen davon willst Du dann plötzlich nichts wissen.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.03.2019 um 23:09
Heute begehe ich mal Selbstmord. Mal gucken, was ich morgen so mache.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.03.2019 um 06:40
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Demnach eine Verkettung unglücklicher Umstände die zur Katastrophe geführt haben könnten. Das hältst Du seltsamerweise für denkbar, aber das ein Mensch mehrere katastrophale Entscheidungen treffen könnte aufgrund der Furcht drohender Konsequenzen
Gutes Argument.
(Bodenunterstützung damit vom Tisch und weiterhin widersprüchlich).

Das bedeutet aber auch das vor der Wende irgendwas passiert sein muss was dies ausgelöst hat. Die letzte Wortmeldung "Goodnight ..." Klang ja laut Stimmenanalyse absolut harmlos und nicht nach einer solchen Situation.
Wie viel Zeit war zwischen "Goodnight .." und Wende ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.03.2019 um 11:36
Was natürlich gegen ein Spontantat spricht ist die Korrelation von letzter Funkmeldung und Flugänderung. Das war ja innerhalb von 60s, nicht? Das sieht absichtsvoll vorausplanend aus.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.03.2019 um 16:29
Vlt wollte Shah abgeschossen werden um die Regierung in ein schlechtes Licht zu rücken, als er bemerkt hat das niemand reagiert lenkte er den Flieger gen SIO, stellte auf Autopilot und tötete sich und die Paxe durch Hypoxie.

Einfachste Lösung.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.03.2019 um 17:18
Zitat von THESWORDERTHESWORDER schrieb:Vlt wollte Shah abgeschossen werden um die Regierung in ein schlechtes Licht zu rücken
Die Route, welche größtenteils in der Radarerfassung liegt, deutet auf jedenfall darauf hin daß man ihn entdecken sollte. Widerspruch: Kennung abgeschaltet.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.03.2019 um 17:28
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:So funktioniert das sehr wohl. Es ist unbestreitbar das man sich aufgrund spontaner Handlungen in einer Situation wiederfinden kann die das bisherige Leben vollkommen auf den Kopf stellen kann. Zwei Menschen streiten sich z.b., es kommt zum Gerangel und einer fällt unglücklich und bricht sich das Genick. Wenn der andere jetzt die falschen Entscheidungen treffen sollte, nämlich nicht den Notarzt und die Polizei zu rufen, dann reitet er sich immer tiefer und tiefer rein, z.b. indem er auch noch die Leiche verschwinden lässt und am Ende so tut als wüsste er nicht worum es geht.
Hier kann man ja nicht mal eine Tötungsabsicht erkennen, ggf. war das sogar Notwehr. Also kommt nur unterlassene Hilfeleistung und ggf. Leichenschändung in Betracht. So richtig tief im Dreck sitzt dein Täter nicht. Insofern er nicht vollkommen verblödet ist, würde er das auch erkennen und sich der Polizei stellen. Die Geschichte von der Notwehr hätte er natürlich auch gleich erzählen können und wäre damit aus dem Schneider gewesen.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Bei MH370 besteht ebenfalls die Möglichkeit das der Täter die falschen Entscheidungen traf aufgrund der Verkettung mehrerer Umstände.
Entscheidungen können falsch sein, ja. Aber das sind dann keine Umstände mehr. Das ist dann geplant und gezielt ausgeführt. Womöglich schlecht geplant und schlecht ausgeführt, aber irgendwelche Umstände die über eine Person hereinbrechen sind es nicht.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Du bist doch auch immer der Meinung es könnte einen technischen Defekt gegeben haben. Demnach eine Verkettung unglücklicher Umstände die zur Katastrophe geführt haben könnten. Das hältst Du seltsamerweise für denkbar, aber das ein Mensch mehrere katastrophale Entscheidungen treffen könnte aufgrund der Furcht drohender Konsequenzen davon willst Du dann plötzlich nichts wissen.
Eine Verkettung unglücklicher Umstände ist eine Abfolge von Ereignissen auf die eine bestimmte Person keinen oder nur minimalen Einfluss hat. Eine Reihe von techn. Defekten würde darunter fallen.

Aber im Fall von MH370 wurde höchstwahrscheinlich planvoll und zielgerichtet gehandelt. Eine Affekthandlung kann ich da nirgendwo sehen. Außer man bastelt sich wieder ein Mischszenario.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.03.2019 um 18:05
@behind_eyes
Widerspruch: Kennung abgeschaltet.
Das ist eigentlich kein Widerspruch. Denn damit macht er sich verdächtig(er) und würde umso schneller ungefragt abgeschossen werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.03.2019 um 18:57
Weiss jemand ob Australian air force in Butterworth verfügt auch mit dem Primarradar?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.03.2019 um 19:39
Malaysia würde definitiv kein eigenes Passagierflugzeug abschießen.
Zitat von THESWORDERTHESWORDER schrieb:Vlt wollte Shah abgeschossen werden um die Regierung in ein schlechtes Licht zu rücken, als er bemerkt hat das niemand reagiert lenkte er den Flieger gen SIO, stellte auf Autopilot und tötete sich und die Paxe durch Hypoxie.

Einfachste Lösung.
Außerdem wäre es dann kontraproduktiv, nachts am Wochenende zu verschwinden, außerdem eine Route zu fliegen, bei der die Jets, die nicht aufstiegen, Schwierigkeiten gehabt hätten, das Flugzeug überhaupt einzuholen.

Ausschalten des Transponders kann man vielleicht so erklären (Entführung), aber nicht das Abschalten der Satellitenverbindung usw.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.03.2019 um 19:49
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:außerdem eine Route zu fliegen, bei der die Jets, die nicht aufstiegen, Schwierigkeiten gehabt hätten, das Flugzeug überhaupt einzuholen
Also von IGARI bis zur Strasse von Malakka wäre es doch wohl überhaupt kein Problem gewesen, oder? Von wo aus wären denn Jets gestartet? Penang? Butterworth? KL?


melden