Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.547 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 07:17
Eine Ergänzung zum Problem mit der Suche durch die OCEAN SHIELD :

Die OCEAN SHIELD registrierte damals 4 Signale in einem Zeitraum von 3 Tagen zwischen dem 5. April 2014 und dem 8. April 2014. Aufgrund dieser Signale hielt es Australien für eine tolle Idee eine Unterwassersuche einzuleiten die danach insgesamt 45 Tage in Anspruch nahm ab dem 14. April 2014.........

9cb487-1561005937Original anzeigen (0,7 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

Interessant hierbei zu wissen ist nicht nur die Tatsache das Australien später festgestellt hat das die Signale leider auf ein defektes Schleppkabel zurückzuführen waren, sondern wirklich interessant zu wissen ist das dieses Schleppkabel nicht nur ausgerechnet am 7.Ping-Ring diesen Defekt aufwies, sondern zugleich auch noch direkt unter der Luftstraße M641.

Daraus lässt sich folgendes ableiten :

Weder Australien noch sonst jemand hatten damals einen Plan wo man nach MH370 suchen sollte. Alles was man wusste war wo der 7.Ping-Ring lag. Da man sonst nicht mehr weiter wusste hat sich Australien einfach eine plausible Route über offizielle Luftstraßen gebastelt und sind demnach offensichtlich auf der Luftstraße M641 hängen geblieben. Dann haben sie den Schnittpunkt genommen von M641 und dem 7.Ping-Ring und haben die OCEAN SHIELD dann dorthin fahren lassen. Wenn alles normal gelaufen wäre, und im Fall MH370 ist noch nie etwas normal gelaufen, dann hätte die OCEAN SHIELD damals nichts am 21. Breitengrad gefunden und wäre über kurz oder lang wieder nach Hause gefahren. So kam es aber nicht. Ausgerechnet dort an diesem Schnittpunkt empfing die OCEAN SHIELD wie aus dem Nichts plötzlich Phantomsignale die genauso plötzlich immer wieder verschwanden, nur um später dann erneut wieder aufzutauchen. Daraus resultierte dann eine Unterwassersuche.

Aus heutiger Sicht betrachtet muss dieser ganze kuriose Vorgang der sich damals am 21. Breitengrad abgespielt hat somit ein konstruierter Vorgang gewesen sein.

Aber warum ? Wozu ? Um abzulenken ? Falls ja, von was ? Um Zeit zu gewinnen ? Falls ja, warum ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 08:18
Danke für diese “Zusammenfassung“ der Merkwürdiglkeiten. Dies zeigt neben weiteren Ungereimtheiten die Komplexität der Fragen, die sich aus dem bislang offiziell dargestellten Verlauf ergeben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 08:43
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die einfachste Erklärung für mich in diesem Zusammenhang ist : MH370 sollte entkommen. Das war keine Inkompetenz, sondern vollste Absicht.
Von Anfang an mein Reden: wenn es so ist, dann fällt der Selbstmord (der kein Selbstmord war, sondern ein Mitnahmesuizid) aus rein persönlichen Gründen weg, denn es ist unmöglich, dass sich irgendein Unterstützer dafür finden würde. Den deutlichsten Hinweis darauf sehe ich aber nachwievor in den Anrufen und sonstigen (nicht erfolgten) Versuchen der Kontaktaufnahme.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die korrekte Vorgehensweise wäre jedoch gewesen Naturwissenschaftler zu Rate zu ziehen, sogn. Driftexperten, um zu errechnen wohin mögliche Wrackteile getrieben worden sind wenn der Absturzort der 21.Breitengrad war, eben dort wo die OS damals nach MH370 suchte aufgrund der Signale.
Das ist allerdings geschehen (kleine Ergänzung zu dem obigen)
Zitat von passatopassato schrieb:Man stelle sich einfach mal vor dass es für alles was passiert immer einen früheren Vergleichsfall geben müsste.
Deine obige Aussage war, dass es "hie und da" (= immer wieder) vorkomme, dass eine Person aufgrund einer Midlife Crisis oder aufgrund von Facebook-Likes für ein Unterwäsche-Model einen Mitnahmesuizid begeht. Die Wahrheit ist aber, dass bislang niemand einen solchen Fall finden konnte, und Du daher in Wirklichkeit sagen willst: dann muss es eben das erste Mal gewesen sein. Also das genaue Gegenteil Deiner vorherigen Aussage. Es sollte nicht schwer sein, diesen Widerspruch zu verstehen.
Shah hatte Eheprobleme, ist nachweislich jüngeren Frauen nachgestellt und wohl abgeblitzt und somit wahrscheinlich in eine starke Midlife Crisis geraten so dass ihm ein Weiterleben unerträglich erschienen ist. Sowas ist absolut nix aussergewöhnliches sondern kommt hie und da eben mal vor.
@DearMRHazzard

Kannst Du bitte noch Deine Quelle für den Text oben posten, ist das der neue Artikel?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 08:51
Zitat von flybywireflybywire schrieb:Es muss keinen Vergleichsfall geben. Dieser kann ebenso gut auch der erste seiner Art sein.
Das sehe ich auch so. Nach Vergleichen zu suchen ist nicht zielführend. Dieses Ereignis ist das erste einer völlig neuen Art von Amokfliegern - Hochintelligent, methodisch vorgehend, ruhig agierend ohne Lärm zu machen, und spurlos zu verschwinden.

Vor 9/11 gab es auch niemanden der ein Flugzeug entführte und damit absichtlich in ein Hochhausgebäude raste um Terror zu verbreiten. Wenn man auf Basis dieser Logik argumentiert müsste man gleichzeitig die Schlussfolgerung vertreten das die OV von 9/11 in dieser Hinsicht kompletter Unsinn ist weil das vorher noch nie geschehen war. Entführt jemand morgen dann aber ein Flugzeug und rast dann in das nächste Hochhaus hat derjenige dann seinen Vergleichsfall in 9/11, und plötzlich dreht sich die Argumentation dann ins spiegelverkehrte. Totaler Blödsinn.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Das ist allerdings geschehen (kleine Ergänzung zu dem obigen)
Wann ? Wo ? Wie ?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Kannst Du bitte noch Deine Quelle für den Text oben posten, ist das der neue Artikel?
https://www.theatlantic.com/magazine/archive/2019/07/mh370-malaysia-airlines/590653/


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 08:54
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Vor 9/11 gab es auch niemanden der ein Flugzeug entführte und damit absichtlich in ein Hochhausgebäude raste um Terror zu verbreiten. Wenn man auf Basis dieser Logik argumentiert müsste man gleichzeitig die Schlussfolgerung vertreten das die OV von 9/11 in dieser Hinsicht kompletter Unsinn ist weil das vorher noch nie geschehen war. Entführt jemand morgen dann aber ein Flugzeug und rast dann in das nächste Hochhaus hat derjenige dann seinen Vergleichsfall in 9/11, und plötzlich dreht sich die Argumentation dann ins spiegelverkehrte. Totaler Blödsinn.
Entschuldige, aber das haben wir schon zigmal durchgekaut. 9/11 ist ein Selbstmordanschlag und als solcher tatsächlich etwas, das seit tausenden von Jahren bestens bekannt ist. Es gibt kaum ein Ereignis, das sich einfacher kategorisieren ließe als dieses, also das exakte Gegenteil von dem, was im Fall von MH370 von einigen vermutet wird.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 08:57
@Anaximander

Du kannst mich durch Dein stetiges Anwenden von Vergleichsfällen einfach nicht überzeugen. Ich halte das für nicht zielführend und totalen Blödsinn. Akzeptiere diese Meinung und lebe damit. Wenn Du kannst. Falls nicht diskutiere ich das auch nicht weiter da schon mehrfach ausführlich geschehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 09:02
@DearMRHazzard

Es ist ok, wenn Du das nicht akzeptieren möchtest, obwohl es offenkundig der einzige Weg wäre, eine solche These zu verifizieren. Dann höre aber bitte damit auf, längst widerlegte Beispiele (gefühlt 1000 mal) wieder hervorzukramen, denn dadurch werde ich gezwungen, wiederum darauf hinzuweisen, dass Du falsch liegst.

Übrigens: @passato fing mit diesem Argument an, er behauptete, es würde diese Vergleichsfälle geben. Das war nachweislich falsch.

Zu der anderen Frage, so wurde z.B. vom ATSB diese Karte veröffentlicht, dass die Driftbewegungen jeweils für den aktuell angenommen Absturzort berechnet wurden:

MH370 original and drifted search area

Das wurde auch mehrfach auf den Pressekonferenzen gesagt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 09:08
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Zu der anderen Frage, so wurde z.B. vom ATSB diese Karte veröffentlicht, dass die Driftbewegungen jeweils für den aktuell angenommen Absturzort berechnet wurden:
Okay. Das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm. Sind denn Flugzeuge aufgestiegen und haben versucht diese Driftstudien zu überprüfen ? Ich meine nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 09:17
@DearMRHazzard

Die Gebiete wurden mehrfach neu eingegrenzt, immer so, wo man aktuell dachte, MH370 könnte liegen. Steht auch im Abschlussbericht, u.a. die Simulation auf der Festplatte wurde zum Ausgang genommen, das Gebiet neu zu definieren. Dabei hat man Driftbewegungen mit einbezogen und dann nach Maßgabe der verflossenen Zeit die Gebiete jeweils definiert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 09:24
@Anaximander

Das beantwortet meine Frage leider nicht.

Die OCEAN SHIELD hat damals 45 Tage lang unter Wasser am 21.Breitengrad nach dem Wrack gesucht. Wurde in dieser Zeit ein Driftmodell erstellt ? Du sagst ja. Meine Frage lautet daher : Wurde dieses Driftmodell auf Grundlage des 21.Breitengrades überprüft mit Hilfe von Flugzeugen um nach möglichen Wrackteilen Ausschau zu halten ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 09:34
Die Karte oben sollte nicht so schwer zu lesen sein. Die "ATSB Refined Area" (u.a. nach dem Fund auf dem Simulator) ist das Gebiet C. Der Punkt, wo mit Tauchroboter gesucht wurde, am nördlichen Rand davon.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 09:42
@Anaximander

Ich fürchte Du verstehst nicht um was es mir geht. Schade. Deutlicher kann ich meine Frage leider nicht mehr formulieren.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 09:44
@DearMRHazzard

Dann ist Deine Wahrnehmung von Dir selbst leider von der Realität verschieden. Denn das obige ist unverständlicher Kauderwelsch.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 10:40
@DearMRHazzard

Chapeau,
den Beitrag hier finde ich richtig gut Beitrag von DearMRHazzard (Seite 2.424)
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Das ist schön und gut, doch auch Du, wie die meisten anderen auch, unterschlägst das zugleich seltsamste Ereignis überhaupt in diesem Fall - Den Login der SDU um 18:25 UTC. Warum hat er damals die SDU reaktiviert, nur ca. 135 Sekunden nachdem MH370 aus der primären Radarortung entkommen war ?
Hier wäre mein einziger Kritikpunkt. Das aber hängt damit zusammen das Deine Meinung, wer der Täter ist, bereits, in Stein gemeißelt, feststeht, da rückst Du auch in gar keinem Fall mehr von ab.
Nur, was wäre, wenn Shah nicht für den Login um 18:25 UTC verantwortlich war?

Nehmen wir stattdessen doch mal an, der linke Stromkreis wäre von der E/E-Bay aus deaktiviert worden, mit dem Ziel, die elektronische Cockpittürverriegelung zu deaktivieren...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 11:25
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Da man sonst nicht mehr weiter wusste hat sich Australien einfach eine plausible Route über offizielle Luftstraßen gebastelt und sind demnach offensichtlich auf der Luftstraße M641 hängen geblieben. Dann haben sie den Schnittpunkt genommen von M641 und dem 7.Ping-Ring und haben die OCEAN SHIELD dann dorthin fahren lassen.
Könnte es möglich sein, das diese pings von Flugzeugen kamen? Oder wurde diese Luftstraße M641für den Zeitraum der Suche gesperrt?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 11:32
Die Pings kamen vom Schiff selbst. Flugzeuge waren nicht in der Nähe, auch keine Suchflugzeuge.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 16:12
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Nehmen wir stattdessen doch mal an, der linke Stromkreis wäre von der E/E-Bay aus deaktiviert worden, mit dem Ziel, die elektronische Cockpittürverriegelung zu deaktivieren...
Theoretisch möglich, aber halt "James Bond".

Hier kann man nur eine Geschichte erfinden die von A bis Z der Phantasie entsprungen ist. Das bringt nichts.

Außerdem gibt es dafür keinen Vergleichsfall ;-).


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 17:03
Vergleichsfall bezieht sich auf das Motiv, ein Flugzeug in dieser Weise zu entführen braucht einen plausiblen Grund. Also z.B. Mitnahmesuizid aufgrund einer angeblichen Midlife Crisis (für die es keine Hinweise gibt) - gibt es nicht, daher unwahrscheinlich. Es geht nicht um konkreten Verlauf eines Szenarios.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 17:30
@Zz-Jones

Ich frage mich gerade ob eine Meldung auf dem MfD erscheinen würde wenn die Luke zur E/E-Bay geöffnet werden sollte mitten im Flug. So eine B777 hat überall Sensoren. Dort auch ? Diese Luke hat auch eine sicherheitsrelevante Funktion, denn die Piloten würden nicht mitbekommen wenn ein Team aus Entführern den hinteren Teil übernimmt und dann in die E/E-Bay zu klettern um dort weitere böse Dinge zu veranstalten.

So ein Sensor an dieser Luke würde deshalb schon Sinn machen. Wer sich mit dem Thema Sicherheit beschäftigt der sollte auch James-Bond-Szenarien durchspielen. So ein Sensor kostet ja nichts, und man muss auch nur ein weiteres Kabel ziehen um den Sensor anzuschließen. Alles kein Ding.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

20.06.2019 um 18:39
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich fürchte Du verstehst nicht um was es mir geht. Schade.
Um was genau geht es denn?

Ob das Suchgebiet nach den ominösen Pings nochmal neu eingegrenzt wurde? Soweit ich weiß nein, aber was sollte man daraus für Schlussfolgerungen ziehen können?


melden