Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 12:43
Das ist auch so eine Geschichte mit dem Handy. EIN Handy von wahrscheinlich 239 anderen, das des Copiloten, verbindet sich, auch noch in dieser Höhe.
Ich fliege auch recht viel, in Reiseflughöhe hatte ich noch nie eine sichtbare Verbindung auf dem Display. Ich probiere das immer mal wieder seit 9/11, auch dort gab es mysteriöse Handygespräche. Herausgefunden hat es Malaysia, sie haben sogar Testflüge durchgeführt, stand ,glaube ich, in dem gelenkten RMP Report. Ergebnis war, sie konnten keine Verbindung herstellen und Freund Zufall war wiedermal gefragt. Schließlich wird dieser lock Vorgang auch dafür benutzt, die Route über Penang zu verifizieren und damit die folgenden Lido Bilder. Naja, einfach zuviel Variablen eben ...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 13:59
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Da sich das Copiloten Handy mit dem Mobilfunkmast in Penang verbinden konnte, spricht ja auch so einiges für den Versuch einer Landung.
Dafür hätte der Entführer die Geschwindigkeit reduzieren müssen. Das hat er nicht. Stattdessen wurde MH370 immer schneller je weiter sich die Maschine Penang näherte.....

Beitrag von DearMRHazzard (Seite 2.102)

@jerrylee2016

Machen wir uns nichts vor - Malaysia konnte den Login des Handys nicht 1:1 reproduzieren. Das gelang den Ermittlern noch nicht einmal mit völlig verkehrten Flughöhen und Geschwindigkeiten (niedriger und langsamer). Daran kann man auch schön sehen das die Ermittler sogar versucht haben zu bescheißen um diesen verdammten Login reproduzieren zu können. Selbst unter diesen Bedingungen klappte es nicht 1:1.

Allein das reicht schon aus um die Story um den Handylogin anzweifeln zu können.


3x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 14:04
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb:Ich stelle mir ja die ganze Zeit immernoch die Frage, warum die Maschine nach ihrer Abweichung vom geplanten Kurs noch so lange weiterflog. Ich vermute hier einen Schlüssel für die Antwort auf die Frage, was mit MH370 passiert ist.
das ziel scheint tiefstes meer gewesen zu sein, moeglichst zwischen radar/luftraum grenzen und wenig festland. aus der sicht die kuerzeste und "sicherste" route.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Stattdessen wurde MH370 immer schneller je weiter sich die Maschine Penang näherte.....
kann das schneller auch ein tiefer beinhalten?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 14:09
@neoschamane

Das schneller kann auch ein tiefer beinhalten, um das mal so auszudrücken. Der Luftwiderstand steigt jedoch mit zunehmender Verringerung der Flughöhe.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 14:47
@neoschamane
das ziel scheint tiefstes meer gewesen zu sein, moeglichst zwischen radar/luftraum grenzen und wenig festland. aus der sicht die kuerzeste und "sicherste" route.
hier möchte ich mal kurz einhaken und mich dem von mir eigentlich eher gemiedenen thema eines "motivs" widmen.

für eine "klassische" entführung ist das eigentlich völlig sinnlos, da man damit sein schärfstes druckmittel aus der hand gibt. und man bedenke dabei auch, dass, obwohl man ja als entführer glaubhaft bleiben will, jede tote geisel eine verlust an wirkmacht ist.

aber auch bei einer "terroristischen" entführung vom format 9/11 ergibt sich nicht wirklich eine sinnhaftigkeit, wenn man die "waffe" einfach im ozean versenkt, statt sie auf ein "lohnenswertes" ziel zu richten.

höchstens noch, um allgemeinen terror zu verbreiten und den leuten angst vor der "unsicherheit" des fliegens zu machen, würde dies den hauch eines motivs ergeben, nur würde man dann halt erwarten, dass es bekennerschriften/-videos dazu gibt. denn wenn die gefahr subtil bleibt und nicht eindeutig auf die scheinbare macht der dahinterstehenden ideologie zurückzuführen ist, so wird sie sehr schnell nicht mehr ernst genommen. und deshalb gab es auch keine zäsur im luftverkehr nach mh370.

bleibt, zumindest für eine "motivierte" handlung noch der mitnahmesuizid. aber auch hier spricht der extrem lange flugverlauf mit zig geeigneten "absturzstellen" on the way doch eher dagegen. normalerweise ergibt sich aus dem spontan nicht mehr unterdrückbaren zwang zur selbsttötung eine sehr rasche handlungsstringenz, bevor das "bewußtsein", bzw. anerzogene sozialmoral, wieder die oberhand gewinnen. über stunden den zustand der zwangshandlung aufrecht zu erhalten, ohne vorhergend auffällige psychose wäre ein novum in der psychologie, an das ich so recht nicht glauben mag.

und so sehe ich persönlich am ende zwar einen "motivierten" weiterflug, nur eben nicht unbedingt, dass das letztlich angesteuerte ziel auch dasjenige war, das man erreichen wollte. denn, ob der SIO (so tatsächlich der letzte verbleib von 9MMRO) wirklich das ziel war, können wir gerade nicht mit bestimmtheit sagen; nur, dass der kurs letztlich dorthin führte, ob gewollt oder nicht.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 15:15
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Da sich das Copiloten Handy mit dem Mobilfunkmast in Penang verbinden konnte, spricht ja auch so einiges für den Versuch einer Landung.
Zumindest ist es sehr wahrscheinlich das der Anrufer, sei es nun Fariq oder jemand anders, ungefähr wusste wo sie sind. Er oder sie hatte also ziemlich genaue Informationen über Kurs, Geschwindigkeit und Position. Bei einem Pilotensuizid wäre das kaum zu erwarten. Und ob Entführern ihren Opfers solche Informationen zukommen lassen wäre auch zweifelhaft.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 15:15
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Dafür hätte der Entführer die Geschwindigkeit reduzieren müssen. Das hat er nicht. Stattdessen wurde MH370 immer schneller je weiter sich die Maschine Penang näherte.....
Richtig, hätte...war demnach, warum auch immer, nicht möglich.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 15:27
Zitat von fravdfravd schrieb:denn, ob der SIO (so tatsächlich der letzte verbleib von 9MMRO) wirklich das ziel war
ich meine nicht den SIO.
das tiefste meer ist auch schon westlich von indonesien.
nicht weit vom land entfernt faellt der meeresgrund da auf ueber 4000 meter ab schon viel weiter noerdlich beginnend. das ist ein riesiges, tiefes becken ueber dieses das flugzeug verbracht wurde. und immer das festland vermeidend.
das sollte gezielt nie wieder auftauchen oder gefunden werden.
entweder wegen einer speziellen "fracht", oder als eine art "fingerzeig".


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 15:55
Ich frage mich immer wieder, warum keine Abfangjäger losgeschickt wurden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 15:58
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Dafür hätte der Entführer die Geschwindigkeit reduzieren müssen. Das hat er nicht. Stattdessen wurde MH370 immer schneller je weiter sich die Maschine Penang näherte.....
War gerade auf dem Sprung nach draußen und daher ein wenig kurz angebunden.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Richtig, hätte...war demnach, warum auch immer, nicht möglich.
Laut FI flog man ja Richtung Penang schneller und tiefer, anschließend dann wieder höher und langsamer. Ich übersetze "tiefer" jetzt mal mit "Sinkflug" und "höher" mit "Steigflug" , daraus ergibt sich dann doch aber quasi, dass die Maschine ihren Schub die ganze Zeit gar nicht verändert hat (verändern konnte), womöglich war die Schubregelung defekt bzw. in einer Stellung eingefroren?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 16:35
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:womöglich war die Schubregelung defekt bzw. in einer Stellung eingefroren?
Dann hätte man sich melden können um auf diese Situation aufmerksam zu machen. Stattdessen aber ist MH370 zeitweilig mit über 1000 km/h Groundspeed in den Approach-Bereich des Flughafens Penang gedonnert und hat dadurch einen Zusammenstoß mit anderem Flugverkehr riskiert. Außerdem halte ich es für höchst unwahrscheinlich das in einem solchen Fall dann auch noch der Transponder, der Funk und SATCOM ausfallen.

Am Ende konnte MH370 auch noch nachweisbar Kurven fliegen. Mit einer defekten Schubregelung und einer eingefrorenen Stellung ist man nicht gezwungen die Straße von Malakka rauf zu fliegen. Der Pilot hätte somit problemlos Kreise fliegen können, außerhalb der regulären Flugkorridore. Hat er aber auch nicht getan.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 17:51
@DearMRHazzard

Das deutet dann daraufhin, dass jemand anderes die Maschine pilotiert hat. Oder sehe ich das falsch?
Das wäre dann wieder die Entführungstheorie.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 18:13
Gibt es eigentlich eine Geschwindigkeitsangabe für das Einbiegen in die Straße von Malakka (die Rechtskurve hinter Penang)?
Davon ausgehend, dass der Schub sich nicht mehr regeln ließ, wäre diese Kurve dann auch allein durch die Abschaltung des rechten Triebwerkes so entstanden?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 18:15
Als relativ wahrscheinlichstes Motiv für die erste Flugphase (zurück nach Malaysia und Straße von Malakka) sehe ich immer noch (wie seit meinen ersten Post) an:
1) im malaysischen Luftraum bleiben
2) möglicherweise Sicherheitslücken im Überwachungssystem aufzeigen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 18:25
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:1) im malaysischen Luftraum bleiben
Blieb man doch aber gar nicht, für ca 8 Minuten war man im thailändischen Luftraum bzw über deren Grenzgebiet.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 18:33
@Zz-Jones

Es handelte sich bei dieser Route aber immer noch um die Verantwortung von Malaysia, also als zivile Flugroute wäre auf dieser Luftfahrtstraße die Organisation komplett über Malaysia erfolgt.

Zumindest hatte ich das so mal gelesen (oder erinnere mich daran). Ebenso wie Malaysia die Organisation für den Luftraum Singapur hatte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 18:37
@Anaximander

Ja ok, aber die zivile Flugroute scheidet doch nach dem Verlust des Transpondersignals aus.
Für mich sieht es eher danach aus, dass man auf dem schnellstmöglichen Weg nach Penang wollte.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 18:51
@Zz-Jones

Für das thailändische Militär doch nicht, die sehen dann ggf. ein Primärsignal, das sich auf einer zivilen Luftfahrtstraße bewegt, das würde dann wieder Insiderkenntnisse voraussetzen. So hat es doch auch Thailand offiziell begründet, sie hätten das Signal gesehen, aber zu keinem Zeitpunkt in einem Bereich, der für sie im Sinne einer Luftraumverletzung relevant wäre.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Für mich sieht es eher danach aus, dass man auf dem schnellstmöglichen Weg nach Penang wollte.
Dort hat MH370 dann wieder eine malaysische Miltärstation direkt überflogen, für mich sieht es daher so aus, als sei genau dieser Sicherheitsmangel Teilziel gewesen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 19:05
@Anaximander

Gut, ich war jetzt aber auch immer noch bei dem Unfallszenario mit versuchter, missglückter Landung in Penang. Bei Deinem Szenario wäre ja im Gegensatz dazu noch alles unter Kontrolle gewesen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.03.2020 um 19:06
@Zz-Jones

Davon gehe ich aus, dass der Flug in dieser Phase kontrolliert erfolgte.


melden