Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was geschah mit Flug MH370?

47.986 Beiträge, Schlüsselwörter: MH370, Malaysia, Peking

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2019 um 21:53
Das mit den Standby Passagieren habe ich noch nie verstanden, macht doch eigentlich nur Sinn wenn der Flug ausgebucht ist. Mein Freund von der LH bucht (sonst bekommt er den Flug nicht für 10%) immer Standby, waren das dann womöglich alles MAS Angehörige?
Irgendwo hatte ich außerdem auch noch etwas über einen Last-Minute Passagier gelesen, wer war das?


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2019 um 22:00
@Zz-Jones

Finde dazu gerade das hier:

Beitrag von Anaximander, Seite 1.633


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2019 um 22:01
Zz-Jones schrieb:Nach Adam Riese befanden sich demnach 242 Personen an Bord
Ich denke auch, dass 2/12 bedeutet: 12 Crew, inkl. 2 Piloten. Also insgesamt 1 zu viel.

Wenn ich das richtig sehe, hat das Dokument den Zeitstempel 14:48h, das gibt also eher den Stand der Planung wieder einige Stunden vor dem Start anstattt der tatsächlichen Passagierzahlen.
Anaximander schrieb:Soweit ich mich erinnere, sollen die aber doch alle durch Standby ersetzt worden sein...?
Ja, meine ich auch. Entweder wurde nicht komplett aufgefüllt, oder es fehlt jemand auf den Listen. Oder der Plan hat sich geändert. Oder vielleicht auch einfach nur das übliche Wirrwarr. Würde mich interessieren, welche Aussagekraft solch ein Dokument hat zu diesem Zeitpunkt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2019 um 22:09
Wenn es doch so um die 100 freie Plätze auf dem Flug gab, wieso bekamen die Spätentschlossenen dann lediglich Standby Tickets?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2019 um 22:11
Vielleicht Menschenschmuggel? Die Computer waren doch ohnehin gehacked, die Beamten bestochen. Wenn dann neue Namen auftauchen, verwirrt man auch das Personal am Zielland. Oder es waren eben doch Terroristen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2019 um 22:20
Zz-Jones schrieb:Wenn es doch so um die 100 freie Plätze auf dem Flug gab, wieso bekamen die Spätentschlossenen dann lediglich Standby Tickets?
Immer mal wieder gestellte gute Frage, soweit ich weiß aber nie zufriedenstellend beantwortet. Eine Vermutung ist, dass auf diese Weise mehr Kerosin mitgenommen werden konnte, um die vergleichsweise hohen Spritkosten in China abzufedern. Keine Ahnung, ob das stimmt und ob es sich rechnete, dafür Sitzplätze leer zu fliegen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2019 um 22:21
Es könnten z.B. auch verpasste Anschlussflüge gewesen sein, dass dies zufällig dann so hinkam.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2019 um 04:51
Zz-Jones schrieb:Das mit den Standby Passagieren habe ich noch nie verstanden, macht doch eigentlich nur Sinn wenn der Flug ausgebucht ist. Mein Freund von der LH bucht (sonst bekommt er den Flug nicht für 10%) immer Standby, waren das dann womöglich alles MAS Angehörige?
Ich gehörte vor vielen Jahren auch einmal zu den Zeitgenossen, die bei der Firma, wie damals die Lufthansa intern genannt wurde, für 10% per standby geflogen sind. Es gibt insofern verschiedene "standby" Tickets:

Einmal sind das solche, wie diese Mitarbeitertickets, die zwar den Flugwunsch schon lange vor dem Flugdatum haben, aber eben keine besser zahlenden Passagiere blockieren sollen. Das bedeutet: man hofft darauf, dass am Ende, kurz vor dem Flug, noch ein Platz in der Maschine frei ist und darf auf diesem dann mitfliegen. Dabei kommt es oft vor, dass man nicht etwa hinten in der Holzklasse fliegt, sondern business oder gar first, wobei diese freien Plätze erst einmal an Passagiere vergeben werden sollen, die es mehr "verdient" haben (normalerweise Vielflieger mit entsprechendem Status), aber das kommt immer darauf an, wie die Plätze am Ende verteilt werden.

Früher war das alles sehr locker, aber in den letzten 20 Jahren wurden die Regeln bei der Firma verschärft. Wenn Plätze frei sind, nimmt man allerdings auch Mitarbeiter anderer airlines zu diesen Bedingungen mit, soweit deren Gesellschaften sich revanchieren. Es müssen also nicht nur MAS Mitarbeiter sein. Lange vor 9/11, bevor die Sicherheitsbestimmungen hinsichtlich des cockpits verschärft wurden, kam man sogar manchmal im jumpseat im cockpit mit, wenn sonst kein Platz im Flieger mehr frei war. Besonders Piloten wurden von ihren Kollegen so oft noch mitgenommen. Soweit ich weiss ist das heute nicht mehr möglich.

Dann gibt es aber auch standby Passagiere, die ganz normale Tickets haben, aber eben nicht für diesen speziellen Flug. Das können Umsteigepassagiere sein, die ihren regulär gebuchten Flug verpasst haben, usw. Diese werden an Bord gelassen, wenn eben ein Platz frei ist, und wenn nicht, haben sie Pech gehabt. Der Punkt ist, dass der Beförderungswunsch so spät geäussert wird, dass sie eben nur "standby" mitkommen können, also wenn das Buchungssystem geschlossen ist und sie nur noch auf freie Plätze kommen können.

Theoretisch kann das sogar ein downgrade bedeuten, wenn z.B. ein business Pax seinen Flug verpasst hat und nun nur noch ein economy Sitz im nächsten Flieger frei ist. Wer es eilig hat, dem ist das wurscht. Mir ist das neulich passiert, ich hatte wie immer first class gebucht, war aber einige Stunden früher am airport, da mein Termin früher zu Ende war. Ich hätte jetzt mit meinem regulären Flug in der first fliegen können, oder konnte den früheren Flug nehmen, in dem aber nur noch ein Sitz in der economy frei war. Da ich so 3 Stunden früher zu Hause war, nahm ich das Angebot an, standby in der früheren Maschine zu fliegen, wenn auch nur economy. Irgendein Glückspilz hat dann vielleicht meinen regulären Sitz in der first nachher als upgrade oder standby bekommen.

Das Passagiermanifest sollte aber am Ende auf jeden Fall die korrekte Zahl der Passagiere an Bord aufweisen, denn das wird ja erst am Ende des boardings ausgedruckt und unterschrieben (jedenfalls bei der airline, bei der ich jetzt meist fliege).

Früher sah man manchmal auch noch ein kurzes Umsetzen nach dem Boarding, wenn jemand aus der economy in die business oder first gewechselt ist, also kurz vor dem Start, das sehe ich inzwischen aber eigentlich so gut wie nie mehr. In dem Fall würde das Manifest zwar die korrekte Zahl aufweisen, aber nicht die korrekte Verteilung. Der Purser kann das allerdings jederzeit entscheiden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2019 um 14:40
@Zz-Jones
@Anaximander
@allmyjo
@Rick_Blaine

um das mal etwas aufzuklären:

1.18H s.12 sind EZFW messages. EZFW = Estimated Zero Fuel Weight, also das (eigen)gewicht inkl. crew, wasser, catering der maschine plus passagiere, plus gepäck, plus fracht/post, aber ohne sprit.
dies wird benötigt, auf auf dessen grundlage den flugplan (benötigter sprit) zu berechnen (außerdem geht es auch um strukturelle einschränkungen der maschine bei der ladeplanung).
da zu diesem zeitpunkt (bei MH musste das EZFW immer 3h vor geplantem start an dispatch übermittelt werden) noch keine finalen zahlen vorliegen - der check-in hat ja z.t. noch nicht einmal geöffnet - wird hier mit den vorab gebuchten zahlen gerechnet. und gebucht waren ursprünglich 10 business-passagiere und 218 in der economy-class, somit total 228 paxe. (auf 1.18H s.11 im header des ladeplans schön zu sehen).

die finalen zahlen, also nach berücksichtigung nicht erschienener, bzw. kurzfristig hinzugekommener passagiere und dem tatsächlich eingecheckten gepäck-gewicht, spiegeln sich dann auf dem loadsheet (1.18H s.9) wieder. und da finden wir dann 10J (business) und 215Y (economy) plus 2 babies, die im klassen-split nicht berücksichtigt werden (und bei den airlines oftmals auch 0kg wiegen ;o) ), somit total 227 passagiere an bord (bzw in airliner-sprech 225+2).

die crew-version 2/12 bedeutet immer 2x cockpitbesatzung und 12x kabinencrew. da wird nicht von einander abgezogen. somit waren es total 14 crewmember an bord.

passagiere plus crewmember wären dann folglich total 225+2 PAX + 2/12 CREW = 239+2 (241) seelen an bord gewesen.

zum standby und upgrade kann ich @Rick_Blaine weitestgehend zupflichten, wobei die stby-policies der airlines inzwischen sehr wirr und intransparent geworden sind.
upgrades gibt es heute fast nur noch gegen geld oder aus trimm-gründen (was dann aber wieder ärger für den ladeplaner bedeutet...).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2019 um 15:36
fravd schrieb:die crew-version 2/12 bedeutet immer 2x cockpitbesatzung und 12x kabinencrew. da wird nicht von einander abgezogen. somit waren es total 14 crewmember an bord.
Am Ende waren es dann doch nur 12. Wie könnte man das erklären?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2019 um 21:17
@fravd @Rick_Blaine Danke für die interessanten Infos.
fravd schrieb:passagiere plus crewmember wären dann folglich total 225+2 PAX + 2/12 CREW = 239+2 (241) seelen an bord gewesen.
Auf 1.18H S. 9 von 16:06h (?) steht oben tatsächlich CREW 2/10, das kommt also hin, unterscheidet sich aber von den 2/12 im Loading Report S. 11. Der trägt oben als Datum/Uhrzeit sowohl den 7.3. als auch den 8.3. jeweils um 14:48, das ist jetzt irgendwie verwirrend.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2019 um 23:35
@Anaximander
@allmyjo

2/12 war die standard crew-version für die 777 bei MH. zumeist wird die erst bei erstellung des loadsheets auf die tatsächlich fliegende geändert. (oder man kennt seine flüge schon so auswendig, dass man das gleich von vornherein macht ;o) ).
hier dürfte es sich aber um eine reduktion der standard-crew gehandelt haben, die vom crew-rostering, also der umlaufplanungs-abteilung für den creweinsatz, aufgrund der (für eine 777) geringen buchungszahlen vorgenommen wurde, sicherlich auch aus (personal-)kostengründen.

bei erstellung des ladeplans (14:48) war also noch standardmäßig 2/12 im system, was dann erst später für das finale loadsheet (16:06) zu den tatsächlichen 2/10 geändert wurde.

und ja, die zeitstempel sind verwirrend, gilt doch hier normalerweise UTC und v.a., warum 7.3. und 8.3.?!? manchmal kommt es mir so vor, als wolle malaysia der öffentlichkeit hier einen kruden mix verschiedener flugereignisse als einen einzigen flug mh370 präsentieren... aber solche manipulation würden die doch nicht wagen, nicht unter den augen australiens, oder?!? ;o)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.06.2019 um 02:02
Rick_Blaine schrieb:Lange vor 9/11, bevor die Sicherheitsbestimmungen hinsichtlich des cockpits verschärft wurden, kam man sogar manchmal im jumpseat im cockpit mit, wenn sonst kein Platz im Flieger mehr frei war.
Ist mir in den 90gern auch noch passiert. Der Flieger war total überbucht aber ich hab so einen Stress gemacht, dass ich im Cockpit mitfliegen durfte. Heutzutage undenkbar.
Rick_Blaine schrieb:ich hatte wie immer first class gebucht
Wo gibt es denn eigentlich heutzutage noch First? Ich bin ein paarmal in der Swiss nach Johannesburg oder Sao Paulo von Business auf First upgegradet worden aber ansonsten sehe ich oft nur noch bis Business. Und vor allem, wer bezahlt denn heutzutage eigentlich noch first tickets, wo sogar immer meht Geschäftsleute Economy fliegen müssen?
DearMRHazzard schrieb:In der neuesten Arbeit von Dr.Ulich und Richard Godfrey, welche sich aktuell noch im WIP-Status (Work-In-Progress) befindet, wird zumindest schon mal die Möglichkeit gesehen das weitere zusätzliche Verbraucher an Bord abgeschaltet worden sein könnten um den Treibstoffverbrauch zu reduzieren
Gut, aber viel weiter als zum letzten Ping ring wird er wohl trotzdem nicht gekommen sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.06.2019 um 07:06
passato schrieb:Wo gibt es denn eigentlich heutzutage noch First? Ich bin ein paarmal in der Swiss nach Johannesburg oder Sao Paulo von Business auf First upgegradet worden aber ansonsten sehe ich oft nur noch bis Business. Und vor allem, wer bezahlt denn heutzutage eigentlich noch first tickets, wo sogar immer meht Geschäftsleute Economy fliegen müssen?
In den USA gibt es noch viel first class, besonders die kleineren Maschinen haben meist nur first und economy. Ich buche da immer first, da ich es hasse, eingezwängt in den economy Sitzen zu sitzen, die für eine Körpergrösse von maximal 150cm gemacht zu sein scheinen :) International buche ich meistens business, da ist mir die first dann auch zu teuer, da ich meine tickets selbst bezahlen muss :D

@fravd
Danke, das ist alles sehr gut nachzuvollziehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.06.2019 um 17:21
Rick_Blaine schrieb:besonders die kleineren Maschinen haben meist nur first und economy
ok, in dem Fall ist es aber eigentlich nur ein "Sysnonym" für Business, so richtige First class mit Bett, Schlafanzug, Daunenbettzeug, etc. ist da ja schon ne Nummer besser ;-)

Der Trend geht ja leider heutzutage überall eindeutig zum Viehtransporter :-)

sad times...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.06.2019 um 21:34
@fravd
fravd schrieb:manchmal kommt es mir so vor, als wolle malaysia der öffentlichkeit hier einen kruden mix verschiedener flugereignisse als einen einzigen flug mh370 präsentieren...
Genau diesen Gedanken hatte ich auch schon häufiger. Lido-Bild, widersprüchliche Flugpläne, editierte Funkaufzeichnungen.. da fällt mir sicher noch mehr ein, wenn ich mal wieder mein Gedächtnis etwas auffrische.

Was mich an den Datumsangaben im Loading Report wundert ist, dass solch ein Dokument wohl kaum von Hand auf einer Schreibmaschine getippt wird, sondern vermutlich aus einem Computer rausrutscht, der all diese Daten schon parat hat (denke ich). Sollte MRO die gleiche Strecke am nächsten Tag wieder fliegen? Aber es ist wieder genau so wie bei all den vielen anderen Merkwürdigkeiten: Ist jeweils irgendwie seltsam, aber ein Einzelfall, aus dem allein man den Malaysiern keinen Strick drehen kann.
fravd schrieb:aber solche manipulation würden die doch nicht wagen, nicht unter den augen australiens, oder?!?
In der Summe ergibt sich aus vielen ominösen Einzelfällen vielleicht ein diffuser Verdacht, aber kein klarer Angriffspunkt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.06.2019 um 01:09
449B6460-F831-4825-AC77-16D94522FFAE

Dieses Teil,was es auch immer ist,würde in Argentinien gefunden.
Mich persönlich erinnert es von der Form her an dieses bereits gefundene Flaperon,nur etwas größer.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.06.2019 um 01:40
Hier sind die letzten 25 Flüge von 9M-MRO gelistet
https://www.libhomeradar.org/databasequery/details.php?page=0&qid=11690205&sid=6673302989

Es gibt 2 merkwürdige Flüge, am 2.3.2014 und dann nochmal am 6.3.2014.
Die Flüge hatten keine Flugnummer und bei Operator heißt es „unknown airline“
Scheinen aber auch keine leeren Rückflüge gewesen zu sein.
Waren das Platzrunden oder wie ist das zu verstehen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.06.2019 um 20:11
OverdoseFCK schrieb:Dieses Teil,was es auch immer ist,würde in Argentinien gefunden.
Mich persönlich erinnert es von der Form her an dieses bereits gefundene Flaperon,nur etwas größer.
eher von einem Schiff. Zu schwer und viel Rost.


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

06.06.2019 um 20:41
Zz-Jones schrieb:Es gibt 2 merkwürdige Flüge, am 2.3.2014 und dann nochmal am 6.3.2014.
Die Flüge hatten keine Flugnummer und bei Operator heißt es „unknown airline“
Scheinen aber auch keine leeren Rückflüge gewesen zu sein.
Waren das Platzrunden oder wie ist das zu verstehen?
In der Liste im Polizeireport #5 (aircraft records and radar) S. 51 tauchen diese Flugbewegungen jedenfalls nicht auf. Meine Vermutung ist folgende: Die Daten auf libhomeradar.org stammen zumindest teilweise aus privat betriebenen ADS-B-Empfängern und wurden dort hochgeladen. Bei einem Übertragungsfehler oder schlechter Datenqualität wird möglicherweise das Callsign nicht oder nicht richtig erfasst. Dann kann ein Kontakt nicht einem bestehenden Flug zugeordnet werden und auch nicht einer Airline, und es entsteht solch ein Geisterflug. Man könnte sich die Mühe machen, die Uhrzeiten aus dem PR#5 in UTC umzurechnen, dann würde man sehen, ob die Kontakte zu den bekannten Flügen passen.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt