Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.547 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

16.07.2019 um 08:46
Zitat von fravdfravd schrieb:man sollte sich auch im klaren sein, dass MH370 zwar keinen funk beantwortete, aber dennoch in der lage gewesen sein dürfte, den funkverkehr mitzuhören
Danke für diese Erinnerung!!!
Das eröffnet mir grade einen neuen Gedankenhorizont, den ich mal in der Sonne reifen lassen muss.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.07.2019 um 08:48
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Nach einiger recherche im Internet komme ich im Moment zu dem ernüchternden Schluss, dass es anscheinend kein solches feature gibt. Im Gegenteil, ich lese immer wieder, dass kurzfristige Aussetzer der blips auf den Bildschirmen ganz normal seien und ein solches Alarmfeature nur unglaubliche Verwirrung stiften würde.
So ein Feature habe ich schon entdeckt, nur, ob ATC KUL/HCM auch etwas vergleichbares hatten ist nach wie vor fraglich.

https://www.aerosieger.de/news/2012/micca-der-dfs-fuer-die-flugsicherung-lettlands.html/


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.07.2019 um 08:52
Wenn man hier die einzelnen malaysischen ATCCs anklickt bekommt man immerhin schon einmal eine Übersicht des verwendeten Equipments
http://www.aat.my/supervisor.html


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.07.2019 um 08:55
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Wenn man hier die einzelnen malaysischen ATCCs anklickt bekommt man immerhin schon einmal eine Übersicht des verwendeten Equipments
Sehr gut. Vielen Dank!!!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.07.2019 um 09:12
Das hier könnte auch noch in die richtige Richtung gehen:

TOT processes have been accomplished involving AAT and its technology partner, Alenia S.P.A (currently known as Leonardo) based in Italy, who is also the supplier and OEM for Malaysia’s MATSMP ATC System.

http://www.aat.my/arc-tot.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.07.2019 um 12:33
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Hier würde mich mal interessieren, wie Du Dir da so sicher bist?
Der ACARS Uplink wurde als unterbrochen angezeigt und und als die VHF-Nachricht verschickt wurde gab es einen Error, wahrscheinlich weil der Empfang von VHF-Nachrichten manuell deaktiviert wurde. Jedenfalls laut FI und dem nachträglich von Malaysia veröffentlichen Message Log (im FI fehlt ja diese Testnachricht von 18:39 und deren zwei Wiederholungen).
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Dass er nicht beantwortet wurde, ist angesichts der Situation ziemlich klar.

Man kann durch den Anruf selbst, dessen Länge usw. bei entsprechenden Absprachen bereits Kommunikation durchführen (z.B. Anruf 1 Minute = alles ok)
Möglich, ja. Aber um mit dieser quasi-morsetechnik mehr als "hallo" zu sagen bedarf es ja vieler Anrufe. Mit einem Anruf kommt man da nicht weit.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wie hätte man besser Verwirrung stiften können? Mir fiele da nichts ein.
Konsistent lügen, Wahrheit und Unwahrheit mischen. Im Fall von MH370 also nicht erzählen das man zu blöd ist den Flight Tracker zu bedienen. Oder das sich der Jet über Kambodscha befindet. Einfach behaupten die Maschine sei auf dem richtigen Kurs bis ein ATC das dann defintiv widerlegt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.07.2019 um 12:38
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:wahrscheinlich weil der Empfang von VHF-Nachrichten manuell deaktiviert wurde
Wie bitte? Manuell deaktiviert? Wo hast Du denn das her (der Rest scheint aus der Wikipedia zu stammen).
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Möglich, ja. Aber um mit dieser quasi-morsetechnik mehr als "hallo" zu sagen bedarf es ja vieler Anrufe. Mit einem Anruf kommt man da nicht weit.
Man kann genau eine zuvor abgesprochene Nachricht absetzen.

Und wie erklärst Du, dass überhaupt niemand das Flugzeug anrufen wollte, obwohl es verschwunden war, sogar einige meinten, die Piloten seien eingeschlafen? Warum nicht mehrfache "Weckrufe"?
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Konsistent lügen, Wahrheit und Unwahrheit mischen. Im Fall von MH370 also nicht erzählen das man zu blöd ist den Flight Tracker zu bedienen. Oder das sich der Jet über Kambodscha befindet. Einfach behaupten die Maschine sei auf dem richtigen Kurs bis ein ATC das dann defintiv widerlegt.
Ja, das beschreibt das Verhalten ganz gut.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.07.2019 um 16:56
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Wenn man hier die einzelnen malaysischen ATCCs anklickt bekommt man immerhin schon einmal eine Übersicht des verwendeten Equipments
Vielen Dank für den Link, Du Wühlmaus :).

Ich sehe dort das KUL ATC u.a. das MONA-System (Monitoring Aids) verwendet.

Dieses System unterstützt die Fluglotsen dabei zu erkennen wann z.b. ein Flugzeug von seiner geplanten Route abweicht, wann es zu schnell/langsam fliegt, wann es zu schnell steigt/sinkt, und es kann sogar darauf hinweisen wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist für die Übergabe in einen anderen Sektor/Luftraum.

https://www.eurocontrol.int/sites/default/files/publication/files/EUROCONTROL-SPEC-0142%20MONA%20Ed%202.0.pdf

MONA bietet eine Menge Features, aber das Feature das wir suchen kann ich da nicht finden - Warnung/Hinweis wenn Mode-S-Symbol und/oder Radarblip verschwinden sollte.

Wenn ich mir das so durchlese was MONA so alles kann, dann wird mir auch endlich klar warum MH370 zu keinem Zeitpunkt von der geplanten Route abgewichen ist. Sogar der reguläre Rechtsturn von IGARI nach BITOD wurde eingeleitet, damit MONA nicht meckert.


1x zitiertmelden
melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.07.2019 um 21:57
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wie bitte? Manuell deaktiviert? Wo hast Du denn das her (der Rest scheint aus der Wikipedia zu stammen).
ACARS über VHF hat jedenfalls nicht funktioniert. Wenn du andere Infos dazu hast, dann immer her damit.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Man kann genau eine zuvor abgesprochene Nachricht absetzen.

Und wie erklärst Du, dass überhaupt niemand das Flugzeug anrufen wollte, obwohl es verschwunden war, sogar einige meinten, die Piloten seien eingeschlafen? Warum nicht mehrfache "Weckrufe"?
Ok, eine Nachricht haben sie also abgesetzt. Wie umfangreich schätzt du diese Nachricht denn ein? Mir ist nicht ganz klar wie viel Information da geflossen sein kann. Es muss dann ja erheblich über ein einfaches Hallo hinaus gegangen sein. Oder?

Und funktioniert das Sat-Telefon denn als Wecker? Klingelt das so laut?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ja, das beschreibt das Verhalten ganz gut.
Na, wenn du meinst. Dann ist der Punkt wohl zu Ende diskutiert.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.07.2019 um 22:42
@Ahmose

Die große Preisfrage ist, ob die Nachrichten, zumindest eine von beiden, angekommen sind, als die SDU wieder funktionierte, also ab ca. 18:25. Da es diese Wiederholungen gab. Die zweite Nachricht war ohnehin später.

Der Inhalt beider Nachrichten ist genau bekannt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.07.2019 um 13:23
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:und es kann sogar darauf hinweisen wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist für die Übergabe in einen anderen Sektor/Luftraum.
Wenn ich 3.2 (page 11) und 2.2 im Anhang des von Dir verlinkten PDF richtig verstehe, dann gibt das System aber auch einen Hinweis, wenn die Übergabe in den nächsten Sektor nicht erfolgt oder “or when the conditions for generating the reminder are otherwise no longer met.“
Das kann ja nun vieles meinen.

Überdies ist das eine Version aus 2017 (Edition bzw. Version 2.0) die 2014 so nicht existierte. Und wenn ich es richtig vermute, dann ist ein Teil der Passage für den “Automatic Reminder“ offenbar mit dieser neuen Ausgabe/Version verändert worden.

Zum kompletten Verschwinden einer Anzeige des Mode-S-Symbols steht hier leider tatsächlich nichts. Das wird anderenorts geregelt sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.07.2019 um 13:31
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Und nun soll es ein durchgeknallter Shah sein, der das alles vorausplanend gemanagt haben soll? Nee ne...
Ich bin natürlich ganz bei Dir wenn Du sagst das die Geschehnisse am Boden in jener Nacht nicht minder dubios waren als die Geschehnisse in der Luft. Das da was nicht mit rechten Dingen zuging sieht praktisch jedes Kind.

1.) Die Kambodscha-Lüge
2.) Die Vietnam-Lüge
3.) Die "Wir sahen MH370 in Echtzeit zurückfliegen"-Lüge von Hishammuddin Hussein.
4.) Auf keiner Seite wurden aktiv Primärradarkapazitäten hinzugezogen, z.b. vom Militär
5.) China, Thailand, Laos, Singapur, Indonesien, Indien etc. wurden nicht oder viel zu spät in Kenntnis gesetzt
6.) Fluglotsen haben erstaunlich träge reagiert und konnten zudem einfachste logische Widersprüche nicht erkennen
7.) Offizielle vom HCM-ATC haben damals das KUL ATC angelogen nachdem MH370 verschwunden war
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:KUL ATC : Okay. Warum haben Sie mich nicht innerhalb von 5 Minuten verständigt als sie MH370 verloren hatten ?
HCM ATC : Nachdem wir bei BITOD den Radarkontakt verloren hatten haben wir sie 7 Minuten später kontaktiert.
Das HCM ATC hat damals erst rund 20 Minuten nach dem Verlust des Radarkontakts erstmals das KUL ATC kontaktiert. Das HCM ATC wurde auch erst tätig als MH370 seit 12 Minuten verschwunden war wie spätere Ermittlungen seitens der MH370-Ermittler aus Malaysia ergaben.

Interessanterweise war das damals die ERSTE LÜGE im Fall MH370, und sie kam nicht von MAS, sondern vom HCM ATC !

Wie dem auch sei......

Einer der Kernfragen die ich habe wenn angezweifelt wird das das Verschwinden von MH370 nicht auf das Konto von Flugkapitän Shah geht :
Im Fall MH370 gibt es nur 2 Möglichkeiten was geschehen sein kann. Entweder wurde MH370 entführt mit dem Ziel die Maschine samt Passagieren und Fracht zu einem anderem Flughafen umzuleiten, oder aber MH370 wurde entführt mit dem Ziel die Maschine samt Passagieren und Fracht zum Absturz zu bringen (im indischen Ozean). Mehr Möglichkeiten gibt es nicht.

Wenn letztere Möglichkeit angezweifelt wird, wenn also stattdessen ein Unbekannter oder Unbekannte MH370 entführte(n), wenn dieser jemand oder jene sogar Teil einer Verschwörer-Clique war(en) die am Boden die Sache tatkräftig unterstützten, warum wurde MH370 dann "unsichtbar" gemacht in jener Nacht ? Man hätte MH370 doch einfach nur zum neuen Zielflughafen fliegen müssen, egal wohin. Dafür musste man doch nicht solch einen Aufwand betreiben. Weder in der Luft, und schon gar nicht am Boden. Der oder die Entführer hätten sogar ganz vernünftig mit den ATC´s kommunizieren können, und die ATC´s hätten dann natürlich auch alles getan um MH370 den Weg zu ebnen bis zum Ziel.

Die ganze Sache ereignete sich vor 1957 Tagen, oder 5 Jahren, 4 Monaten und 9 Tagen, und immer noch bekommen wir das Puzzle nicht mal theoretisch zusammengesetzt. Wo liegen bloß unsere Denkfehler ?


4x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.07.2019 um 15:19
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Na, wenn du meinst. Dann ist der Punkt wohl zu Ende diskutiert.
Kamboscha war übrigens so ziemlich das einzige Land (in der Region), wo MH370 definitiv nicht war und auch nicht auf Radaren auftauchen konnte. Hätten sie statt dessen Indonesien, Thailand, Indien, Australien (oder auch Hongkong/China) als Aufentahltsort angegeben, wären diese Länder gleich mit alarmiert worden.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.07.2019 um 15:23
@DearMRHazzard

Z.B. bei einm Terroranschlag, mit dem man gezielt der Regierungsairline schaden oder das Ansehen von China beschädigen will, könnte es durchaus Sinn machen, das Flugzeug auf diese Weise stillzulegen.

Oder es ging eben primär oder sekundär darum, Schwächen in der Verteidigung z.B. von Malaysia oder auch der Reaktion von Zivilbehörden auf Flugvorfälle offenzulegen.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.07.2019 um 15:26
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Na ja, ein bisschen Planungssicherheit gehört schon dazu. Und in der Regel kann man sich seine Schichten nicht selber aussuchen. Zumindest nicht, wenn man an mindestens drei Positionen (Flugzeug, KLL, MAS) Leute in Position bringen muss. Da kann man wohl kaum auf den Zufall hoffen.
Hast schon irgendwie recht mit der Planungssicherheit. Allerdings Frage ich mich dabei welche Planungssicherheit ein möglicher Täter namens Shah hatte. Er musste doch dann auch auf große Zufälle hoffen, oder?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.07.2019 um 15:31
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wenn letztere Möglichkeit angezweifelt wird, wenn also stattdessen ein Unbekannter oder Unbekannte MH370 entführte(n), wenn dieser jemand oder jene sogar Teil einer Verschwörer-Clique war(en) die am Boden die Sache tatkräftig unterstützten, warum wurde MH370 dann "unsichtbar" gemacht in jener Nacht ? Man hätte MH370 doch einfach nur zum neuen Zielflughafen fliegen müssen, egal wohin. Dafür musste man doch nicht solch einen Aufwand betreiben. Weder in der Luft, und schon gar nicht am Boden. Der oder die Entführer hätten sogar ganz vernünftig mit den ATC´s kommunizieren können, und die ATC´s hätten dann natürlich auch alles getan um MH370 den Weg zu ebnen bis zum Ziel.
Es gibt schon auch Gründe die Maschine unsichtbar zu machen um unerkannt zu einem Ziel zu fliegen und eben keine Spur zu hinterlassen.
Wenn eine terroristische Vereinigung in den Besitz eines Airliners kommen will, um ihn umzubauen und als spektakuläre fliegende Bombe einzusetzen, dann macht es Sinn den Weg zu verschleiern.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.07.2019 um 15:46
Dann besorgt man sich Ersatzteile von Flugzeugfriedhöfen und schmeißt originale MH370 Teile ins Meer um sie anzuspülen zu lassen.
Abwegig?
Seit 911 nicht mehr.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.07.2019 um 15:50
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Z.B. bei einm Terroranschlag, mit dem man gezielt der Regierungsairline schaden oder das Ansehen von China beschädigen will, könnte es durchaus Sinn machen, das Flugzeug auf diese Weise stillzulegen.
Eine Landung auf einem anderem Flughafen wäre aber kein Terroranschlag gewesen, und "unsichtbar" wäre MH370 dann auch nicht mehr gewesen.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Oder es ging eben primär oder sekundär darum, Schwächen in der Verteidigung z.B. von Malaysia oder auch der Reaktion von Zivilbehörden auf Flugvorfälle offenzulegen.
Und dann ? Ja, herzlichen Glückwunsch. Aktion gelungen. Schön ausgehebelt den Sicherheitsapparat. Dafür hätte es dann zur Belohnung mehrere Jahre Knast gegeben. Wäre dabei noch jemand ums Leben gekommen unter den Passagieren hätte man auch die Todesstrafe verhängen können.

Das war es nicht wert.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.07.2019 um 15:56
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Eine Landung auf einem anderem Flughafen wäre aber kein Terroranschlag gewesen, und "unsichtbar" wäre MH370 dann auch nicht mehr gewesen.
Ich sprach von einem Terroranschlag, also das Flugzeug tatsächlich in dieser Weise abstürzen lassen.

Bei dem anderen Szenario ließ ich primäre/sekundäre Motivation offen.

Bring nicht viel, immer das gleiche durchzukauen.

Der von Dir präferierte Selbstmord von Z. ist nicht durch Auschlussverfahren plausibel zu machen.


melden