Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 09:37
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:offenkundig ignoriert der Autor die BTO-Daten oder hält diese für falsch
Warum?
BTO wird sehr wohl berücksichtigt!

Vielleicht solltest Du dir doch die Mühe machen es zu lesen.

Und der von dir zitierte Teil besagt:
Sollte das Flugzeug nicht in der aktuell definierten Suchzone im SIO gefunden werden (bislang keinerlei Wrackteile gefunden zum Zeitpunkt Dezember 2014), dann kann dieser Report den Zuständigen vielleicht helfen die INMARSAT Daten erneut aus einem anderen Blickwinkel zu beurteilen und neue Suchzonen zu definieren.

Also nicht das von Dir hineininterpretierte "nicht zutreffen der eigenen Schlussfolgerung"


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 09:46
Der Author berücksichtigt sowohl die BTO-Daten, also die Entfernung zum Satelliten zum Zeitpunkt der Pings, als auch die BFO Daten, also Richtung.
Es wurden in seiner Analyse nur mögliche Flugrouten verwendet, die sowohl zu den BTO als auch zu den BFO Daten passen.

Wird gegen Ende des Artikels unter "BTO BFO ANALYSIS" erklärt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 09:48
@Sarcazm

Wenn ich mir die Berechnungen z.B. unter "05:01 MYT to 05:41 MYT" (und ebenso im Folgenden) anschaue, dann vergleicht er zwar seine berechneten BFO-Werte mit den gemessenen, aber die BTOs erwähnt er gar nicht mehr. Oder findest Du die Werte dafür?
Zitat von SarcazmSarcazm schrieb:Sollte das Flugzeug nicht in der aktuell definierten Suchzone im SIO gefunden werden (bislang keinerlei Wrackteile gefunden zum Zeitpunkt Dezember 2014), dann kann dieser Report den Zuständigen vielleicht helfen die INMARSAT Daten erneut aus einem anderen Blickwinkel zu beurteilen und neue Suchzonen zu definieren.
Genau, und seit Dezember 2014 wurden jede Menge Wrackteile gefunden, und zwar im SIO, was heißt, das Flugzeug ist auch im SIO abgesürzt (sofern die Trümmer nicht ausgesetzt wurden).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 09:58
Am Ende des Artikels ist die komplette Tabelle mit allen BTO und BFO Werten.

Er benutzt für seine Interpretation im Übrigen die identischen Ping Ringe (also Entfernungen zum Geostationären Satelliten), von denen man auch für die SIO Route ausgeht.
Sein Flugzeug kreuzt also die gleichen Ping Ringe zur gleichen Zeit und mit der passenden Flugrichtung...nur an einem anderen Punkt (Längengrad).
Das zeigt dieses Bild eigentlich sehr gut:

j9

Und bezüglich der Wrackteile wurde meines Wissens kein einziges in (oder auch nur in der Nähe) der Suchzonen gefunden.
Die wurden allesamt sehr weit (Ostküste Afrikas) weg angespült.
Die Fundorte passen dabei gar nicht zu gängigen Meeresströmungen um aus dem SIO gekommen zu sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 10:07
@Sarcazm

Ok, ich sehe jetzt zwar immer noch nicht, wo er die BTOs bestimmt (?), aber die Ringe in dem Bild dürften etwa passen.

Die Wrackteile stammen definitiv aus dem SIO. Wäre MH730 dort abgestürzt, wie oben vermutet, hätten die Wrackteile nicht dort gefunden werden können, wo sie gefunden wurden. Er sagt daher ja auch selbst deutlich, dass wenn dies der Fall ist (und der ist eingetreten), dass dann seine Überlegungen nicht stimmen können.

Außerdem ist die Route schon sehr gesucht, MH370 müsste dann teilweise sehr, sehr langsam (und tief) über Festland geflogen sein, ohne gesehen worden zu sein.

Ohne jetzt nachgrprüft haben, ob die berechneten Werte stimmen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 10:21
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:ohne gesehen worden zu sein
Das ist ja gerade der Punkt, ein Fugzeug wurde auf dieser Route gesehen.
Diese Anaylse schliesst die ständig ignorierten Augenzeugenberichte mit ein, die zum passenden Zeitpunkt ein auffälliges Flugzeug gesehen haben, auf das die Beschreibung von MH370 passt.

Zu den BTO (Burst Timing Offset) und BFO (Burst Frequency Offset) ist vielleicht eine vereinfachte Erklärung notwendig, damit es jeder versteht.

Über die BTO kann der Abstand zwischen dem Flugzeug und dem Geostationären Satelliten errechnet werden.
Vereinfacht die Dauer, die das Signal benötigt in km umgerechnet.
Daher auch Kreise, mit dem Satelliten als Mittelpunkt, denn die Entfernung ist entlang des Kreises ja immer gleich (Radius).
Da man den letzen bekannten Punkt kennt, kann man die Kreise begrenzen, so dass eigentlich nur noch die südliche und die nördliche Route ab dem letzen bekannten Punkt übrig bleiben.

Da kommen dann die BFO ins Spiel, die Rückschlüsse auf die Flugrichtung zulassen (Dopplereffekt).
Bewegt sich das Flugzeug zum Satelliten hin, oder von dem Satelliten weg.
Wobei dabei wichtig ist, dass der Satellit sich nicht ganz Geostationär verhält, sondern sich auf einer elliptischen Bahn bewegt.
Der jeweilige genaue Standort und die Bewegungsrichtung des Satelliten zum Zeitpunkt der Pings ist allerdings bekannt, somit kann dies kompensiert werden.
Beim Flugzeug kann die Geschwindigkeit und Fluglage allerdings nur angenommen werden.
Steig-/Sinkflug haben ebenfalls einen großen Einfluss auf das, was dann letztendlich durch den BFO also Richtung errechnet wird.
Für den Großteil des Verlaufes wird keine Änderung der Flughöhe angenommen.
Allerdings geht man beim letzten Ping bereits von einem extremen Sinkflug aus.

Der Author des Artikels hat dies übrigens alles berücksichtigt.
Somit ist seine Route absolut im Bereich des Möglichen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 10:35
@Sarcazm

Nun habe ich selbst mal Routen berechnet, daher bin auch mit der Berechnungsgrundlage vertraut. Hier habe ich nicht nachgerechnet.

Das beantwortet immer noch nicht meine Frage, wo er in den genannten Abschnitten er denn die BTOs berechnet, denn ich lese dort immer nur was von BFOs, nicht von BTOs.

und welche Sichtungen meinst Du? Ich finde da nur (für den unbekannten Flugpfad) die Sichtung von Kate Tee und von dem Ölplattformarbeiter. Ersteres sagt nichts über die weitere Richtung aus, und die zweite wurde vielfach widerlegt.

Wie gesagt, wo sind die Trümmer in der Südhchinasee, warum worden dort nie welche entdeckt, dafür aber im SIO?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 10:43
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:wo er in den genannten Abschnitten er denn die BTOs berechnet
Er braucht die BTO gar nicht zu berechnen.
Er muss ja nur die schon bekannten Ringe (Entfernungen zum Satelliten) verwenden, die auch für die Route in den SIO benutzt wurden.
Daran ändert sich ja bei seiner Route nichts, also kann er das als gegeben hinnehmen.

Dass sämtliche Augenzeugen als Spinner und Wichtigtuer abgetan werden, da sonst die Route in den SIO ja nicht passt, darüber kann jeder denken was er will.

Mir geht es bei diesem Artikel darum, dass er mit den gleichen Fakten arbeitet (BTO/BFO), die jeder bei der SIO Route akzeptiert, aber zu einem anderen Ergebnis kommt, wo das Flugzeug zum jeweiligen Zeitpunkt war.
Dabei sind seine Annahmen bezüglich BTO/BFO genauso valide, wie die für die Route in den SIO.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 10:48
@Sarcazm

Naja, wie gesagt, dann wäre MH370 wiederholt über Land geflogen, ohne gesehen worden zu sein, und das auch recht langsam und tief. Die Trümmer hätten dann gezielt ausgesetzt werden müssen (was bei einem Unfallszenario keinen Sinn ergibt) und die Suchtrupps bestochen, bedroht oder sonstwas. Abgesehen davon, dass die Route völlig unlogisch ist und sehr gesucht, er nimmt bei jedem Ping-Ring eine Richtungsänderung an.

Unter dem Vorbehalt, dass die Daten auch stimmen, ich habe es nicht nachgerechnet.

Die Sichtung von der Ölplattform ist mW aus anderen Gründen falsch, auch zeitlich gesehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 10:56
Nochmal...es geht mir nicht darum, ob genau diese Route 100% korrekt ist, oder nicht.

Auch der Author sagt ganz klar, das dies seine Interpretation der Fakten ist, ohne dabei Fakten zu verbiegen, damit sie in sein Bild passen.

Mir geht es darum, aufzuzeigen, dass man mit den gleichen Fakten zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen kann.
Und dafür ist eben u.A. die Ausgangslage (im Fall des Authors geht er von einer Notsituation aus) extrem wichtig.

WER hat MH370 WARUM, WOHIN geflogen.

Wenn man mal zufällig das WOHIN gefunden hat, kann man wahrscheinlich daraus auch auf das WER und das WARUM schliessen.

Aber wenn man schon vom falschen WER und WARUM ausgeht, dann kommt man auch mit den korrekten Fakten nicht auf das WOHIN.

Nichts anderes will ich mit dem Artikel verdeutlichen.

Alles was ich hier bislang gelesen habe sind mehr oder weniger auf den selben Fakten beruhende Theorien (VT) und nichts anderes als Interpretationen der Fakten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 10:58
@Sarcazm

Wenn man eine solche Route konstruieren will, wie der Autor dieses Blogs, dann gibt es wirklich nur 100% diese eine, andere scheiden dann praktisch aus.

MH370 wäre über Sumatra und Malaysia geflogen, dort sind zahlreiche Militärbasen und Flughäfen, sogar nahe an Kuala Lumpur, das scheidet nun wirklich aus.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 11:02
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:das scheidet nun wirklich aus
Na eben nicht, wenn man von einer anderen VT ausgeht.

Zum Beispiel dem Maulkorb seitens China, oder dass MH370 bewusst aus irgendeinem anderen Grund nicht aufgehalten wurde.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 11:07
@Sarcazm

Naja, der Autor geht von einem Unfallszenario aus (warum gab es dann bis zum Schluss keinen Versuch einer Landung/Wasserung?) und konstruiert auf dieser Annahme eine Route, die zu einem Entführungsszeario gar nicht passt. Dann passt auch wieder nicht der von China verordnete Maulkorb an Indonesien und Malaysia (sowie wahrscheinlich der gesamten Region).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 11:10
Du darfst ja glauben, was immer Du willst...

So schießt sich eben jeder auf seine eigene Theorie ein, die auf den Fakten beruht, die er zu kennen glaubt.

Dabei muss man sich aber darüber im Klaren sein, dass diese Fakten nichts weiter als veröffentlichte Informationen sind.
Somit kann derjenige, der als "offizielle" Stelle die Informationen "herstellt" auch die Faktenlage eschaffen.
Mit genug Falschinformation und Rumgeeier hat man sich ja damals genug Zeit beschafft um am Ende zusammenpassende endgültige Fakten vorstellen zu können.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 11:18
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:nd welche Sichtungen meinst Du? Ich finde da nur (für den unbekannten Flugpfad) die Sichtung von Kate Tee und von dem Ölplattformarbeiter. Ersteres sagt nichts über die weitere Richtung aus, und die zweite wurde vielfach widerlegt.
Bei der Sichtung des Ölplattformarbeiters haute das mit der Zeit und Entfernung (Sichtweite) nicht hin. Seine Sichtung (die er ja anschließend abermals öffentlich bestätigt hatte) wurde allerdings auch nur mit dem Verschwinden hinter IGARI abgeglichen, ob er stattdessen aber die abstürzende MH370 gegen 00:19 UTC gesehen haben kann, müsste man nochmal neu bewerten.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 11:20
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:ob er stattdessen aber die abstürzende MH370 gegen 00:19 UTC gesehen haben kann, müsste man nochmal neu bewerten
Davon geht der Author des Artikels allerdings aus!
Danke für den Beitrag.
Das zeigt eben auch wieder, dass der jeweilige Blickwinkel auf die vorhandenen Fakten auch zu unterschiedlicher Beurteilung deselben führen kann.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 11:27
@Sarcazm

Ich sehe aber gerade, das haut auch nicht hin:
http://www.nzherald.co.nz/world/news/article.cfm?c_id=2&objectid=11404392

Er will etwas gegen 1 Uhr morgens MYT gesehen haben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 11:29
Laut dem Author:
08:15 MYT to 08:20 MYT (07:20 Vietnam time zone)

j7


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 11:38
Aber wie bereits erwähnt geht es mir gar nicht um die Richtigkeit dieser einen Theorie.

Es geht mir vielmehr darum, dass man akzeptieren sollte, dass die gleichen Fakten bei entsprechender Interpretation etwas völlig anderes beweisen können.
Zumal die Faktenlage ja relativ dünn ist...

Man könnte sich zum Beispiel Fragen, wer etwas davon hätte, wenn an der falschen Stelle gesucht wird und das Wrack nie gefunden wird?!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2020 um 12:02
@Sarcazm

Niemand will bezweifeln, dass es rein theoretisch möglich ist, einen Absturz ziemlich weit nördlich auf dem 7. Bogen zu konstruieren. Dies ist lediglich aus verschiedenen Gründen, von denen einige bereits genannt wurden, extrem unwahrscheinlich, praktisch unmöglich.

Aus dem Brief geht die Uhrzeit von der Ölplattformsichtung gar nicht hervor, ich hatte es aber auch so im Kopf, dass die VTler daraus einen Abschuss noch auf dem Weg nach China machten und nicht viele Stunden später. Also geht auch das vorne und hinten nicht auf.


melden