Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.709 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 12:13
@cYnd
Ja, frag mal nach bei Tomnod. Falls die auch Berlin abdecken, sollen die wegen letzten Samstag auch nochmal prüfen ob der Ball hinter Linie war.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 12:35
@ZebraGo
Danke fürs Gespräch.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 12:41
@cYnd
deinen Gedankengang hatte ich auch schon. Eigentlich relativ schnell nachdem die ersten Tomnod Bilder zur Verfügung gestellt wurden.

Leider hat damals keiner auf die Anfrage reagiert. Vermutlich aber werden Bilder "nach Bedarf" geliefert. Bedeutet die Bilder werden dann aufgenommen wann man sie braucht und sind halt kein "Live-Stream" den man entsprechend zurückspulen kann.

Schade eigentlich. So hätte man sicherlich die Route des Flieger verfolgen können. Und so viel zum Thema "totale Überwachung" ;)


melden
joanlandor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 12:57
Mich würde mal interessieren, wenn z.B. auch Wetterstationen geostationäre Satelliten nutzen, wieso dann nicht auch das Militär? Wie modern sind die "normalen" militärischen Radaranlagen? Und inwiefern können andere auf diese Daten zugreifen?

Was ist 2007 passiert als Perth seine Radaranlagen Inmarsat angeboten hat und die Schiffkommunikation gekappt wurde? Gab es einen neuen Satelliten? Gab es in der Reichweite nicht enorme Probleme wegen Piratenschiffen?

Weiß jemand wie der Satellit heißt der die Aufnahmen für Tomrod gemacht hat?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 13:04
Die Fragen die sich mir stellen, wieviel weiß das Militär oder besser, wieviel weiß das Militär eben nicht (sondern behauptet dies nur zu wissen) und wieviel von diesem Wissen ist es bereit zu teilen.

Da laut der aktuell vorherrschenden Theorie MH370 Richtung Australien flog, warum ist das Australische Militär nicht hellhörig geworden? Da fliegt ein unbekanntes Objekt in deren Radarüberwachung (soweit die Daten korrekt sind - hier wieder die Frage wieviel das Militär weiß bzw. eigentlich wissen müsste und tatsächlich weiß) und nichts passiert bzw. es gibt keine öffentliche Stellungnahme.

Laut den Schaubildern die hier so kursieren bzgl. der Radarweite der Australier, liegt das aktuelle Suchgebiet doch genau im Bereich der Radarabdeckung, oder etwa nicht?

Warum gibt es kein Statement diesbezüglich der Australier? Entweder die haben was gesehen und es rechtfertigt die Summen a) für die Suche b) für das Radar oder die haben nichts gesehen, dann stellt sich die Frage, ist MH370 tatsächlich dort langgeflogen (und die INMARSAT Daten stimmen) dann ist das Radar eben doch nicht so "lückenlos" oder das Radar hat nichts gesehen weil eben MH370 nicht dort langgeflogen ist und INMARSAT hat falsch gerechnet bzw. falsche Daten rausgegeben.

Na, wer lässt hier zu erst die Hosen runter?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 13:37
Eben, die Australier wollen nie ein UFO gesehen haben?
Vllt war der Australischen Oposition ein besseres/teureres Radar zu teuer...... Jetzt wird vllt darüber diskutiert, Wieviel Geld man noch in total-surveillance investieren sollte...... Oh Gott, ein Flugzeug kam auf uns zu, und wir wussten nicht welches.

Sorry, aber ich lese keine politischen Diskussionen in/über Australien.

Abba, mal ehrlich..... habe ich schon oft erwähnt.... die USA tracken sicher jedes grössere Flugzeug.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 13:46
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Die Fragen die sich mir stellen, wieviel weiß das Militär oder besser, wieviel weiß das Militär eben nicht (sondern behauptet dies nur zu wissen) und wieviel von diesem Wissen ist es bereit zu teilen.
Vom Militär kommt die Behauptung das MH370 über Malaysia 1080 Kilometer in 61 Minuten zurück gelegt haben soll. Diese Behauptung floss völlig unkritisch überprüft und ungeniert in den offiziellen Voruntersuchungsbericht und steht dort nun wie in Stein gemeisselt für die ganze Welt einsehbar.

Das ist keine Inkompetenz sondern bewusste Desinfo, denn jeder Laie weiss das 1080 Kilometer nicht in 61 Minuten zu schaffen sind von einer B-777-200ER. Warum lügen also das Militär und die malaysischen Behörden hier in diesem Sachverhalt ? Lügen tut man nur wenn man die Wahrheit zu verbergen versucht, das ist klar. Aber warum auf eine so plumpe Art und Weise ? Fühlt sich Malaysia so erhaben das sie es nicht einmal für nötig erachten wenigstens geschickt zu lügen ?
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Da laut der aktuell vorherrschenden Theorie MH370 Richtung Australien flog, warum ist das Australische Militär nicht hellhörig geworden?
Eine der wichtigsten Fragen überhaupt. Welche Rolle spielt das australische Jindalee Operational Radar Network ( JORN ) mit seinem 1.8 Milliarden Dollar teuren Over-the-Horizon-Radar ( OTHR ) in diesem Fall ? MH370 hätte als UFO erfasst werden müssen, aber über JORN hat man noch nie etwas gehört in diesem Fall als gäbe es dieses Radarnetzwerk überhaupt nicht.
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Laut den Schaubildern die hier so kursieren bzgl. der Radarweite der Australier, liegt das aktuelle Suchgebiet doch genau im Bereich der Radarabdeckung, oder etwa nicht?

Ohne jeden Zweifel. Allerdings muss man berücksichtigen das Radarreichweiten einer Nation die man im Internet ergoogeln kann unmöglich die tatsächliche Reichweite wider spiegelt. Wenn aber ein Radarnetzwerk 1.8 Milliarden Dollar kostet dann darf man davon ausgehen das die Australier definitiv bis in das aktuelle Suchgebiet schauen konnten am 08.03., alles andere ist vollkommen unrealistisch.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 13:48
@Lullaby69
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb: die USA tracken sicher jedes grössere Flugzeug.
Warum sollten die das tun wenns nicht in ihre richtung fliegt?


melden
joanlandor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 13:51
Perth ist seit mind. 2007 für den geostationären Inmarsat-IOR-Satelliten zuständig der anscheinend MH370 als EINZIGER in der Gegend registriert hat. Ausgerechnet Perth von dem die gesamte Suchmannschaft losgesendet wurde.

Hier die Bodenstation in Perth
http://wikimapia.org/#lang=de&lat=-31.804607&lon=115.887008&z=14&m=b&permpoly=1647465

Direkt in Perth gibt es für die gesamte westliche Region Australiens 3 Militärbasen. 2 direkt am Hafen (nörd. und südl.) und eine weitere nördlich Richtung der Satelliten-Bodenstation.

Es gibt ebenso eine US-Militärbasis direkt in der Mitte von Australien nahe Alice Springs.


Vor einem Jahr trafen sich englische + australische Geheimdienste in Perth. Inmarsat auch britisch.
As Australian and British foreign and defence officials meet in Perth today to discuss stronger military ties, here's our virtual tour of Australia's most secret military and government sites.
Dann der nächste Wahnsinn. Direkt in Perth liegt eine der wichtigsten Air-Militärbasen.
Campbell Barracks, WA (SAS HQ)
Located in suburban Perth, the low-key army base in Swanbourne, has been the base of the Australian Special Air Service (SAS) since the Regiment was established in 1957. Most training takes place at Bindoon army base, northeast of Perth, which includes live-fire ranges, training areas and an SAS mock-up area with 'embassy' building and sniper towers, but is impossible to find on Google Maps.
526742-top-secret-sites
Direkt Map:
https://www.google.de/maps/place/Campbell+Barracks/@-31.96477,115.7607761,15z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x2a32a5d9b40c2319:0xf04f0b618f165f0


Was ist SAS?

Der Special Air Service (SAS) ist eine Spezialeinheit der British Army, die 1941 während des Zweiten Weltkriegs von dem schottischen Lieutenant Colonel David Stirling aufgestellt wurde. Der SAS operiert weltweit und ist bei dem Dorf Credenhill in der Nähe von Hereford stationiert. Er gilt als eine der erfahrensten und ältesten noch existierenden Spezialeinheiten der Welt.
Wikipedia: Special Air Service




Weiteres in Wiki über diese Militärbase mit Schwerpunkt Antiterror-Einheit SASR
The Special Air Service Regiment (SASR) is a special forces regiment of the Australian Army and is modelled on the original British SAS, while also drawing on the traditions of the Australian 'Z' Special Force commando unit, and the Independent Companies which were active in the South Pacific during the Second World War.
Google Translate
Der Special Air Service Regiment (SASR) ist eine Spezialkräfte-Regiment der australischen Armee und wird auf der ursprünglichen britischen SAS modelliert, wobei auch auf die Traditionen der australischen 'Z' Special Force Kommandoeinheit zeichnen, und die Unabhängige Firmen , die während des Zweiten Weltkriegs in der Südsee aktiv waren.
Wikipedia: Campbell Barracks (Western Australia)


Was ist SASR?
Das Special Air Service Regiment (SASR) ist eine australische Spezialeinheit die nach Vorbild des Britischen SAS aufgebaut ist.
Das SASR hat zwei Hauptaufgaben Aufklärung und Terrorismusbekämpfung.
Es können anschließend selbstständig Angriffe durchgeführt werden um feindliche Ziele zu zerstören oder es kann Luftunterstützung durch die Royal Australian Air Force oder andere verbündete Luftwaffen angefordert werden.

Wikipedia: Australian Special Air Service Regiment

Nicht zu fassen, dass die MH370 nicht registriert haben!




Und auf Christmas-Island ist ebenso eine wichtige Militär-Base.

http://de.getamap.net/about/christmas_island_[_australia_]/military.html

518872-top-secret-sites
Auf der Weihnachtsinsel gehört zu Australien. Dort leben ca. 2000 Einwohner mit 70% Chinesen, 20 % Europäern und 10 % Malaien.
Wikipedia: Weihnachtsinsel (Australien)

Was in dem Zusammenhang komplett merkwürdig ist, dass in Google sehr viel über Flüchtigsschiffe von Afghanistan, Iran und Irak diese Insel ansteuern. Weihnachtsinsel ignoriert Not-Seerufe, um z.B. 300 Flüchtlinge nicht aufnehmen zu müssen. Es gibt dort sogar ein Aufnahmezentrum für Asylbewerber. In dem Zusammenhang interessant, weil das Militär registriert Daten und ist keine verschlafene Insel.
http://www.news.com.au/travel/australian-holidays/australias-top-secret-sites-uncovered-by-google-earth/story-e6frfq89-1226556475870

Dont tell me Stories...die haben nichts gesehen. Klar!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 13:51
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Abba, mal ehrlich..... habe ich schon oft erwähnt.... die USA tracken sicher jedes grössere Flugzeug.
Also ganz ehrlich, ich glaube in dem Falle sind die USA mal tatsächlich unschuldig. Nur weil es die letzte übrig gebliebene Supermacht ist und die USA nicht mit einem "Heiligen Schein" daher wandern muss man nicht gleich alles was auf dieser Welt dubios erscheinen mag den USA in die Schuhe schieben.

Das wäre viel zu einfach. Wobei, vielleicht mögen manche Leute ja einfache Erklärungen. Die USA sind eh an allem Schuld. Punkt ...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 13:53
@joanlandor
Zitat von joanlandorjoanlandor schrieb:Nicht zu fassen, dass die MH370 nicht registriert haben!
ganz einfach, die war überhaupt nicht in der nähe


melden
joanlandor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 13:55
@bliebig
wie die war nicht in der Nähe?

Superausgerüste Militärbasen und nichts registriert. Darum geht´s...und das ist einfach nur sehr sonderbar!
Selbst Indonesien hat nichts mitbekommen.

Was denkst Du denn was mit dem Flugzeug passiert ist?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 13:59
zudem ist auch dies hier sehr interessant im Norden Australiens ...

-21.816397, 114.165538

und eine Militärbasis

-22.231779, 114.087514

Schade das man von Australien kein Statement dazu bekommen wird was ihr Radar denn so gesehen oder nicht gesehen hat ...

Hilfreich wäre das schon.

Wobei, vielleicht war dieses "nochmal neu berechnen" der Absturzstelle genau nach Hinweis auf das Radar geschehen. Zuerst im südlichen Bereich, dann die Radardaten dazu, dann im weiter nördlichen Bereich.

Who knows ...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 14:03
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ohne jeden Zweifel. Allerdings muss man berücksichtigen das Radarreichweiten einer Nation die man im Internet ergoogeln kann unmöglich die tatsächliche Reichweite wider spiegelt. Wenn aber ein Radarnetzwerk 1.8 Milliarden Dollar kostet dann darf man davon ausgehen das die Australier definitiv bis in das aktuelle Suchgebiet schauen konnten am 08.03., alles andere ist vollkommen unrealistisch.
Richtig. Stutzig macht es einfach, dass so gar kein Statement dazu kommt.

Wobei, wenn man zwischen den Zeilen liest man schon davon ausgehen könnte, dass die was gesehen haben.

Die Verlegung des Suchgebietes weiter nach Norden, das Bereitstellen von Geldern zur Suche ... was mich weiterhin so massiv stutzig macht, keine Trümmerteile. So gar nichts. Das ist schon echt verrückt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 14:03
@joanlandor
Zitat von joanlandorjoanlandor schrieb:wie die war nicht in der Nähe?

Superausgerüste Militärbasen und nichts registriert. Darum geht´s...und das ist einfach nur sehr sonderbar!
Selbst Indonesien hat nichts mitbekommen.

Was denkst Du denn was mit dem Flugzeug passiert ist?
na, macht dich das nicht selber stuzig? x milliarden für radarüberwachung, milität bis an die zähne hoichgerüstet, die ganzen high-tech spielzeuge und die wollen nicht gemerkt haben dass das ein flieger war?

Mit ein grund warum die australier so hyperaktiv gesucht haben ist doch dass wenn die die kiste vor der haustüre gefunden hätten die ganze verteidigungsstrategie infrage stünde.

also alles blödsinn, der flieger war noch nicht mal in der nähe.
ich würde mal sagen mächenstunde beendet mit sürroute.


1x zitiertmelden
joanlandor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 14:07
Wenn Österreichs Radaranlage bis nach Berlin reichen kann Australien mindestens doppelt so weit schauen bei all dem Wasser drum herum ;).


@bliebig
Zitat von bliebigbliebig schrieb:na, macht dich das nicht selber stuzig? x milliarden für radarüberwachung, milität bis an die zähne hoichgerüstet, die ganzen high-tech spielzeuge und die wollen nicht gemerkt haben dass das ein flieger war?
Ja, ich seh das doch genauso...wenn die den vermeintlichen Fundort vor der Tür haben können sie auch ungestört angestrengt suchen.

Wenn Inmarsat nicht wäre haben wir den letzten Radarkontakt von Thailand und der war bei der Anmanneninsel Richtung Westen...

Ohne Radaranlagen von Thailand und Malaysia haben wir nur den Tower, die Ölplattformsichtung und die letzte Ortung im Südchinesischen Meer.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 14:10
@joanlandor
Zitat von joanlandorjoanlandor schrieb:Wenn Inmarsat nicht wäre haben wir den letzten Radarkontakt von Thailand und der war bei der Anmanneninsel Richtung Westen...
Dazu nochmal diese Insel zur Erinnerung:
14.143817, 93.368371

Wikipedia: Kokosinseln (Myanmar)

Nicht das die Chinesen selbst was damit zu tun haben ;)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 14:11
Update der Suchaktion vor Australien :

Die Ocean Shield ist nicht wie angekündigt nach Dampier gefahren um Ersatzteile für die beschädigte Bluefin-21 aufzunehmen sondern liegt aktuell in Geraldton vor Anker und erwartet dort heute das eintreffen der Ersatzteile.

Sobald die Ersatzteile eingebaut wurden werden erstmal Tests vor Geraldon unternommen bevor es dann wieder zurück geht ins aktuelle Suchgebiet.

Ausserdem treffen sich Malaysia und Australien am Wochenende um zu besprechen wie man vorgehen wird um die Wassertiefen zu erfassen im Suchgebiet. Die Wassertiefen erfassen soll das chinesische Schiff "Zhu Kezhen" welches unter günstigen Bedingungen am Mittwoch im aktuellen Suchgebiet eintreffen wird.

http://www.jacc.gov.au/media/releases/2014/may/mr046.aspx


1x zitiert1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 14:23
Ich habe mir mal den Spaß erlaubt, zwei Bilder zu überlappen. Das eine von der Wikipediaseite von MH370, auf dem die Suchgebiete eingezeichnet sind und das andere von der Radaranlage des australischen OTHR, ebenfalls mit eingezeichneter Reichweite:

http://k22i.imgup.net/mh370bb8c.jpg

(Das Bild hier einbetten geht irgendwie nicht, deswegen leider nur der Link :-( )

Da wir ja davon ausgehen, dass die Reichweite des Radars sogar noch größer ist, MUSS Australien also was gesehn haben!


1x zitiertmelden
joanlandor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2014 um 14:37
@cYnd
Danke, Australien liegt aber nicht direkt drauf...Trotzdem wäre es knapp...

Ich such schon die ganze Zeit noch andere Daten über Reichweite von Militär-Radaranlagen und bin grad erst bei Gesundheitsschäden durch militärische Radaranlagen...

Wikipedia: Gesundheitsschäden durch militärische Radaranlagen

...und Radaranlagen auf Flugzeugen
Wikipedia: Airborne Warning and Control System


Vielleicht kann jemand damit was anfangen
radarfrequencies
Bild 1: Frequenz- und Wellenbereiche, die durch Radar genutzt werden.

radars
Bild 2: einige Radargeräte mit ihrem Frequenzband
http://www.radartutorial.eu/07.waves/Frequenz-%20und%20Wellenbereiche.de.html


Satellit ist bei KU ca. 17. Was bedeutet das?
Und wo sind auf dem Bild 2 die Militärradaranlagen?


melden