Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.750 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

21.05.2014 um 23:16
Habe einfach mal meine Frau nach Mangosteens gefragt. Sie kommt nämlich aus dem südostasiatischen Raum. So teuer sind sie da nicht, ca. 2 € pro kg. Erntezeit Januar bis März kann schon hinkommen, die Zeit hat sich durch Klimaveränderungen in den letzten Jahren etwas verschoben. Neuerdings wird irgendein Bestandteil der Schale zu Medizin verarbeitet. Das ist wohl der absolute Renner.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.05.2014 um 23:20
Zitat von catgroovecatgroove schrieb:Weiß nicht, aber werden nicht Hunde auch im Frachtraum transportiert?
Okay, geklärt.

Unter der Rubrik für die Cargo Temperature Control bei einer B-777 steht.......

HIGH - the compartment temperature is maintained between 18 and 24 degrees C

www.smartcockpit.com/download.php?path=docs/&file=B777-Air_Systems.pdf


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.05.2014 um 23:26
Ich muss unbedingt den Angehörigen mitteilen die Malaysier mal zu fragen wie sie zu der Ansicht gelangt sind das MH370 1080 Kilometer flog in 61 Minuten bevor der Radarkontakt endgültig abbrach.

Die Google-Earth-Darstellung in Verbindung mit dem Ereignisprotokoll zeigt das ja glasklar.

Hier kann man das tun :

findingphilipwood@gmail.com.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.05.2014 um 23:29
Mangosteens waren bis Ende 2007 in den USA verboten, weil die frischen Früchte Eier des "Stictoptera sp." (Noctuidae: Stictopterinae) und "Phyllocnictis citrella" enthalten können, also Insekten, die sich epidemieartig ausbreiten und ganze Ernten vernichten können.
Seit 2008 ist Thailand der einzige Lieferant für mangosteens in die USA, aber die Früchte werden vor dem Import bestrahlt, um die Insektenlarven abzutöten.
Because fresh mangosteens can harbor insect pests, the Department of Agriculture prohibits their being brought from the main countries that grow them in Southeast Asia
http://www.nytimes.com/2006/08/09/dining/09mang.html?pagewanted=all
Those fruits — as well as fresh pineapples, rambutans, litchis and longans — had been barred as imports from Thailand because they could harbor harmful insects, but will be allowed in when irradiated at low doses to kill or sterilize the pests.
http://www.nytimes.com/2007/06/27/dining/27frui.html?_r=0
Until 2008 it had been totally impossible to get fresh mangosteen from Thailand to America
http://importfood.com/fresh_mangosteen.html (Archiv-Version vom 02.04.2014)
Mangosteens come from Thailand, which is essentially the U.S.'s only source of the fruit.
http://www.livebetteramerica.com/health-nutrition/food-101/ingredients/mangosteens (Archiv-Version vom 05.06.2014)
Mangosteen
...
PEST MANAGEMENT
http://www.thewisegardener.com/Pages/mangosteen.htm


Diese Mangosteens kann man also auch als biologische Waffe einsetzen, indem man einfach die unbestrahlten frischen Früchte irgendwo in der Nähe von Erntegebieten abwirft. Die Insektenlarven verrichten dann ihr epidemisches Werk und vernichten die Ernte des Feindes.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.05.2014 um 23:36
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:das MH370 1080 Kilometer flog in 61 Minuten
Wie kommst du auf 1080 km?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.05.2014 um 23:52
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich muss unbedingt den Angehörigen mitteilen die Malaysier mal zu fragen wie sie zu der Ansicht gelangt sind das MH370 1080 Kilometer flog in 61 Minuten bevor der Radarkontakt endgültig abbrach.
Ich bin mir nicht ganz sicher wie du zu den Zahlen gekommen bist. Hattest du berücksichtigt, dass die Entfernung zwischen a--> b eine andere ist als die der Flugroute?

Schau mal auf die Grafik, dann wird es deutlicher
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=235576666650865&set=a.235576659984199.1073741832.100005955991825&type=3&theater


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.05.2014 um 23:52
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:Wie kommst du auf 1080 km?
Es sind rund 1000 Kilometer.

Deckt sich 1:1 mit der Google-Earth-Darstellung aus dem Voruntersuchungsbericht :

IGARI - BITOD = 68.5 Km
BITOD - KOTA BHARU = 235.2 Km
KOTA BHARU - PENANG = 242.6 Km
PENANG - VAMPI = 312.9 Km
VAMPI - MEKAR = 125.9 Km

985.1 Kilometer

Dann ist MH370 ja noch einen kleines Stückchen über MEKAR hinaus geflogen und dann wurde der Primärradarkontakt verloren.

Das ergibt rund 1000 Kilometer in genau 60 Minuten.

1080 Kilometer sind es optional weil ja den Angehörigen noch das sogn. "Rollercoaster"-Bild gezeigt wurde mit der Schleife zwischen IGARI und BITOD. Da habe ich nochmal ca. 80 Kilometer für die Schleife drauf gehauen.

Insgesamt sind es aber, rein auf den Voruntersuchungsbericht bezogen 1000 Kilometer in 60 Minuten von IGARI bis kurz hinter MEKAR.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.05.2014 um 23:53
@medibibi

Ich habe die Entfernungsangaben von Skyvector gezogen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:01
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Insgesamt sind es aber, rein auf den Voruntersuchungsbericht bezogen 1000 Kilometer in 60 Minuten von IGARI bis kurz hinter MEKAR.
OK.
Das ist dann sehr schwierig, eher gar nicht, zu schaffen.
Kann man vielleicht die Höchstgeschwindigkeit noch etwas puschen, indem man oberhalb der normalen Flughöhe fliegt, also auf den angeblichen 39000 feet? Dann kommt man aber auch arg in Bedrängnis wegen der "Sargecke". Man muss recht exakt die Geschwindigkeit halten, weil sonst die Strömung abreißt und dann der Auftrieb weg ist.

Eine Tiefflugphase kann man erst recht vergessen, weil man im Tiefflug auf keinen Fall die nötige Geschwindigkeit erreichen kann.

Die Positionsangabe auf dem Radarbild der Butterworth Airforce Base müsste noch von offizieller Seite korrigiert werden, denn diese "295R 200nm" stimmen so nicht.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:05
Eventuell hat der Jetstream geholfen


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:07
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:Kann man vielleicht die Höchstgeschwindigkeit noch etwas puschen, indem man oberhalb der normalen Flughöhe fliegt, also auf den angeblichen 39000 feet?
Die max. Geschwindigkeit auf 10670 Metern (~35000ft) für eine B-777-200ER ist 896 Km/h.
Ich kann mir kaum vorstellen das eine B-777-200ER noch über 100 Km/h rausholen kann oberhalb dieser Höhe.

Das spielt sowieso alles keine Rolle denn MH370 muss ja zeitweise tiefer geflogen sein weil sich doch das Handy des Co-Piloten in einem Funkmast eingeloggt hat ;-).

Wie man es dreht und wendet, und da kann man stets zu Gunsten der Malaysier rechnen was man will, die Angaben im Vorunterschungsbericht sind Unsinn.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:09
Zitat von medibibimedibibi schrieb:Eventuell hat der Jetstream geholfen
Der Jetstream weht von West nach Ost, hat also eher noch das Flugzeug gebremst.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:12
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:Die Positionsangabe auf dem Radarbild der Butterworth Airforce Base müsste noch von offizieller Seite korrigiert werden, denn diese "295R 200nm" stimmen so nicht.
295R stimmt nicht und 2:22 Uhr für den letzten Radarkontakt können auch nicht stimmen. Demzufolge liegt die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das die gesamten Angaben der malaysischen Luftwaffe dummes Zeug sind.

Und sowieso, wir haben hier auch noch mehrere völlig unerklärbare Handshakes in der Strasse von Malakka. Ich möchte mir kaum vorstellen was dort in der Strasse von Malakka wohl abgegangen sein muss. Alles völlig dubios.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:13
@MarkusSukram
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:Der Jetstream weht von West nach Ost, hat also eher noch das Flugzeug gebremst.
Sicher? ist das auch auf der Südhalbkugel so?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:14
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Das spielt sowieso alles keine Rolle denn MH370 muss ja zeitweise tiefer geflogen sein weil sich doch das Handy des Co-Piloten in einem Funkmast eingeloggt hat ;-).
Vielleicht hat der das Handy aus dem Flieger geworfen und deswegen konnte es sich dann unten kurz einloggen.
Man muss es mit Humor nehmen, denn ernst nehmen kann man alles nicht mehr, weil die offiziellen Erklärungen so nicht stimmen können.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:16
Der Thread bildet: Da gibt es auch noch den "nocturnal jet": Ein nächtlicher low-altitude-Jetstream.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:20
@MarkusSukram

Um diesen ganzen Unsinn noch komplett zu machen :

Letzter Zivilradarkontakt über IGARI = 01:22 Uhr
Radarkontakt nord-westlich von Pulau Pinang = 02:01 Uhr.

Das sind 39 Minuten für rund 700 Kilometer macht eine Durchschnittgeschwindigkeit von 1077 km/h, und dabei habe ich noch nicht einmal die Kehrtwende bei BITOD eingerechnet.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:21
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die max. Geschwindigkeit auf 10670 Metern (~35000ft) für eine B-777-200ER ist 896 Km/h.
Das ist nicht die maximale Geschwindigkeit, sondern die wirtschaftlichste Reisegeschwindigkeit.
http://www.fliegerweb.com/airliner/flugzeuge/lexikon.php?show=lexikon-551

Die Höchstgeschwindigkeit in 9.620 m beträgt 952 km/h:
http://www.fliegerweb.com/airliner/flugzeuge/lexikon.php?show=lexikon-551

Daher ist es denkbar, dass man in größerer Höhe auch schneller fliegen kann, sofern man mit der immer enger werdenden "Sargecke" klarkommt, was einen erfahrenen Piloten erfordert.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:27
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:Die Höchstgeschwindigkeit in 9.620 m beträgt 952 km/h:
Dann könnte es knapp hinkommen alles. Wahnsinn, dann wäre MH370 mit allem was in der Maschine steckt über Malaysia hinweg gerast.

Das Problem bleibt aber : Warum die (offiziell bestätigte) Handygeschichte um den Co-Piloten ? Egal wie man es dreht und wendet, ob nun Sinkflug oder nicht, es ist völlig unmöglich das sich ein Handy irgendwo einloggt während die Maschine mit knapp 1000 km/h durch die Lüfte rast.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 00:35
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Radarkontakt nord-westlich von Pulau Pinang = 02:01 Uhr.
um 02:02 Uhr MYYT = 18:02 Uhr UTC war das Flugzeug bei der Insel Perak.


Time: 02:02H
Perak Island
279R 89 NM from Butterworth Airforce Base
http://tmfassociates.com/blog/wp-content/uploads/2014/03/Beijing-event.jpg

Dabei wäre noch zu klären, was genau "from Butterworth Airforce Base" bedeutet.
Ist damit wirklich die Airforce Base gemeint bzw der dortige Radarturm oder der neue Radarturm auf der Insel Penang? Der Unterschied beträgt immerhin 16 km.
Stimmen Winkel, Entfernung und Uhrzeit oder sind da auch Fehler enthalten wie bei der anderen Positionsangabe?

Bei einer Pressekonferenz hatte ein Luftwaffenoffizier mal mitgeteilt die "295R" würden die Flughöhe 295FL (Flight Level) bedeuten, also 29500 feet, dabei war es eine Winkelangabe, in der sich außerdem auch noch der Tippfehler 9 statt 8 befand.
Die Fehlerdichte bei den offiziellen Aussagen ist enorm hoch und selbst mit Inkompetenz eigentlich nicht zu erklären. Wie kann man als Radarauswerter eine Winkelangabe mit einer Höhenangabe verwechseln, wo es sich doch um die tägliche Routine handelt? Ein Berufskraftfahrer schaltet auch nicht vom 3.Gang in den Rückwärtsgang.


1x zitiertmelden