Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.706 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 01:05
@smartphone

Egal wie man es dreht und wendet. Entzieht man Highjackern die Kontrolle über die Maschine durch irgendwelche gut gemeinten Anti-Highjacking-Lösungen durch Remote-Control dann ist die Gefahr hoch das die Highjacker durchdrehen.

Es sollte besser niemand durchdrehen während eines Highjackings, nicht gut, gar nicht gut.
Zitat von Thour1959Thour1959 schrieb:Und warum sollte man uns die Wahrheit über die technische Ausstattung von Flugzeugen sagen, wenn die nationale Sicherheit der USA dadurch berührt wird? Man lügt in solchen Fällen immer. Das ist die Regel und nicht die Ausnahme.
Ein Remote-Control-System das dem Piloten vollkommen die Kontrolle über seine Maschine entzieht muss man warten genau wie alle anderen Systeme an Bord auch.
Es gibt zig tausende Wartungstechniker bei allen Fluggesellschaften weltweit. Meinst Du wirklich die sind alle Teil einer gigantischen Verschwörung oder rücken täglich die "Men-in-Black" von Boeing an und tauschen die Remote-Control-Hardware aus ?

Ich stell mir gerade vor wie ein Wartungstechniker reagiert der im Cockpit eine Systemkomponente austauschen soll und sich fragt was wohl diese eine Platine dort zu suchen hat von der er keine Ahnung hat was die tut ?

Und überhaupt, man muss ein Remote-Control-System nach der Wartung auch auf Funktion hin überprüfen. Wer tut das ? Und warum redet darüber niemand ?

Und am Ende : Erzähl mal einem Piloten das man ihm während des Fluges komplett die Kontrolle über seine Maschine entziehen kann. Dieser würde ähnlich reagieren wie Du als Autofahrer dem man gleiches über Dein Auto erzählt. Die Entrüstung wäre riesig.

Alles komplett unrealistisch.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 01:08
kann man die warscheinlichkeit eines fehlzuenders ausschliessen, wenn menschen eine bombe bspw in einzelteilen an bord schmuggeln? menschen machen fehler in nervoesen situationen. in solch einem fall waere man bestimmt froh eine solche anti-terror-vorrichtung an bord zu haben. ich drifte zu sehr ab, zuviel haette, wenn, wuerde... sorry.

gute nacht, leute ;-)

ps: tage lang ruehrt sich hier nichts, um montag morgens um 01:00 kommen alle aus ihren loechern, hehe. ihr freaks, weiter so :D


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 01:10
Zitat von smartphonesmartphone schrieb:ich drifte zu sehr ab, zuviel haette, wenn, wuerde... sorry.
Ja, eindeutig zuviel James Bond auf der Jagd nach Dr.No. oder Goldfinger in Deinen Ausführungen.

Gute Nacht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 01:28
LOL-Das administrative Amerika hat sowas von verschissen. Das ist der letzte Saustall und die absolute Katastrophe auf diesem Planeten. Die sind auf dem Weg zu irgendwas, was mit vierten Reich nur unzureichend beschrieben ist. Dafür muss man wohl neue Kategorien erfinden. Einfach komplett irre und jahrtausendkriminell. Ein Schlachthof ist human dagegen.

Zurück zu dem Flieger: Der Autopilot kann sowieso alles allein. Einschliesslich der Landung. Für die Übernahme der Kontrolle von Außen ist eigentlich nicht wirklich viel notwendig, wenn man nur den Autopiloten umprogrammieren muss. Ist mir dann eigentlich egal, was man alles dementiert, aber ich kann mir das schon vorstellen, dass es Hintertüren geben könnte. Konkret wird die Übernahme wahrscheinlich durch ein Satellitensignal ausgelöst und kann dann von niemanden an Bord wieder rückgängig gemacht werden.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 02:17
@Thour1959

Sollte das gehen dann übernimmt der Pilot einfach manuell und schon ist die Sache gegessen. Man kann dem Piloten die Kontrolle nicht vollständig entziehen. Unmöglich, geht nicht, ausgeschlossen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 02:31
Talk im Hangar 17 :

Was geschah mit Flug MH370 ?

Youtube: Talk im Hangar 7  - Thomas M. Friesacher als Studiogast
Talk im Hangar 7 - Thomas M. Friesacher als Studiogast



melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 08:59
Vielleicht war es einfach ein Drama mit Fehlern. Unser Pilot Shah ist wieder im Visier, das war er auch schon zu Beginn, als man erfuhr er übte ständig mit dem privaten Flightsim, dazu Eheprobleme, politische Aktivitäten, die mysteriöse Frau mit dem Handyanruf, eventuell finanzielle Probleme etc.

Angeblich flog er im Flightsim irgendwelche Insellandebahnen an.

Es wäre sicherlich eine Variante, dass er aus Liebeskummer und anderen Problemen einfach nur auf sich aufmerksam machen wollte. Vielleicht war eine der Insel-Landebahnen wirklich Ziel.

Shah nutzte nach dem letzten offiziellen Funkkontakt bei der Luftraumübergabe die Zeit und setzte seinen Plan um. Für eine Manipulation war es des bestmögliche Zeitpunkt. "alles Roger" melden und dann abschalten. "goodbye MH370".

Die viel zitierte doppelte Nennung der Flughöhe von Shah kann auch als Stresszeichen gewertet werden für seinen Plan. Hijacker schliesse ich aus, diese stellen Forderungen, das wäre hier tatsächlich eine sehr aussergewöhnliche Hijackeraktion gewesen. Der Copilot könnte zu diesem Zeitpunkt schon bewusstlos gewesen, Shah sitzt mit Schweissperlen im Sitz und geht in Gedanken nochmals seine Schritte durch.

Frage an dieser Stelle: Gibt es ein Statement, wann der Copilot letztmalig mit der Flugsicherung sprach ?


Die gezielten Flugmanöver konnte nur ein sehr erfahrener Pilot durchführen. Einen Selbstmord schliesse ich zu dem Zeitpunkt aus, der Pilot hatte ein Ziel, womöglich im Flightsim oft geübt.

Leider wurden keine Details bekannt, wer sonst Copilot bei Shah war. Erfahrene, ältere etc. Bei diesem Flug war es ja noch ein sehr junger Copilot. Vielleicht hatte Shah den Plan schon länger und der Copilot an seiner Seite war die ideale Besetzung für seinen Plan. Es ist aber auch möglich , dass kurz vor dem Flug Shah zu dieser Tat hinreissen liess, weil etwas entscheidenes noch vorgefallen ist. Ich glaube aber weiterhin, falls der Pilot Shah der Grund für das Unglück ist, dieses vorher ausgiebig im Flightsim trainierte.

Während der Durchführung seines Planes Planes muss / kann etwas passiert sein, was ein Chaos ausrichtete.

- Der Copilot wachte eventuell auf (vielleicht erhielt er von Shah K.o Tropfen etc)
- vielleicht fand dann noch ein Kampf zwischen Pilot und Copilot statt
- die Kabinencrew wollte in das Cockpit eindringen
- zusätzlich vielleicht nach den Flugmanövern technische Probleme
- andere Paniksituationen

Eine der Situtationen kann dazu geführt haben, dass das Flugzeug nicht mehr diese Landebahn erreichte, sondern irgendwo im Ozean niederging.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 21:48
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Frage an dieser Stelle: Gibt es ein Statement, wann der Copilot letztmalig mit der Flugsicherung sprach ?
Ein offizielles Statement gibt es dazu nicht, allerdings kann man in den Funkaudios deutlich heraus hören das Co-Pilot Hamit unmittelbar vor dem Start 2 Funksprüche abgab (klare Funksprüche ohne das markante "Äähh....." von Shah). Das deutet darauf hin das Shah den Flieger vom Gate bis zur Runway 32R gebracht hat. Ab dort gehörte die Maschine dann wieder Co-Pilot Hamit.
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Die viel zitierte doppelte Nennung der Flughöhe von Shah kann auch als Stresszeichen gewertet werden für seinen Plan.
Spekulation :

Möglich. Es kann auch eine Kontrolle gewesen sein ob Shah die richtigen Sicherungen zog und nicht aus Versehen zu früh den Funkverkehr deaktivierte. Es könnte so etwas ähnliches gewesen sein wie das Abarbeiten einer "Checkliste" für eine Entführung. Sicherungen ziehen und am Ende kontrollieren ob man mit dem Boden noch kommunizieren kann. Falls ja, dann war alles richtig.
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Der Copilot könnte zu diesem Zeitpunkt schon bewusstlos gewesen, Shah sitzt mit Schweissperlen im Sitz und geht in Gedanken nochmals seine Schritte durch.
Spekulation :

Oder der Co-Pilot wurde zwischenzeitlich ausgesperrt und hämmerte gegen die Cockpittür, aber Shah öffnete einfach nicht. Nach dem deaktivieren der Kabinendruckregelung war auch dieses Problem gelöst. Keine Schweissperlen, dass Drücken von Knöpfen und umlegen von Schaltern war für Shah pure Routine. Das dabei Menschen getötet werden konnten hätte Shah nie mit eigenen Augen gesehen.

Das Highjacking eines methodisch vorgehenden Piloten durchgeführt wie ein reales Computerspiel. Routiniertes drücken von Knöpfen hat 238 Menschen und sich selbst getötet.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 21:50
Interessant:
"Shah was the man who said "Goodnight Malaysian 370", the last words anyone heard from the aircraft."
http://www.stuff.co.nz/waikato-times/10191126/Pair-in-MH370-scoop (Archiv-Version vom 25.06.2014)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 22:05
@Thour1959
@DearMRHazzard
nunja ... in dem von mr hazzard verlinkten video von talk in hangar lacht alles über die cyberattacke . da wird noch eher eine rakete die mh370 versehentlich abgeschossen hat preferiert .
Zitat von Thour1959Thour1959 schrieb:Der Autopilot kann sowieso alles allein. Einschliesslich der Landung.
bist du überhaupt schonmal in einem flugzeug mitgeflogen um so ein schwachsinn zu tippen ?

wieviel drohnenleichen gab es denn bis die technik mal halbwegs lief ?
Zitat von Thour1959Thour1959 schrieb: Ist mir dann eigentlich egal
#

glauben statt wissen ...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 22:46
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:wieviel drohnenleichen gab es denn bis die technik mal halbwegs lief ?
In den letzten 13 Jahren sind über 400 US-Drohnen vom Himmel gefallen. Sie sind in Gebäude geflogen, beim Landen verunglückt, ins Wasser gefallen und in einem Fall mit einer anderen Militärmaschine in der Luft kollidiert. 194 dieser Unfälle endeten im Totalverlust der Drohne.

http://www.aljazeera.com/news/americas/2014/06/us-lost-more-than-400-drones-crashes-201462023033920199.html (Archiv-Version vom 24.06.2014)

Soviel zur Remote-Control-Technologie. Bei den Militär-Drohnen ist sie anfällig aber bei zivilen Passagiermaschinen arbeitet sie laut den VT´lern anscheinend in Perfektion, siehe 9/11 und MH370 ;-).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 22:53
@DearMRHazzard
die zahlen sind bekannt .. das ist auch mit sicherheit nix offizielles .. weil es könnten ja sicherheitsinteressen der usa berührt sein .
aber das sind kleine mickrige drohnen , keine passagierflugzeuge alla triple 777
ein extrembeispiel .. aber hier wollt ich mal ein autopilot landen sehen
Youtube: Extreme crosswind landing-amazing pilot!!!
Extreme crosswind landing-amazing pilot!!!

oder hier
Youtube: Crosswind LANDINGS during a STORM at Düsseldorf  B777, 767, 757 A330 - Storm Andrea
Crosswind LANDINGS during a STORM at Düsseldorf B777, 767, 757 A330 - Storm Andrea


das sind alles extrembeispiele .. aber wenn ich nurnoch ein autopilot zum landen brauch kann ich alle piloten nachhause schicken und mir viel geld sparen . es bedarf bei kleinsten winden sofort die korrektur vom piloten . deswegen gilt die landung auch als das gefährlichste beim fliegen .


wie aus dem video bekannt - gibt es drei verschiedende computersysteme die sich gegenseitig checken . und wenn alle nichtmehr klar kommen sagen sie auf gut deutsch " so pilot , nu mach du mal " (so geschehen bei af447 )
von daher isses nonsens

was ich an dem beitrag etwas irreführend finde sind die eingespielten grafiken und den ersten kommentar ganz zu anfang das stundenlang triebwerksdaten empfangen wurden


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 22:59
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:was ich an dem beitrag etwas irreführend finde sind die eingespielten grafiken und den ersten kommentar ganz zu anfang das stundenlang triebwerksdaten empfangen wurden
Stimmt, so ganz faktensicher war die Runde nicht. Teilweise erschreckend was da von sogn. "Experten" gesagt wurde.

"Der letzte Radarkontakt westlich von Indonesien deutet darauf hin das MH370 nach Süden flog".

Autsch :-/.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 23:03
@DearMRHazzard
von inmarsat war kein einziges mal die rede . dieser österreische pilot der kontakt zur untersuchungskommision hat geht gar nicht .
erfrischend dann der vt experte und der militär air chief von österreich .. das waren doch ganz nüchterne analysen . vielen dank aufjedenfall fürs reinstellen .

worüber halt jeder gelacht hat war die cyberattacke ... die britische sicherheitsexpertin war im labberflash (wie auswendig gelernt) :D

summasuram hat sich hier ein pro pilotensuizid rauskristallisiert


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 23:16
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:dieser österreische pilot der kontakt zur untersuchungskommision hat geht gar nicht .
...und so einer nennt sich "Flugunfallermittler und Linienpilot". Triebwerksdaten wurden stundenlang empfangen. Ja nee, alles klar.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:der militär air chief von österreich
Ja, einer der guten in der Runde.

"Wenn ich ein Flugzeug entführen wollte dann mache ich das genau um diese Uhrzeit an dieser Stelle", oder.....

"Wir schicken bei uns Abfangjäger für weit geringere Anlässe hoch. Hier musste die Luftwaffe zwingend handeln. Warum sie nicht handelte verstehe ich nicht".

Oder die Asien-Korrespondentin von der "Zeit" :

"Malaysia vertuscht hier eindeutig die eigene Inkompetenz. Der Transportminister ist vollkommen überfordert mit diesem Fall",

oder.......

"Malaysia sagt stets mehr als sie eigentlich wissen. In Malaysia gilt das nicht beantworten von Fragen als Schwäche also gab Malaysia leichtfertig Informationen heraus die eher an eine Verschwörungstheorie erinnern, fernab von gesicherten Fakten".


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 23:20
@DearMRHazzard
richtig
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:"Wir schicken bei uns Abfangjäger für weit geringere Anlässe hoch.
meint er nich sogar in der praxis einmal die woche ?
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Malaysia sagt stets mehr als sie eigentlich wissen.
auch richtig . malaysia hat auf druck der öffentlichtkeit , in der person husmaddein (oder wie auch immer geschrieben) viel zuviel geplappert anstatt erstma das ganze konsequent zu analysieren .
hab den ja mal bei twitter gefollowed .. und was der für comments & bilder ins netz stellt geht gar nicht . sowas würde hier in deutschland keine 2 tage politisch überleben . soll ja wohl auch mit dem premier verwandt sein ... vetternwirtschaft . also komplett inkompetent der mann


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 23:24
@DearMRHazzard
was mir noch hängengeblieben ist ist das motiv eines möglichen terroristen .. und zwar boeing. das ist sogar durchaus plausibel . allerdings brüstet sich niemand damit .

was hier von @Lullaby69 eingebracht wurde .. das die triebwerke defekt oder einen schaden hatten ist auch plausibel , weil dies mitunter die folge hätte das alle boeings gegroundet werden müssten bis dieser defekt gefunden & behoben ist


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 23:30
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:meint er nich sogar in der praxis einmal die woche ?
Genau.
und was der für comments & bilder ins netz stellt geht gar nicht . sowas würde hier in deutschland keine 2 tage politisch überleben . soll ja wohl auch mit dem premier verandt sein ... vetternwirtschaft . also komplett inkompetent der mann
Und der Typ ist Jurist, ausgebildet in Grossbritannien. Manchmal erinnert mich Hussein an den irakischen Informationsminister des Irak in 2003.

Comical Ali, alias Mohammed Saeed al-Sahaf:

comical ali
http://toryaardvark.com/2010/09/02/desperate-warming-alarmists-use-comical-ali-tactics/ (Archiv-Version vom 16.07.2014)

"Die Amerikaner verbluten vor diesem Flughafen".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 23:34
@DearMRHazzard
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb am 19.06.2014:Genau.
aus dem grund kann ich mir auch nicht vorstellen das mh370 seelenruhig über die butterworth fliegen konnte . irgendwas war da am laufen , was genau steht in den sternen .


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.06.2014 um 23:34
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:was hier von @Lullaby69 eingebracht wurde .. das die triebwerke defekt oder einen schaden hatten ist auch plausibel , weil dies mitunter die folge hätte das alle boeings gegroundet werden müssten bis dieser defekt gefunden & behoben ist
Du meinst Triebwerke die nicht mehr zu kontrollieren waren könnten der Grund für das Verschwinden gewesen sein ? Warum fiel dann die Kommunikation aus ? Und warum kam sie nach 65 Minuten wieder zurück ?


melden