Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.709 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 17:24
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Bluefin-21 ist wieder im Einsatz, das ging ja flott. Man hat den Eindruck, da wird nun richtig Druck gemacht.
Genau.

Interessant ist das die Ocean Shield nur noch bis nächsten Mittwoch dem 28.Mai im Suchgebiet die Gebiete rund um die Pings #1, #3 und #4 absuchen wird und dann ist die Suche beendet für die Bluefin-21. Danach kommen dann irgendwann andere Unterwassersuchgeräte zum Einsatz. Einen klar definierten Zeitplan gibt es dafür bislang jedoch nicht.

Etwa für den 28.Mai wird auch der Release der Inmarsatrohdaten erwartet und es steht zu befürchten das anhand dieser Daten das aktuelle Suchgebiet nicht berechnet werden kann durch unabhängige Experten. Das wäre dann der nächste Skandal in diesem Fall.

Besser die Bluefin-21 findet bis nächsten Mittwoch die letzte Ruhestätte von MH370 und seinen Insassen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 18:34
Vielleicht sind ja inzwischen ein paar Trümmerteile an entsprechender Stelle deponiert worden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 19:01
...liebe experten! habe eine frage zu marinetraffic...die 3 rosa Suchgebietskästchen vor Australien sind weg - dafür ist ein großes rosa viereck im Nordatlantik zwischen Spanien und Amerika ????
hat einer eine Erkärung?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 19:26
@schaunischaf
da wird ein segelboot vermisst

http://www.yacht.de/panorama/news/cheeki-rafiki-die-suche-geht-weiter/a89003.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 19:28
@Rasenmoped
ah..dankeschön!:)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 20:34
@DearMRHazzard
danke, die geleakte info war mir bekannt, nur in welchem verhältnis steht diese zum cfp/ofp? laut malaysia wurde ja kein xtra-fuel getankt. dafür ist diese menge aber deutlich zu groß! solange kein unterschriebenes flight release (oder cfp/ofp) vorliegt, zusammen mit dem loadsheet - alleine schon zum vergleich des ezfw mit dem azfw, was xtra-fuel begründen könnte - können wir nur sehr vage im nebel stochern.
nochmals: diese von mir geforderten dokumente sind für jeden!!! zivilen flug weltweit vorgeschrieben! und da MH ja angeblich nichts zu verheimlichen hat und man sich so sicher ist, dass weder fracht noch ladesituation für das verschwinden verantwortlich sind, wäre es doch, wo man eh schon die namen der passagiere trotzt datenschutz!!! veröffentlicht hat (wäre hierzulande undenkbar!), diese offiziellen und vom piloten unterschriebenen dokumente, die nach einem zwischenfall von den behörden als allererstes eingesackt werden, zu veröffentlichen. dies würde auch etliches an lästigen spekulationen, die malaysia ja so bemängelt, im keim ersticken.
habe inzwischen auch den angehörigen der passagiere dies nochmals per email geraten, in der hoffnung, dass andere zuvor schon auf den gedanken gekommen sind. spätestens in einem gerichtsverfahren sind nämlich genau diese dokumente verwertbar. es scheint so, als wollen die behörden den angehörigen keinerlei verwertbare beweismittel liefern. passt auch zur vorhehensweise gegen angehörige der crew, die zwischenzeitlich anwälte eingeschaltet hatten und dafür von der mal. regierung scharf angegriffen worden sind.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 21:15
@fravd

Ich verstehe gut was Du meinst. Natürlich wären diese Informationen hilfreich um diesen Fall besser zu verstehen.
Wir müssen jedoch auch verstehen das sich die Behörden noch im Stadium der Suche nach MH370 befinden. Die Behörden sind nicht verpflichtet dazu die von Dir geforderten Dokumente zu releasen denn sie würden momentan nichts dazu beitragen MH370 zu finden und würden sowieso nur Wasser auf den Windmühlen der Angehörigen sein.

Ich gehe davon aus das im Abschlussbericht irgendwann die von Dir geforderten Dokumente dann auftauchen werden. Wann das sein wird steht jedoch in den Sternen.

Ich persönlich würde mir ebenfalls wünschen das alles was mit dem Fall MH370 zu tun hat released wird. Dazu gehören natürlich auch die militärischen Radardaten denn mit denen fängt ja sowieso alles an in diesem Fall. Nur leider, und auch aus vollkommen nachvollziehbaren Gründen, ist das halt nichts weiter als ein Wunschtraum der nicht erfüllt werden wird von Malaysia.

Am Ende steht dann das Malaysia selbst alle Hände voll zu tun hat um sein eigenes Versagen in diesem Fall unter den Teppich zu kehren. Denn das Malaysia zweifelsfrei versagt hat in diesem Fall und eine Mitschuld trägt am Verschwinden von MH370 daran besteht kein Zweifel.

Ich persönlich warte noch auf den Tag in dem Malaysia leider mitteilen muss das die Radaraufzeichnungen jener Nacht irrtümlich gelöscht wurden bzw. verloren gegangen sind, dann wäre dieser Fall komplett.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 21:31
Zitat von catgroovecatgroove schrieb:“It’s literally just 14 numbers,” Mr. Sinnatt said. “It won’t make sense to anybody who doesn’t understand the technology, which is why we are now working with the investigation to put together an explanation about how you use that data and what it means.”
“I think there are a lot of well-meaning people out there who have made some very flawed attempts at doing the analysis, but they unfortunately haven’t understood the basic elements,” said one Inmarsat employee, who requested anonymity because he was not authorized to discuss the matter.
Besteht überhaupt die Möglichkeit, dass die Internet-Experten die "basic elements" und die Technologie nicht verstanden haben? Ist es möglich, dass sie nicht wissen, wie man die Daten rechnerisch anwendet? Kann es irgendwelche zusätzlichen Daten von Inmarsat geben, die eine andere Flugroute nicht erlauben?

Oder ist das schlicht Größenwahn von Inmarsat?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 22:10
@fravd
Ich verstehe leider nur die Hälfte. Kannst Du das für Normalsterbliche nochmal erklären?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 22:11
Besteht überhaupt die Möglichkeit, dass die Internet-Experten die "basic elements" nicht verstanden haben? Ist es möglich, dass sie nicht wissen, wie man die Daten rechnerisch anwendet?
Natürlich besteht die Möglichkeit.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Oder ist das schlicht Größenwahn von Inmarsat?
Alles vorstellbar.

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch das hier mit Hilfe von INMARSAT versucht wird nichts weiter als wirtschaftlichen Gewinn aus der Tragödie zu ziehen.

Als britischer Finanzminister würde ich mich jedenfalls riesig freuen wenn INMARSAT mittelfristig den gesamten weltweiten zivilen Flugverkehr in Echtzeit tracked. Dadurch wird sich dieses Unternehmen stark vergrössern und die Steuereinnahmen betragen das x-Fache vom jetzigen Volumen.

Damit diese Idee aufgeht sollte man am Besten MH370 einfach finden, dann klingelt die Kasse und die Geheimdienste freuen sich auch denn sie bekommen die Möglichkeit sich dann alle Flüge in Echtzeit anzuschauen. Daraus kann man dann sicher auch noch mehr machen. Immer schön Schritt für Schritt. Aus jeder Tragödie lässt sich bei richtigem Management die Menschheit noch weiter geißeln und das "schöne" daran ist, jeder Mensch will das auch noch, denn es dient ja alles nur unserer Sicherheit ;-).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 22:20
Habe gerade (leider nur mit einem Ohr und nicht in ganzer Länge) einen Bericht auf Monitor gesehen. Da ging es um sog. flume events. Das habe ich so verstanden: Die Kabinenluft kommt als Zuluft über die Turbinen, wenn dort Öle verdampfen kommen Gase welche das Nervensystem schädigen können in die Kabine. Diskutiert wird das im wesentlichen wegen Langzeitschäden. Es wurden aber auch Akutereignisse genannt (Copilot mit Atemmaske) und es war die Rede von Teilausfällen bei Piloten.

Ich finde es deshalb interessant, weil ich mir vorstellen kann, dass solche Akutereignisse anders als ein Feuer sehr unregelmäig verlaufen und auch wieder enden könnten. Wenn z. B. unregelmäßig Öl auf die Turbinen gelangt. Dies könnte erklären, warum die Maschine notlanden wollte (Richtung Flughäfen flog), dann doch nicht landete (Flughafen verpasst wegen Bewusstlosigkeit). Schließlich waren nach dem Sudturn alle außer Gefecht, die Maschine aber unbeschädigt.

Das Problem dieser "Theorie" sind der fehlende Notruf und der Atemschutz.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 22:22
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:Text
@Löwensempf
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Besteht überhaupt die Möglichkeit, dass die Internet-Experten die "basic elements" und die Technologie nicht verstanden haben? Ist es möglich, dass sie nicht wissen, wie man die Daten rechnerisch anwendet? Kann es irgendwelche zusätzlichen Daten von Inmarsat geben, die eine andere Flugroute nicht erlauben?
Ich habe hier mal versucht zu erklären, das die Meinung von Experten allgemein akzeptiert wird. Mein banales Beispiel Wörterbücher, insbesondere Rechtschreibwörterbücher. Die Rechtschreibreform wurde mehrfach revidiert, da haben auch Experten zusammen gesessen (ich weiß gerade nicht, ob man das zusammen oder getrennt schreibt), wir haben uns auch noch mal Gedanken gemacht. Heißt es 'fertig stellen', 'fertig' modifiziert dann das 'stellen', oder heißt es 'fertigstellen', das wäre ein neues Lexem.

Die Duden-Redaktion (um da reinzukommen, muss man promoviert sein) hat auch immer andere Schlussfogerungen gezogen, nicht umsonst ist die Rechtschreibreform mehrmals revidiert worden. Wörterbücher der ersten Generation kann man wegschmeißen.

Es geht mir hier natürlich NICHT um Wörterbücher! Es geht mir darum darzustellen, dass die den Experten unterstellte Kompetenz anzuzweifeln ist.

Wie kann ich das noch veranschaulichen? Der eine Doktor meint, sie haben einen Leberschaden, weil Sie zu vile saufen, der andere sagt, Sie haben einen Leberschaden, weil Sie eine Erbkrankheit haben, der dritte meint vielleicht, ein Virus ist die Ursache.

Hängt Euch doch nicht so an den Einzelheiten auf!

Was ich hier sagen wollte, wenn das jemand über die ersten drei Zeilen überhaupt liest (das scheint mir ein Schwachpunkt ziu sein, es wird immer nur auf die letzten Beiträge geantwortet, wobei ein paar Seiten zurück schon mal interessante Beriichte waren),

okay FAZIT: 'Experten' sind Menschen, die glauben, sich in ihrem Wissensgebiet auszukennen. Aber das Wissensgebiet an sich (in dem Fall die pings, falls sie exiisteren) lässt Vermutungen zu. Und der Redaktionsleiter hat dann gesagt, wier veröffentlichen die Südroute.

Noch mal, ich möchte, dass alle Verlautbarungen richtig sind, ich möchte an verlässliche Regierungen glauben. Aber es könnte ja dennoch ein Software-Fehler drin sein?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 22:24
Zitat von ZebraGoZebraGo schrieb:Schließlich waren nach dem Sudturn alle außer Gefecht, die Maschine aber unbeschädigt.
Das weisst Du jetzt woher ?
Zitat von ZebraGoZebraGo schrieb:Wenn z. B. unregelmäßig Öl auf die Turbinen gelangt. Dies könnte erklären, warum die Maschine notlanden wollte (Richtung Flughäfen flog), dann doch nicht landete (Flughafen verpasst wegen Bewusstlosigkeit).
Ich bin kein Pilot aber ich kann mir nicht vorstellen das es möglich ist mit 1077 km/h irgendwo landen zu wollen ;-).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 22:42
@DearMRHazzard
Ich wollte gar nicht behaupten, dass nach dem Sudturn alle bewusstlos waren, dass war nur Teil der fume-event-These.

Wie schnell die Maschine wann wirklich war, wissen wir ja nicht. Du rechnest das nachvollziehbar vor, aber mit nicht belastbaren Ausgangsdaten und großen Unsicherheiten.

Davon abgesehen ist der Pilot in der fume-event-These ziemlich stoned und hat ja auch nicht zum landen angesetzt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 22:48
Hier noch der Link zum Monitorbericht zum fume event:

http://www.wdr.de/tv/monitor/presse/2014/pressemeldung_140522.php5

Und zu einem Germanwing fume-event-Ereignis mit Beinaheohnmacht der Piloten:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/lufthansa-entwickelt-warnsystem-gegen-giftige-kabinenluft-a-858741.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 22:49
TeHabe gerade (leider nur mit einem Ohr und nicht in ganzer Länge) einen Bericht auf Monitor gesehen. Da ging es um sog. flume events. Das habe ich so verstanden: Die Kabinenluft kommt als Zuluft über die Turbinen, wenn dort Öle verdampfen kommen Gase welche das Nervensystem schädigen können in die Kabine. Diskutiert wird das im wesentlichen wegen Langzeitschäden. Es wurden aber auch Akutereignisse genannt (Copilot mit Atemmaske) und es war die Rede von Teilausfällen bei Piloten.xt
Die Kabinenluft "passiert" die Turbinenstufe des TL garnicht . Die Luft für die Klimaanlage eines modernen Airliners wird nach der Verdichterstufe abgezapft ( sog . P2 Zapfluft , Ausnahme 787 ) . Das was du meinst ist das sog. aerotoxische Syndrom , was hervorgerufen wird wenn Öldämpfe aufgrund undichter Dichtungen, im Bereich der Verdichterstufe, durch die Zapfluft ( P2 ) in die Kabine gelangen . Zu sagen ist jedoch , das das Cockpit immer mit Zapfluft eines anderen Triebwerkes gespeist wird als die Kabine .

Teilweise wird die Zapfluft (hier P2 ) auch aus dem Mantelstrom , also aus dem Sekundärstrom abgegriffen .

@ZebraGo


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 22:54
Zitat von ZebraGoZebraGo schrieb:Du rechnest das nachvollziehbar vor, aber mit nicht belastbaren Ausgangsdaten und großen Unsicherheiten.
Magst Du mir erzählen welche nicht belastbaren Ausgangsdaten und welche Unsicherheiten in dieser Berechnung existieren ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 23:11
@DearMRHazzard
Position, Uhrzeiten, Höhe, Höhenveränderung, Richtungsänderungen,Geschwindigkeit, Gewicht, Wind... Das sind doch keine unantastbaren Wahrheiten, sondern stammen zum Teil aus einer Hand, die im Fokus der Kritik steht und nicht frei von Fehlern war.

Das beruht doch größtenteils auf Quellen, bei denen ich nicht vom Stuhl fallen würde, wenn die in 2 Wochen sagen "Kann auch 2 Minuten eher oder 25 km östlicher gewesen sein" etc.

Am Ende kommst Du ja selbst zu einer Durchschnitts(!)Geschwindigkeit die deutlich über der Höchstgeschwindigkeit nach Angabe des Herstellers liegt. Zudem hast Du dabei "im Zweifel zugunsten der Malaysier-Daten gerechnet". Mit anderen Worten Du tendierst doch auch dazu zu sagen "Kann eigentlich kaum sein, dass die so schnell waren", oder?

Selbst wenn es möglich wäre: Mehr Sinn macht dieser Höllenritt am Rande der Belastbarkeit in einem Notfallszenario als beim Hijacking.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 23:15
TeIch finde es deshalb interessant, weil ich mir vorstellen kann, dass solche Akutereignisse anders als ein Feuer sehr unregelmäig verlaufen und auch wieder enden könntenxt
Das verbrannte Öl stink massiv , entgegengewirkt wird damit das die Piloten ihre Masken aufsetzen und weiter Maßnahmen einleiten .
Wenn z. B. unregelmäßig Öl auf die Turbinen gelangt. xt
Das Öl schmiert vorallem die Welle und andere bewegliche Teile des TL . Würdest du jetzt von einer unregelmäßigen Schmierung dieser Teile ausgehen , hieße dies das der Öldruck ständig variiert , was der Cockpitbesatzung auffallen würde .


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.05.2014 um 23:23
Zitat von ZebraGoZebraGo schrieb:Position, Uhrzeiten, Höhe, Höhenveränderung, Richtungsänderungen,Geschwindigkeit, Gewicht, Wind... Das sind doch keine unantastbaren Wahrheiten, sondern stammen zum Teil aus einer Hand, die im Fokus der Kritik steht und nicht frei von Fehlern war.
Natürlich, Du hast vollkommen recht. Hier geht es jedoch darum den Malaysiern ihre Fehler um die Ohren zu hauen damit sie sie korrigieren und uns mal erzählen was wirklich geschehen ist. Darauf haben nicht nur die Angehörigen ein Recht sondern auch alle Bürger dieser Welt denn wir setzen uns ja alle in solche Flieger und wollen sicher von A nach B und nicht irgendwo in einem INMARSAT-Ozean enden.

Die Malaysier behaupten das MH370 weit über 1000 km/h schnell geflogen ist und da das nicht angehen kann sollen die Malaysier mir einen neuen Voruntersuchungsbericht vorlegen wo MH370 langsamer fliegt und sollen mir erklären warum der erste Bericht falsch war, dann ist das Problem gelöst.


melden