Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.709 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

25.05.2014 um 17:50
@MarkusSukram
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:So in etwa sieht 1 Datenpaket aus:

7/03/2014 16:42:42.208,35200217,SITADP (3047), IOR-T1200-0-3608,IOR,305,Rx
Primary,B,T-Channel Rx, 12188, 14,24,7,Subsequent Signalling Unit,,C7 70 37 31 80
84 80 31 31 83 2C 1A,7,0,,,Yes,No,No,-58,33,39,36,124,0,4900
Und kannst Du bzw. meinst Du die anderen, Steel, Exner und Co., können damit was anfangen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.05.2014 um 18:08
TeBoeing + Inmarsat arbeiten an neuen Satelliten zusammen namens Inmarsat5. 2013 wurden die ersten hochgeschickt.xt
2013 wurde lediglich ein Inmarsat5 Satellit gestartet. Genutzt wird dieser Satellit für den Dienst Global-X-Press. Der Satellit basiert auf dem Satellitenbus 702 von Boeing . Satellitenbusse nutzt man um teure Entwicklungskosten zu senken . Frühere Inmarsat Satelliten nutzten beispielsweise Plattformen von ASTRIUM ( heute Airbus Defence and Space ) .


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.05.2014 um 18:38
TWir erinnern uns. Die ersten Angaben der Malaysier waren das MH370 auf 45000ft geflogen ist über Malaysia. Auf dieser Höhe kann eine B-777-200ER überhaupt nicht fliegen, eine B-2-Spirit kann das aber......

Service ceiling: 50,000 ft (15,200 m)

Wikipedia: Northrop_Grumman_B-2_Spirit#cite_note-Pace_appA-131

Geschwindigkeit und Flughöhe passen also bei diesem Flugzeugtyp eher zu den Angaben der Malaysier als eine B-777-200ERext
Das Problem ist einfach , das Höhenmessungen welche mit dem Rundsichtradar gemacht werden recht unzuverlässig sind , da etwa athmospärische Effekte die Messungen beeinflussen können .

Bis jetzt hab ich lediglich Angaben zur Dienstgipfelhöhe ( nach ICAO Normalathmospäre ) gefunden und die maximal zulässige Flughöhe bei dem sich das Flugzeug garantiert sicher fliegen lässt , beide Angaben geben nicht die maximale zu erreichende Flughöhe an .

Und zum Thema Geschwindigkeit , bitte nicht Airspeed und Groundspeed verwechseln .


1x zitiertmelden
joanlandor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

25.05.2014 um 20:31
@catgroove
ist mir auch aufgefallen :).

Interessant ist, dass der neue Satellit Inmarsat-5 F1 im Bereich Asien-Pazifik stationiert ist.


Inmarsat-5 F1
Netzabdeckung: Asien-Pazifik
Trägerrakete: Proton-M/Briz-M
Startzeitpunkt UTC: 8.12.2013
Dienste/Notizen: Global Xpress network
Wikipedia: Inmarsat
The first of three Inmarsat-5 satellites forming the Global Xpress network blasted off on a Proton rocket from the Baikonur Cosmodrome in Kazakhstan on 8 December.
http://www.inmarsat.com/gx-launch/
Imarsat-5 F1, the first of four Boeing-built Inmarsat-5 satellites, was successfully launched on December 8, 2013.
http://www.boeing.com/boeing/defense-space/space/bss/factsheets/702/Inmarsat-5/Inmarsat-5.page (Archiv-Version vom 29.05.2014)
In October 2013, Inmarsat ordered a fourth satellite as a spare.
http://space.skyrocket.de/doc_sdat/inmarsat-5.htm
Mission Success Picture 9.12.13
Official-ILS-Proton-Inmarsat-5-F1-Lift-O
We have confirmed that the Breeze M upper stage has successfully completed its 3rd and 4th burn, as well as jettisoning its additional propellant tank. The vehicle is now in a 5 and a half hour coast period, during which we will have nothing to report. The 5th burn is scheduled to start around 10:27 p.m. EST, or 03:27 GMT. Separation of the Inmarsat-5 F1 spacecraft is scheduled to follow the 5th burn completion by about 13 minutes.
http://www.ilslaunch.com/mission-control/mission-blog/inmarsat-5-f1-meco-3-and-4-apt-jettision (Archiv-Version vom 13.12.2013)
The Boeing-built satellite – the first of three that will comprise Inmarsat’s next generation I-5 network – will initially cover the Indian Ocean region. The remaining satellites are expected to launch in the second and third quarters of 2014.

An Inmarsat spokesman tells Runway Girl Network that the London-headquartered firm expects to test the first transmissions over the I-5 satellite in March 2014, and that “this will take place on vessels at sea”. Flight testing, meanwhile, is scheduled to begin before the close of 2014, he says. “We are on course for the commercial introduction of the GX Aviation service in 2015.”
http://www.runwaygirlnetwork.com/2013/12/16/first-tests-of-global-xpress-planned-for-march/ (Archiv-Version vom 16.12.2013)

Weitere Links

http://www.ilslaunch.com/newsroom/video-gallery/inmarsat-5-f1-broadcast (Archiv-Version vom 13.05.2015)
http://www.ilslaunch.com/node/3916 (Archiv-Version vom 06.12.2013)
http://www.inmarsat.com/gx-launch/i-5-f1-the-mission/ (Archiv-Version vom 04.06.2014)




CNN über Remote Control Boeing Patent
Youtube: Remote Controlled Autopilot Boeing Patent
Remote Controlled Autopilot Boeing Patent





Direkt einen Tag vor Verschwinden von MH370 hat Inmarsat-5 F1 seine Testphase abgeschlossen.
First Global Xpress® satellite successfully completes In-Orbit Testing
07 March 2014

Inmarsat today confirmed that the first satellite in its game-changing Global Xpress (GX) constellation (Inmarsat-5 F1) is on course to achieve commercial service introduction (CSI) by mid-year 2014. The announcement follows the successful completion of Inmarsat-5 F1’s month-long in-orbit testing (IOT) programme, in conjunction with its partner Boeing, which saw the new Ka-band satellite pass key tests with flying colours.
http://www.inmarsat.com/about-us/media-centre/press-releases/


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.05.2014 um 22:18
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Und zum Thema Geschwindigkeit , bitte nicht Airspeed und Groundspeed verwechseln .
km/h sind km/h.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 03:06
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:km/h sind km/h.
Auch in km/h umgerchnet ist der Groundspeed was anderes als der Airspeed .

Wikipedia: Fluggeschwindigkeit

@DearMRHazzard


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 04:48
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Auch in km/h umgerchnet ist der Groundspeed was anderes als der Airspeed.
Groundspeed, Airspeed, MH370 flog 1000 Kilometer in 60 Minuten also 1000 km/h. Kann eine B-777-200ER das leisten oder nicht ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 05:00
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Groundspeed, Airspeed, MH370 flog 1000 Kilometer in 60 Minuten also 1000 km/h. Kann eine B-777-200ER das leisten oder nicht ?
Maximaler zulässiger Airspeed 0,89 Mach , also mit entsprechenden Rückenwind und entsprechender Temp ja . Hat man dir aber schon per PN gesagt ;) .


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 06:11
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Maximaler zulässiger Airspeed 0,89 Mach
Dann kann eine B-777-200ER......

-40 Grad C = 306.267 m/s = 981.27 km/h fliegen. Nun müsste man noch wissen wie die Windverhältnisse waren und dann muss man noch wissen wie schnell eine B-777-200ER fliegen kann bei einer 240° Wende und wie schnell sie fliegen kann auf < 1000 Metern (höherer Luftwiderstand) ;-).
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Hat man dir aber schon per PN gesagt ;)
Du meinst sicher Dich damit, oder ;-) ?


melden
joanlandor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 08:10
Funksignale falsch eingeschätzt
Experten: Unterwasser-Signale stammten nie von der MH370-Blackbox

Seit Wochen sucht ein Tauchroboter im Indischen Ozean nach dem Wrack des verschollenen Fluges MH370 – ohne Erfolg. Experten sind sich sicher: Die Signale, die zum Suchgebiet geführt hatten, stammten gar nicht von der Black Box.
...
Die Experten bemängelten gegenüber der „Courier Mail“ vor allem, dass die Signale im 33.3-Kilohertz-Bereich lagen, während Unterwasser-Funkfeuer auf einer Frequenz von 37.5 Kilohertz senden. Außerdem seien die Signale 30 Kilometer voneinander entfernt aufgefangen worden und in einem Abstand von vier Tagen. „Ich wusste sofort, sie konnten nicht von dem Flugzeug-Sender stammen“, so ein Wissenschaftler.

Das Koordinationszentrum habe noch andere mysteriöse Signale entdeckt. Die Analyseergebnisse seien jedoch auch Wochen später nicht veröffentlich worden. „Sie werden nicht damit an die Öffentlichkeit gehen, weil sie nicht wissen, womit sie es zu tun haben“, sagte ein Experte der Zeitung. Vermutlich stammten die Signale aus anderen Quellen menschlichen Ursprungs.
...
Freitag, 23.05.2014, 18:51
http://www.focus.de/panorama/signale-nicht-von-der-black-box-experten-unterwasser-suche-nach-mh370-ein-debakel_id_3868743.html


Hier noch etwas über das Patent von Boeing vom ehemaligen Premier Dr. Mahathir bin Mohamad:

Former prime minister Tun Dr Mahathir Mohamad called on Boeing to explain its patent for "uninterruptible" autopilot system where an aeroplane could be controlled via remote access as part of its counter-terrorism measures.

Stressing that it was not fair to blame MAS and Malaysia over the missing plane, he said Boeing should have the answers as it built and equipped the aircraft.

Dr Mahathir said Boeing would have ensured the communications and GPS equipment in the aircraft could not be easily disabled, as those were vital to the safety and operation of the plane.

http://news.asiaone.com/news/asia/group-explain-mh370-discrepancy (Archiv-Version vom 29.05.2014)

Mahathir bin Mohamad bei Wiki
Wikipedia: Mahathir bin Mohamad


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 08:26
Zitat von joanlandorjoanlandor schrieb:Experten: Unterwasser-Signale stammten nie von der MH370-Blackbox
Wo waren eigentlich diese "Experten" am 05. und 08.April ;-) ?
Zitat von joanlandorjoanlandor schrieb:Die Experten bemängelten gegenüber der „Courier Mail“ vor allem, dass die Signale im 33.3-Kilohertz-Bereich lagen, während Unterwasser-Funkfeuer auf einer Frequenz von 37.5 Kilohertz senden.
Schon interessant. Die gleichen "Experten" meinten am 05. und 08.April die Signale wurden deshalb auf 33.3 kHz empfangen weil Tiefe, Wassertemperatur, Wasserdruck, Salzgehalt und das Ablenken der Signale durch Felsen die Frequenz beeinflusst hätten. Dort wurde auch in tollen Animationen gezeigt wie die Signale "wandern" oder "transportiert" werden, und das etliche Kilometer weit.

Hach, diese "Experten" immer wieder, naja. Irgendwie scheint niemand so richtig Ahnung zu haben vom Meer bzw. von Blackboxen die auf dem Meeresgrund Signale pingern. Hinterher gibt es immer Schlaumeier die sagen : "Hab ich immer gesagt, aber auf mich.....", bla,bla,bla.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 09:41
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Hinterher gibt es immer Schlaumeier die sagen : "Hab ich immer gesagt, aber auf mich.....", bla,bla,bla.
Dazu fällt mir immer ein:

Alle Menschen sind klug, einige vorher, der Rest nachher!

Apropos, schon CNN gesehen? http://edition.cnn.com/video/data/2.0/video/bestoftv/2014/05/25/nd-bajc-on-inmarsat-data-release.cnn.html

Sarah Bajc, partner of missing MH370 passenger Philip Wood, expresses frustration about absent raw satellite data.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 11:28
INMARSAT klingt so kafkaesk.
Nur ich verstehe meine Texte und Daten. Ihr einfachen Leute solltet sie nicht lesen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 11:30
Obwohl......
in den 80gern konnte man sich wirklich noch vor einer 5 retten, wenn man dem Autor zugestanden hatte, dass er uninterpretierbar ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 11:47
Kann sich noch jemand an GeoResonance erinnern?

Die haben am 21.5. ein neues Pressestatement veröffentlicht, dass die Bangladesh Navy gar nicht im Golf von Bengalen gesucht hat, wie von Malaysien angekündigt. Und es wird auch nicht dort gesucht werden, da Malaysien/Australien noch immer vom südl. indischen Ozean überzeugt sind.

http://georesonance.com/20140521%20Press%20Release.pdf

Jaja, man mag von dem "Fund" halten was man will, aber offiziell den Familien mitteilen, dass 3 Navy Schiffe doch dort suchen werden und dann passiert das gar nicht, ist schon eine Frechheit.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 11:53
Also ehrlich,
Inmarsat glauben oder nicht. Sie sind die einzigen, die diese Südl. indischer Ozean-Theorie vertreten.
Als Normalmensch doch eher süd-chinesisches-Meer oder Golf von Bengalen.

Da werden uns jetzt Überwachungssysteme und neue Satelliten verkauft.

Den Dagger-Complex haben doch auch deutsche Steuerzahler mitbezahlt. Und wussten nix davon.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 11:53
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:7/03/2014 16:42:42.208,35200217,SITADP (3047), IOR-T1200-0-3608,IOR,305,Rx
Primary,B,T-Channel Rx, 12188, 14,24,7,Subsequent Signalling Unit,,C7 70 37 31 80
84 80 31 31 83 2C 1A,7,0,,,Yes,No,No,-58,33,39,36,124,0,4900
Das könnte eine gewöhnliche ACARS-Datensatzübertragung sein.
16:42:42 = MH370 in der Luft seid ca. 30 Sekunden.
Zitat von catgroovecatgroove schrieb:Jaja, man mag von dem "Fund" halten was man will, aber offiziell den Familien mitteilen, dass 3 Navy Schiffe doch dort suchen werden und dann passiert das gar nicht, ist schon eine Frechheit.
Auf AIS habe ich 2 Kriegsschiffe ein paar Tage lang im Golf von Bengalen herumkurven sehen als die Geschichte hochaktuell war. Dachte die beiden Schiffe hätten etwas damit zu tun gehabt ? Anscheinend dann wohl doch nicht :-/.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 11:57
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:16:42:42 = MH370 in der Luft seid ca. 30 Sekunden.
30 sehe ich nirgendwo.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Anscheinend dann wohl doch nicht :-/.
Anscheinend ist in dem Fall gar nichts mehr.

Dieses ',,,' in den Daten....... fehlt da was?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 11:59
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:30 sehe ich nirgendwo.
Ich auch nicht. Trotzdem war MH370 zu dieser Zeit seid ca. 30 Sekunden in der Luft ;-).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.05.2014 um 12:00
Warum wurde eine Maschine von ML, die tupfenidentisch ist, Boeing 777 (nur andere Seriennummer)
nach Israel verkauft (angeblich Ende letzten Jahres) und steht seither unbenutzt auf einem Abstellplatz in Tel Aviv.
Das bringt dem Käufer hohe Verluste,
ist sehr unüblich.
Die Sache ist verdächtig.
Könnte dies die Maschine sein?


melden