Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

51.085 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 14:49
@aletheiagdw
Die Beweislast liegt bei dir, weil du diese Behauptung aufstellst.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 14:51
@aletheiagdw

Da Daten vorhanden sind die aufzeigen das die Maschine auf dem Korridor flog gibt es diesen Beweis.

Immer diese Gegenfragen wenn man einfach irgendwelche überaus doofen Behauptungen von sich gibt und darauf hofft die werden einfach so angenommen.


Also zeig mir das die Daten gefälscht wurden.

Du behauptest es, also zeig es uns.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 14:54
Was war noch einmal das Motiv bei der ganzen Sache? Warum flog Flug MH370 nach Diego Garcia?

War es reiner Zufall, dass dieser Flug "auserwählt" wurde, oder gab es Gründe warum gerade Flug MH370 nach DG geflogen wurde ?

Wenns denn so gewesen sein sollte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 14:57
@aletheiagdw
du brauchst die Unrichtigkeit der Daten nicht zu belegen.
Weil wenn die richtig waren oder sind, dann hätte man die MH370 schon lange gefunden.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 14:57
Zitat von meerminmeermin schrieb:Ich frage mal in die Runde wieso niemand sich dafür interessiert, dass ein Freescale Manager aus Arizona, der offentichtlich mit dem Team von Semiconductor Freescale Mitarbeitern in Kuala Lumpur zusammenarbeitete nicht die gleiche Maschine nahm wie alle anderen.
Wieso ist das denn irgendwie wichtig? Patenthalter war schon beim Eintrag am 11.4.2014 die Firma Freescale Semiconductor. Die 4 Personen, um die es immer wieder geht, waren nur als Erfinder angegeben. Wenn du als Angestellter einer Firma etwas erfindest, was es bis zur Patentreife bringt, ist es stinknormal, dass dieses Patent der Firma gehört. Frag mal die Pharmabranche :)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:00
Weiss man mittlerweile ob die Piloten an Bord waren?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:03
@meermin

Schau dir bitte die Videos an dann weist warum Mh370 nach Diego Garcia flog


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:06
@Purusha
Ich kann nicht beurteilen ob es wichtig ist, dass ein US-Amerikanischer Manager der Firma Freescale, der offensichtlich mit den anderen nun verschwundenen Freescale Mitarbeitern zusammenarbeitete nicht den gleichen Flug von Kuala Lumpur nach Peking nahm. Das Project befand sich noch in einer aktiven Phase, wie aus dem Artikel hervorgeht.
he Freescale workers were spending four weeks in Malaysia and four weeks in Tianjin, China, to set up processes for two new factories, Camette said.

“He got to know them very well,” she said of the missing Freescale employees.

Freescale declined to comment about Wayne McCleve and the employees on the missing flight. In a statement, the company said it was “deeply saddened by this news.”


Wayne, an engineer, flew to Malaysia on Feb. 8, his wife said.
http://www.azcentral.com/business/news/articles/20140310freescale-employee-almost-missing-airplane.html

Wayne war allerdings kein normaler Ingenieur, er bekleidete eine Managerposition bei Freescale.

Mir geht es gar nicht um dieses Patent. Ich finde es nur bemerkenswert, dass über diesen Sachverhalt später nirgends mehr berichtet wurde, im Gegenteil es wurde Wert auf die Aussage gelegt , es wären keine Manager der Firma aus den USA an Bord von Flug MH 370 gewesen. Was zwar stimmt, aber nur die halbe Wahrheit ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:08
Oh, oh, ich überwache alle Handys sorry....
Oh, oh, ich lese alle emails sorry.......
Oh, oh ich scanne Facebookund erstelle Profile daraus sorry

obwohl sorry haben sie nie gesagt.....

ich weiss nicht wo eine Boeing verschwunden ist


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:09
Ich möchte noch mal auf die Iraner zu sprechen kommen. Wenn ich mir einen gefälschten Pass besorge, kucke ich ihn mir intensiv an, ich muss ja wissen, wie ich ab sofort heiße. Und wenn ich als Iraner sehe, dass ich ab sofort ein Österreicher sein soll, der zudem 62 Jahre auf dem Buckel haben soll, würde ich eine Heidenangst bekommen, mit diesem Pass überhaupt zu fliegen. Sind die einfach nur dumm gewesen? Oder so darauf erpicht, da wegzukommen, dass ihnen solch geringfügigen Abweichungen egal waren?

Aus diesem Grund glaube ich auch nicht, dass die etwas damit zu tun hatten. Die Gefahr, mit diesen Pässen bereits vor dem Flug aufzufallen, wäre viel zu groß gewesen. Ich denke, die kann man deshalb ausschließen.


melden
joanlandor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:09
Nicht schon wieder alle auf einen!
Also, dass USA bei der Irak-Krieg-Geschichte getrickst hat ist ja kein Geheimnis.
Dass es dabei um Öl ging ebenso.
Aber nicht nur USA haben bei dem Irak-Krieg mitverdient, sondern viele andere Länder auch.

Den Schnapsmann halte ich jetzt auch nicht so seriös und er hat anscheinend nicht richtig recherchiert.

Das Motiv für DG ist wirklich eine gute Frage...
Flugzeug verstecken :)?

Ich habe mir bereits die "Öl"-Frage gestellt und eigentlich gab es nur Stress seitens der Piraten, die die Öltanker angegriffen haben. Es gab internationalen Druck, angrenzenden Staaten von Malakka wollten keine ausländischen Patrouillenschiffe und deswegen haben sie selbst welche eingesetzt. So ist das Piratenleben eine Weile vorbei gewesen, vielleicht auch weil einige Schiffe durch den Tsunami 2004 zerstört wurden.


Natürlich ist es toll, wenn internationale Geheimdienste bei der Suche mithelfen. Ich frag mich halt nur..wieso? Vielleicht hat da jemand einen Tipp....Obama betonte ja auch, dass USA nicht die Weltpolizei sind, aber irgendwie wirkt das jetzt wieder so...waren jetzt auch nicht sooo viele Amerikaner in der Maschine...
Ermittlungen seitens der Chinesen hört man sehr wenig, so dass man das Gefühl hat, dass die eher aus den Ermittlungen ausgeschlossen oder nicht richtig miteinbezogen werden. Und es scheint als könne USA jeden Fall auf der Welt aufklären (dank Satellit, Geheimdienste, usw.). Das ist schon sehr erniedrigend für die asiatischen Länder.

So drängt sich natürlich der Verdacht auf - nachdem was alles geschehen ist - was macht USA denn dort und was könnten sie beabsichtigen oder wollen sie diesmal wirklich nur helfen?

Ich mein, Australien hilft ja auch viel. Aber auch der amerikanische Satellit von dem die Inmarsat-Daten kamen. Ich finde das immer noch merkwürdig, dass kein anderer Satellit die Pings/Handshakes bekommen hat, aber das könnte womöglich doch mit den Triebwerken zu tun haben. Oder die Sat-Anlage. Aber das scheint ja auch nicht wirklich geklärt zu sein. Es dreht sich immer wieder im Kreis. Immer die gleichen Fragen...

Und das deutsche Uboot wurde auch noch nicht angefragt...


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:17
@Löwensempf
Es gibt Diplomatenpässe, da sagt sich der Zöllner/Flughafenangestellter: ok, Gepäck darf ich nicht prüfen.
Und es gibt Pässe, da kommt eine Interpol-Datenbank, und man wird durchgewunken.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:17
@joanlandor
Zitat von joanlandorjoanlandor schrieb:Ich mein, Australien hilft ja auch viel. Aber auch der amerikanische Satellit von dem die Inmarsat-Daten kamen. Ich finde das immer noch merkwürdig, dass kein anderer Satellit die Pings/Handshakes bekommen hat, aber das könnte womöglich doch mit den Triebwerken zu tun haben.
Das ist richtig. Die ersten Satellitendaten, die Australien veröffnetlicht hat, haben sie von den Amerikanern bekommen. Australien hat ja gar keine Satelliten. Von amerikanische Satellitendaten war aber später nie mehr die Rede. Möglicherweise waren die manipuliert?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:21
@lullaby69
Zitat von lullaby69lullaby69 schrieb:Es gibt Diplomatenpässe, da sagt sich der Zöllner/Flughafenangestellter: ok, Gepäck darf ich nicht prüfen.
Und es gibt Pässe, da kommt eine Interpol-Datenbank, und man wird durchgewunken.
Aber Du glaubst doch nicht, dass der Österreicher ein Diplomat gewesen ist? Hast Du mal die Reportage mit ihm gesehen? Das ist der klassische Thailand-Urlauber ;-).

Ein Diplomat war allerdings tatsächlich an Bord - vom Ministerium für Handel und Transport.


melden
joanlandor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:21
Und was denkt ihr über dieses gekaufte Patent über die Flugsteuerung per Satellit, welches von Boeing 2006 gekauft wurde? Boeing werden dieses Jahr einige selbstkreierte High-Tec-Satelliten in den Weltraum schießen...hab ich alles in Fravds Diskussions-Thread gepostet:
MH370/08MAR2014 - Theorien? (Seite 3)

Boeing wins patent on uninterruptible autopilot system

Boeing is, of course, not the first autopilot technology in existence, but this one has been designed with counterterrorism first and foremost in mind. Not only is it ‘uninterruptible’ — so that even a tortured pilot cannot turn it off — but it can be activated remotely via radio or satellite by government agencies.

Published 4 December 2006
http://www.homelandsecuritynewswire.com/boeing-wins-patent-uninterruptible-autopilot-system


Weiterer Link zum Thema
http://www.flightglobal.com/news/articles/diagrams-boeing-patents-anti-terrorism-auto-land-system-for-hijacked-210869/


Hier das Patent:
"United States Patent7,142,971
November 28, 2006
System and method for automatically controlling a path of travel of a vehicle

The method and system for automatically controlling a path of travel of a vehicle include engaging an automatic control system when the security of the onboard controls is jeopardized. Engagement may be automatic or manual from inside the vehicle or remotely via a communication link. Any onboard capability to supersede the automatic control system may then be disabled by disconnecting the onboard controls and/or providing uninterruptible power to the automatic control system via a path that does not include the onboard accessible power control element(s). The operation of the vehicle is then controlled via the processing element of the automatic control system. The control commands may be received from a remote location and/or from predetermined control commands that are stored onboard the vehicle."
http://patft.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect1=PTO1&Sect2=HITOFF&d=PALL&p=1&u=%2Fnetahtml%2FPTO%2Fsrchnum.htm&r=1&f=G&l=50&s1=7142971.PN.&OS=PN/7142971&RS=PN/7142971


Dazu noch folgender Link:
"The first Boeing 702HP satellite was launched in 1999. The satellite can carry more than 100 high-power transponders, and deliver any communications frequencies that customers request."
http://www.boeing.com/boeing/defense-space/space/bss/factsheets/702/702fleet.page (Archiv-Version vom 29.04.2014)


Boeing baut seit Jahren an eigenen Satelliten.
"SES SCHLIEßT VERTRAG MIT BOEING ÜBER DEN BAU DES SATELLITEN SES-9 FÜR ASIEN
Der Satellit wird auf der Orbitalposition 108,2 Grad Ost zum Einsatz kommen und zusätzliche bzw. Ersatzkapazitäten für diese bewährte SES-Orbitalposition über Asien bereitstellen. Auf 108,2 Grad Ost wird SES-9 mit den existierenden Satelliten SES-7 und NSS-11 ko-positioniert. SES-9 wird im El Segundo Satellite Development Center von Boeing gebaut und auf der Boeing 702HP-Plattform basieren. Er ist für einen 15-jährigen Betrieb in der geostationären Umlaufbahn mit einer 12,7-kW-Nutzlast und 57 Hochleistungs-Ku-Band-Transpondern ausgelegt (das entspricht 81 Transpondern mit 36 MHz Bandbreite). Er wird mit einem Xenon-Ionen-Antriebssystem (XIPS) für Manöver im All und einem chemischen Bi-Propellant-System für die Erreichung der Umlaufbahn ausgestattet. -

...
„Wir sind hocherfreut, von SES mit dem Bau eines hochgradig flexiblen 702HP-Satelliten beauftragt worden zu sein. Der 702HP verfügt über ein einzigartig konfiguriertes XIPS Antriebs- und ein chemisches Bi-Propellant-System, die das Startgewicht reduzieren und eine optimale Nutzlast ermöglichen", so Craig Cooning, CEO bei Boeing Satellite Systems International und Vice President und General Manager bei Boeing Space & Intelligence Systems. „Boeing hat das 702HP-Design seit der Einführung vor über 15 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Auf diese Weise können wir SES einen Satelliten zur Verfügung stellen, der mit den Anforderungen des Unternehmens Schritt halten kann."
http://de.ses.com/5138677/news/2012/13109637


Liste aller geostationären Satelliten
Wikipedia: Liste_der_geostation�ren_Satelliten


Boeing Satellitensystem 702
Als Teil des Designs bietet Boeing einen Ionenantrieb namens XIPS an, dies steht für Xenon Ion Propulsion System. XIPS ist beim Bahnerhalt eines geostationären Satelliten etwa 10-mal effektiver als Flüssigtreibstoffsysteme. Ein mit diesem Antrieb ausgestatteter Satellit benötigt nur rund fünf kg Treibstoff pro Jahr zur Bahnregelung. Laut Boeing ist dies ein Bruchteil dessen, was herkömmliche Antriebssysteme benötigen, außerdem könne XIPS auch verwendet werden, um die finale Orbitalposition zu erreichen, was weitere Treibstoff- und Massenersparnisse erbringen würde.

Dies wird von dem neuen Typ 702SP realisiert, der auch als Apogäumsmotoren Ionentriebwerke einsetzt.
Wikipedia: Boeing_702


Weitere Infos vom geostationären Satelliten 702 von Boeing
http://www.boeing.com/boeing/defense-space/space/bss/factsheets/702/702SP.page (Archiv-Version vom 27.04.2014)



US-Regierung hat letztes Jahr 3 der Satelliten 702 von Boeing geordert

Boeing reveals government's all-electric satellite purchase

A U.S. government customer last year ordered three light-class geostationary satellite platforms from Boeing with all-electric propulsion, an innovative design feature to reduce spacecraft mass and launch costs, industry officials disclosed for the first time Tuesday.
...
Jim Simpson, president of Boeing Satellite Systems International Inc., said the three satellites were ordered in early 2013.
http://spaceflightnow.com/news/n1403/12boeing702sp/#.U12J-RY3td0



Weitere Satelliten die Boeing hergestellt hat
Spaceway
Wikipedia: SPACEWAY-1
XM 1 and XM 2 (nicknamed "Rock" and "Roll")
http://space.skyrocket.de/doc_sdat/xm-1.htm
....


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:22
Ich bin mit Sicherheit kein Freund der USA, ( Hallo NSA, kommt vorbei wenn euch was nicht passt, IP habt ihr ja)
aber zum Einen ist diese Hilfe normal, andere helfen auch, und zum Anderen war dies das einzige Land die einen Angriff mit P-Flugzeugen einstecken mußten. Da wäre ich auch interessiert was mit MH370 passiert ist.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:23
@Löwensempf
Nein, die zwei waren weder Diplomaten, noch waren sie 'Flüchtlinge'.


melden
joanlandor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:25
@wookaner
Das mit 11/9 war schlimm, aber das was in anderen Ländern passiert in denen seit Jahren Krieg herrscht, wegen etwas was nicht mal bewiesen ist, ist meiner Meinung überhaupt nicht vergleichbar und leider deutlich gravierender :(.

Und das hat nichts damit zu tun, dass man gegen das Land oder die Menschen oder die Kultur dort ist, sondern es ist einfach nicht gerecht. Aber na ja...der 3-jährige Junge der in Syrien gestorben ist meinte ja, dass er alles Gott erzählen wird...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.04.2014 um 15:25
@joanlandor
Zitat von joanlandorjoanlandor schrieb: sondern viele andere Länder auch
na Trittbrettfahrer gibt es überall.

@wookaner
Zitat von wookanerwookaner schrieb:aber zum Einen ist diese Hilfe normal
seit 45 Jahren haben die USA sich nen shit um Malaysia gekümmert
und nun plötzlich beste Freunde wegen einem verschwundenen Flugzeug

Hallo aufwachen bitte


melden