Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.766 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 00:52
Die Ping-Berechnung stimmt vermutlich.

Die Treibstoffverbrauch-Berechnung war etwas falsch.

Zwar stimmt die Dauer, aber nicht die Geschwindigkeit.

Die MH370 war schneller, also liegt sie auch weiter südlich.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 00:59
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:Die MH370 war schneller, also liegt sie auch weiter südlich.
Tja, warten wir auf die Analysen von Duncan Steel & Co. Mal sehen was dabei noch heraus kommt in nächster Zeit.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 08:57
@mylove
mal als Gedankenanstoß. Wenn du für eine Firma arbeitest und während deiner bezahlten Arbeitszeit deine in dich gestellten Anforderungen erfüllst und mit den dir zur Verfügung gestellten Mitteln etwas "erfindest" und dies als Patent anmeldest. Wem gehören dann diese Rechte? Dir oder der Firma?

Ggf. wirst du als derjenige erwähnt der diese Entdeckung oder "Erfindung" gemacht hat, die Ergebnisse, die Patenten und Vermarktungsrechte liegen aber bei der Firma die dich für diese Arbeit bezahlt.

Daher kann ich diese ganze Diskussion darum gar nicht verstehen.

Zudem ja schon herausgefunden wurde, dass diese Personen überhaupt nicht an Bord gewesen sind, daher die komplette Grundlage für diese Theorie fehlt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 09:38
@mylove

Dieser Artikel ist einfach nur journalistischer Dilettantismus pur.
Unter den Passagieren an Bord des verschwundenen Malaysia Airlines Flug MH370 befanden sich 20 Chinesen die alle bei der US-Firma "Freescale Semiconductor" arbeiteten. Vier dieser 20 Mitarbeiter besitzen die Rechte an einem US-amerikanischen Patent.
Die vier namentlich genannten Mitarbeiter befanden sich definitiv NICHT an Bord von MH370, die Namen der Passagiere sind ja alle bekannt.
Unlängst wurde bekannt gegeben, dass die Absturzstelle 1000km weiter nordöstlich vor Australien läge.
„Unlängst“ ist bereits ca. 8 Wochen her.
Plötzlich soll die Boeing schneller geflogen sein als angenommen und schon viel früher abgestürzt sein. Woher kann man wissen, wie schnell die Maschine geflogen ist?
Diese Aussage zeigt, dass der Schreiberling sich null mit dem Thema beschäftigt hat und nur irgendwelche Blasen in die Welt setzt.
Ein weiteres Indiz ist die Tatsache, dass die geplante Flugroute von Flug MH370 direkt über den US-amerikanischen Luftwaffenstützpunkt Diego Garcia im Indischen Ozean verlief
Wofür soll das ein Indiz sein? Die Aussage hat überhaupt keinen Bezug! Aber Hauptsache, Diego Garcia kommt drin vor....

Fazit: Schlecht recherchiert, schlecht geschrieben, Artikel unbrauchbar - wurde bestimmt von einem Praktikanten geschrieben!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 09:53
Ein weiteres Indiz ist die Tatsache, dass die geplante Flugroute von Flug MH370 direkt über den US-amerikanischen Luftwaffenstützpunkt Diego Garcia im Indischen Ozean verlief


Wofür soll das ein Indiz sein? Die Aussage hat überhaupt keinen Bezug! Aber Hauptsache, Diego Garcia kommt drin vor....
hmmm ... also von Kuala Lumpur nach Peking fliegt man direkt über DG? Nicht schlecht. Geographie 6, setzen :D


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 10:43
DearMRHazzard schrieb:
Ein einfacher Highjacker kann sowas nicht tun.


Das meine ich auch.
Damit ist der Flugkapitän wieder der Hauptverdächtige.

So viele notwendige Fähigkeiten hatte nur er.
Davon bin ich nicht überzeugt. Es gibt doch bestimmt Terrorcamps, in denen die Flugausbildung auf einen bestimmten Flugzeugtyp trainiert wird.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 11:06
@Löwensempf
@DearMRHazzard hatte ja schon sehr ausführlich aufgezeigt, wo ein potentieller Terrorist (Entführer) gesessen haben muss (oder eher mehrere Entführer), um solche Aktionen durchführen zu können.

Als Grundlage diente die Sitzplatzwahl der Terroristen von 9/11.

Da allerdings an diesen "markanten" Plätzen Personen gesessen haben die eher unauffällig sind/waren, ist diese Möglichkeit, sicherlich nicht ganz vom Tisch, aber würde ich als nicht sehr hoch einschätzen.

Zudem sind diese Abläufe, soweit man dies von hier aus beurteilen kann, so getimed, dies würde ich tatsächlich erstmal den Piloten zutrauen.

Was allerdings für eine Entführung oder auch technische Ursache spricht, ist die Zwischenhöhe von FL295, auf die jedoch niemand aufmerksam wurde ...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 11:54
@Alvac

können wir denn zu 100% sicher sein, daß auch genau diese personen, die auf dem seatingplan stehen, dort gesessen haben ?
wäre es nicht möglich, daß zwei oder drei davon auf dem weg zum flughafen "abgefangen" und durch entführer mit gefälschten pässen ersetzt wurden ?
z.b. geschäftsleute, die alleine in einem hotel wohnten und für den weg zum flughafen ein taxi genommen haben...
das taxi fährt vor....die person steigt ein...und zählt denn zu den 227 vermissten passagieren...war letztendlich aber nie an bord.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 12:00
@IchBinBlond
möglich ist vieles.

Manche Dinge klingen zwar sehr nach James Bond, aber warum nicht.

Solange man überhaupt nichts von dem Flugzeug gefunden hat, ist noch vieles möglich.

Letztendlich können wir hier uns nur gewissen technisch belegbaren Fakten nähern. Was und wer diese ausgelöst oder auch verursacht hat, wird sicherlich noch sehr lange im dunkeln bleiben. Wenn dies überhaupt aufgeklärt werden kann.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 12:39
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:02:25 Uhr : MH370 geht wieder Online
02:27 Uhr : INMARSAT sendet Cockpittextnachricht von Malaysian Airlines von 02:03 Uhr
02:28 Uhr : INMARSAT sendet die gleiche Cockpittextnachricht ein zweites Mal weil um 02:05 Uhr dieser Versuch ebenfalls scheiterte.

So sind die "mysteriösen" 3 Pings zwischen 02:25 Uhr und 02:28 Uhr erklärbar aus meiner Sicht.

Im DCL von INMARSAT wird beschrieben das ganz einfach in dieser Zeit der "Data Link" "Lost" war. Mit anderen Worten, SATCOM war Offline. MH370 war nicht nur unsichtbar für die zivilen Radarschirme sondern dazu auch noch taub und stumm ( Terminal is not responding ).
Danke für die Erläuterung, das habe ich jetzt verstanden.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Welche Erklärung sollte es denn sonst geben ? Ein technisches Problem legt den Transponder lahm, schaltet ACARS ab und haut die SATCOM-Anlage kaputt, dann repariert sich die Maschine zwischenzeitlich selbst und SATCOM ist plötzlich wieder heile und das ausgerechnet 3 Minuten nachdem MH370 von den Radarschirmen der malaysischen Luftwaffe verschwand ?
1. Ein Grund für den Ausfall der SATCOM-Anlage hier (wenn ich das richtig verstanden habe):
Published articles of interest:
MURPHY, TIMOTHYA, and BRIANP STAPLETON. 1990. Flight test of ARINC 741 configuration low gain SATCOM system on boeing 747-400 aircraft. JPL, California Inst.of Tech., Proceedings of the 2nd International Mobile Satellite Conference (IMSC 1990) p 157-162 (SEE N92-24071 15-32. From the abstract: “Special aircraft maneuvers were performed to demonstrate the potential for shadowing by aircraft structures. Both a compass rose test and the flight test indicated that shadowing from the tail is insignificant for the 747-400.However, satellite elevation angles below the aircraft horizon during banking maneuvers were shown to have a significant deleterious effect on SATCOM communications.
Forenbeitrag http://www.duncansteel.com/archives/806#comments (Archiv-Version vom 31.05.2014)

2. Ein anderer (zugebenermaßen) sehr laienhafter Ansatz auch: Meine Satellitenanlage fürs Fernsehen auf dem Dach ist kaputt, ich kann nicht fernsehen. Nein, die Schüssel und die Verkabelung sind in Ordnung, aber a) es gibt gerade ein Gewitter und nur Flimmern auf dem Bildschirm. Also ist das Gewitter schuld.b) es gibt kein Gewitter, der Receiver ist kaputt. Geht evt. mit Reset wieder.

Ist das so unvorstellbar?


@ZebraGo
Zitat von ZebraGoZebraGo schrieb:Die online/offline-Diskussion fand ich lange unspektakulär; kam mir wie das sechste heimtor beim 6:2 Hijacking vs Unfall vor, also nicht mehr entscheidend. Aber da könnten sich wichtige Antworten zum Wie, Wer und Warum verbergen. Ist das den quasi Fakt?
Zum Wie, Wer und Warum werden die Daten m. E. nicht viel beitragen können. Der Ausfall von SATCOM bedeutet ja nur, dass da eventuell was passiert ist. (Ob natürliche Ursache oder manipuliert kann man aus den Daten wohl kaum ersehen.)


@MarkusSukram
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:Vielleicht hat man die mit Hilfe der Physik und der Mathematik ganz simpel und einfach der Lüge überführt, aber niemand will es wahr haben, weil wir alle so gottverdammt obrigkeitshörig sind.
Möchtest Du behaupten, INMARSAT hat gelogen? Also nicht nur schlampig gerechnet?

Ich habe immer noch nicht verstanden, ob Du dazu neigst, die Rechnerei oder die Daten an sich anzuzweifeln.

Einfachste Lösung im Nachhinein betrachtet: Nachdem der Kontakt zur SATCOM-Anlage nicht mehr bestand, ist das Flugzeug einfach abgestürzt vor Vietnam. Die Reste wurden aufgesammelt, die Sichtungen der Reste als nicht davon deklariert. Dann kam am 09. 0der 10.03. die Meldung, Rolls Royce und Boeing hätten noch Signale empfangen, wurde aber gleich dementiert. Die Sache mit INMARSAT war besser, vielleicht einfach weniger falsifizierbar. Und dann ab in Richtung Australien. Wobei die Australier ja mal gesagt haben, sie hätten da sowieso vorwiegend das Militär eingesetzt, also keine zusätzlichen Kosten gehabt.

Warum, dazu kann man sich viel überlegen. Wie? Eben zusammen mit den Big Five.

Dazu will ich jetzt keine weiteren Quellen anführen, das kann ich nicht wirklich belegen.

Zu der Suche äußert sich (mit Bildern): http://www.merlindownscience.co.uk/2014/04/ (Archiv-Version vom 01.07.2014),

ich habe bei denen aber noch nichts anderes gelesen, weiß also nicht, wie ich das einschätzen kann.

Und wenn ich bei google suche, komme ich als erstes immer auf die Forenbeiträge hier ...

Deswegen möchte ich mich eigentlich auch an diese 'Pings' und was die Physiker/Mathematiker draus rauslesen, halten. (Zu Duncan Steel habe ich inzwischen weniger Vertrauen, ich weiß nicht so recht, was seine Motivation ist. Und er kommt manchmal richtig überheblich rüber. Die Kommentare kommem mir allerdings authentisch vor.)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 12:44
@Alvac

klar klingt das sehr nach james bond.
doch nur weil wir uns als "normalo" so manches nicht vorstellen können, muß es noch nicht bedeuten, daß es nicht möglich ist. ich denke, es gibt vieles, was inzwischen möglich ist, von dem wir aber nicht den hauch einer ahnung haben.
ich denke, hinter dem verschwinden von mh370 steckt ein plan, der vermutlich sogar über jahre ausgetüftelt wurde. da waren profis am werk, die den flieger jetzt irgendwo stehen haben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 12:50
@IchBinBlond
aber was ist an diesem Flieger so besonderes, das man über Jahre einen Plan austüftelt. Das erschließt sich mir nicht.

Und wo haben sie den Flieger stehen und warum?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 13:04
@Alvac

der flieger ist groß (da kann man viel reinpacken) und hat eine enorme reichweite.
es wurde lange geplant um auf alle möglichen risiken vorbereitet zu sein bzw. diese auszuschließen.
da mh370 nicht aufzufinden ist, scheint alles geklappt zu haben.

wo der flieger steht ?
ich persönlich vermute irgendwo auf der nordroute

warum ?
irgendetwas ist damit in zukunft geplant. etwas, was wir uns alle nicht wünschen....
wenn dieses flugzeug nochmal wieder vom boden abhebt, wird wahrscheinlich niemand die verantwortung übernehmen wollen/können, es z.b. abzuschiessen.

das ist meine vermutung...fakten gibt es nicht....nur ein bauchgefühl.
aber die ganze entwicklung der erkenntnisse (auch hier im thread) gibt mir mehr und mehr bestätigung.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 13:07
@MarkusSukram
du solltest lernen genauer zu lesen. Schau in den Artikel. Dann weißt du welche 4.

Kein Flugzeug: Es ist nichts gefunden worden. Es wurden alle möglichen Sachen bedacht es gab aber für nichts Beweise und Flugzeug ist immernoch verschwunden. Das es keins gab hab ich nie gesagt. (mitdenken bitte ^^........)

Chips: Also findest du es klasse einen Chip implantiert zu bekommen und so auf Schritt und Tritt kontrolliert zu werden.. na bitte ^^

Und jeder hat eine verschiedene Meinung. Niemand außer involvierte Personen wissen, was die Wahrheit ist. Aber Fakt ist: Die Medien verschweigen sehr viel und das lässt sich nicht bestreiten. Deshalb muss man die fehlenden Infos woanders herbekommen. Die Suche nach der richtigen Quelle kann lange dauern.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 13:11
@IchBinBlond
Zitat von IchBinBlondIchBinBlond schrieb:wo der flieger steht ?
ich persönlich vermute irgendwo auf der nordroute
Über welches Gebiet hätte er denn fliegen müssen um unentdeckt vom Radar der Anreinerstaaten durch zu kommen?
Zitat von IchBinBlondIchBinBlond schrieb:warum ?
irgendetwas ist damit in zukunft geplant. etwas, was wir uns alle nicht wünschen....
wenn dieses flugzeug nochmal wieder vom boden abhebt, wird wahrscheinlich niemand die verantwortung übernehmen wollen/können, es z.b. abzuschiessen.
Warum dann so kompliziert? Was wäre geschehen wenn es schief gegangen wäre? Wer hätte den Kopf dafür hinhalten müssen? Und wieviele Mitwisser müsste es dazu geben? Und zu welchem Zweck? Wie werden diese ganzen Leute bezahlt? Oder sind das alles Ideologisten?

@mylove
Wenn ich im Indischen Ozean an der falschen Stelle suche, kann ich mir noch so viel Mühe geben. Ich finde weder Wrackteile noch die Blackbox oder sonst irgendwas.

Der Indische Ozean ist nunmal keine Badewanne oder Nord-/Ostsee.
Zitat von mylovemylove schrieb:Es wurden alle möglichen Sachen bedacht
Wurden eben nicht. Jetzt wo die Daten von INMARSAT offen gelegt wurden kann man sehen wo sich INMARSAT ggf. verrechnet hat. Und dies geschieht gerade. Das dies nicht von heute auf morgen geht sollte selbst dir klar sein.
Zitat von mylovemylove schrieb:Chips: Also findest du es klasse einen Chip implantiert zu bekommen und so auf Schritt und Tritt kontrolliert zu werden.. na bitte ^^
Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 13:19
Merkt ihr eigentlich was für Fragen ihr stellt? -.- man man

Lies etwas weiter vorne, dann weißt du Bescheid. Wiederhole mich nicht gerne.
ist schon klar das man sich nicht gerne wiederholt...

du weißt dann auch das die Patentinhaber eben nicht an bord waren.
und du weißt dann auch das das Patent inkl. baupläne frei einsichtlich ist.

von daher hat Markus mehr als recht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 13:29
@mylove
btw. Freescale gehört auch nicht über 20 Umwege den Rothschilds...
aber mit Sicherheit können das die Schreiberlinge auf diesen Enthüllungsseiten beweisen...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 13:33
Zitat von mylovemylove schrieb:du solltest lernen genauer zu lesen. Schau in den Artikel. Dann weißt du welche 4.
Die genannten vier Personen befanden sich gar nicht an Bord des Flugzeuges.
Die Behauptungen in dem Artikel sind falsch.

Lies mal folgende Seite, da wird diese Verschwörungstheorie als falsch entlarvt:
http://www.snopes.com/politics/conspiracy/malaysiapatent.asp
Zitat von mylovemylove schrieb:Chips: Also findest du es klasse einen Chip implantiert zu bekommen und so auf Schritt und Tritt kontrolliert zu werden.. na bitte ^^
Das Patent hat damit gar nichts zu tun.
Das war auch nur auf den dummen Kommentar von Markus bezogen.
Was genau war dumm?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.06.2014 um 13:33
@Alvac
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Über welches Gebiet hätte er denn fliegen müssen um unentdeckt vom Radar der Anreinerstaaten durch zu kommen?
dazu wissen wir doch inzwischen, daß mh370 mit einem abgeänderten transponder unterwegs gewesen sein könnte.
da es auch noch immer kein offizielles dokument über die getankte spritmenge gibt (ein weiterer punkt, der meine theorie bestätigt) und ich persönlich nicht an die richtigkeit der INMARSAT daten glaube (die halte ich für ein reines ablenkungsmanöver um die öffentlichkeit zu beruhigen), halte ich viele wege für möglich.
z.b. weiträumiges umfliegen der südspitze von sri lanka...anschließend richtug nord-west.
der ganze weg eben übers meer.
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Warum dann so kompliziert? Was wäre geschehen wenn es schief gegangen wäre? Wer hätte den Kopf dafür hinhalten müssen? Und wieviele Mitwisser müsste es dazu geben? Und zu welchem Zweck? Wie werden diese ganzen Leute bezahlt? Oder sind das alles Ideologisten?
auf wen beziehst du jetzt diese fragen ? auf die entführer ? da verstehe ich dich jetzt gerade nicht...


melden