Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.751 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 11:32
Variante 1: man kümmert sich nicht um die Seeglerin. Alles Quatsch. INMARSAT hat Recht.
Variante 2: man sucht dort, findet etwas, INMARSAT wahr falsch.
Variante 3: man sucht dort, findet nix, INMARSAT könnte doch Recht haben.

1 oder 3 würde ich tippen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 11:41
Zitat von IchBinBlondIchBinBlond schrieb:sollte man nun der annahme sein, daß dieses geräusch evtl. von mh370 stammen könnte, sagt man doch gleichzeitig, daß die INMARSAT daten nicht stimmen können.
Die INMARSAT-Daten sind die einzige Spur zu MH370. Man nimmt nicht an das die Kalkulationen stimmen sondern man ist sich sicher das sie stimmen. Vom Unterwassergeräusch ist niemand überzeugt das es sich dabei um den Impact von MH370 handelt. Demzufolge wird auch niemand die INMARSAT-Kalkulationen anzweifeln können nur auf eine wage Vermutung hin das das Unterwassergeräusch zu Mh370 gehört.

Warum sie dieses Unterwassergeräusch released haben bleibt weiterhin interessant.

Was auch interessant ist :

Dieser User........

https://sites.google.com/site/mh370tibet/updates/24april2014

.....hat am 24.April kein dummes Zeug erzählt in Bezug auf die akustischen Signale. Seine Quelle war angeblich ein Kollege beim CMST. Kann jeder behaupten, aber in diesem Fall hat dieser User die Wahrheit gesagt.

Kurz, es ist schon vor dem 24.April bekannt gewesen das es Unterwassergeräusche gab. Diese Sache ist also keine urplötzliche Entdeckung bzw. "Sensation".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 11:45
@DearMRHazzard
auch wenn diese Vermutung sehr vage ist, ist sie dennoch eine erneute Spur in die Richtung wo zuletzt gesucht wurde


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 11:49
@DearMRHazzard

sorry, in meinen augen widerspricht das das total.
wenn ich mir auf der einen seite 100% sicher bin, daß die INMARSAT daten stimmen, dann muß ich nicht eine sekunde darüber nachdenken, ob dieses geräusch von mh370 stammen könnte....und erst recht muß ich dieses geräusch nicht öffentlich machen, mit dem hinweis, es könnte evtl. eine neue spur sein.
das hätte man sich definitiv sparen können !


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 11:51
measurements from the Comprehensive Nuclear Test Ban Treaty
Eben, da werden jetzt Geräusche rausgeholt, man weiss aber nicht, ob es ein Beben war.

Beben werden aufgezeichnet, all over the world. Muss man nur die Zeiten schnell vergleichen.

Nuclearbombs-Aufzeichnungsgeräte sind noch empfindlicher.

Die registrieren sicher jede Bombe weltweit.

Wenn selbst Wassergeräusche über einem gewissen Pegel ausgezweichnet werden......

Wir überwachten Bürger, denken uns aus dem NSA-Skandal raus, indem wir uns selber sagen: wir haben nichts zu verbergen.

Hier kommen Regierungen ganz anders rüber.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 11:58
Zitat von AlvacAlvac schrieb:auch wenn diese Vermutung sehr vage ist, ist sie dennoch eine erneute Spur in die Richtung wo zuletzt gesucht wurde
Und das ist das grosse Problem in diesem Fall, die "Spuren". Wie viele sogn. "Spuren" hatten wir eigentlich schon in diesem Fall ?

- Eine riesige Ölspur wird im Golf von Thailand gesichtet - NICHTS !
- Ein Ölplattformangestellter will ein brennendes Flugzeug gesehen haben - NICHTS !
- Menschen auf den Malediven wollen ein weisses Flugzeug tief fliegend gesehen haben - NICHTS !
- China veröffentlicht Satellitenbilder die 2 grosse Objekte zeigen im südchinesischem Meer - NICHTS !
- Australien veröffentlicht Satellitenbilder von Objekten vor Australien - NICHTS !
- Frankreich veröffentlicht Satellitenbilder von Objekten vor Australien - NICHTS !
- China hört 37.5 kHZ-Signale mittels eines Stocks an dem eine Dose befestigt ist - NICHTS !
- Signale "konsistent mit denen einer Blackbox" werden empfangen von der Ocean Shield - NICHTS !
- GEORESONANCE "erfühlt" MH370 im Golf von Bengalen - NICHTS !
- Ein Objekt mit Nieten und Kunststoffteilen wird vor Australien angeschwemmt - NICHTS !
- Die Bluefin-21 sucht 400 Km^2 des Meeresbodens um die 4 "BB-Signale" ab - NICHTS !

- Das CMST hat Unterwassersignale aufgefangen die mit MH370 in Verbindung stehen könnten - ??????

Übrig blieb in diesem ganzen Wirrwarr einzig INMARSAT. Alles anderen "Spuren" haben sich in Luft aufgelöst oder werden es sehr bald tun.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 12:09
Und zu dieser "Seglerin" die ein brennendes Flugzeug gesehen haben will vor der Nordspitze Sumatras. Wie wahrscheinlich ist es eigentlich das ein Flugzeug brennt und danach dann noch 5.5 Stunden lang mit INMARSAT Handshakes austauscht ? Die Chancen das diese Seglerin, die es bis dato nie für nötig hielt die Behörden zu informieren und jetzt mit ihrer Story lieber in ein Forum platzt, recht hat ist 0.00000.

Das ist also auch keine "Spur" sondern das ist gar nichts. Darüber zu diskutieren ist reinste Zeitverschwendung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 12:14
Überall ein große 'NICHTS'.
Richtig @DearMRHazzard.

INMARSAT hatte auch NICHTS. Pings waren auch NICHTS.

Warum irgendetwas ausschliessen?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 12:22
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Warum irgendetwas ausschliessen?
Klar, wir hatten alles schon. Was wir noch nicht hatten : MH370 steht in einem Hangar in Neuschwabenland in der Antartktis. Wie die Maschine dort hin gekommen ist ? Die Nazi-Ufo´s haben die Maschine die restlichen Kilometer per Tracktorstrahl mit genommen und am Ende in einem geheimen Hangar unter dem ewigen Eis abgestellt.

Kann man diese Theorie ausschliessen ? Natürlich nicht, denn man kann NICHTS ausschliessen, denn alle Spuren führten ja bislang zu nichts und Nazis gibt es, Ufo´s auch und die Antarktis ebenfalls ;-).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 12:24
Fotos der Unterwassermikophonaufzeichnung:
https://www.flickr.com/photos/106331196@N07/sets/72157644591711570/


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 12:26
So in der Art.
Warum sollte ich INMARSAT mehr glauben als dem vietnamesischen oder malaysischen Radars?
Kambodscha war auch mal zwischendrin.
Oder Pings auf falschen Frequenzen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 12:28
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:Fotos der Unterwassermikophonaufzeichnung:
Geht irgendwie nicht der Link.

Aber Fotos von Mikrophonaufzeichnungen?!?!?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 12:32
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Geht irgendwie nicht der Link.
Die Forensoftware hat den Link beim "at" verkürzt.
Du musst deswegen die ganze Zeile manuell ins Adressfenster kopieren.

Alternative:
https://www.flickr.com/photos/106331196@N07/sets/72157644591711570/

"Fotos" war falsch ausgedrückt.
"Grafiken" wäre besser.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 12:33
thx..... mit dem @ hatte ich auch rumprobiert


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 12:35
@Lullaby69
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Warum wird diese Seeglerin nicht ernst genommen? Weil wir schon zuviel Input hatten. Von Aussen und von uns selbst.
Ein paar Seiten zurück wird das diskutiert. 1. Sie zweifelt selber an ihrer Wahrnehmung. 2. Das Ganze kommt Wochen später, kann mit dieser Zeitspanne eben konstruiert sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 12:39
Ich weiss, wurde schon 'durchgekaut'.
Aber ich glaube Augenzeugen irgendwie mehr, als Satellitendaten ausgedruckt auf Holz.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 12:57
@Lullaby69
Zwiespältig. Wer weiß was sie gesehen hat. Bei INMARSAT sind ja Daten angekommen. Man muss diese nur korrekt interpretieren können.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 13:09
DearMRZazzard:
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb: Eine riesige Ölspur wird im Golf von Thailand gesichtet - NICHTS !
- Ein Ölplattformangestellter will ein brennendes Flugzeug gesehen haben - NICHTS !
- Menschen auf den Malediven wollen ein weisses Flugzeug tief fliegend gesehen haben - NICHTS !
- China veröffentlicht Satellitenbilder die 2 grosse Objekte zeigen im südchinesischem Meer - NICHTS !
- Australien veröffentlicht Satellitenbilder von Objekten vor Australien - NICHTS !
- Frankreich veröffentlicht Satellitenbilder von Objekten vor Australien - NICHTS !
- China hört 37.5 kHZ-Signale mittels eines Stocks an dem eine Dose befestigt ist - NICHTS !
- Signale "konsistent mit denen einer Blackbox" werden empfangen von der Ocean Shield - NICHTS !
- GEORESONANCE "erfühlt" MH370 im Golf von Bengalen - NICHTS !
- Ein Objekt mit Nieten und Kunststoffteilen wird vor Australien angeschwemmt - NICHTS !
- Die Bluefin-21 sucht 400 Km^2 des Meeresbodens um die 4 "BB-Signale" ab - NICHTS !

- Das CMST hat Unterwassersignale aufgefangen die mit MH370 in Verbindung stehen könnten - ??????

Übrig blieb in diesem ganzen Wirrwarr einzig INMARSAT. Alles anderen "Spuren" haben sich in Luft aufgelöst oder werden es sehr bald tun.
Ja, es wurde NICHTS gefunden, aber:

Bis zur Meldung, RollsRoyce und Boeing hätten noch Signale (Pings) empfangen und der baldigen Dementierung, es sei nicht so gewesen, wurde nicht angenommen, das Flugzeug sei nicht gleich nach dem letzten Funkkontakt abgestürzt. Daraus resultierten die frühen Suchorte. Es wurde dann immer gesagt, nein, das, was da rumschwimmt, das stammt nicht von der 777.

Ironie on: (Wäre ja auch langweilig gewesen, so ein einfacher Flugzeugabsturz ...) Ironie off.

Dann erst kam Inmarsat ins Spiel. In einem früheren Beitrag hier habe ich vermutet, dass ihre Rechnungen nicht so leicht zu falsifizieren wären wie evt. an RollsRoyce gesendete Triebwerksdaten. Aber genauso 'erfunden'. Und da setze ich meine Hoffnung auf die Physiker/Mathematiker, dass sie die reine Existenz der Daten entweder verifizieren oder falsifizieren können.

(Es ist nicht leicht, wenn man einmal angefangen hat zu lügen, andere Lügen drauf aufgebaut hat, das dann rückgängig zu machen.)

Belege und andere Schlüsse s. meine Beiträge.


lullaby69:
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Aber ich glaube Augenzeugen irgendwie mehr, als Satellitendaten ausgedruckt auf Holz.
Ich finde, die Augenzeugenberichte wurden nicht ausreichend untersucht. Warum hat keiner dem auf der Ölplattform gesagt, NEIN, das war nicht MH370, das war ein Meteorit oder so etwas? Warum hat keiner denen auf den Malediven gesagt, das war Flug sowieso? Und jetzt der Seglerin?
Das müsste doch nachprüfbar sein, was es denn sonst war. Oder der Pilot des tief fliegenden Flugzeugs über den Malediven hätte sich ja mal melden können, 'tut mir leid, das war ich, nicht der Shah'.

Oder wird das einfach nicht publiziert? Laufende polizeiliche Ermittlungen?

Aus den 'Fakten' kann man leider im Moment nicht viel machen, also kommt wieder die Phantasie ins Spiel.

---------------

off-topic:

Ich freue mich auf meinen nächsten Flug. Einerseits bin ich jetzt sehr beruhigt, dass Turbulenzen nur eine Unannehmlichkeit sind, aber das Flugzeug weiter fliegt auch ohne Pilot meinetwegen. Andererseits kann ja noch so viel anderes passieren ... ???


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 13:24
@hyetometer

Zu den Meldungen über evtl. Daten die Boeing und Rolls-Royce empfangen haben sollen.

Soweit wir den Sachverhalt kennen ist es unmöglich das Boeing und Rolls-Royce Daten empfangen haben denn ACARS übertrug ab 01:07 Uhr keine Daten mehr also kamen auch bei Boeing und Rolls-Royce ab 01:07 Uhr keine Daten an.

Einzig und allein INMARSAT hat Daten und das sind auch nur Infos über eine Cockpittextnachricht die um 02:03 Uhr und um 02:05 Uhr nicht zugestellt werden konnte weil SATCOM ausgefallen war, zwei versuchte Telefonkontakte um 02:39 Uhr (verbunden über Norwegen) und 07:13 Uhr (verbunden über Australien) und eben die "Handshakes".

Apropro Telefonanrufe : Wer hat denn nun um 02:39 Uhr versucht MH370 telefonisch zu erreichen ? Malaysian Airlines hat bis heute nur von 07:13 Uhr gesprochen. Das jemand versucht hat MH370 um 02:39 Uhr telefonisch zu erreichen erfuhr die Öffentlichkeit erst aus dem Release der editierten INMARSAT-Daten. Eine Frage die Malaysia beantworten sollte aber bis heute nicht getan hat.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2014 um 13:43
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Aus den 'Fakten' kann man leider im Moment nicht viel machen, also kommt wieder die Phantasie ins Spiel.
Naja, die Indizien sind erdrückend das hier in welcher Form auch immer ein Verbrechen begangen wurde. Nicht weil man das gern so sehen möchte sondern weil man das so sehen muss denn für alles andere benötigt man schon extrem viel Phantasie.

Ein weiteres Indiz für ein Verbrechen welches hier eigentlich noch gar nicht in die Runde geworfen wurde ist die Position von MH370 als die Maschine von den Radarschirmen der malaysischen Luftwaffe verschwand vor der Nordspitze Sumatras.

Von dort aus kann man überall hinfliegen wohin man möchte. Indien, mittlerer Osten, Thailand, Diego Garcia, Australien und letztlich natürlich auch in die grossen Weiten des indischen Ozeans. Diese letzte Position von MH370 ist etwa vergleich wie ein Zimmer mit 4 Türen und in der Mitte des Zimmers stehend kann man sich aussuchen durch welche Tür man gehen möchte und am Ende soll dann der andere ermitteln welche Tür es denn nun war durch die dieser jemand den Raum verliess.

Strategisch gesehen ist nicht nur der Ort beim Deaktivieren des Transponders ideal gewählt gewesen sondern optimal auch der Ort als MH370 von den Radarschirmen der malaysischen Luftwaffe verschwand.

Ein "genialer" Plan eines völlig Wahnsinnigen :-(.


melden