Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.745 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 12:01
http://web.de/magazine/nachrichten/panorama/19153896-air-algerie-kontakt-flugzeug-reisst.html#.hero.Kontakt%20zu%20Maschine%20rei%C3%9Ft%20ab.130.342

Air Algerie: Kontakt zu Flugzeug reißt ab
Die Airline Air Algerie hat offenbar den Kontakt zu einer Passagiermaschine verloren. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Das Flugzeug ist demnach von Quagadougou in Burkina Faso auf dem Weg nach Algier in Algerien gewesen.


Das nächste Flugzeug das verschwindet/abstürzt ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 12:24
Hijacking
Hijacking is illegally using a satellite to transmit the hacker’s signal, in some cases overriding or altering legitimate traffic. Hijacking is predominantly connected to communication broadcasts or Internet over satellite connections.The same techniques and commercial off the shelf software note dabove for eavesdropping can also be used for sometypes of hijacking. For example, piggybacking or illegally using satellite Internet connections, spoofing legitimate users intended webpages and web addresses, and redirecting legitimate Internettraffic (Laurie 2009, Greenberg2010, Szczys 2011, and IndianZ 2012).To use web-based terminology, this is comparable to Wi-Fi theft or leaching, web page defacement, and DNS cache poisoning.The possibility of data manipulation is of particular concern to militaries who are implementing the revolution in military affairs and net-centric warfare. Below is a timeline of known incidents
http://epublications.bond.edu.au/cgi/viewcontent.cgi?article=1131&context=cm (Archiv-Version vom 09.12.2013)

Wie kann man nur so ignorant sein? Warum denken hier alle nur so eindimensional? Was glaubt Ihr eigentlich, was auf der Welt so los ist? Cyber-Angriffe auf Großkonzerne, Militär und Regierung finden tagtäglich statt! Selbstverständlich ist es möglich, sich in Satelliten zu hacken! Dazu gibt es sogar Bücher, z. B. die Technik des Satellitenanzapfens. Geht mal auf die Seite Shack-Stuttgarter Hackerspace. Die sind gerade dabei, sich einen eigenen Satelliten einzurichten!

Selbstverständlich kann man einen solchen Angriff nicht vom heimischen Rechner aus starten. Das sind oft Regierungsprojekte (z. B. soll sich China in US-Militärsatelliten eingehackt haben) oder terroristische Organisationen. Wir kennen die Hintergründe zum Verschwinden von MH370 nicht. Vielleicht war es wirklich die Fracht, die jemand unbedingt haben wollte oder aber nicht wollte, dass sie in andere Hände gelangt?

Wir haben hier seit März jedes denkbare Szenario auseinandergepflückt und NICHTS davon war schlüssig. Ich glaube nicht, dass wir irgend etwas übersehen haben. Zusätzlich zum Ausschluss aller Theorien gibt es unzählige Fragen, auf die es keine Antwort gibt. Langsam sollte es Zeit werden, auch Überlegungen ins Auge zu fassen, die auf den ersten Blick unwahrscheinlich erscheinen. Natürlich kann man auch auf den kommenden 500 Seiten so weitermachen wie bisher – und wie der Hamster im Laufrad langsam dull drehen. Oder man erweitert mal seinen Horizont ein wenig und traut sich an Dinge heran, die einem höchst unwahrscheinlich erscheinen, aber durchaus machbar sind. Wofür ist das denn hier der VT-Thread?

Hier noch etwas zu dem Thema:
http://www.reddit.com/r/MH370/comments/28mxgs/could_inmarsat_satellite_have_been_fooled/


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 12:39
Das ist jetzt zwar Off-Topic, aber wo soll es sonst rein ?

AH 5017, mit 110 Passagieren und 6 Crewmitgliedern wird seid über 8 Stunden vermisst. Es handelt sich dabei um einen Airbus A320.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 13:09
Hier geht es mit AH 5017 weiter......

Algerische Airline verliert Kontakt zu Flugzeug


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 14:43
wenigstens nicht schon wieder ne mh... sonst gingen denen auch langsam die flieger aus.
sorry, dass musste mal raus.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 15:49
@fravd
@Löwensempf
@smartphone
Warum glaube ich irgendwie nicht nicht an den Weihnachtsmann, äh INMARSAT, könnt Ihr mir helfen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 15:51
@Lullaby69
niemand zwingt dich dazu. :)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 15:53
@Lullaby69
sorry, aber ich muss mich mit spekulationen und infos zu mh370 und mh17 momentan etwas zurückhalten, da die mh mit dem neu ausgerufenen "code red" nach dem bisherigen "code tango" allen mit der abfertigung ihrer maschinen beauftragten dies explizit verbietet; zumindest, was technisches und "insider"-wissen betrifft. meine freie meinungsäußerung im rahmen der allgemein zugänglichen informationen lasse ich mir aber nicht verbieten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 16:20
Welches System/Bauteil sendete diese Pings?
Die Triebwerke waren es wohl nicht. Laut Boeing.
Satcom hin oder her, aus oder an, egal.
Das Bauteil interessiert mich.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 17:07
@Lullaby69
Nun mal rein von der technischen Seite betrachtet sitzen in verschiedenen Bauteilen der Boeing Sensoren und messen nach diversen Zuständen.

All diese Informationen laufen in einen Zentralrechner zusammen und werden dort ausgewertet.

Dieser Zentralrechner hat einen Ausgang zur Satcom über die diese Zustände an einen Satelliten geschickt werden.

Ganz grob dargestellt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 21:13
Ja, aber diese Inmarsat-Daten....... ist das ein Inmarsat-Chip???

Oder doch meine bevorzugte Bord-Toilette?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 21:53
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Welches System/Bauteil sendete diese Pings?
Das SATCOM-System.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 21:54
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb: bevorzugte Bord-Toilette
die ist ja wohl über jeden zweifel erhaben ! ;)



war klar das ein sommerloch rund um mh370 ensteht solange die suchtrupps ihre arbeit nicht aufnehmen .
aufgrund der derzeitigen ereignisse rund um malaysia airlines wird zu befürchten sein ,das sie irgendwann überhaupt nichtmehr herr der lage sind .
die inkompetenz ist hier sehr oft dokumentiert wurden und mittlerweile können sie einem einfach nur leid tun .


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 21:58
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:die inkompetenz ist hier sehr oft dokumentiert wurden und mittlerweile können sie einem einfach nur leid tun .
Oh ja, da sprichst Du ein wahres Wort. Ich bin überzeugt das Malaysia Airlines und Malaysias Staatsführung leiden wie geprügelte Hunde. Unfähig und vollkommen überfordert mit derart schweren Ereignissen. Das sah man denen auch zu Beginn sofort an. Rückwirkend betrachtet war H.Hussein wohl heilfroh als jede tägliche PK beendet werden konnte und legte sich danach erstmal in die Eistonne.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 22:05
@DearMRHazzard
nunja ... wenn man ehrlich ist ist es auch eine unangenehme situation . man verliert zwei maschienen in denen grossteilig keine malaien waren .
mh370 hat man wohl komplett verschlafen als es zum linksturn angesetzt hat . das ist durchaus bedenklich - vor dem hintergrund das malaysia mit sicherheit auch ein nettes budget fürs militär hat .
da bis heute keine konkreten radarbilder an den mann gebracht wurden die einen eindeutigen flugverlauf über die butterworth beweisen bleibt der ganze fall durchaus nebulös.
wenn dann auch noch irgendwie paar minuten fehlen im flugverlauf wie von dir dokumentiert wirds kritisch !
die suche nach mh370 wird noch sehr lange dauern ...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 22:29
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:wenn dann auch noch irgendwie paar minuten fehlen im flugverlauf wie von dir dokumentiert wirds kritisch !
Um das noch einmal zu konkretisieren, denn es kann sein das dieser Sachverhalt sehr leicht falsch verstanden werden kann.

Es fehlen keine Minuten, sondern das eigentliche Problem ist das das ATSB in seinem Report die Öffentlichkeit darüber im Unklaren lässt wie sie auf das neue Suchgebiet kamen. Das heisst, welche Gründe haben das ATSB dazu veranlasst einen Startpunkt auf dem 19:41 UTC-Ping-Ring zu definieren wenn doch die Flugroute zwischen 18:22 UTC und 19:41 UTC unbekannt ist ?

Um es weiter zu verdeutlichen :

Zwischen den Pings-Rings 18:28 UTC und 19:41 UTC liegen 73 Minuten Flugzeit. Allerdings beträgt die Distanz zwischen diesen beiden Ping-Ringen auf dem kürzesten kalkulierbaren Weg gerade einmal ca. 300 Kilometer.

300 Kilometer in 73 Minuten bedeuten eine Geschwindigkeit von 246 Km/h Groundspeed. Es ist selbstredend das eine solche Geschwindigkeit nicht geflogen worden sein konnte über diesen Zeitrahmen denn dann käme der 00:19 UTC Ping-Ring nicht mehr hin weil der Spritverbrauch zu hoch gewesen wäre in dieser Zeit und der 00:19 UTC Ping-Ring somit auch nicht zu erreichen gewesen wäre.

Das ATSB suggeriert uns in seinem Report mathematisch kalkulierte Endpositionen die nun das aktuelle Suchgebiet definieren, allerdings fehlt dort der Startpunkt von wo aus die Kalkulationen beginnen. Allerdings kann man zurück rechnen und kommt dann auf einen Punkt auf dem 19:41 UTC Ping-Ring der nur dann pünktlich erreicht worden sein konnte von MH370 wenn.....

1.) MH370 zwischen 18:28 UTC und 19:41 UTC ca. 50 Minuten lang auf 35.000ft Kreise geflogen wäre

2.) MH370 irgendwo auf Sumatra gelandet wäre und zwischen Landung und erneuten Start ca. 50 Minuten Standzeit lagen.

Anders ist dieses aktuelle Suchgebiet, ermittelt unter Führung des ATSB´s nicht zu erklären.

Das heisst im Umkehrschluss, es werden uns Informationen vorenthalten. Die Frage ist daher wieder einmal : Warum ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 22:34
Aus einem anderen Forum:

Deaktiviert man das ACARS-System im Cockpit, so werden keine Daten generiert, die das Satcom-System übertragen könnte. Unter anderem fehlt dadurch auch das GPS-Signal, das die Satcom-Anlage benötigt, um immer mit dem "richtigen" Satelliten für die entsprechende Region zu kommunizieren. Also beginnt das Satcom-System selbständig zu "pingen", es sendet Signale auf verschiedenen Frequenzen aus, um die Verbindung aufrechtzuerhalten. Und genau das kannst Du nur verhindern, wenn Du die Satcom-Anlage selbst deaktivierst. Das geht nur in einer der Electronic Bays, der Einbauort ist Airlinespezifisch. Bei der T7 gibt es mindestens drei verschiedene Einbauorte.

Was ist wahrscheinlicher, Satcom ging off- und online weil jemand in die Avionic stieg, oder weil die Triebwerke stillstanden (gelandet)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 23:11
Zitat von Marie...Marie... schrieb:Deaktiviert man das ACARS-System im Cockpit, so werden keine Daten generiert, die das Satcom-System übertragen könnte.
ACARS-Datenübertragungen laufen nicht über SATCOM sondern über VHF. In jener Nacht wurde lediglich die ACARS-Datenübertragung ausgeschaltet irgendwann ab 01:08 Uhr aber bis 01:20 Uhr (um 01:22 Uhr verlor MH370 das Transpondersignal).

Das ACARS-System selbst blieb im Online-Modus. Den ACARS-Online-Modus kann man nicht vom Cockpit aus deaktiveren. Dafür müsste man in die Avionic-Bay ausserhalb des Cockpits und dort dann die entsprechenden Sicherungen für dieses System ziehen. Sowas können nur ausgebildete Techniker, ein Pilot hat keine Ahnung davon.
Zitat von Marie...Marie... schrieb:Also beginnt das Satcom-System selbständig zu "pingen", es sendet Signale auf verschiedenen Frequenzen aus, um die Verbindung aufrechtzuerhalten.
Das ist leider nicht richtig. Das MH370-SATCOM-System sendete nicht von sich aus irgendwelche Pings, ausgenommen es fanden irgendwelche besonderen (ungewöhnlichen) Ereignisse an Bord statt wie....

1.) Die bekannte angenommene Power Interruption in dessen Folge SATCOM wieder Online ging durch einen Neustart des Systems mutmaßlich deshalb weil der Hauptstromkreis vom linken auf den rechten Main-Powerbus umgeleitet wurde (18:25 UTC).

2.) Die Triebwerke von der Treibstoffzufuhr abgeschnitten wurden und das Notstromsystem über die RAM-Turbine aktiviert wurde (00:11 UTC).

3.) Cockpittextnachrichten, Telefonanrufe. Antwort durch SATCOM das diese Ereignisse stattfand.

ALLE ANDEREN bekannten "Pings", die sogn. "Handshakes" wurden nicht von MH370 initiiert sondern von der Bodenstation in Perth. MH370 hat lediglich auf diese "Anfragen" geantwortet über das SATCOM-System.
Zitat von Marie...Marie... schrieb:Und genau das kannst Du nur verhindern, wenn Du die Satcom-Anlage selbst deaktivierst. Das geht nur in einer der Electronic Bays, der Einbauort ist Airlinespezifisch.
In diesem Sachverhalt scheint es nach wie vor Unklarheit zu geben. Kann man SATCOM nun vom Cockpit aus deaktivieren oder nicht ? Der eine sagt so, der andere so. Eine klare eindeutige Expertenmeinung habe ich bis heute noch nicht gehört. Vermutlich deshalb nicht weil Piloten für gewöhnlich keine Ahnung haben wir man das macht.
Zitat von Marie...Marie... schrieb:Was ist wahrscheinlicher, Satcom ging off- und online weil jemand in die Avionic stieg, oder weil die Triebwerke stillstanden (gelandet)
Das Problem hier ist, dass SATCOM um genau 18:25 UTC eine Online-Anfrage an den Satelliten stellte und wenige Sekunden später diese Anfrage beantwortet wurde. Um 18.25 UTC konnte MH370 noch nirgends landen da sich MH370 zu diesem Zeitpunkt noch über der Strasse von Malakka befand, über Seegebiet.

Diesen Sachverhalt um SATCOM und die Avionic-Bay müssen wir nochmal irgendwie klären.

Ich gehe davon aus das man JEDEN Stromkreis und somit JEDES System an Bord vom Cockpit aus deaktivieren kann denn das ist einer der Hauptbestandteile des Sicherheitsgedankens in der Luftfahrt das man Stromkreise jederzeit bequem deaktivieren kann um Kurzschlüsse und somit die Gefahr von Feuer an Bord eindämmen zu können.

100% sicher bin ich mir aber nach wie vor nicht ob dem tatsächlich so ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 08:22
Wie wahrscheinlich ist es, dass die Maschine erst mit Topspeed über Malaysia fegt und dann fast eine Stunde lang im Kreis fliegt?? Das macht doch keinen Sinn. Womöglich wurde doch irgendwo gelandet. Welche Flughäfen kämen dafür in Frage?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 08:52
Falls Shah wirklich der Übeltäter ist, warum aber möchte er scheinbar nicht, dass das Flugzeug mit den toten Passagieren gefunden wird ?

Wenn ich mich umbringe, dann ist doch nach mir die Sinflut. Ich bin tot, so what ? Warum dieses
komplexe geniale Szenario um aus dem Leben auszusteigen und nicht mehr entdeckt zu werden ?

Liegt der simple Nutzen womöglich nur darin, dass seine Familie die sehr wahrscheinliche Lebensversicherung erhält ? Oder steckt doch mehr dahinter ?

Er hätte mit Volldampf gegen einen Berg fliegen können oder sonst einen Absturz inszenieren können. Nein, er verschwindet mit dem Flugzeug.

Shah baute sich seinen großen Megaflightsim 2010 in Eigenregie. Das war kein kleiner PC Flightsim, sondern ein komplexer großer Flightsim mit allem Drum und Dran. Als Pilot hatte er ja auch die Möglichkeit auch die Airline Flightsims zu benutzen. Reifte der Plan vielleicht schon seit 2010 ? Shah hatte wohl eine Art Affinität zu der Boing 777.

Vielleicht war es im übertragenen Sinne eine Art Liebe zu dem Flugzeug. Vergleichbar mit krankhaften Schwärmereien zu einem Musiker oder Schauspieler, die ihr Idol dazu noch stalken.

Ging es vielleicht so weit, dass er einen Copiloten in "seinem" Flugzeug nur schwer duldete aus EIfersucht?

Wir haben bisher keine Wrackteile. Hatte Shah eine Möglichkeit gefunden, wirklich im Ganzen auf dem Meereboden zu gelangen ?

Betrachte ich die Möglichkeit der Liebe zu dem Flugzeug, dann wollte er dieses Flugzeug nicht "verletzen". Einige mögen jetzt vielleicht schmunzeln. Das Flugzeug zerschellte nach dem bisherigen Stand an keinem Berg oder in anderer brutalter Art und Weise auf das Meer.


melden