Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.751 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 11:17
@Lullaby69
naja , bis vor paar jahren war es nur möglich bis 55 ein airliner fliegen zu dürfen ( zumindest in europa ) , seit ein paar jahren bis 64, in ausnahmefällen bis 65 .
wüsste nicht was der spruch grad wieder bringen sollte von dir . wenn du flamen willst tue das doch bitte in dafür vorgesehenen threads


@bliebig
boeing muss mit dem verlust eines milliarden-milliarden auftrags rechnen ,das ist richtig


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 11:21
"BOEING 777 ACARS /AIMS USER GUIDE
Good day all,
Season's Greetings - Hope everyone has a great Christmas.

I am looking for some 'user guide' for a B777 ACARS/AIMs setup.

I need to change the Airline Stand ID (2 letter & 3 letter) indentifier. Was wondering how to access the menu and if any passwords to put in before it will allow any changes.

Thank you,
Dom"

http://www.pprune.org/engineers-technicians/472227-boeing-777-acars-aims-user-guide.html

Warum sollte ein Pilot sowas fragen wollen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 11:21
Im VT Thread?
Das Alter war nur allgemein gemeint.
Du hast das Alter aber nach oben geschraubt.
Pilotemässig.
Ich meinte Rente in BRD allgemein.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 11:27
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Ich meinte Rente in BRD allgemein.
und genau das hat hier wiedermal nicht soviel zu suchen, oder ?
kann mich ja täuschen ...
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Du hast das Alter aber nach oben geschraubt.
Pilotemässig.
aha ?!
Die Ausbildung und Lizenzierung von Piloten ist in Deutschland in der LuftPersV geregelt. Seit neuem werden Ausbildung und Lizenzen nach JAR-FCL (Joint Aviation Authorities Flight Crew Licensing) durchgeführt. Die JAR-FCL folgen – im Gegensatz zum bis 1998 geltenden deutschen Recht – nicht der in den USA entstandenen Age 60 Rule. Deshalb und auf Grund der positiven Erkenntnisse aus anderen Staaten, die eine Lizenzierung bis zum 65. Lebensjahr erlauben, bestehen Zweifel an der besonderen Altersgrenze für Piloten zum vollendeten 60. Lebensjahr.[6] Auch der Europäische Gerichtshof in Luxemburg entschied am 13. September 2011, dass Fluggesellschaften, die ihre Kapitäne und Co-Piloten mit 60 Jahren zwangsweise in den Ruhestand schicken, gegen europäisches Recht verstoßen.
ich hab mal so rein gar nix gemacht ... ;)
nu find doch mal raus obs in malaysia eine age 60 rule gibt . dann hätte shah noch gut1,5 jahre zu fliegen gehabt


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 11:32
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Aber es zershreddert schön den Thread.
Bitte übertreibe es nicht sonst könntest Du möglicherweise selbst geshreddert werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 11:38
Hier ist das Orginal Interviev mit Emirates - Chef Clark

http://directory.libsyn.com/episode/index/id/2870696

Da werden die richtigen Fragen gestellt.
Sein letzter Satz: "wir können so nicht weitermachen... Ich hoffe wir finden die recorder, ich zweifle daran.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 11:55
Zitat von bliebigbliebig schrieb: Ich hoffe wir finden die recorder, ich zweifle daran.
Wenn man den Flugdatenschreiber tatsächlich finden sollte dann würde es zu diesem Fall mehr als passen das auf der Blackbox lediglich der Flug bis 01:21.13 aufgezeichnet wurde, der Rest ist nicht vorhanden weil der oder die Entführer auch noch die BB´s lahm gelegt haben.

Das Wrack zu finden ist eine Pflicht gegenüber den Angehörigen. Zu ermitteln was geschehen ist ebenso aber wenn es nichts zu ermitteln gibt dann wäre das aus Sicht aller Beteiligten wohl nicht gerade eine Katastrophe.

Wenn man nicht weiss was geschehen ist kann man auch niemanden verantwortlich machen für diese Tragödie. Das kann Millionen Dollar Schadensersatz einsparen.

Und das interessante daran wäre, man müsste dann ermitteln warum die Blackbox keinen Strom hatte um Daten aufzuzeichnen. Das kann ein technischer Defekt gewesen sein oder Manipulation. Um das zu klären müsste man dann die ganzen Wrackteile bergen und die Maschine wieder zusammen setzen. Das NTSB hat in solchen Dingen grosse Erfahrung.

Da steht noch einiges an, dieser Fall ist noch lange nicht vorbei.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 12:00
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Um 01:07.48 triggert die letzte ACARS-Datenübertragung durch und 7 Sekunden später um 01:07:55 Uhr bestätigt Z.A.Shah unaufgefordert das Halten der Flughöhe von 35000ft ein zweites Mal.
Vielleicht war die Maschine zu dem Zeitpunkt wirklich schon in der Gewalt der Hijacker und Shah wollte sich irgendwie bemerkbar machen und hat noch einmal auf die eher ungewöhnliche Höhe hingewiesen? Ebenso dieses "Good night". Könnte ebenfalls ein Hilferuf gewesen sein im Sine von "Wir werden nie zurückkehren".


Kann man eigentlich vom Flugzeug aus in den Frachtraum gelangen und umgekehrt? Ich erinnere mich da an einen Film namens Flightplan mit Jodie Forster. Oder war das nur ein Filmflugzeug?

Die Entführer könnten doch z. B. in einer Kiste mit Mangosteen versteckt gewesen sein!?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 12:32
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Vielleicht war die Maschine zu dem Zeitpunkt wirklich schon in der Gewalt der Hijacker und Shah wollte sich irgendwie bemerkbar machen und hat noch einmal auf die eher ungewöhnliche Höhe hingewiesen? Ebenso dieses "Good night". Könnte ebenfalls ein Hilferuf gewesen sein im Sine von "Wir werden nie zurückkehren".
35000ft ist keine ungewöhnliche Flughöhe, sondern Standardreiseflughöhe. Ungewöhnlich, rein auf den Verlauf des Funkverkehrs bezogen, hat es weder vor 01:07.48 noch danach einen unaufgeforderten Funkspruch von Z.A.Shah gegeben.
Einen "versteckten Hilferuf" zu senden in Form einer doppelten Bestätigung der Reiseflughöhe von 35000ft halte ich für unrealistisch. Wer soll denn darauf kommen das so ein im Prinzip völlig normaler Funkspruch tatsächlich ein Hilferuf war ?
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Ebenso dieses "Good night". Könnte ebenfalls ein Hilferuf gewesen sein im Sine von "Wir werden nie zurückkehren".
....oder es könnte ein Funkspruch nach dem Motto gewesen sein : "Scheiss auf die neue Funkfrequenz für Ho-Chi-Minh, ich will sowieso wieder zurück nach Malaysia und funken will ich auch nicht mehr, gute Nacht".

Die meisten Piloten halten den gesamten Funkverkehr für vollkommen unauffällig, jedoch verhalten sich Piloten von Beginn aus meiner Sicht nicht sehr objektiv in ihren Äusserungen und versuchen alles um ja nicht einen ihrer Kollegen ins Zwielicht rücken zu lassen durch unbedachte Äusserungen. Das ist vollkommen verständlich und nachvollziehbar zeigt jedoch auch das die Aussagen der Piloten somit voreingenommen sind und helfen somit auch nur eingeschränkt diesen Fall zu klären.

Es gab jedoch auch schon einige wenige Stimmen aus Pilotenkreisen die sich die Frage stellten warum Z.A.Shah die Funkfrequenz für Ho-Chi-Minh nicht bestätigte denn Z.A.Shah bestätigte von Beginn an jegliche ATC-Anweisung im 1:1 Wortlaut. Warum bestätigte er nicht die neue Funkfrequenz ?

Stieg der Stresslevel bei Z.A.Shah ab 01:07.55 Uhr so stark an das er nicht mehr wusste was er vor 6 Minuten getan hat weil sich die Ereignisse im Cockpit durch Fremdeinwirkung überschlugen oder zog er zu diesem Zeitpunkt bereits schon Sicherungen und wollte sich vergewissern das der Funk noch funktioniert und hat einfach mal die Reiseflughöhe ein zweites Mal bestätigt um zu checken das er die richtigen Sicherungen gezogen hatte ?

Aus meiner Sicht muss es einen Grund dafür geben warum die letzte ACARS-Meldung durchtriggert um 01:21.48 Uhr und 7 Sekunden später meldet sich Z.A.Shah unaufgefordert beim ATC mit dem völlig unwichtigem Bestätigen der Reiseflughöhe von 35000ft.

Das könnte darauf hindeuten das Shah eine "Checkliste" abgearbeitet hat die schliesslich um 01:21.13 vollständig war und mit dem Abschalten des Transponders endete.

Spekulationen, Vermutungen, Fragen - keine Antworten.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 12:36
@DearMRHazzard
nur rein rechtlich gibt es diese pflicht gegenüber den angehörigen nicht. es ist nur eine moralische obligation. rechtlich gesehen geht es nur um die luftverkehrssicherheit und das evtl. vorliegen technischer mängel, bzw. eines gefährlichen eingriffs in den luftverkehr. die ICAO interessiert sich überhaupt nicht für die angehörigen. das montrealer abkommen regelt nur den finanziellen schadenersatz im havariefall für die angehörigen und frachteigner.
eine gesetzliche aufklärungspflicht gibt es also nur in abhängigkeit vom anfangsverdacht des technischen fehlers oder vorsätzlichen eingriffs.

von daher wird es auch nicht verwunderlich sein, wenn die offiziellen ermittlungen in absehbarer zukunft doch ergebnislos eingestellt werden, da die vorliegenden daten weder den einen noch den anderen anfangsverdacht ausreichend erhärten.

derzeit brüstet sich malaysia noch mit dem willen zur bedingungslosen aufklärung. mal sehen, wie lange man noch bereit ist, das geld dafür auszugeben...

@Löwensempf
abhängig von der ladesituation könnte man via technikbucht tatsächlich in den laderaum gelangen. wenn allerdings, wie eigentlich bei der mh üblich, vorne sechs paletten fracht standen, kommt man nur ca. 15cm weit. da steht dann nämlich schon die erste frachtpalette und an den seiten ist im gegensatz zu einem frachtflugzeug auch kein kriechgang vorhanden. und mal eben während des fluges aus einem verladenen uld krabbeln ist auch nicht. dafür ist einfach viel zu wenig platz.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 12:46
@fravd
Schade, das wäre eine gute Möglichkeit gewesen. Aber wenn wir davon ausgehen, dass diese Aktion von langer Hand vorbereitet wurde, könnte es auch sein, dass das Frachtpersonal mit Helfershelfern durchsetzt war. Vielleicht haben die so geladen, dass es möglich war, in den Passagierraum zu gelangen? Mir fällt ehrlich gesagt nichts anderes mehr ein, was die Hijacker betrifft. Und das wäre eine wirklich gute Möglichkeit, wenn es logistisch machbar wäre.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 12:47
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:35000ft ist keine ungewöhnliche Flughöhe, sondern Standardreiseflughöhe.
Sorry, ich hatte gedacht, das sei ziemlich hoch


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 12:48
@fravd

Ah okay, danke für die Info.

Tja, es ist schon erschreckend das man immer erst auf die juristische Seite schaut als auf die menschliche. Moralisch gesehen ist es aus meiner Sicht eine verdammte Pflicht das man für die Angehörigen das Flugzeug finden muss, und wenn es eine Milliarde Dollar kosten sollte. Das ist man den Hinterbliebenden einfach schuldig denn jeder von uns würde wollen das man die Maschine findet um endlich abschliessen zu können mit seiner Trauer. Da dürfen juristische Hindernisse und Geld keinerlei Rolle spielen bei einer solchen Zielsetzung.

Frage :

1.) Sieht der Pilot auf dem ACARS-Display eigentlich wann eine reguläre ACARS-Datenübertragung triggert ?

2.) Laufen Cockpittextnachrichten tatsächlich über das ACARS-System so wie es uns dieser Pilot hier erzählt......

Ab Minute 3:20 :

Youtube: Was geschah mit Flug MH370? Simulation eines Rätsels
Was geschah mit Flug MH370? Simulation eines Rätsels


...?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 12:50
sorry, aber das ist nicht wie in hollywood, wo alle paar meter mal ein container im ballsaal steht und man dazwischen noch ein fußballspiel austragen kann. übrigens hat das frachtpersonal mit der ladeplanung nichts zu tun. das machen loadcontroler wie ich.
außerdem ist die druck- und temperaturregelung im vorderen laderaum auch nicht gegeben.
vom hinterne compartment kommt man gar nicht nach oben.
also ist da de facto nichts mit verstecken.

@DearMRHazzard
die tatsächliche datenübertragung wird nicht angezeigt. macht auch keinen sinn angesichts der zahlreichen automatisch generierten meldungen. es gibt nur bei manuell gesendeten messages eine empfangsbestätigung.
ist wie bei deinem internetanschluss, wo du ja auch nicht permanent siehst, welche datenpakete hin und her laufen.

die textnachrichten laufen sämtlich über ACARS. dafür ist das system ja auch ursprünglich gedacht.

so. muss jetzt los auf arbeit. gibt ja leider noch leute, die auch an pfingsten fliegen wollen...
bin aber heute nacht nochmal on. bis dahin...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 13:31
Zitat von fravdfravd schrieb: übrigens hat das frachtpersonal mit der ladeplanung nichts zu tun. das machen loadcontroler wie ich.
Tja. Spätestens jetzt muss ich mich wohl damit abfinden, dass diese VT nichts taugt seufz. Danke für die Info. Kann man als Laie ja nicht wissen bzw. macht man sich keine Vorstellung davon und vor allem noch nie Gedanken darüber. Hätt ja auch zugehen können wie bei ner LKW-Beladung. Oder wie bei Charter-Reisen. Koffer rein, Klappe zu. Bei näherer Überlegung ist es natürlich klar, dass die Transportgüter einer geplanten Logistik unterliegen. => Erst denken, dann schreiben. Dafür ist es allerdings zu heiß...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 13:56
@Alano
Zitat von AlanoAlano schrieb:..... Wiedermal ein UFO über einem Airport, diesmal in Perth
Interessanter Artikel - was auch immer das gewesen sein soll - darüber maße ich mir jetzt nicht an zu urteilen... Finds interessant, dass sowas 11 Tage nach Verschwinden der MH370 passiert ist - vielleicht gibts da einen Zusammenhang ???

OT: Was ist Exopolitik für ne Seite - mag mich nicht wirklich reinlesen -, sind die Artikel, die sie bringen, seriös ???

EDIT: die verlinken auf http://www.atsb.gov.au/publications/investigation_reports/2014/aair/ao-2014-052.aspx, scheint wirklich so gewesen zu sein...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 13:58
Zitat von Sylvi70Sylvi70 schrieb:OT: Was ist Exopolitik für ne Seite - mag mich nicht wirklich reinlesen -, sind die Artikel, die sie bringen, seriös ???
Definiere seriös.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 14:00
@DearMRHazzard
hat sich schon, die verlinken selber und das ist definitiv seriös...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 14:54
Was zu der "Ufo"-Geschichte in Perth - . Interessant hierbei finde ich einen Absatz ziemlich weit unten:
"... Was ATSB und RAF in Australien verschweigen ist, dass UK und USA in Australien Prototypen von verschiedenen Flugkörpern bis hin zu Stealth-Technik ausprobieren..."


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.06.2014 um 15:07
@Sylvi70

journalismus at his best !
The airspace below 3,500 ft AMSL was
military
restricted airspace
and
the
Australian Defence Force was not operating UAVs
and w
as
not aware of any UAV operation
s
in
the area at the time of the incident.
The ATSB was not ab
le to
confirm the details of the object or
identify
any UAV
operator
in the area
at that time
http://www.atsb.gov.au/media/4897226/AO-2014-052%20Final.pdf


könnte demnach trotzdem ein prototyp gewesen sein bis hin zu stealthtechnik . das flugzeug befand sich in military restricted airspace


1x zitiertmelden