Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.706 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 19:40
@huk

Ach das meinst Du, ich habe das so verstanden das Du die Zeit zur Distanz meinst vom 19:41 UTC Ping-Ring zum 00:19 UTC-Ping-Ring.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Interessant ist das die privaten unabhängigen Ermittler aus der Duncan Steel Community immer noch gewaltige Probleme haben mit der Flugroute zwischen 18:22 UTC und 19:40 UTC (02:22 Uhr - 03:40 Uhr lokaler Zeit). Da kann man rechnen wie man will - Diese 78 Minuten bevor MH370 einen weiteren Handshake durchführte bleiben einer der grössten Rätsel
Das ist in der Tat ein PROBLEM, aber keinesfalls ein Beleg für eine UNMÖGLICHKEIT. Diese Problemstellung existiert nur weil das ATSB in seinem Report keine Angaben macht wie genau sie auf den Startpunkt des 19:41 UTC-Ping-Rings gekommen sind um das aktuelle Suchgebiet zu definieren. Wenn man den Startpunkt des 19:41 UTC-Ping-Rings kennt dann setzt das voraus das man die Route zwischen 18:22 UTC und 19:41 UTC ebenfalls kennt und das ist ja auf Basis der öffentlichen Informationen vollkommen unmöglich.

Aus diesem Grund ist es daher bis auf Weiteres vollkommen realistisch wenn man behauptet MH370 wäre 50 Minuten lang Kreise geflogen oder wäre gar auf Sumatra gelandet und ist 50 Minuten später wieder gestartet.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 19:44
@DearMRHazzard
Frag mal einen Piloten, wann und aus welchem Grund er die max. Speed überschreiten würde…
Der AP macht das in keinem Fall.

Das glaubst Du doch selber nicht, oder ?
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:vollkommen realistisch wenn man behauptet MH370 wäre 50 Minuten lang Kreise geflogen oder wäre gar auf Sumatra gelandet und ist 50 Minuten später wieder gestartet.



melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 19:46
@DearMRHazzard

…ach ja, irgendwo waren Höhenangaben vor und nach dem speeding… kann auch nicht sein…


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 19:48
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Aus diesem Grund ist es daher bis auf Weiteres vollkommen realistisch wenn man behauptet MH370 wäre 50 Minuten lang Kreise geflogen oder wäre gar auf Sumatra gelandet und ist 50 Minuten später wieder gestartet.
Dann passen aber Zeiten der Radarsichtungen nicht mehr


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 19:52
Zitat von Marie...Marie... schrieb:Was war dazwischen?
Ein weiteres Rätsel. Malaysia hat den Angehörigen die mutmaßlichen Radarspuren von MH370 in der Strasse von Malakka präsentiert. Wo aber sind die mutmaßlichen Radarspuren von MH370 über Malaysia ? Aus welchen Grund macht Malaysia hier so ein riesiges Geheimnis aus der Sache ?

Das es auch anders geht haben uns erst am Monat die Russen gezeigt im Fall MH17. Die Russen präsentierten ein aussagekräftiges Radarbild, sowohl vom Sekundärradar als auch vom militärischen Primärradar. Aus welchen Grund schaffen die Malaysier sowas nicht ?
Zitat von hukhuk schrieb:…ach ja, irgendwo waren Höhenangaben vor und nach dem speeding… kann auch nicht sein…
Genau, das Primärradar der Malaysier war in jener Nacht nicht kalibriert und aus diesem Grund ist jegliche Höhenangabe unzuverlässig. Das hat auch das ATSB erkannt und bei ihren Kalkulationen gehen sie davon aus das MH370 sehr hoch flog, keinen Sinkflug einleitete über Malaysia und somit auch mehr Sprit zur Verfügung hatte um weiter in den indischen Ozean hinein zu fliegen als Anfangs vermutet. Aus diesem Grund liegt jetzt auch das neue Suchgebiet für August weiter westlich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 19:56
Zitat von Marie...Marie... schrieb:Dann passen aber Zeiten der Radarsichtungen nicht mehr
Du verdrehst da leider etwas. Diese 50 unerklärten Minuten liegen ausserhalb der malaysischen Radarerfassung. Eigentlich hätten die Indonesier MH370 sehen müssen aber Indonesien sagt sie haben nichts auf ihren Schirmen. Da alle anderen Daten darauf hindeuten das die Indonesier MH370 hätten sehen MÜSSEN bedeutet das nichts anderes als das die Indonesier ihre Radaranlagen nicht in Betrieb hatten in jener Nacht und leider zu stolz sind das zuzugeben also stellen sie sich lieber ahnungslos.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 20:35
Von 1:07 bis 2:25 gab es keine Pings. In der Zeit sagen die Malaysia sie hätten MH370 auf dem Schirm gehabt, wann haben sie denn nu was gesehen?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 21:09
Zitat von Marie...Marie... schrieb:In der Zeit sagen die Malaysia sie hätten MH370 auf dem Schirm gehabt, wann haben sie denn nu was gesehen?
Von 01:30 Uhr bis 02:22 Uhr ein Passagierflugzeug das sich nicht feindlich verhielt und zwar deshalb nicht weil es sich auf offiziellen Flugstrassen bewegte und diese auch nicht verliess also hatte der zuständige Luftwaffengeneral keinen Bock auf Kampfjets. So die offizielle Erklärung.

Wir alle wissen jedoch das die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist das die Luftwaffe überhaupt keinen Plan hatte was abging in jener Nacht. Immerhin hatte man mehrere Tage benötigt um das Suchgebiet in die Strasse von Malakka auszuweiten. Das konnte man jedoch nur tun nachdem man sich nochmal die Radaraufzeichnungen von jener Nacht angeschaut hat und dann wie durch ein Wunder einen Kontakt entdeckte der da nicht hingehören konnte.

Das heisst also nichts anderes als das die Luftwaffe gepennt hat aber jetzt so tut als hätten sie alles gecheckt aber wollten nicht eingreifen weil keine Gefahr bestand. Malaysia lügt hier ganz offensichtlich. Nicht um im Sinne einer Verschwörung etwas vertuschen zu wollen sondern um das eigene Versagen zu vertuschen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 21:15
So, das bestärkt mich in der Annahme, dass MH 370 im Luftraum Malaysia/Vietnam `ausgewechselt`wurde


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 21:44
@Marie...
@DearMRHazzard

Aber genau die "angeblich" schnelle Groundspeed macht mir Sorgen. Wenn MH370 in der besagten Zeit auf dem Schirm war in der unglaublichen Geschwindigkeit für eine Boeing 777 , dann sollte man sich Gedanken machen. Dazu sollte bekannt sein, wenn sie dachten es war ein Passagierflugzeug, um welches es sich handelte zu dem Zeitpunkt. Wenn sich jeden Tag zu diesem Zeitpunkt ein Flugzeug dort befand ist es normal, das kann aber nicht so gewesen sein. Die schnelle Geschwindigkeit wäre auf dem Radar auch aufgefallen, da es ungewöhnlich ist.

Weiter: warum drückte Shah dermassen auf die Tube (wenn es wirklich MH370 war) ? Ein Passagierflugzeug mit der Geschwindigkeit ist eigentlich auffälliger als im Normalmodus.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 21:45
SATCOM geht offline um 1:23 und wieder online um 2:26. Über eine Stunde Zeit, sich ins Inmarsat Satellitensystem einzuhacken und stundenweise pings zu programmieren, während sich das Flugzeug völlig woanders befindet und daher auch von keinem Radar gesichtet wird (wobei ich nicht weiß, ob es zeitlich passen würde, ich habe die Zeiten leider nicht im Kopf).

Wir sollten uns mal mit dem Gedanken befassen, dass die von Inmarsat herausgegebenen Ping-Daten zwar tatsächlich vorhanden, aber nicht „echt“ waren! Die Ungenauigkeiten im Zeitablauf, die uns hier Rätsel aufgeben, könnten schlicht terroristische Programmierfehler durch falsche Berechnungen sein, ebenso der hohe Speed.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 21:47
oder war Shah so durchgeknallt und wollte die 777 an das Limit der Geschwindigkeit bringen ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 21:55
Nach dem Abschuss der MH17 tendiere ich immer mehr zu einem Abschuss von auch MH370. Versehentlich (es gab da ja auch in Asien Konflikte, Quellen kann man hier über die Suchmaske finden). Oder im Kampf der Mächte.

Oder kein Abschuss, der aber Boeing so unangenehm war (mit der 777 ist ja wohl technisch gesehen nicht alles so toll), dass der Absturz vertuscht wurde.

Und da haben die in den ersten Tagen die Wrackteile eingesammelt und entsorgt. Leider hat jemand da Bilder von gemacht (aber in der ersten ZDF-Sendung wurde ja gesagt, es wurden nicht die gestochen scharfen Bilder gezeigt), aber man hat dann die dann baldigst editiert. Und dann das Dementi.

Pings mussten her, also haben sich Boeing und Rolls Royce kurz geschlossen und gesagt, die Triebwerke hätten noch gesendet. Aber das war dann zu heikel, besser der Umweg über Inmarsat.

-----------------

Nur das, was mir durch den Kopf geht und für mich am meisten Sinn macht im Moment (!). Gar nicht so wahnsinnig spektakulär, aber traurig.

Stand von 20 Uhr heute Abend, aber grundsätzlich gilt das noch so.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 22:02
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Aber genau die "angeblich" schnelle Groundspeed macht mir Sorgen. Wenn MH370 in der besagten Zeit auf dem Schirm war in der unglaublichen Geschwindigkeit für eine Boeing 777 , dann sollte man sich Gedanken machen.
Es gibt aber niemanden der diesen Speed als unmöglich ansieht. Die B-777-200ER konnte das alles schaffen, musste aber dabei ordentlich auf die Tube drücken ;-). Auch im Simulator wurde diese Route geflogen wie ebenfalls hier mehrfach verlinkt. Alles machbar, aber nur für einen Profi.
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Weiter: warum drückte Shah dermassen auf die Tube
Um die Reaktionszeit der Luftwaffe so klein wie nur irgend möglich zu halten ? Ein ausgeklügelter Plan muss effizient umsetzbar sein und Effizienz erreicht man in diesem Sachverhalt nun einmal mit Topseed.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Über eine Stunde Zeit, sich ins Inmarsat Satellitensystem einzuhacken
Erst wurde MH370 "gehackt" und per Remote-Control übernommen und nun auch noch INMARSAT ?
Meinst Du nicht das Du es Dir ein bisschen zu einfach machst ? Alles was Du nicht erklären kannst ist einfach ein "Hack" gewesen und fertig ?
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Und da haben die in den ersten Tagen die Wrackteile eingesammelt und entsorgt.
Wer meinst Du hat das getan ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 22:03
@hyetometer
Wenn dem so sein sollte, dann ist MH370 im Südchinesischen Meer abgestürzt. Da waren auf Tomnod zwei Tage nach dem Absturz massenweise Teile im Meer. Bezeichnenderweise sind genau diese Maps bei Tomnod verschwunden, ich habe mühevoll danach gesucht und nichts gefunden. Diese Theorie mit dem Südchinesischen Meer hatte ich schon mal vorgeschlagen. Der Schiffsverkehr bei Marine Traffic war zu dem Zeitpunkt übrigens tatsächlich besonders hoch, einige sind andauernd hin- und hergefahren.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 22:05
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Da waren auf Tomnod zwei Tage nach dem Absturz massenweise Teile im Meer.
Massenweise ? Ich kann mich lediglich an ein verpixeltes Bildchen erinnern auf dem man nichts konkretes sehen konnte was man MH370 hätte zuordnen können.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 22:13
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Erst wurde MH370 "gehackt" und per Remote-Control übernommen und nun auch noch INMARSAT ?
Meinst Du nicht das Du es Dir ein bisschen zu einfach machst ? Alles was Du nicht erklären kannst ist einfach ein "Hack" gewesen und fertig ?
Von der Fernsteuerung sind wir ja nun mittlerweile weg, aber das Thema "hacken" gefällt mir in der Tat. Iich habe hier zu Hause einen sitzen, der sich hervorragend mit Computersystemen auskennt und der meinte, MH370 hacken ginge nicht aber wie wäre es mit dem Satelliten? (Militär-) Satelliten z. B. werden am Laufenden Meter gehackt! Natürlich ist das nur ein Rohbau, den ich hier reingeworfen habe, aber ich habe keine Lust, mir dazu vorab Gedanken zu machen, wenn Ihr die Möglichkeit gleich wieder ausschließt. Ich würde sie nicht gleich abtun!
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Massenweise ? Ich kann mich lediglich an ein verpixeltes Bildchen erinnern auf dem man nichts konkretes sehen konnte was man MH370 hätte zuordnen können.
Das war nur ein veröffentlichtes Bildchen. Die vielen Teile habe ich selbst gesehen bei meiner Suche, die dann in den Indischen Ozean verlegt wurde (und meine Suche mit). Ich weiß noch, dass ich dachte, na dann müsse es wohl Müll sein, wenn woanders weitergesucht wird, aber solche Mengen? Ich muss mal auf nem anderen Rechner gucken, ob ich nicht sogar Screenshots gemacht habe.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 22:19
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:(Militär-) Satelliten z. B. werden am Laufenden Meter gehackt!
Besitzt Du da detaillierte Informationen dbzgl. ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.07.2014 um 22:54
is klar, viele computerfreaks bezeichnen sich als hacker, einfach deshalb weil es so viele ahnungslose menschen gibt. als ich 13 war hab ich auch vielen leuten die pcs repariert und dafuer kohle verlangt. es wird hoechstens mal die nsa-website geknackt, aber militaer-satelliten glaubst du doch wohl selber nicht, oder?

computerkram ist halt nicht jederman(n)'s sache, daher gibt es so viele planlose leichtglaeubige. hat nicht jeder von uns einen selbsternannten "hacker" im umfeld...?

;-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.07.2014 um 01:16
Das australische JACC, gegründet nach dem Verschwinden von MH370 in der australischen Such-und Rettungszone hat einen Pressrelease heraus gegeben. Die Suche nach MH370 startet voraussichtlich Anfang September.
Der Leiter des JACC, Angus Houston, jener Mann der im April die Unterwassersignale vor Australien "konsistent mit denen einer Blackbox" erklärte ist aktuell damit beschäftigt den australischen Beitrag zu leisten zum Absturz von MH17 in der Ukraine.

http://www.jacc.gov.au/media/releases/2014/july/mr053.aspx


melden