Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.746 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 09:03
@Enterprise1701
Ich erinnere mich daran, etwas hier darüber gelesen zu haben. Dabei ging es darum, dass Shah beispielsweise eine Lebensversicherung abgeschlossen haben könnte. Bei einem Suizid würde die Versicherung der Theorie nach natürlich nicht zahlen.
Oder aber Shah wollte generell keine "Schande" über seine Familie bringen.

Ich habe in dem Zusammenhang eben einen Post von @DearMRHazzard gefunden, der das ganze damals schon beschrieben hat, ich bin mal so frei, zu verlinken :)

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst! (Seite 943) (Beitrag von DearMRHazzard)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 09:18
@icebird

Danke. Ich kann mir vorstellen, er liebte die Boeing 777 abgöttisch. Es wäre eine Erklärung für das absolute Verschwinden und das Flugzeug nicht zu "verletzen".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 09:30
@Enterprise1701
Für diese Liebe spricht ja auch einiges. Ich meine, in diesem oder dem Newsthread wurde auch diskutiert, ob es möglich wäre, dass das Flugzeug "in einem Stück" bzw. "unverletzt" auf dem Wasser gelandet sei und nach kurzer Zeit untergegangen wäre und somit - bis heute - kein einziges Trümmerteil entdeckt wurde.
Dazu wurde beispielsweise die Notlandung vom Piloten Sullenberger auf dem Hudson River genannt.

Die Route, die MH370 jedoch offiziell benutzt hat, spricht dagegen, da auf offenem Meer wohl ein stärkerer Wellengang herrsche als bei der Notlandung auf dem Hudson River. Zudem soll es selbst da großes Glück gewesen sein, dass im Großen und Ganzen niemand zu Schaden kam.

Was geschah mit Flug MH370? (Seite 180) ab hier wird darüber diskutiert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 09:43
@DearMRHazzard
@MarkusSukram
Was passiert eigentlich mit den Pings, wenn wir mal die Radarerfassung der Butterworth beiseite lassen.

Was ist, wenn die zwar etwas gesehen haben, dies aber nicht zwingend MH370 war.

Wie wären die Pings dann zu werten?

a) Wenn wir davon ausgehen, dass die Handygeschichte um ca. 1:56 Uhr über Pulau Pinang stimmt.
b) Wenn sie nicht stimmt.

Würde das das Szenario mit der aberwitziger Geschwindigkeit zum einen und dem "Kreisefliegen" relativieren? Müsste man dann diese zwei Szenarien neu bewerten, weil einfach die Radardaten nicht nicht berücksichtigt werden oder sind diese zwei Szenarien unabhängig der Radardaten belegbar?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 13:50
@Alvac

Wirklich sehr interessante Fragen :-).
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Was ist, wenn die zwar etwas gesehen haben, dies aber nicht zwingend MH370 war.
Wie wären die Pings dann zu werten?

a) Wenn wir davon ausgehen, dass die Handygeschichte um ca. 1:56 Uhr über Pulau Pinang stimmt.
Dann würde das so aussehen :

bitodcirclebk2grf9n75Original anzeigen (0,6 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

Interessant hierbei ist das MH370 endlich mal eine realistische Fluggeschwindigkeit im Zusammenhang mit der Route geflogen wäre. Das ist zwar immer noch ungewöhnlich schnell (993 Km/h) aber MH370 wäre diese Route ohne Richtungsänderungen in einer geraden Linie geflogen. Somit wäre dieses Szenario weit realistischer vom Speed her als die Route die wir offiziell kennen.
Zitat von AlvacAlvac schrieb:b) Wenn sie nicht stimmt.
bitodcircle2cz5t0oayp8Original anzeigen (0,7 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 14:08
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Würde das das Szenario mit der aberwitziger Geschwindigkeit zum einen und dem "Kreisefliegen" relativieren?
Nein, die Problematik wäre die Gleiche. Das Problem ist nicht die Route ab "BITOD" sondern die Route ab dem 18:28 UTC-Ping-Ring zum 19:41 UTC Ping-Ring.

Das hier ist das Problem :

300kmpingrinx3bh5zscn0Original anzeigen (0,5 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 14:20
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:ungewöhnlich schnell (993 Km/h)
ist aber durchaus möglich. Ich erinnere mich wie ich mal 2003 von Miami zurück nach Frankfurt geflogen bin und wir auch diese (tw. auch höher) Geschwindigkeit drauf hatten.

Wir flogen damals im Jetstream, was wohl diese Geschwindigkeit erklärt hat.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Nein, die Problematik wäre die Gleiche. Das Problem ist nicht die Route ab "BITOD" sondern die Route ab dem 18:28 UTC-Ping-Ring zum 19:41 UTC Ping-Ring.
Ist es irgendwie belegt, dass er nur die 300km geflogen ist? Oder hätte er von dort nicht einen Südkurs einschlagen können und wäre dann um 19:41 Uhr viel weiter südlich auf diesen Ring "gestoßen" bzw. hätte von dort gesendet?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 14:38
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Ist es irgendwie belegt, dass er nur die 300km geflogen ist?
DAS ist ja das Problem. Es gibt offiziell keinen. Nach Ansicht des ATSB aber doch. Welchen ?

196 Meilen = 312 Kilometer in 73 Minuten. Das ist UNMÖGLICH ! Nur möglich wenn man 52 Minuten lang ziellos zwischen den beiden Ping-Rings herum fliegt oder wenn man sich 52 Minuten irgendwo auf Sumatra aufhält und dann wieder startet.

Dubios.

Interim-Report-Figure-1b

Interim-Report-Figure-1a
http://www.duncansteel.com/

Und weil das so dubios ist hat das ATSB lieber vorsorglich darauf verzichtet die Positionen für die Ausgangskalkulationen auf dem 19:41 UTC Ping-Ring darzustellen. Rechnet man das aber alles zurück dann landet man auf Positionen die eben o.g. Erklärungen plausibel werden lassen.


1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 14:44
@DearMRHazzard

wobei sich MH370 ja nicht zwingend zwischen dem 18:28 Uhr und 19:41 Uhr im Kreis o.ä. gedreht haben muss.

MH370 kann ja auch weiter geflogen sein, Richtung Europa, eine Kehrtwende gemacht haben und "pünktlich" um 19:41 Uhr einen Ping auf diesem Ring abgesetzt haben.

Oder aber Richtung Süden geflogen ist und um 19:41 Uhr den Ping abgesetzt hat aber viel weiter südlich.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 14:50
Zitat von AlvacAlvac schrieb:MH370 kann ja auch weiter geflogen sein, Richtung Europa, eine Kehrtwende gemacht haben und "pünktlich" um 19:41 Uhr einen Ping auf diesem Ring abgesetzt haben.
Natürlich, aber woher will das ATSB das denn wissen ? Es geht hier einfach darum das das ATSB das neue Suchgebiet definiert haben muss auf Grundlage irgendwelcher Informationen die wir nicht kennen.
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Oder aber Richtung Süden geflogen ist und um 19:41 Uhr den Ping abgesetzt hat aber viel weiter südlich.
Dann landet man aber nicht mit einer konstanten Geschwindigkeit und Kurs und am Ende alle weiteren Ping-Rings pünktlich treffend im vom ATSB definierten Suchgebiet ;-).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 14:56
Duncan Steel hat schon vollkommen recht. Die Kalkulationen von Duncan Steel + Community verweisen auf ein Suchgebiet tausend Kilometer weiter Süd-Westlich als es das ATSB tut. Bei Duncan Steel werden ebenfalls alle Ping-Rings pünktlich getroffen mit einer konstanten Geschwindigkeit und Kurs. Nur bei Duncan Steel gibt es keine ungeklärten 52 Minuten, beim ATSB schon. Und Duncan Steel + Community möchten gern erfahren wie das ATSB dieses 52 Minuten Loch erklärt in seinen Kalkulationen.

Geäussert hat sich das ATSB zu dieser Problematik bislang nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 14:59
@DearMRHazzard
Und werden sie wahrscheinlich auch nicht.

Lieber 60 Millionen Dollar ausgeben ...

Schade. Anstatt das alle an einem Strang ziehen ...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 15:05
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Lieber 60 Millionen Dollar ausgeben ...
Das ist auch interessant. Das ATSB ist sich vermutlich darüber im Klaren, das je weiter man Richtung Süd-Westen abdriften muss um nach MH370 zu suchen desto grösser werden die Probleme diese Suche auch durchführen zu können denn die Gewässer werden immer rauher und rauher je weiter man nach Süd-Westen muss. Irgendwann kommen die Roaring-Waters und dort ist es nur noch mit sehr viel Glück möglich eine Unterwassersuche erfolgreich durchzuführen. Die meiste Zeit spielen die Wellen mit den Schiffen dann Ping-Pong auf hoher See.

Nicht ohne Grund beginnt man Richtung Frühling mit der Suche um dann zur Not im Hochsommer in den schwierigsten Gegenden weiter zu suchen falls man bis dahin noch nichts gefunden hat.

Am bequemsten ist es daher in jedem Fall dort Suchgebiete zu definieren wo man möglichst auch bequem suchen kann und nicht dort wo die Probleme und somit Kosten weiter steigen und steigen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 15:08
Ich persönlich fand das Suchgebiet in den Roaring 40s sowieso am vielversprechensten, auch wenn dort die Suche sehr aufwendig und teuer werden wird.

Ich bin schon fast davon überzeugt das die Maschine dort irgendwo liegt. Ob sie dann auch tatsächlich gefunden wird ist die nächste Frage ...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 15:12
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Ich bin schon fast davon überzeugt das die Maschine dort irgendwo liegt.
Das sagt mir mein Gefühl ebenfalls. Duncan Steel´s Kalkulationen sind weit plausibler als die des ATSB. Und zu dem wahrscheinlichsten Szenario, einem Suizid, würde es ebenfalls perfekt passen, denn die Route dorthin ist absolutes "totes Gebiet". Keine Radaranlagen, keine Satelliten, keine Schiffe. Nichts, ausser die unendlich wirkenden Weiten des indischen Ozeans.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 15:15
@DearMRHazzard
absolut korrekt und bei den Wind und Wetterverhältnissen die dort um diese Zeiten vorherrschen sollen, sind Trümmerstücke längst versunken oder es wird Jahre dauern bis diese irgendwann irgendwo an Land kommen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 15:16
Zitat von AlvacAlvac schrieb:absolut korrekt und bei den Wind und Wetterverhältnissen die dort um diese Zeiten vorherrschen sollen, sind Trümmerstücke längst versunken oder es wird Jahre dauern bis diese irgendwann irgendwo an Land kommen.
Genau so ist es. Das erklärt die fehlenden Trümmerteile perfekt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 15:20
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Genau so ist es. Das erklärt die fehlenden Trümmerteile perfekt.
Ich würde meinen Hintern darauf verwetten, dass wenn Trümmerteile gefunden werden, diese in Tasmanien, südl. Neuseeland oder gar Südamerika auftauchen. ;)

Die Zeit wird es zeigen ...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 16:45
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Und zu dem wahrscheinlichsten Szenario, einem Suizid, würde es ebenfalls perfekt passen, denn die Route dorthin ist absolutes "totes Gebiet". Keine Radaranlagen, keine Satelliten, keine Schiffe. Nichts, ausser die unendlich wirkenden Weiten des indischen Ozeans.
Also seinem Copiloten eine über den Schädel gezogen und Cockpit verriegelt. Anschließend noch einige Manöver geflogen, Spuren verwischen und dann mal schnell den Tank leerfliegen (ist ja bezahlt)
Noch einmal einen letzten "Flugspaß haben. Naja, ich weis nicht so recht...

Selbstmörder haben in der Regel das Verlangen, der Nachwelt eine letzte Nachricht zu hinterlassen. Aber vllt. ist es ja wirklich so, das es nicht als Suizid gesehen werden soll.

Frage: Kann man mit einem Flugsimulator auch Notlandungen auf dem Wasser testen, üben was auch immer?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.07.2014 um 17:48
Zitat von AnalyserAnalyser schrieb:Frage: Kann man mit einem Flugsimulator auch Notlandungen auf dem Wasser testen, üben was auch immer?
Da das Verhalten des Wasser zum gegebenen Zeitpunkt immer anders sein wird., wird es schwer bis unmöglich sowas vorher zu planen wie man das anstellt.
Piloten dürften schon alle wissen, wie man die Kiste im Falle eines Notfalles Wassern kann


Zur Simulation siehe:

Als Beispiel : Der Airbus der auf dem Hudson River Notwassern musste.

Man hat versucht im Simulator das so hinzubekommen und hat es nicht geschafft.


melden