Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.751 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 13:09
@DearMRHazzard

warum glaubst Du wurde dieses Meeting in Pattaya wohl einberufen ?

genau, steht fast zuoberst im Rahmen als Summary

noch was zum lesen: http://www.icao.int/APAC/Documents/edocs/ads_cpdlc_didc_ver2.pdf

und: http://www.icao.int/APAC/Meetings/2013_CNS SG_17/21.0_PBCS_Wkshp - APAC DL Implementation Status - Farmer.pptx

und such mal bei der faa.gov nach "gold"

;-) es wird nicht einfacher…
;-) Zwischenlandung als VT = OK, real = vergiss es

VT: wie viele Kilo Gold waren im Flieger, oder hatte man es auf die Funkgeräte abgesehen ? ;-)

schönen Sonntag noch:-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 15:28
Heute habe mich ein wenig mit dem FB Profil von Shah befasst. Es ist für mich schon verwunderlich, dass das Profil noch nicht gesperrt bzw gelöscht wurde. Freundschaftsanfragen und das Profil im Detail zu lesen ist weiterhin möglich.

Auffällig sind unter der Rubrik "Gefällt mir Angaben" die hohe Präsenz der politischen Themen. Auffällig bleibt auch seine FB Aktivitäten Lücke in dem Zeitraum September 13 - Januar 14.
@DearMRHazzard hat es auch schon erwähnt, bis Mai 13 hat er sehr intensiv fast aggressiv politische Statements mit Informationen gepostet. Im Juni 2013 sind es frittierte Nudelgerichte und am 25.7.13 ein quasi bedeutungsloser Hinweis auf einen Whirlpool Bridge Water Filter von der Company Appliance Zone. Der letzte bedeutungslose Eintrag ist vom 3.1.14. Mh370 verschwand am 8.3.14. Auch in dem Zeitraum Januar - März 14 kein Eintrag mehr in FB.

Das ist für Shah ungewöhnlich, schon fast verdächtig in dem kompletten Zusammenhang. Meiner Meinung nach hat sich Shah möglicherweise ab Juni 13 aus dem öffentlichen FB Leben verabschiedet. Die 3 Postings in dem Gesamtzeitraum Juni - Januar sind unwichtig für eine Person wie Shah, der vorher sehr aktiv war.

Was hat ihn dazu bewegt bzw was ist mit ihm oder in seinem Umfeld passiert ? Hat die Airline Druck auf ihn ausgeübt ?

Hat Shah sich in dem Zeitraum vielleicht mit der Selbsttötung mit Hilfe des Flugzeuges befasst ?

Durchführung durchdacht, Pläne erstellt ?

Das Posten des Wasserfilters ist insgesamt betrachtet ein Witz, total bedeutungslos und ohne Mehrwert für seine Facebook Gemeinde. Hat das Posting einen tieferen Sinn ?

In diesem Zusammenhang verweise ich auf folgenden Link mit der Selbstmordtheorie:

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article131708832/Wollte-sich-der-MH370-Pilot-das-Leben-nehmen.html

Es ist auch für mich die bisher plausibelste Theorie insbesondere wenn man sich mit dem Menschen Shah befasst. Hier wusste JEMAND ganz genau wann er was zu tun hat vor und während des Luftraumwechsels.

"Goodnight Malaysian 370" ist in dem Zusammenhang auch schon fast als makaber zu betrachten.

Die Frage nach dem Datum für sein Vorhaben lässt sich dadurch erklären, dass alle Komponenten passen mussten. Der Co-Pilot war noch nicht so erfahren, vielleicht verliess er das Cockpit im richtigen Moment etc. Leider fehlen mir hier Hinweise aus seinem Flightkalendar für den Zeitraum.

Spekulationen über eine geheime Fracht oder sonstwas halte ich nicht für wahrscheinlich.

Es ist mehr als deutlich bedingt durch seine FB Einträge, dass eine Veränderung in Shah vorging. Diese Tatsache kann man nicht einfach ausser Acht lassen, auch wenn es vielleicht nicht im Sinne seiner Familie ist. Shah benutzte das FB ganz stark um auf Missstände im Land hinzuweisen. Man spürt förmlich sein Leiden mit den Artgenossen aus Malaysia. Plötzlich legt er aber das Thema adacta.

Dazu zeigt er auf seinem Youtube Channel, dass er sich Elektronik unfassbar gut auskennt. Seine Aktivitäten auf Youtube endeten im Dezember 2013. Dieser Channel ist übrigens ebenfalls noch verfügbar.

Es ist ein Fakt, dass jemand an Bord dieses Flugzeug im Prinzip nach dem Luftraumwechsel zu einem Geisterflug führte und fast unsichtbar machte. Shah war ein genialer Bastler, er hatte einen KOMPLEXEN privaten Flightsim (welcher ebenfalls eigenhändig gebaut wurde), dazu war er mit der politischen Situation in seinem Land nicht einverstanden. Hinzu kommen seine privaten familiären Probleme, die eventuell in dem Zeitraum Juni 13 - März 14 auftraten. Seine großen Kinder waren ausser Haus. Ob dazu noch eine Abmahnung von seinem Arbeitgeber aufgrund seiner politischen Orientierung dazu kam ist Spekulation. Die Airline würde dieses mit Sicherheit nicht zugeben wollen.

Shah war ausserdem auch großer Modellfliegerfan. Die Fliegerei war wohl sein großer Lebensinhalt. Liegt es daher nahe, dass sich jemand mit seinem Lieblingsflugzeug verabschiedet ?

Hand auf Herz: Hätte jemand von UNS je gedacht, dass sich ein Robin Williams umbringt ? Wussten wir , dass Robin Williams schwer depressiv krank war ? Der Schauspieler strangulierte sich in seinem Haus mit dem Bewusstsein, dass seine Ehefrau ihn so findet !! Der Mann befand sich scheinbar in einer ständigen Angst vor dem Leben. Ich möchte hier keinen Vergleich mit Shah und Robin Williams ziehen, es zeigt aber, das ein Selbstmord von heute auf morgen absolut möglich ist ohne Hinweise.

Wenn jemand sich umbringen möchte, ist es ihm egal ob 239 Menschen hinter im sitzen. Robin Williams war es scheinbar auch egal wer ihn in dieser qualvollen Position so findet.

Ob Shah im Endeffekt auch an Depressionen litt kann ich nicht beurteilen, aber sein Verhalten über Facebook und Youtube deutet auf eine Unwucht ab Juni 13 - Januar 14 hin. Dazu kommt die absolute Nullpräsenz von Januar bis März 14.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 17:24
Es steckt ein Rebell in einem jedem von uns. Lassen wir ihn raus. Verschwende nicht Dein Leben mit diesem sinnlosem Life-Style

Die Wahlen sind vorüber. Nun werden sie versuchen uns auseinander zu nehmen. Wir werden das aber nicht still hinnehmen.

Mai 2013, Z.A.Shah via Facebook

https://www.facebook.com/zaharie.shah.3

@Enterprise1701

Willkommen zurück aus dem Urlaub. In der Tat, das Verhalten von Shah auf Facebook in der ersten Jahreshälfte 2013 ist ein wichtiger Hinweis um einen Einblick zu bekommen in seine damalige politisch oppositionelle Gedankenwelt. Einen so tief sitzenden Frust legt man nicht innerhalb eines Jahres einfach so ab.
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Es ist für mich schon verwunderlich, dass das Profil noch nicht gesperrt bzw gelöscht wurde.
Ich denke nicht das jemand Interesse daran haben sollte das FB-Profil von Zaharie Ahmad Shah entfernen zu wollen. Die interessierte Öffentlichkeit soll ruhig sehen was in Shahs Kopf so vor sich ging.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 18:42
@DearMRHazzard

Das sind einige krasse Äusserungen auf FB. Sinnloser Life-Style. Um es ganz vorsichtig zu formulieren:
Shah könnte ein psychisches Problem gehabt haben. Er , der als Flugkapitän mit Sicherheit nicht schlecht verdient, dazu für viel Geld sich einen MegaFlightSim zimmert, einer der auch sonst gerne auf Fotos als Lebemann präsentiert spricht von sinnlosen Lifestyle. Er hatte doch in seiner Position nichts zu befürchten. Er spricht immer von UNS und WIR , Shah stellt es gar als Bedrohung dar. Wovor hatte er denn Angst ?

Ein sehr erfahrener Captain einer staatlichen Airline kann eigentlich keinen Rebell spielen, das widerspricht sich. Seinen Lebensstandard hat er dem Staat zu verdanken, darf er ihn dann öffentlich so brüskieren ? Eigentlich nur dann, wenn er generell vor hat alles auf eine Karte zu setzen und dem Staat Schaden zuzuführen. Bedingt durch den vermeintlichen Absturz und den Abschuss von MH17 muss die Airline mindestens 6000 Beschäftigte entlassen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 19:57
@Enterprise1701
aber genauso gut kann doch die fb-abstinenz ein hinweis auf äußeren druck sein. mir will im moment eine mögliche erpressung nicht aus dem sinn gehen. dass würde z.b. auch erklären, warum die maschine weitergeflogen wurde und nicht direkt versenkt, wie es eigentlich für einen spontanen selbstmord plausibler wäre. womit er hätte erpresst werden könne, entzieht sich aber nunmal unser aller kenntnis. dennoch halte ich den anruf der unbekannten mit dem wegwerfhandy, den er unmittelbar vor dem start erhalten hat für einen hinweis hierauf. ob ein absturz beabsichtigt war, wage ich dennoch zu bezweifeln.
zumindest würde ich von einer drucksituation ausgehen, wobei ich eher einen äußeren druck annehme, als einen inneren, z.b. ausgelöst durch depressionen, soziale oder politische probleme.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 20:10
An dieser Stelle kann ich nur jedem der an diesem Fall interessiert ist das Buch

Goodnight Malaysian 370 - The Truth Behind The Loss Of Flight MH370

empfehlen.

Ich habe es mir heute geholt und komme aus dem Lesen nicht mehr heraus. In dem Buch stehen einige Sachverhalte die vollkommen unbekannt sind. Hintergrundinformationen zu einigen Passagieren und vor allem die Geschichten der beiden Iraner sind hoch interessant. Gerade im letzterem Fall wird verständlich warum die Iraner nie näher in den Fokus der malaysischen Behörden gerieten trotz ihrer falschen Identitäten.

Genial recherchiert, sehr stark erzählt, keine VT-Spinnerei. Pflichtlektüre für jeden der an diesem Fall ernsthaft interessiert ist auch wenn die Wahrheit bislang unentdeckt auf dem Grund des indischen Ozeans liegt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 20:39
Zitat von fravdfravd schrieb:dennoch halte ich den anruf der unbekannten mit dem wegwerfhandy, den er unmittelbar vor dem start erhalten hat für einen hinweis hierauf.
Die malaysischen Polizeibehörden weisen diesen Sachverhalt zurück. Ich halte diese Story für eine Falschmeldung.

Police Inspector-General Kahlid Abu Bakar on Monday dismissed reports in Britain's Mail on Sunday that police were investigating a call senior pilot Zaharie Ahmad Shah made on his mobile phone shortly before the plane took off from Kuala Lumpur.

http://www.smh.com.au/national/missing-malaysia-airlines-plane-police-deny-investigation-into-phone-call-from-mh370-cockpit-by-senior-pilot-zaharie-ahmad-shah-20140323-35buv.html#ixzz2xlIl9lHq

Falschmeldungen hatten wir ja einige in diesem Fall. Warum ziehst Du Dich immer wieder an diesem Sachverhalt so hoch ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 20:42
Ich halte inzwischen auch diese Handystory für eine Falschmeldung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 20:58
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Goodnight Malaysian 370 - The Truth Behind The Loss Of Flight MH370
woher haben die Beiden denn die unbekannten Sachverhalte ?

wo stehen die ausser im Buch ?

;-) eben...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 21:03
@huk

Durch Gespräche mit den Angehörigen, Flughafenpersonal, Malaysia Airlines Mitarbeitern u.s.w. !

Am Besten Du liest einfach das Buch, dann wirst Du nachvollziehen können woher die beiden Autoren bestimmte Sachverhalte haben die so in der Form zumindest mir nicht bekannt waren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 22:03
@DearMRHazzard
ich zieh mich dran hoch, weil dieses dementi im gegensatz zu den zahlreichen anderen der mal. regierung komplett an mir vorbeigegangen ist. bisher ging ich davon aus, dass hier noch weiter ermittelt wird. und es würde zumindest einen hinweis auf ein motiv liefern.

@huk
genau dieser frage schließe ich mich an. habe das buch gerade angefangen zu lesen und bin schon gewillt, es gegen die wand zu werfen ob des wirklich reißerischen stils. irgendwie hat man das gefühl, als hätten die autoren sich nicht zwischen roman und sachbuch entscheiden können. wenn es um eine wirklich gut recherchierte hintergrundanalyse gehen soll, dann macht die ganze stimmungsvermittlung (zumindest in den ersten kapiteln, wo so ausgiebig auf das mobiliar am flughafen eingegangen wird, und wie sich alle so befreit/erleichtert fühlen, als sie am check-in die bordkarte bekommen...) aber überhaupt keinen sinn und rückt das ganze eher in die fiktionale ecke. es ist auch nicht wirklich klar, was ermittelte fakten sind, und was die autoren hinzugesponnen haben.
ich gebe auf dieses buch nicht allzuviel, will es doch am schluß auch nur die theorie der beiden autoren vermitteln und genau darauf wird auch hingearbeitet. eine neutral sachliche analyse liegt hier eben nicht vor!
außerdem kann viel behauptet werden, man habe gespräche mit allen geführt, glauben tu ich es nicht. mit den angehörigen haben ja bisher immer noch nicht einmal die offiziellen ermittler gesprochen. flughafenpersonal und mh-mitarbeiter haben einen kompletten maulkorb von der mh bekommen (code "tango"), der sogar hier in fra durchgesetzt werden sollte! nach mh17 wurde es dann sogar code "red", der allen an mh-flügen auch nur indirekt beteiligten gespräche über die beiden flüge untersagen sollte. von daher halte ich die ganze sache nicht für glaubwürdig.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 22:20
Ich kann nur sagen befasst Euch mal mit den FB Einträgen, den Youtube Channel und die plötzliche Veränderung seitens Shah. Jemand der so die Regierung attackierte gibt es nicht auf von Heute auf Morgen. Ich halte durchaus auch im Vergleich zum Beispiel Robin Williams Dingn wie Frust, Depression, Aufgabe, Traurigkeit etc für möglich um solch ein Selbstmord einzufädeln. Aus psychologischer Sicht betraft Shah in der Annahme aller Beteiligten die mit dem Staat zu tun haben, demnach aus seiner Sicht auch die Passagiere der staatlichen Airline. Der Copilot lebte auch seinen Lifestyle, siehe Fotos mit Touristinnen im Cockpit. Eventuell wusste es Shah. Vielleicht entwickelte sich auch ein Gespräch auf dem Flug aus dem hervorging, dass der Copilot ein Verfechter der Regierung war. Who knows ?

In der Annahme das diese Theorie stimmt muss etwas Shah dazu bewogen haben es umzusetzen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 22:34
Und wieso ist dann kein abfangjäger hochgestiegen?
Wenn dieses Szenario so dtimmt ,dann hat Shah die Maschine wohl im ganzen genotwassert:-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2014 um 23:50
@all
Keine Bruchstücke der MH370 gefunden...
Zwischenlandung in Bada Ache...
Shah erhält vor seinem Abflug von einer Unbekannten ein Anruf...
FlugSim mit gelöschter Festplatte
52 Minuten...
Politischer Oppositioneller...
BWW Fahrer und Pilot aus Malaysia fragt im Pilotenforum nach Reset der Tail Kennung...
Flugausbilder...
Klingt alles plausibel bis auf eine Kleinigkeit: Was ist mit den Handies der Passagiere?

Wenn schon, denn schon: Der Flieger ist dort gelandet wo die Funknetze ausgeschaltet oder gestört waren und eine Landebahn mit ausreichender Länge besteht.
Das Risiko entdeckt zu werden besteht zu 100%-iger Sicherheit, wenn sich ein Handy eines Passagiers in die GSM-Funknetze einloggt, um die letzte SMS zu senden.

Und das Shah aus der Nummer raus ist sehr ich nicht. Er dient als Flugausbilder, für die erbeuteten Jets der ISIS.

Kann ich nicht beweisen, es sei denn der Flieger taucht als Terrormaschine wieder auf. Warten wir mal bis zum 11.9. ab.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.09.2014 um 05:43
Ich habe versucht das buch zu lesen. Absoluter Schwachsinn. Was soll das sein? Um was fürfFakten soll es dabei gehen?
Da sind eine Reihe von Büchern erschienen. Blackbox mh370 ist schon vom April und von einen Passagier geschrieben auf dem Flug.

was ist denn aus dem Pasagir geworden?

http://www.amazon.de/Blackbox-MH-370-Alexander-Leroy-ebook/dp/B00JP4UBSI (Archiv-Version vom 27.08.2014)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.09.2014 um 07:51
Das obengenannte Buch ist nicht von einem Passagier geschrieben, nach meinem Kenntnisstand gibt es keine Überlebenden des Fluges MH 370.

http://www.amazon.de/Blackbox-MH-370-Alexander-Leroy-ebook/dp/B00JP4UBSI (Archiv-Version vom 27.08.2014)

Die beiden Navy Seals Mitarbeiter die Fracht für die MH 370 auf dem Schiff Alabama bewacht hatten kamen unter mysteriösen Umständen ums Leben.

Sie arbeiteten für Trident Security Systems eine Firma der Trident Group. Die Trident Group hat mehrere Geschäftsfelder. Eins davon ist unmanned aerial systems.

http://tridentsecurityusa.biz/index.html

Ich halte eher die Abläufe wie in obigem Buch beschrieben für wahrscheinlich.

Eine Übernahme des Flugzeuges mit Hilfe von Fernsteuerungssystemen nach einer erfolgten oder versuchten Entführung durch Passagiere oder eventuell sogar einen der Piloten.

Dieses System der Kommandoübernahme von einer Bodenstelle hat versagt und so musste das Flugzeug verschwinden, da es rein rechtlich gesehen solche Versuche nicht geben darf.

Es würde ja wohl auch niemand ernsthaft so etwas legalisieren können.

Für die Fernsteuerung von Flugzeugen gibt es derzeit keine rechtlichen Grundlagen, deswegen, sollte so ein Versuch stattgefunden haben, darf das niemals an die Öffentlichkeit gelangen.

Ein Auszug der FAA, der amerikanischen Luftfahrtbehörde zeigt nochmal wie eng die Möglichkeiten eines legalen Betriebs eines solchen Systems wären.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.09.2014 um 08:07
@attacoftrue
Danke, so ähnlich sehe ich es auch......
Allerdings sehe ich den Fall eher als schifgelaufenen Probeflug.
Oder sogar..... 'inwieweit könnte man so einen Flug komplett vertuschen oder aus den Medien halten'.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.09.2014 um 08:38
@attacoftrue
der Schreiberling kam im MH17 ums Leben

unmanned aerial systems von Trident sind "Spielzeugdronen"

ferngelenkt wievielauchimmer ist im Zusammenhang mit MH370 absoluter Nonsens


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.09.2014 um 09:05
tja, diese Gegenbeweise hätte ich gerne.... für ein nix gibt es keine Beweise.... nur das Pro muss liefern.
Es gab bis 'schlag mich tot' 1943? nie öffentliche Bestätigungen, dass Polen nicht zuerst geschossen hat.
Nee, sie haben nie zuerst geschossen.


Drohnen als Spielzeug zu betrachten ist naja..... infantil.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.09.2014 um 09:10
Also ich habe viele Freunde die bei Facebook ein ganz ähnliches Verhalten an den Tag legen:

ein paar Monate lauter Links posten zu politischen Artikel, gewürzt mit Online Petitionen und eigenen Thesen zu den Themen und dann ist auf einmal Funkstille. (passt das Wort in diesem Zusammenhang? :-))

Muss ich mir da jetzt Sorgen machen oder kann es sein, dass das ein ganz normaler Vorgang / Entwicklung im Umgang mit diesem Medium?


melden