Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.715 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

15.11.2014 um 23:46
Auch beachten sollte man, auch wenn es auf dem ersten Blick lächerlich erscheint - Dieser Thread hier, und auch der News-Thread zu MH370, stechen weltweit heraus. Nicht im Hinblick auf wissenschaftliche Untersuchungen oder einer eindeutigen Form von seriöser Behandlung dieses Falles, sondern in Form von spekulativen Gedankenansätzen in jede nur erdenkliche Richtung. Sehr viel VT dabei ohne Grundlagen (Phantasiegeschichten) und unsinnige Streitereien unter den Usern aber dennoch kann niemand behaupten wir hätten hier nicht jeden nur denkbaren Gedankengang behandelt und diskutiert.

Soweit ich das sehe gibt es das weltweit nur 1x, nämlich hier. Leider bekommt das kaum jemand mit aber ich bin überzeugt am Ende wird sich hier noch ein grosser "AHA"-Effekt einstellen weil sich plötzlich die Erkenntnis durchsetzen wird das wir beispielsweise schon auf Seite 581 die Wahrheit kannten aber sie nicht sehen konnten obwohl wir sie vor Augen hatten.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

15.11.2014 um 23:58
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Inmarsat hat anfangs zumindest gesagt, aus den Daten alleine könne kein Absturzort errechnet werden. Die IG hat sich dennoch auf die Daten gestürzt. Aber auch ihre Rechnerei gründet auf Annahmen, Flughöhe, Geschwindigkeit, Treibstoff.
Ja, völlig richtig, und auch der unbekannte Zeitpunkt der Richtungsänderung nach Süden, was einen großen Anteil an der Streuung der vorhergesagten Absturzorte hat. Aber der Punkt ist, dass die Wahl der Südroute völlig ohne Annahmen auskommt - wenn man die Satellitendaten für voll nimmt. Der Satellit driftete ab 20:00h nach Süden. Wenn ich mich südlich vom ihm befinde, nehme ich durch den Dopplereffekt eine andere Frequenz wahr als wenn ich mich nördlich vom ihm befinde. Das sind im Grunde die BFO. Dadurch ist eine eindeutige Unterscheidung möglich, und die Daten sagen ganz klar: Süden.

Wie gesagt - wenn man den Daten vertraut. Deshalb ist die Diskussion über die Nordroute versandet. Konsens.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Dieser Thread hier, und auch der News-Thread zu MH370, stechen weltweit heraus. Nicht im Hinblick auf wissenschaftliche Untersuchungen oder einer eindeutigen Form von seriöser Behandlung dieses Falles, sondern in Form von spekulativen Gedankenansätzen in jede nur erdenkliche Richtung.
Volle Zustimmung!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 00:16
@allmyjo

Ich denke nicht wenigen Usern ist auch überhaupt nicht bewusst das sich der Satellit selbst gegen den Uhrzeigersinn bewegt hat auf seiner stationären Umlaufbahn während des Flugs von MH370.

Da sehen einige dann nur oberflächlich die Bilder der beiden Korridore und werfen dann für sich eine Münze und hauen dann ihre Theorien heraus weil man ja angeblich überhaupt nicht ermitteln kann wohin MH370 flog.

Duncan Steel hatte diesen Sachverhalt bereits am 24.März verdeutlicht :

E6 small.bmpOriginal anzeigen (1,7 MB)
http://www.duncansteel.com/page/15

Deutlich zu sehen, 3F1 bewegte sich mit MH370 zusammen nach Süden ab 20.00 UTC.

Hätte sich 3F1 nie bewegt und dann wäre auch der Nordkorridor möglich gewesen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 02:41
Neue Theorie im Fall MH370 :

Richard C. "Auf dem Mond stehen 16 Km hohe Wolkenkratzer" Hoagland hat auch eine Meinung zum Verschwinden von MH370.
Wenn es nach R.C.Hoagland geht dann wurde MH370 entführt um China zu bestrafen dafür das sie Sonden zum Mond schicken. China wurde gewarnt, China hat nicht gehört, dafür haben sich nun die "Mondianer" MH370 genommen.

Ich denke der Fall ist damit gelöst.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 02:48
Auch dieser Mensch versucht das Rätsel um MH370 zu lösen :

https://www.youtube.com/watch?v=Lv60WMj7mUc
photo

Bei dieser sehr erfolgreichen und sehr außergewöhnlichen EVP Aufnahme erfolgte Kontakt zu Zaharie Ahmad Shah und anderen Crewmitgliedern
Dieser Kontakt erfolgte über einem Röhrenradio über KW , aufgenommen über einem Micro auf Magnetband .
Diese Methode Kontakt mit dem Jenseits aufzunehmen stellte sich für uns als sehr Erfolgreich (in einem Zeitraum von jetzt gut einem Jahr) heraus.
Da wir mittlerweile viele Aufnahmen von Stimmen verstorbener Verwandter haben und diese auch natürlich wiedererkannt haben kann jeder zu 100 Prozent davon ausgehen das dieser Kontakt zu Zaharie Ahmad Shah echt ist..!!
Diese Aufnahme wurde von mir und 2 anderen Anwesenden (Zeugen) durchgeführt .
Bei diesem Kontakt werden hauptsächlich Grüße übermittelt
Genauere Übersetzung erflogt demnächst
Jeder der diese Aufnahme hört kann sich sein eigenes Urteil bilden und jeder der dies auch ernst nimmt wird zu großen Erkenntnissen gelangen , nämlich das es ein Leben nach dem Tod gibt....


Z.A.Shah und seine Crewmitglieder übermitteln aus dem Jenseits ihre herzlichsten Grüße.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 02:55
Muss mal kurz was nachfragen bzw Einwänden:
Wieso hat sich denn 3f1 auf einer Bahn um den Äquator bewegt?
Ich dachte Inmarsat hat nut geostationäre Satelliten?
de.m.wikipedia.org/wiki/Geostationärer_Satellit

Beschreibt die Bahn eine korrekturbahn oder beinhaltet sie die eigenrotation der Erde?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 03:24
Zitat von MrholidayMrholiday schrieb:Beschreibt die Bahn eine korrekturbahn oder beinhaltet sie die eigenrotation der Erde?
Ich würde mal sagen der Satellit bewegt sich aufgrund der Eigenrotation der Erde, dann spielt die Gravitation des Mondes noch ne Rolle, Wind und Sonnenwinde kommen noch dazu und schwupps zieht der Satellit dann seinen eigenen kleinen Orbit in der Geosphäre.

Keine Ahnung ob das richtig ist. Hauptsache er hat sich bewegt, mehr interessiert mich nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 05:40
@DearMRHazzard
Geostationäre Umlaufbahn

Der Sonderfall einer kreisförmigen Umlaufbahn, deren Bahnneigung 0° beträgt und die in Richtung nach Osten orientiert ist, heißt geostationär. Die Bahngeschwindigkeit beträgt dabei stets 3,075 Kilometer pro Sekunde (km/s) (11.070 km/h), der Bahnradius 42.157 km, was einem Abstand von etwa 35.786 km über der Erdoberfläche entspricht.

Von der Erde aus betrachtet scheint ein geostationärer Satellit am Himmel still zu stehen, da sich der Beobachter auf der Erde mit derselben Winkelgeschwindigkeit bewegt wie der Satellit.
Wikipedia: Geosynchrone Umlaufbahn

Der Satellit bewegt sich im einfach gesagt also synchron mit der Erde.

Wikipedia: Datei:Satpositiorp.jpg

Wikipedia: Geostationärer Satellit
Der Einfluss des Mondes, der Sonne und insbesondere der Erddeformationen stört die geostationäre Umlaufbahn. Nur auf vier Positionen hält ein Satellit seinen Standort, und nur zwei von ihnen sind stabil: 105°W und 75°O. Die anderen beiden, 15°W und 165°O, sind labilDer Einfluss des Mondes, der Sonne und insbesondere der Erddeformationen stört die geostationäre Umlaufbahn. Nur auf vier Positionen hält ein Satellit seinen Standort, und nur zwei von ihnen sind stabil: 105°W und 75°O. Die anderen beiden, 15°W und 165°O, sind labil. Kleine Störgrößen bewirken einen Drift zu den stabilen Lagen. Die Positionierung eines Satelliten außerhalb dieser Punkte erfordert daher fortlaufend Bahnkorrekturen. Satelliten, die außer Kontrolle geraten und nicht mehr auf einen Friedhofsorbit transferiert werden können, sammeln sich an diesen beiden Punkten. Zurzeit (2010) sollen es mehr als 160 sein.[1]


Also ist unser 3F1, der MH370 empfangen hat, ein labiler geostationärer Sat und benötigt Bahnkorrekturen. Alles muss in die Berechnungen mit einbezogen werden, oder? Auch wenns es sich nur um minimale Abweichungen handeln könnte.

Oder zählt 3F1 mit seinen 64,5 Grad Ost bereits zu den stabilen geostationären Sats?

Die Betreiber lassen ihre Sats aber in den meisten Fällen aus Kostengründen in einen pendelnden, in Form einer Acht verlaufenden Umlauf geraten.

Wikipedia: Inclined-Orbit

Muss auch mit einberechnet werden.

Ich denke aber mal das wurde von Profis wohl berücksichtigt.

Warum ein Orbiter seinen Orbit wohl konstant halten kann und nicht abstürzt, liegt an der Aufhebung der Gravitationskraft der Erde durch die nötige Zentrifugalkraft, erzeugt durch die Geschwindigkeit des Orbiters in bestimmter Höhe. Die Geschwindigkeit ergibt sich dann wohl aus der für den Umlauf vorgesehenen Höhe.

Eine Gewehrkugel ist im Endeffekt auch ein Orbiter. Nur viel zu flach, zu langsam und innerhalb einer Atmosphäre, d.h. Beeinträchtigt durch Einflüsse wie Luftwiderstand etc.


Naja okay, alles überflüssig eigentlich. Der die ganzen Faktoren müssen halt nur in Berechnungen berücksichtigt sein und gut ist... Wird wohl auch so sein.

@DearMRHazzard

Zu deiner Frage wann, wo, wie...

Ich habe keine Ahnung wann, nur Angst, dass es Jahrzehnte dauern wird bzw niemals... So ein ungelöstes Mysterium für ewig existent... böse Vorstellung. Deshalb stimme ich dir zu und hoffe auch auf Aufklärung und einige "Aha-Effekte".

Oder Spekulation:

Was ist aber wenn man vllt schon ein Wrack ausmachen konnte, es aus irgendeinem Grund noch nicht preisgeben kann. Gibt es außer einem solchen Fall überflüssiger weiterer Ausgaben noch Gründe dagegen?

Complicated...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 08:32
Es hatte doch die Pings auf der Startbahn schon nicht gestimmt. Wie fortlaufend würde sich alleine nur solch ein Fehler aufaddieren? Wie wurde dieser Fehler herrausgerechnet?
Sehe ich es richtig?:
INMARSAT gibt alle Daten an Malaysia. Malaysia editiert und gibt es weiter an die Ermittler?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 12:16
Zitat von adajioadajio schrieb:Was ist aber wenn man vllt schon ein Wrack ausmachen konnte, es aus irgendeinem Grund noch nicht preisgeben kann. Gibt es außer einem solchen Fall überflüssiger weiterer Ausgaben noch Gründe dagegen?
Das kann ich mir in dem Fall nicht vorstellen, denn auf den Suchschiffen befinden sich auch Journalisten. Zurückgehaltene Daten wären ein gefundenes Fressen für die.

Und auch diesen Monat meldet sich der britische Satellitenbild-Spezialist Merlindown wieder zu Wort:
It appears that a British based satellite image specialist firm, Merlindown Science, concluded back in May [2014] that the missing Malaysian Airlines aircraft, flight MH370, actually disappeared off the coast of Vietnam.
http://www.gomonews.com/missing-mh370-aircraft-disappeared-off-vietnam/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+GomoNews+%28GoMo+News%29 (Archiv-Version vom 28.06.2015)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 12:20
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Es hatte doch die Pings auf der Startbahn schon nicht gestimmt. Wie fortlaufend würde sich alleine nur solch ein Fehler aufaddieren? Wie wurde dieser Fehler herrausgerechnet?
Gestimmt haben die schon, aber sie sind halt nicht unendlich genau. Man kann aus den Daten die Entfernung FlugzeugSatellit auf ein paar km genau bestimmen, d.h. das Ergebnis wird immer ein paar km vom tatsächlichen Wert abweichen. Genau das passiert auch bei den Messungen auf der Startbahn.

Bei ca. 36000 km Entfernung ist die Genauigkeit also deutlich unter 1 Promille. Für ein System, das für diesen Zweck gar nicht entworfen wurde, ist das ziemlich gut.
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:INMARSAT gibt alle Daten an Malaysia. Malaysia editiert und gibt es weiter an die Ermittler?
Ja, Malaysia bestimmt, was veröffentlicht wird und kann ggf. natürlich auch editieren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 12:48
"Wir sehen hier bei Minute 04:51 2x das Logo der Firma AlliedSignal. Der rechte Kasten ist der Voice-Data-Recorder (VDR) der die Stimmen im Cockpit aufzeichnet."

@DearMRHazzard:

Woraus schließt Du das?
Nur weil sich die Abkürzungen gleichen?
Diese Einheit ist eine Komponente, die AlliedSystem ebenfalls herstellte, nämlich der "VHF Data Radio" (Abkürzung ebenfalls VDR).
Der Voice- und Datentransceiver für die Kommunikation auf VHF.
AlliedSystem kaufte 1999 Honeywell und übernahm dann die Dachmarke Honeywell für alle Produkte.
Eine Werbeanzeige für diese Produkte findet sich z.B. hier:
http://www.thefreelibrary.com/AlliedSignal+Communications+Systems+for+New+European+Requirements...-a050290307 (Archiv-Version vom 27.06.2015)

Soweit ich weiß - bei der 777 bin ich mir aber nicht sicher - befindet sich der Voice Data Recorder nicht da unten.

Jemand, der nach dem "Good night, MH370" dieses Kastl ausgeschaltet hätte, der hätte jeden weiteren Sprechfunkverkehr mit dem ATC unterbinden können.
(Womit ich nicht behaupten will, dass das auf diese Weise erfolgt ist !)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 12:54
Korrektur zu meinem Posting:

"Voice Data Recorde" gibt's ja eigentlich gar nicht.
Es gibt den Cockpit Voice Recorder (CVR) und den Flight Data Recorder (FDR).

VDR (VHF Data Radio) ist somit keine missverständliche Abkürzung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 16:42
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Auch beachten sollte man, auch wenn es auf dem ersten Blick lächerlich erscheint - Dieser Thread hier, und auch der News-Thread zu MH370, stechen weltweit heraus.
Ja, in der Tat ist es lächerlich !

Weltweit gesehen (und mit sämtlichen Suchmaschinen) bist du und deine Ansichten irgendwo im Nirwana zu finden und hast nicht den geringsten Einfluss auf das Geschehen noch die Untersuchungen.
Auf den ersten 10 Seiten (International) bist du nicht, wohl aber reddit und Duncan.

Einzig von D aus (beschränkt auf D und der D Sprache) wird man nach ein paar Seiten fündig.

deine Selbstüberschätzung ist unübertrefflich !


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 19:46
@huk

Ich schrieb über den Thread, nicht über mich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 20:00
off-topic:

@DearMRHazzard
@huk
Das ist doch jetzt wirklich nebensächlich, oder?

Kleinkrieg bitte per PN.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 22:00
Eine interessante neue Theorie eines Ken S. von den Christmas Islands ( wirklich?), die er auf der Seite "The hunt for MH370" veröffentlicht hat:

This graphic is the best I can do, with limited software tools I have available, to show that it is indeed a mathematical possibility, based on the Inmarsat BTO/BFO data, that MH370 may have landed on Christmas Island a short time before it ran out of fuel at 0:19UTC. Nothing in the Inmarsat data says that this could not have been possible.

If we accept the Inmarsat data to be factual and accurate and no debris or wreckage is found anywhere along the 6th and 7th arcs then it can only mean one thing, the plane must have landed here. ( end of discussion)
https://www.thehuntformh370.info/content/here-my-predicted-mh370-flight-path-march-8th (Archiv-Version vom 23.11.2014)

Diese Grafik ist das Beste, das ich mit meinen begrenzten Software-Tools hinbekomme, um aufzuzeigen, dass es tatsächlich eine mathematische Möglichkeit –basierend auf den Inmarsat BTO/BFO-Daten- gibt, dass MH370 auf den Christmas Island gelandet ist, kurz bevor das Kerosin ausging um 0:19UTC. Nichts an den Inmarsat-Daten sagt aus, dass das nicht möglich gewesen wäre.

Wenn wir die Inmarsat-Daten als sachlich und genau akzeptieren und keine Wrackteile oder das Wrack selbst entlang des 6. und 7. Bogens gefunden wurden, kann das nur bedeuten, dass das Flugzeug hier gelandet ist. (Ende der Diskussion)

Ping-Rings-2D v2Original anzeigen (0,7 MB)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 22:08
Mit "neu" meine ich jetzt nicht die zeitliche Komponente, sondern die Theorie an sich. Ich glaube, die hatten wir hier noch nicht. Ich weiß auch nicht, ob diese Möglichkeit noch mit dem heutigen Wissensstand zu den Daten kompatibel ist.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 22:31
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Ich weiß auch nicht, ob diese Möglichkeit noch mit dem heutigen Wissensstand zu den Daten kompatibel ist.
Interessante Theorie. Mir ist allerdings schleierhaft wie Ken S. die Frequenzen von 22:41 und 00:11 UTC in Einklang bringen will mit einem Flug nach Nordosten.

Mal schauen was die IG dazu sagt. Wäre schön wenn da was dran wäre.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.11.2014 um 22:40
Ergänzend zu dieser interessanten Theorie werf ich das noch mit rein :

x 1rOriginal anzeigen (0,7 MB)

x 2rOriginal anzeigen (0,7 MB)

https://sites.google.com/site/mh370tibet/updates/05june2014

Der User Mikhail P., wer auch immer das sein mag, war auch der Erste der damals die Signale von Cape Leuuwin (Unterwasserimpact) ins Spiel brachte bevor dann die Medien viele Wochen später diesen Sachverhalt aufgriffen und die Behauptungen dieses Users bestätigten.

Hier hat dieser User noch eine zweite Stelle lokalisiert an der MH370 ins Wasser gestürzt sein könnte. Deckt sich ziemlich genau mit der Theorie von Ken S. !


melden